Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Baba
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2009 10:40:10
Beiträge: 1638
Offline

Kosten Ringe



26/01/2009 21:51:45

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2010 11:10:54 Uhr

Meg82
Diamant-User



Beigetreten: 16/11/2008 14:07:14
Beiträge: 108
Standort: Dingolfing
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 21:59:04

Wir haben für unsere Ringe eigentlich ein Budget von ca. 800 Euro angesetzt.
Da wir aber das Essen und die Getränke von meinem Papa geschenkt bekommen, womit wir erst nicht gerechnet haben, ist´s doch mehr geworden, also haben wir 1160,00 Euro ausgegeben für beide Ringe zusammen.

Das teuerste war aber mein Ring, weil ich 3 Steinchen bekommen hab, weil ich ja so brav war!!!

Wir haben eher dann nach dem Gefallen ausgesucht, wobei wir fest gestellt haben, dass die Grenze nach oben wahnsinnig ist. Haben einen Platinring gesehen für 2000,00 Euro1
Es gibt aber auch tolle Ringe die weit unter unserem Preis liegen, aber naja in unsere haben wir uns halt einfach verliebt!
Verliebt - Verlobt - bald Verheiratet

http://ticker.7910.org/as1cEWq0g410002MTAwMjk0bHN8MjA4bHN8SWhyIFRleHQ.gif

http://www.pixum.de/viewalbum/id/3874068

Baba
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2009 10:40:10
Beiträge: 1638
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 22:16:17

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2010 11:11:02 Uhr

biensche
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 01/01/2009 15:29:29
Beiträge: 837
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 22:23:14

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 06/07/2009 19:01:17 Uhr

Baba
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2009 10:40:10
Beiträge: 1638
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 22:28:22

***

Diese Mitteilung wurde 3 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2010 11:11:12 Uhr

biensche
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 01/01/2009 15:29:29
Beiträge: 837
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 22:32:16

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 06/07/2009 19:02:43 Uhr

adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 22:48:43

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2009 14:28:39 Uhr

Baba
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2009 10:40:10
Beiträge: 1638
Offline

Aw:Kosten Ringe



26/01/2009 23:07:44

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2010 11:11:21 Uhr

-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 06:27:43

Guten Morgen,
von Anfang an wollte ich an zwei Dingen nicht sparen - den Ringen und den Fotos. Das hat man nämlich ein Leben lang.
Wir hatten ein Budget von 1.500 Euro für beide Ringe eingeplant und damit sind wir auch gut hingekommen (war sogar etwas weniger), allerdings nur, weil wir durch Ladenschliessung Prozente bekommen haben. Ansonsten wären sie locker mal auf 1.800 bis 2.000 gekommen durch die Brillis.
Für mich war die Investition 'goldrichtig', ich schau meine Steinchen sooo gerne an...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/01/2009 06:28:37 Uhr

honey moon
Diamant-User



Beigetreten: 12/10/2008 15:01:34
Beiträge: 2172
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 08:26:55

******

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 31/03/2009 20:41:35 Uhr

luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 08:53:18


Da ich ja Kinder, Haus, Garten usw habe und meinen Ring niemals ablege, wars mir wichtig, dass er robust und absolut alltagstauglich ist.
Und weil ich ständig am reiten bin und empfindliche Finger habe, durfte er auch nicht zu breit sein oder irgendwelche Rillen haben.

Zweifarbig wollte mein Göttergatte nicht (da fürchtete auch er um seine Männlichkeit ) und von mattierten Ringen wurde uns abgeraten.

Und deshalb haben wir jetzt ganz schlichte, klassische Ringe, die man dafür auch von weitem als Trauringe identifizieren kann (was uns beiden gefällt).

Ich kann mich nicht mehr so genau an den Preis erinnern, war aber eher gering.
Hätte ich meinem Mann erzählt, ich hätte gern einen Ring für 2000€ , hätte der mich vermutlich in die Klapse geteckt... .

Naja, zum Glüch besitze ich noch ein paar Erbstücke, mit denen ich bei Bedarf angeben kann

lg
Luzy
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
charmed
Diamant-User



Beigetreten: 02/12/2008 14:15:40
Beiträge: 798
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 09:49:23

Hach, genau dieses Thema beschäftigt mich schon seit Tagen. Wir hatten uns eigentlich eine Obergrenze von gesamt 1000€ gesetzt. Aber irgendwie ist so ein Ringkauf gar nicht so einfach, wie ich angenommen hatte. Zuerst wollte ich einen ganz schlichten einfarbigen Ring ohne Steine, wodurch wir ganz locker sogar unterm Budget lagen. Dann meinte Schatzi, ich solle mir doch überlegen, ob ich nicht doch ein paar Steinchen haben wolle, denn er möchte nicht, das der Verlobungsring mehr wert ist als mein Ehering und sowieso gefällts mir doch sonst auch, wenn's funkelt und glitzert. Tja, da hatte er eigentlich auch wieder Recht Also hab ich mir einen supitollen Ring mit Steinen ausgesucht , doch er hatte bei seiner Aussage bestimmt nicht gleich an meinem exklusiven Geschmack gedacht. D.h. ich such mir was Schönes aus und unter Garantie ist mein Geschmack, der mit einem der teuersten Preisschilder
Da ich jedoch eine winzige Ringröße habe, hoffe ich nun, dass bei der Preiskalkulation ein erschwinglicher Preis rauskommt
Aber wenn man bedenkt, was wir alle so für diesen einen einzigen Tag an Geld ausgeben, dann sollten wir bei unseren Ringen, die wir dann ein ganzes Leben lang tragen nicht anfangen zu knausern
Seht ihr das auch so?
Zusammen seit: 02.12.2005
Verlobung: 02.12.2007
Hochzeit: 23.05.2009







Bride19092009
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2008 22:39:38
Beiträge: 774
Standort: OWL
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 10:04:32

Hey Baba,

ja, schwieriges Thema. Wir werden unsere Ringe selbst schmieden und sie werden zusammen 1700 € kosten (sehr schmal, Platin). Normalerweise hätte ich eher zu Weißgold tendiert, aber dagegen bin ich leider allergisch.

Hab ganz schön lange gebraucht, um mich an den Preis zu gewöhnen. Aber man trägt sie ja tatsächlich ein ganzes Leben lang! Ich finde, wenns finanziell noch halbwegs im Rahmen liegt, darf man für die Ringe ruhig etwas mehr ausgeben.

Sehe das genau wie Hamsterchen (obwohl wir auch an dem Fotografen sparen ): die Ringe sind die lebenslange Erinnerung an eure Hochzeit. Alles andere (Menü, Kleid, Anzug, Gastgeschenke...) spielt sich nur an diesem einen Tag ab.
nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 10:22:24

Hallo Baba,
wir hatten uns das Höchstlimit auf 700 EUR gesetzt.
Beim ersten Juwelier haben wir dann superschöne schlichte Weissgoldringe gefunden und die waren von 750 EUR auf 500 reduziert. Ich finde, man muss nicht 1500EUR für Ringe ausgeben.. Jeder wie er es mag, aber ich persönlich würde nicht so viel ausgeben.
Baba
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2009 10:40:10
Beiträge: 1638
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 10:40:45

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2010 11:11:32 Uhr

Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 10:41:20

Da fallen wir wohl ein bißchen aus der Masse raus mit unseren Ringen !

Unsere Ringe haben zusammen 266 Euro gekostet. Unser Limit war 300 Euro. Wir tragen beide nie echten Schmuck (ich kauf mir dafür total gern kiloweise Modeschmuck, weil ich jeden Monat eine andere Farbe toll finde). Die Ringe sind gelbgold, mattiert und völlig schlicht. Ich wollte auch erst später einen Stein reinnehmen, vielleicht für jedes gemeinsame Kind einen .

Aber da setzt wohl jeder andere Prioritäten, ich wollte auf keinen Fall am Kleid bzw. Accessoires sparen und ich will mir Unmengen an frischen Blumen für die Dekoration gönnen, da ich total blumenverrückt bin !

LG, Ranunkelchen








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 10:48:53

also wir hatten unser limit bei max.400€ und den haben wir prima eingehalte..
haben unsere ringe von 123.gold und die haben zusammen so 350€gekostet..
und wenn man nicht weiß, was die kosten, denkt man schon, dass die um ein 1000€ wert sind..
sind in geldgold, ohne schnick-schnack und habe noch ein diamantchen drinne..
und wir sind seeehr zufrieden!
ich denke es ist egal, ob man die für das ganze leben haben will, oder nur mal so einzieht, man muss dafür nicht gleich solche unglaublichen summen ausgeben..
denn unsere ringe sind keineswegs von einer schlechteren qualität, als ringe für 1000€ für ein ring..
und unsere werden auch uns ein ganzes leben lang begleiten, wie die es schon seit knapp 2 jahre machen..
und wie oft ließt man hier, das man nach einiger zeit selbst mit gaaaaanz teueren ringen probleme bekommt-steinchen abgefallen, kratzer, steinchen wackelt..und und und..
wir hatten da eben andere prioritäten gesetzt,
wie ne suuuper band, ein video+ photograph...
jeder muss es selber wissen
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 11:00:34

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2009 14:41:24 Uhr

Bride19092009
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2008 22:39:38
Beiträge: 774
Standort: OWL
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 11:09:45

Hi Baba,

wir schmieden unsere in Würzburg bei der Schmucksc*miede. Ist von uns aus zwar weit weg, aber wir verbinden das mit einem Besuch beim Schwiegerpapa

Ende Februar fahren wir hin
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 11:12:50

prinzesschen: das ist meine meinung..
der bei einem ring für 1000€ kann der steinchen wegfallen und bei einem ring für 200€ auch..
naja, jedem das seine...
wir sind mit unseren ringen seeehr glücklich..
und ich muss sagen, 350€ ist ne gaaaaaanze menge geld!! und wenn es für die summe schöne ringe gibt, dann kaufen wir uns keine für das dreifache..
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 11:14:53

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2009 14:41:39 Uhr

charmed
Diamant-User



Beigetreten: 02/12/2008 14:15:40
Beiträge: 798
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 11:17:28

@ Baba: Mit den Steinen verhält es sich bei mir so, ich habe schon drei Ringe mit einem Stein, von daher würden die meisten Eheringe an meinen Händen sich nicht von meinen anderen Ringen unterscheiden und das fand ich irgendwie furchtbar doof. Daher erst meine Idee mit den ganz einfachen, aber massiven Ringen, er 6 mm und ich 5mm breit. Jetzt werden beide gleich breit 5 mm, auch einfarbig, hochglanz in gelbgold, aber eben bei mir mit ganz vielen winzigen Steinen am Rand lang. Also ein herausstechender Blickfang, auch neben meinen anderen Ringen. (Trag aber in der Regel nie mehr als zwei Ringe gleichzeitig)

@Ranunkelchen: Wenn man sonst, wie ihr, nie echten Schmuck, oder wie Manche sonst gar keinen Schmuck trägt, ist es natürlich nachvollziehbar, dass ihr für die Eheringe ein wesentlich kleineres Budget ansetzt und ausgebt. Das ginge mir an deiner Stelle nicht anders. Zumal dir ja immer noch die Option bleibt, nachträglich Steine einsetzen zu lassen, beispielsweise, wie du sagtest, für jedes Kind nen Stein.
Dafür bin ich beispielsweise weniger blumenverrückt und geb dort nur das Nötigste aus. Da sieht man mal wieder: Geschmäcker und Vorlieben sind verschieden und das ist doch auch schön so!
Zusammen seit: 02.12.2005
Verlobung: 02.12.2007
Hochzeit: 23.05.2009







Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 11:26:23

prinzesschen: ich habe irgendswo gesagt, dass es kein unterschied gibt zwischen einem ring für 1000€ und einen für 200€... ich habe nur gesagt, dass ich mir sicher bin, dass unsere ringe fast die selbe qualität haben, wie die für 1000€.. es muss nicht alles das teuerste sein um die beste qualität zu haben...
wenn ich mir einfach einige ringe für 1000€ anschaue, dann sehen die nicht besondern bessern, ausgefallener oder teuerer aus, als unsere..
was ich damit sagen will: in jeder preisklasse gibt es richtig schöne, mit hoher qualität- ringe.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/01/2009 11:29:11 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 12:17:16

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/11/2009 14:45:55 Uhr

HeikeS.
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2008 12:44:45
Beiträge: 1209
Standort: Troisdorf
Offline

Aw:Kosten Ringe



27/01/2009 12:27:52

Wir haben uns schon ein Ca.-Limit gesetzt. Letztlich haben wir für Roségold (585er) abzüglich der 10 % Rabatt 735,00 € gezahlt.
verliebt seit dem 23.03.2005





JGA
http://www.pixum.de/viewalbum//id/4242321

Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4261609

HOCHZEIT

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4408361

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation