free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
sunshine-1980
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2012 16:13:19
Beiträge: 138
Standort: Kölner Raum
Offline

kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 12:32:53

Hallo Zusammen,

ich muss mich doch jetzt hier mal umhören, ob hier nur Bräute unterwegs sind, die das komplette Programm durchziehen; mit Kirche, groß feiern etc, oder ob es auch Bräute gibt, die im kleinen Rahmen feiern?

Unsere Planung sieht nämlich irgenwie ganz anders aus;

Ich bin jemand, der Feste nicht gerne feiert. Ich feier so gut wie nie meinen Geburtstag und möchte meine Hochzeit auch nicht richtig groß feiern.

Wir werden auch nicht kirchlich heiraten, weil mir das nicht wichtig ist. Ich habe mit der Kirche nichts am Hut und möchte da nicht über meinen Schatten springen, nur weil es ja "so schön ist"...

Wir haben ein eher kleineres Budget und ich würde dieses lieber in unsere Flitterwochen stecken, wo wir beide auch was davon haben...
Klingt das alles zu egoistisch?? Muss man groß Feiern und den Gästen ein rauschendes Fest bieten?

Den Tag der Trauung planen wir zur Zeit wie folgt.
Nachmittags zum Standesamt- mit mehreren Gästen ( ca. 30-50Personen), danach Sektempfang mit süßem Fingerfood und abends wollen wir mit unseren Gästen ( dann noch ca. 25-30) essen gehen.
Wir haben uns schon einige Restaurants/ Locations angesehen. Einige waren sehr schön, Schloßähnlich- aber wir sind der Meinung, sowas passt eher nach der kirchlichen Trauung. Favorit ist ein junges, modernes Restaurant in Köln, mit jungem Team, lockerem Chef, und leckerem Essen, es gibt ein Räumchen für uns und der Preis wird auch nicht ins unermessliche steigen.
3 Wochen vor der Hochzeit machen wir noch einen Polterabend, wo wir zur Zeit bei ca. 120 Personen liegen, weil dort jeder eingeladen wird. Der wird dann auch locker laufen mit Kleinigkeiten vom Metzger und belegten Brötchen, Bier und Softdrinks.

Es wird auch immer schwerer zu entscheiden, wer abends mit zum Essen kommt... Erst war nur die Family mit Trauzeugen angesetzt, dann gibt es ja doch gute Freunde, die wir gerne dabei hätten... aber wen schliesst man dort aus und wen nicht?? das ist soo schwer. Hab aber auch schon mitbekommen, dass dies ein "allgemeines" Problem der Bräute ist

Gerne würde ich auch Fotos machen- habe mir aber nun überlegt, dies vielleicht ganz entspannt nach den Flitterwochen zu machen, da die Zeit nach dem Standesamt fehlt und die Location auch nichts hergibt um schöne Fotos von uns zu machen.Danach könnte es dann auch eine Kombi mit Trash the Dress werden...

Die Hochzeit findet erst im August 2014 statt... noch lange Zeit für die Planung- vielleicht auch nicht so gut, weil immer wieder andere Ideen und Möglichkeiten auftauchen.
ahhh....
Könnt ihr mir einfach mal eure Feedback geben, was ihr zu der Planung und allem sagt?
liebste Grüße
*kerstin*


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796532
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 12:40:17

Hallo Kerstin,

also, das Wichtigste gleich zu Anfang: Das ist in keinster Art und Weise egoistisch. Das ist immerhin eure Hochzeit und in allererster Linie müsst ihr damit glücklich sein

Und eine große Hochzeit ist noch laaaange keine Garantie für eine gute Hochzeit Oftmals sind es gerade die kleinen, süßen Hochzeiten, die eine ganz tolle gemütliche und familiäre Atmosphäre vermitteln. Und dadurch, dass ihr ja sogar noch nen Polterabend habt, ist das alles vollkommen in Ordnung und gar kein Problem. Also, ich finde, da brauchst du dir in keinster Art und Weise Gedanken machen.

Mit dem Essen: Gut, das ist schon schwieriger. Ich persönlich würde eben nur die "engsten" mitnehmen, sprich: Familiy und Freunde. Und ich würde mir überlegen, wen ich gerne dabei haben möchte. Tante Hiltrud aus 500km Entfernung bräuchte bestimmt nicht mit

Die Hochzeitsfotos könnt ihr selbstverständlich auch erst nach den Flittis machen. Warum auch nicht? Viele machen ein "After Wedding Shooting". Ist natürlich auch von Vorteil, wenn man das einfach ohne Stress machen will. Für mich persönlich wäre es nichts, da eben am Hochzeitstag auch noch die Frisur sitzt und ich würde das auch gerne nur an dem Tag selbst wollen. Aber generell spricht da nix dagegen.

Noch vieeel Spaß bei der Planung (ich hab übrigens auch 1,5 Jahre vorher mit der Planung angefangen. Das ist schon super so )
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 15:02:01

Hallo Kerstin,

also ich kann Nalah da nur zustimmen wie du feierst und in welchem Rahmen ist völlig dir überlassen.
Meine Schwester hat auch mit 30 Gästen gefeiert und es war eine sehr gemütliche und intime Feier und es hat keinen gestört, dass es keine 100 Leute waren

Was das Essen gehen betrifft setz dir doch ein Budget was du ca. ausgeben möchtest und dann schaust du mal ob das grob für die Menge an Leuten reicht die du mitnehmen willst.

Alles halb so wild wir haben auch aussortiert und laden nur die Leute ein die uns am Herzen liegen und wir verzichten da auch auf Verwandte.
Wir heiraten auch nicht kirchlich und wollen uns im Rahmen der engsten Familie und Freunde wohl fühlen

Alles gut du heiratest (hoffentlich) nur einmal mach es so wie dir danach ist und lass dir von niemandem reinreden
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
liz2208
Diamant-User



Beigetreten: 09/04/2012 12:12:04
Beiträge: 257
Offline

kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 15:43:15

Hallo Kerstin,

ich kann meinen Vorrednerinnen auch nur zustimmen Wir feiern auch mit nur 40 Personen und bei uns ist zum Beispiel die entfernte Verwandtschaft nicht dabei, sondern nur die engsten Freunde und allerliebsten Leute. Wir sind auch beide nicht so die gefühlsbetonten Menschen und machen trotzdem durch eine Freie Trauung eine sehr persönliche Zeremonie, bei der ich einfach auch nur Leute dabei haben möchte, mit denen ich auch sonst über meine Gefühle sprechen würde

Ich finde sowieso, dass es da keine "Regeln" gibt und wir werden da auch einiges anders machen, als wir es bisher bei Hochzeiten erlebt haben. Ihr müsst euch damit wohlfühlen.

Finde eure Planung bisher sehr schön und gerade, wenn ihr noch den großen Polterabend macht, habt ihr ja zumindest 1x die komplette Truppe um euch versammelt.

Und das mit dem Fototermin nach den Flitterwochen find ich auch eine gute Idee, wenn es euch nicht so wichtig ist am Hochzeitstag selbst. Dann seid ihr rundum entspannt und könnt als Kulisse wählen, was immer ihr wollt. Mal ganz abgesehen davon, dass es oft auch günstiger ist, wenn man seinen Fototermin nicht am Wochenende macht.

Viel Spaß beim Planen - ein "zu früh" gibt es da glaube ich nicht

Lg
Verliebt: 05.05.2010
Verlobt: 05.04.2012
Verheiratet: 14.+ 15.06.2013
sunshine-1980
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2012 16:13:19
Beiträge: 138
Standort: Kölner Raum
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 16:35:06

Hallo Ihr Lieben,
danke für euren Zuspruch.
Ich würde mich auch nicht verbiegen lassen, nur weil andere es vielleicht anders möchten. Da kamen schon diverse Vorschläge, die ich alle abgelehnt habe.

Und es stimmt, auch in einem kleinen Kreis kann man einen wunderschönen Tag verleben.
Und auch wenn es nur eine standesamtliche Hochzeit ist, möchte ich auf einige Kleinigkeiten wie z.b. Gastgeschenke, Torte, tolle Deko, schöner Brautstrauss, evtl Candybar nach dem Standesamt...etc nicht verzichten.
Ich hatte auch schon ein sehr nettes Telefonat mit unserer Standesbeamtin und sie kann sich Zeit nehmen und wir können viel individuell gestalten, eine Freundin von mir wird im Standesamt singen und die Standesbeamtin hat vorgeschlagen vorher nochmal ein persönliches Gespräch zu führen, damit sie uns besser kennenlernt. Das finde ich super wichtig.
Da es ja nur das Standesamt wird, finde ich es schön, wenn wir dies ein wenig ausschmücken können.
Und es gibt auch eine schöne Außenstelle unseres Standesamtes, welche wir uns auch noch anschauen müssen, aber da ist wohl auch genug Platz für die vielen Gäste.

Wenn ich das so schreibe, kommen mir doch nur positive Gedanken in den Kopf und ich freue mich wie bolle...

Laura, ihr heiratet auch nur standesamtlich... hast du schon ein Kleid? Wird es bei dir ein richtiges Brautkleid sein?
Da bin ich mir nämlich auch noch nicht sicher, wobei ich das glaube ich nach Gefühl entscheide, wenn ich es anprobiere- und wenn es ein langes Brautkleid wird- ja und....



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796532
sunshine-1980
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2012 16:13:19
Beiträge: 138
Standort: Kölner Raum
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 16:43:30

zu schnell, Laura hab gerade dein Kleid gesehen- wow- sehr sehr schön, es steht dir sehr gut. somit hat sich meine Frage von selbst beantwortet


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796532
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



25/02/2013 17:10:06

Hallo Kerstin,

Wir heiraten standesamtlich und haben 2 Tage später eine frei-theologische Trauung.
An dem Tag werde ich auch das Kleid tragen.
Aber selbst wenn wir nur Standesamtlich heiraten würden dann würde ich mir den Auftritt mit einem tollen Hochzeitskleid nicht nehmen lassen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 07:47:37

@Kerstin
Hochzeit ist Hochzeit und da darf es IMMER ein Brautkleid sein. Egal ob die Hochzeit jetzt kirchlich, symbolisch oder sonst was ist. Also: Natürlich darf und soll es ein Brautkleid beim Standesamt sein, wenn es die einzige Trauung ist
Braut/87
Diamant-User



Beigetreten: 01/10/2012 08:47:27
Beiträge: 110
Standort: Raum Berlin
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 10:28:18

Ich finde die Idee von deiner Hochzeit auch super.

Es bringt doch nichts, wenn du "nur, weil man es so macht" 100 Leute einlädst und du dich dann unwohl fühlst! Es soll der schönste Tag eures Lebens werden!!
Der Polterabend ist doch die perfekte Gelegenheit alle Leute einzuladen, dann ist es auch ok, wenn du zur Hochzeit nur die engsten Freunde und die Familie einlädst.

Zum Thema..."man macht es so". Wir verzichten auf einen Polterabend, weil uns das alles in allem (JGA, Standesamt, Kirche) einfach zu viel werden würde. Wir hören auch immer wieder, dass man poltern müsste - aber uns ist das egal.

Wir hatten anfangs auch überlegt, die Fotos nach der Hochzeit (also an einem anderen Tag) zu machen - haben uns aber dann dagegen entschieden. Wir machen die Fotos nun vor der Trauung - aber eigentlich "macht man das ja nicht so"

Warum kein Brautkleid bei der Standesamtlichen? Natürlich kann man das anziehen!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 26/02/2013 10:30:32 Uhr



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6415743 (mit PW)
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 11:00:11

@Braut

Wir poltern auch nicht einfach weils zu teuer ist.
Eventuell organisiert meine Mama etwas aber wenn ist es eine Überraschung.

Wir machen alles so wie wir das wollen und nicht wie es üblich ist.
Wir haben keine klassische Tortenfigur und unser JGA wäre eigentlich auch ganz anders als üblich geworden.

Also tobt euch aus es ist eure Hochzeit und die soll zu euch passen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 11:46:11

Das ist das allerwichtigste an einer Hochzeit: Sie muss genau IHR sein. Wenn ihr keinen Bock auf bestimmte Sachen habt, dann macht ihr sie nicht, punktaus.

Wir brechen z.B. mit sämtlichen Traditionen:
-Schatz kennt mein Kleid (ohgottohgott!)
-Wir sehen uns vor der Kiche
-Laufen zusammen in die Kirche ein
-Verbringen die Nacht vor der Hochzeit gemeinsam
-kein Polterabend oder so n Gedöns

...passt schon
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 11:55:23

Oh Gott Nalah er kennt dein Kleid

Meiner wollte nicht mal die Bilder in den Zeitschriften anschauen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Braut/87
Diamant-User



Beigetreten: 01/10/2012 08:47:27
Beiträge: 110
Standort: Raum Berlin
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 12:00:35

Nalah wrote:Das ist das allerwichtigste an einer Hochzeit: Sie muss genau IHR sein. Wenn ihr keinen Bock auf bestimmte Sachen habt, dann macht ihr sie nicht, punktaus.

Wir brechen z.B. mit sämtlichen Traditionen:
-Schatz kennt mein Kleid (ohgottohgott!)
-Wir sehen uns vor der Kiche
-Laufen zusammen in die Kirche ein
-Verbringen die Nacht vor der Hochzeit gemeinsam
-kein Polterabend oder so n Gedöns

...passt schon


Und ich finde, es macht die Hochzeiten zu etwas Besonderem. Sonst wären ja alle gleich.


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6415743 (mit PW)
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 12:05:23

Ja vorallem muss man hinter dem stehen was man tut.

Gut ich muss da ein bisschen leise sein (siehe mein Thema Gäste Dilemma)
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Marleen
Gold-User



Beigetreten: 15/12/2012 18:47:30
Beiträge: 74
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 13:16:21

Ich denke, eure Hochzeit wird toll, weil ich euch einfach wohl fühlt und zu nichts macht womit ihr euch nicht wohl fühlt.

Das leidige Argument: "Weil man es halt so macht" kenn ich nur zu genüge. Aber gerade die Hochzeiten, auf denen alles so voraussehbar ist, weil ja alles so gemacht wird, wie es halt sein muss, sind im Endeffekt meist nicht so schön für das Brautpaar. Ne Freundin von mir hat sogar gebrochen, weil sie Angst hatte, die ganzen Erwartungen nicht zu erfüllen. Sie selbst hatte von ihrem Tag also recht wenig.

Außerdem sollte man es mal so betrachten: Die meisten Paare heiraten im Alter zwischen 28-33. Gerade wenn man mehrere gleichaltrige Freunde hat, kann es in diesen Jahren zu einem richtigen Hochzeitsboom kommen. Und jetzt stelle man sich mal vor, dass alle auf dieselbe Art und Weise heiraten: Vom Prinzip gleicher JGA, Polterabend, Trauung in der Kirche (weil es sich ja so gehört, auch wenn man nicht unbedingt gläubig ist ), anschließende Feier in einem Saal mit den klassischen Hochzeitsritualen (Spielchen, Hochzeitstanz, Schleiertanz, Brautentführung, etc.). Spätestens nach der dritten Hochzeit sagt sich jeder Gast: "Oh nein, nicht schon wieder!", zwar kann man an einigen Stellen immer was Persönliches einfließen lassen, zum Beispiel bei der Liederauswahl (obwohl man da auch immer wieder dieselben hört , die persönliche Note hält sich jedoch sehr in Grenzen. Alles wirkt dann doch wie schon einmal gesehen und es ist nichts mehr Besonderes. Aber gerade das sollte dieser Tag doch sein, oder?
Man sollte an dem Tag das Pärchen doch erkennen, bzw. man sollte sich vor allem selbst in diesem Tag erkennen.
Wenn ich nicht tanzen mag, warum dann einen Hochzeitstanz machen? Wenn ich mich nicht mit der Institution Kirche identifizieren kann, warum dann eine kirchliche Zeremonie? Warum eine Feier mit 150 Leuten, wenn ich es im kleinen Rahmen viel intimer und persönlicher finde?

Wie du siehst, finde ich es toll, dass du deine Hochzeit so gestaltest, wie du es als stimmig und richtig empfindest. Es ist dein Tag. Nur weil andere evtl. sagen, dass man kein schönes weißes Kleid zu Standesamt anziehen darf, heißt das nicht, dass du es nicht machen solltest. Wer sagt, dass eine standesamtliche Hochzeit weniger bedeutend ist als ne kirchliche oder ne freie Trauung? Das muss jawohl jeder für sich selbst entscheiden. Ich finde es wesentlich schlimmer, wenn jemand an seiner Hochzeit alles mitmacht, nur weil man es so von ihm erwartet...Dann wird die Hochzeit doch irgendwie zur Face und zu einer reinen Show für andere.

LG,
Marleen


Melli_Mouse
Silber-User



Beigetreten: 26/02/2013 18:16:23
Beiträge: 35
Standort: Herne
Offline

Aw:kleine Hochzeit - wer noch? Fragen über Fragen...



26/02/2013 21:23:17

Hallo Kerstin,

man muss nicht immer im großen Rahmen heiraten.Wirwerden auch im Sommer im kleinen Kreis heiraten-wir sind dann um die 30 Personen.Gefällt uns persönlich besser und wir haben genug Zeit um uns ausgiebig um unsere Gäste kümmern können-wir können uns ausführlich mit ihnen untergblten-das wäre bei 100 Gästen net ganz so einfach.
Wir machen das ganz nach dem Motto:klein aber fein!
Wir laden unsere Familien ein und dann ein paar enge Freunde mit Partner.

Wir heiraten auch "nur" standesamtlich aber wollen diesen Tag trotzdem so schön gestalten wie es nur geht-haben jetzt auch net das dickste Budget!
Wir planen ne Grillparty nach dem Standesamt-weil wir das alles gerne total locker haben wollen
Wir machen auch vieles selber wie das Dekorieren der Location,die Gastgeschenke,etc.
Ich werde auch ein richtiges Brautleid tragen-auch wenn es nur ne standesamtliche Hochzeit wird!
Plant eure Hochzeit so wie es euch am besten gefällt-es ist ja schließlich euer Tag!!! Ihr werdet das schon super hinbekommen-habt ja noch genügend Zeit
Lg Melli
Jemanden lieben heißt,
als einziger eine für die anderen unsichtbares Wunder sehen.
(Francois Mauriac)



Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation