Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
queenbea
Diamant-User



Beigetreten: 08/10/2013 17:07:48
Beiträge: 123
Standort: München
Offline

Zeitplan - Fragen über Fragen



16/12/2013 15:40:05

Hallo ihr Lieben,

ich brauche jetzt einmal eure fachkundige Hilfe.
Es geht um die zeitliche und organisatorische Planung am Hochzeitstag selbst. Wir planen - nach der Kirche - so um ca. 16 Uhr an der Festlocation zu sein. Hier soll dann ein Sektempfang im Freien stattfinden.
Allerdings weiß ich nicht so recht, ob wir hier Häppchen (sauteuer) oder bereits die Hochzeitstorte (passt für mich nicht richtig zu Kuchen) reichen sollen.

Ab 18 Uhr haben wir die Band gebucht, deshalb würde ich dann gerne in den Festsaal gehen. Da stellt sich dann die Frage wann wir mit dem Essen (Mischug Menü und Buffet) beginnen. Ich tendiere zu 18.30 Uhr Start mit der Vorspeise. Wie lange muss man denn Zeit für das Essen einplanen?
Sind so ca. 2 Std. in Ordnung?
Und wenn wir Nachmittags den Kuchen nicht machen, dann würde ich diesen als Ergänzung zum Dessertbuffet einplanen.
Das heißt aber wiederrum, das sich der 1. Tanz noch weiter nach hinten schiebt. Wann ist hier denn ein guter Zeitpunkt?
In meiner Wunschvorstellung sollte das so gegen 21 Uhr sein.

Noch ne Frage zum Fotografen: wir haben eine professionelle Fotografin - aktuell für 8 Std. - gebucht. Um 12 Uhr geht es mit dem Brautpaarshooting los. Ist es nicht doof, wenn sie beim Essen erstmal 2 Std. nichts "Richtiges" zu fotografieren hat außer Leute die essen?

Irgendwie ist das mit meinem Zeitplan noch ziemlich holprig und ich würde mich über Ratschläge, Tipps und Anregungen sehr freuen!

LG
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



17/12/2013 08:26:09

Hey Bea,

ich glaube, wir sind uhrzeittechnisch ziemlich auf einer Linie Vielleicht hilft es dir ja, wenn ich dir mal kurz meinen Zeitplan mal aufschreibe, wie es bei uns war:

12 Uhr: Fotoshooting (bis ca. 14:15 Uhr)
15 Uhr: kirchliche Trauung (bis ca. 15:45 Uhr)
danach: Gratulationen an der Kirche (was so nicht geplant war )
ca. 16:15 Uhr: Sektempfang an der Location und nochmal Gratulationen (die hier geplant waren )
ca. 18:30 Uhr: Abendessen
ca. 20:15 Uhr: Hochzeitstanz und Tanzflächeneröffnung (mit Beginn der Band)
ca. 22:30 Uhr: Hochzeitstorte mit Kuchenbuffet (und da ist massenhaft übrig geblieben)
danach bis ca. 05:00 Uhr: Party

So, nun zu deinen Fragen:
Wir haben absichtlich erst die Trauung so spät gemacht, eben weil wir kein zusätzliches Essen wollten und die Leute so Mittags nochmal was daheim gegessen haben (haben wir gehofft...war uns aber auch egal ). Zum Sektempfang haben wir daher nur ein paar Salzstengel und Käsestangen gereicht, das war's. Großes Abendessen gab es dann ja auch gleich. Daher würde ich auch nur sowas kleines an deiner Stelle machen, wenn es dann auch gleich Essen gibt. Das ist vollkommen okay.

Zum Fotos machen: Unser Fotograf hat während des Essens das Photobooth aufgebaut und hat dann natürlich auch mal was gegessen Und dann hat er sich z.B. einfach mal unsere Ringe geschnappt und davon ein paar Fotos gemacht und so ein paar Momentaufnahmen.
Ich würde dir auch auf jeden Fall empfehlen, dass die Fotografin auch z.B. die Party ein bisschen mit fotografiert. Da sind echt super Bilder rumgekommen

Hoffe dir ein bisschen geholfen zu haben
Anni88
Diamant-User



Beigetreten: 27/08/2013 13:16:59
Beiträge: 168
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



17/12/2013 14:47:32

Bei uns ist es ähnlich wie bei euch und wir planen im Moment so:

12 Uhr Fotoshooting (ca. 2 Stunden)
15 Uhr Trauung + anschließende Gratulation
16:30 Uhr Ankunft an der Location mit Sektempfang + Fotos der Gäste
Habe den Besitzer der Location der gleichzeitig Koch ist gefragt, ob man da dann wohl schon Häppchen reichen sollte, und er meinte ganz klar nein (und das, obwohl er damit Geld verdienen würde!), da es sich nicht lohnen würde und nicht nötig wäre, wenn sich an den Empfang eh direkt das Essen anschließt, weil das ja immer schon sehr reichlich ausfällt und da ordentlich reingehauen werden soll... Also werden wir da wenn überhaupt nur Knabberzeugs hinstellen...
18:30 Uhr Essen
danach (ich rechne so mit 21 Uhr): Spiele, anschließend Eröffnungstanz, danach Party
gegen 0 Uhr: Hochzeitstorte, Brautstraußwurf, Schleiertanz
anschließend: Party!

Den DJ haben wir an der Location von Anfang an, da wir auch beim Sektempfang schon Hintergrundmusik haben wollten.

Allerdings wurde mir schon von vielen Leuten (seien es DJs, ehemailge Bräute oder sonst wer) versichert, dass man den Zeitplan sowieso niiiie genau einhalten wird.

Zu deinen Fragen:
Wie oben geschrieben, würde ich bei dem Zeitplan keine Häppchen oder Kuchen reichen.
Um 18 Uhr reinzugehen und dann gegen 18:30 Uhr mit dem Essen anzufangen passt doch super! Ich würde schon so mit 2-2,5 Stunden für das Essen einplanen inkl. kurz sacken lassen bevor es zum Tanz über geht
Wie Nalah schon sagt, wird der Fotograf auch erst mal was essen und sich dann Dinge suchen zum fotografieren. Sei es das Buffet, die Deko, die verschiedenen Tische mit den Gästen oder sonst was... Die machen das ja in der Regel nicht zum ersten Mal!

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen!
muffin2102
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2013 09:39:55
Beiträge: 1683
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



17/12/2013 14:51:59

Ma ne doofe Frage
Ihr macht das Shooting vor der Trauung? Macht man das nicht danach, damit der Bräutigam die Braut vorher nicht sieht??

Auf den Hochzeiten auf denen ich bisher war, war halt das Brautpaar ma 2 Stunden weg und die Gäste konnten z. B. Fotos machen oder trinken und snacken
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7004020


Anni88
Diamant-User



Beigetreten: 27/08/2013 13:16:59
Beiträge: 168
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



17/12/2013 15:00:42

Ja das dachte ich auch immer, und wollte auch eigentlich immer, dass man sich erst am Altar sieht, aber während der Hochzeitsvorbereitungen sprachen immer mehr Sachen dafür, mit dieser Tradition zu brechen und das Shooting vorher zu machen.
Das wichtigste finde ich ist, dass man seine Gäste nicht alleine lassen muss. Ich war mal auf einer Hochzeit, da war das Brautpaar auch zwischendurch 2 Stunden weg, und nach ner Zeit haben sich irgendwie alle gelangweilt, das war nicht schön.
Außerdem ist das die einzige Zeit am Tag, die man für sich zu zweit hat! Die einzige Zeit, die man in Ruhe genießen kann und man nicht die ganze Zeit die Gäste im Kopf hat, die auf einen warten.
Außerdem ist man dann noch perfekt gestylt und hat nicht schon ein paar Stunden inkl. zig Umarmungen usw hinter sich...
Man hat diesen WOW-Effekt dann halt nicht in der Kirche, sondern vorher ganz allein zu zweit, der Mann kann die Braut so lange bewundern, wie er will, und muss sich nicht nach einem kurzen Blick auf die Braut auf den Pfarrer und die Trauung konzentrieren.
Ach es sprechen einfach so viele Dinge für ein Shooting vor der Trauung!
Aber natürlich muss und kann es jeder so machen wie er mag!
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



17/12/2013 15:01:33

Genau, haben es vorher gemacht. 1. war es mir ziemlich egal, ob mein Mann mich vorher gesehen hat oder nicht (er kannte mein Kleid ja sowieso) und 2. genau deswegen:
muffin2102 wrote:Auf den Hochzeiten auf denen ich bisher war, war halt das Brautpaar ma 2 Stunden weg und die Gäste konnten z. B. Fotos machen oder trinken und snacken

Das wollten wir nämlich nicht. Wir wollten die ganze Feier über bei den Gästen sein, weil sie ja eh schon relativ spät begonnen hat. Da wären 2 Stunden weg nochmal irgendwie doof gewesen.

Aber: Natürlich soll/kann das jeder so machen, wie er es mag. Aber für uns war das so perfekt und wir waren null gestresst
muffin2102
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2013 09:39:55
Beiträge: 1683
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



17/12/2013 15:39:11

Alles Klar :) danke für die schnelle Antwort :)
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7004020


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



18/12/2013 07:33:29

Nur nochmal kurz zum Thema "Dann sieht der Mann die Braut erst am Altar": Ganz ehrlich? Ich will diesen Moment nicht missen, wo mein Mann mich zum ersten Mal gesehen hat.
Meine Mama war bei mir und hat mir ins Kleid geholfen. Mein Mann war noch ein paar Besorgungen machen und ist dann, noch ganz ungestylt, in die Wohnung gekommen. Meine Mum ist kurz raus und diesen Blick, den mein Mann hatte, werde ich nie vergessen. Er ist die Tür reingekommen, hat mich gesehen und da waren gar nicht viele Worte nötig. Einfach nur dieser Blick und dieser ganz besondere Moment, ganz für uns. Das war glaube ich sogar fast mein Highlight des Tages. Danach haben wir uns einfach nur in die Augen geschaut, umarmt und abgeknutscht Wäre so in der Kirche nicht möglich gewesen und ich bin so froh, dass wir das ganz alleine ohne irgendwas hatten...
*Braut2014*
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 18:43:18
Beiträge: 150
Standort: Odenwald
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



18/12/2013 07:46:15

Nalah, ich bin da ganz bei dir. Für uns ist auch klar, das dieser besondere Moment einzig und alleine uns gehört. Ich habe da auch garkeine bestimmten Erwartungen und Vorstellungen davon, ich glaube, dieser Moment ist einfach unvergesslich...



Ideensammlung

PW gibts bei mir :)
queenbea
Diamant-User



Beigetreten: 08/10/2013 17:07:48
Beiträge: 123
Standort: München
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



18/12/2013 17:36:03

Hallo ihr Lieben,

erstmal vielen Dank an Nalah und Anni88!
Ihr habt mir echt sehr weitergeholfen! Ich denke, wir werden uns eurem Plan anschließen, denn der klingt durchdacht und gefällt mir persönlich auch gut.

Jetzt hab ich aber direkt eine Anschlussfrage zum Essen.
Hattet ihr ein Buffet oder ein serviertes Menü?
Und wie lange rechnet man dafür ungefähr? 2 Std.?

@Nalah
Du hast geschrieben, das ihr erst um 22.30 Uhr das Kuchen- und Dessertbuffet machen wollt bzw. gemacht habt. Wie kam das bei den Gästen an? Und stört es nicht die Partystimmung, wenn dann der Tanz wieder abgebrochen wird und alle wieder zum Essen beginnen?

Zum Thema "Bräutigam vorher sehen" schließe ich mich hier an. Wir wollten auch keine 2 Std. von unserer Festgesellschaft getrennt sein und deshalb machen wir es davor.
Er sieht mich das erste Mal in unserer Fotolocation und unsere Fotografin ist total begeistert, das sie den "first look" festhalten darf :)
Außerdem haben wir uns gegen "Vater führt Braut zum Altar" entschieden und wir möchten gemeinsam in die Kirche gehen.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



19/12/2013 08:09:47

Hey Bea,

super, dass wir dir helfen konnten

Zum Essen: Wir hatten komplett Buffet. Aber gut, selbst wenn eine Speise serviert wird: Das dauert auch nicht sonderlich länger denke ich. Beim Buffet ist ja auch ein Run und bis da alle ihr Essen haben, gegessen haben, nochmal Nachschlag haben,... da ist auch das Essen serviert und alle Teller wieder abgeräumt. Also ich denke mit ca. 2h ist man da eigentlich ganz gut bedient...

Wegen der Kuchenpause:
Stimmt, das sollte ich dazuschreiben: Wir hatten eine Band und die hatte natürlich auch Pausen. Und da haben wir dann einfach eine Bandpause benutzt, um die Torte anzuschneiden und dann haben alle von alleine einfach Kuchen gegessen Als dann alle fertig waren, hat die Band dann weiter gespielt und dann wurde auch weiter getanzt. War eigentlich überhaupt kein Ding.
Anni88
Diamant-User



Beigetreten: 27/08/2013 13:16:59
Beiträge: 168
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



19/12/2013 08:39:10

Wir haben als ersten Gang eine Suppe, die zum Tisch gebracht wird (und evtl. noch irgendeine andere Kleinigkeit). Den Rest gibts dann am Buffet.

Klar ist die Hochzeitstorte bzw. Eröffnung des Mitternachtsbuffets eine Unterbrechung der Partystimmung, aber wir sehen es auch als einen weiteren Höhepunkt, wenn die Torte mit viel Tamtam herein gebracht wird und von uns angeschnitten wird. Anschließend gibt es dann eine kurze Stärkung, und dann hat uns unser DJ geraten, mit dem Brautstraußwurf weiterzumachen, wodurch man einige (die Mädels) schon mal wieder von den Stühlen hoch kriegt, und anschließend kommt dann der Schleiertanz, wo sich die meisten dann hoffentlich wieder erheben und tanzen werden, so dass es ein guter Übergang vom Essen zum Tanzen ist und die Stimmung wieder langsam auf Party wechseln kann... Und dann ist wieder Party pur angesagt
_Mary
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2013 05:07:54
Beiträge: 769
Offline

Zeitplan - Fragen über Fragen



24/12/2013 11:31:52

Was ist nochmal
Genau dieser Schleiertanz?
Reportage kirchliche Trauung im September 2014
PW per PM


Standesamt
PW per PM




Anni88
Diamant-User



Beigetreten: 27/08/2013 13:16:59
Beiträge: 168
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



24/12/2013 11:48:32

Da wird der Schleier der Braut (bzw. viele nehmen einfach eine Tischdecke, ein großes Stück Stoff o.ä.) an den Ecken von vier Personen die auf Stühlen stehen über das Brautpaar gehalten. Dann tanzt erst das Brautpaar da drunter, anschließend können dann alle Gäste die wollen mit der Braut oder dem Bräutigam tanzen, so dass immer zwei Paare nebeneinander unter dem Schleier tanzen. Die Gäste lösen sich dann gegenseitig ab, indem sie Geld (meist 50 Cent oder 1-2 Euro) in den Schleier werfen. Meist tanzt man dann mit sehr vielen Gästen, aber meist nur ganz kurz, weil direkt der nächste zum Ablösen kommt Ich finde das sehr schön denn so kann man mal mit (fast) jedem tanzen. Und ein bisschen Geld bringt es auch noch ein, ohne dass die Gäste viel zahlen MÜSSEN...
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



27/12/2013 10:30:39

Also wir hatten unsere Trauung um 14 Uhr. Die Gäste sind in der Location eingetrudelt, haben sich ein bisschen umgeschaut, teilweise die Zimmer bezogen und meine TZ und Schwester haben die letzten Handgriffe erledigt.

Nach der Trauung hatten wir einen Sektempfang zu dem wurden Flammkuchen als Häppchen gereicht.
Danach ging es zu Kaffee und Kuchen so gegen 16 Uhr, wo auch die Hochzeitstorte serviert wurde.
Wir sind dann mit unserem Fotografen zum Shooting gefahren, in der Zeit hat meine Schwester die Gäste mit Karten für Luftballons schreiben und einem Bild malen beschäftigt.
Unsere Gäste haben sich viel unterhalten und dann waren wir auch schon wieder da.

Gegen 19:30 Uhr ging es dann zum Abendessen. Danach gab es eine Rede und etwas später den Eröffnungstanz

Uns war es wichtig den Gästen auch etwas Rau für Gespräche zu lassen, da sich einige wirklich selten sehen.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Lila Laune
Diamant-User



Beigetreten: 01/01/2013 21:01:22
Beiträge: 234
Standort: Bayern
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



28/12/2013 19:01:27

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/03/2014 13:57:37 Uhr


Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



29/12/2013 12:59:55

Mal noch so ein kleiner Tipp zu "das erste Mal sehen":
Wenn die Trauung erst sehr spät ist und man sich dann erst das erste Mal sieht, ist der Hochzeitstag ja schon fast rum. Eine Freundin hat ihren Mann erst um 16 Uhr gesehen... Tja, um 00.30Uhr war alles vorbei, das waren dann nur 8 1/2 Std.! Bei uns war es zwar auch so früh rum (es war 1 Uhr) aber wir haben uns schon um 10 Uhr gesehen und hatten einfach ganz viel von uns und würden auch keine Sekunde missen wollen!
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


ninni21
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2013 15:42:06
Beiträge: 576
Standort: Minden
Offline

Aw:Zeitplan - Fragen über Fragen



04/01/2014 22:08:31

Ich denke auch, egal wo man sich das erste Mal sieht, ob im Haus, auf dem Hof, auf einer Blumenwiese, in der Kirche, es ist und bleibt ein besonderer Moment an diesem Tag.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass wir uns dazu entschieden haben uns erst vorm Altar zu sehen! Dennoch möchten wir, wie einige von euch schon geschrieben haben, unsere Gäste nicht lange alleine lassen. Als Trauzeugin bei meiner besten Freundin, fand ich das ganz schlimm, der Fotograf fand keine Ende, ich war zwar mit, bzgl. Bolero halten, glücklich und aufmunternd lächeln und was man halt so macht, aber ich bin doch sehr nervös geworden, als es immer länger wurde. Und auch von einigen Gästen hörte man später Kritik.

Da wir dies nicht möchten und sehr viel Wert auf Fotoreportagen legen werden wir nur diese Fotoreportage und Gruppenfotos machen (mit Eltern, Geschwistern, Trauzeugen, etc.). Für das Brautpaarshooting haben wir uns überlegt uns an einem späteren Tag noch einmal in unsere Garderobe zu schwingen! Ist doch auch schade das schöne Kleid nur einmal zu tragen :) Für dieses Shooting haben wir uns einen besonderen und für uns wichtigen Ort ausgesucht. Ich hoffe das dies die richtige Entscheidung ist, aber es ist die Entscheidung die sich gut anfühlt!

Zur Zeitplanung kann ich noch nicht viel sagen, die bin ich am hin- und herwälzen.
Geplant ist es so:
15 .00Uhr Kirche
16.15 Uhr Sektempfang
18.30 Uhr Essen
21.00 Uhr Feuershow (Wat freu ich mich!!!!)
danach Hochzeitstanz
gegen 0.00 Uhr Hochzeitstorte und Häppchen
in der freien Zeit natürlich eine hoffentlich grandiose Party

Liebe Grüße
" Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug, beginnen wir mit für immer! "






Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation