Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
schneewitchen
Silber-User



Beigetreten: 13/01/2004 12:53:57
Beiträge: 28
Standort: Mainz
Offline

Kostenplanung



18/02/2004 14:48:52

Hallo ihr Lieben,

ich weiß es gab schon mal solche Beiträge aber mich würde mal interessieren was die neuen Bräute so planen.

Wir haben dank meine lieben Uroma so um die 5000 € zur Verfügung ohne zu sparen, dazu kommt noch dass ich einige Ausgaben direkt bezahlen wollte, was sich ja auch anhäuft. Der grobe Plan für die Hochzeit sieht folgender Maßen aus:

- "nur" standesamtlich
- danach kleiner Sektempfang
- dann ins Bürgerhaus (Kostenpunkt 250,00 €)
- Kaffee und Kuchen (Kuchen werden selbst gemacht) also nur Hochzeitstorte
- und als Abendessen ein Buffet für ca. 45 Personen
- Kleid kriege ich von meinen Eltern

Was die Deko angeht wollte ich mal sehen was der Kostenplan so sagt wenn die wichtigsten Dinge fest geplant sind.

Also wie sieht das mit der Planung so bei euch aus? Braucht ja keine Zahlen zu nennen. Würde aber gerne wissen ob ich bei diesem Rahmen realistisch bin oder ob wir noch sparen müssen.........

Liebe Grüße
Schneewitchen
knutwin
Gold-User



Beigetreten: 20/01/2004 15:55:36
Beiträge: 79
Offline

re: Kostenplanung



18/02/2004 15:35:17

Wir kalkulieren mit 10000 Euro. Dabei sind Polterabend, Standesamt mit kleinem selbstgemachtem Essen daheim und kirchliche Trauung mit anschließender Feier im Restaurant mit ca. 50 Leuten. Wir versuchen, ziemlich viel selber zu machen und damit die Kosten ein wenig zu drücken aber ich glaube fast, dass 10000 ziemlich knapp wird.
Hab auch schon von Leuten gehört, die das alles mit 6000 geschafft haben aber dann war auch das Kleid geliehen und Kuchen incl. Hochzeitstorte selbergemacht.
mick_schatz
Bronze-User



Beigetreten: 09/01/2004 12:41:37
Beiträge: 13
Standort: Hennef
Offline

re: Kostenplanung



18/02/2004 15:41:16

Hallo,

wir planen einen Polterabend, Standesamt mit anschließendem Essen mit der Familie im Restaurant und kirchliche Trauung mit Empfang (ca. 120 Personen) und anschließender Feier (ca. 80 Personen).

Wir liegen aber im Budget auch deutlich über Eurem (ca.2,5 x), wobei die gesamte Kleidung nicht einberechnet ist.

Hilft Dir aber wahrscheinlich auch nicht wirklich weiter, oder?!  ???

Viel Spaß bei der Planung,
mick_schatz

Miriam78
Silber-User



Beigetreten: 13/02/2004 13:41:34
Beiträge: 20
Standort: Hamburg
Offline

re: Kostenplanung



18/02/2004 16:14:43

Hallo,
also wir planen Standesamt (ohne großartig Essen gehen danach und in Kleidung, die im Schrank hängt, als Strauß 3 Calla), dann kirchliche Hochzeit mit 72 Personen gesamt (ist Abendhochzeit), Brautauto ist der Alfa 156 von Schwiegerpapa, Blumenschmuck machen wir selbst (es gibt da fertige Steckteile womit man ganz einfach den Strauß machen kann und Kirche etc. ist auch nicht so der Akt, da wir alles nicht so pompös wollen), Hochzeitstorte bekommen wir geschenkt, Kleidung wird gekauft... sind derzeit mit unsrer Kalkulation bei 7.500 Euro. Wird wohl noch nen Tick steigen.
Haben aber Einladungen selbst gebastelt, Tischkarten werden Marmorkiesel (12,50 für 25 kg - viel zu viel aber gibt keine kleinen Säcke) und konnten da echt den Preis drücken. Dann haben wir die EInladungen soweit möglich selbst verteilt und so immer mal wieder Geld eingespart -  und das merkt man richtig...
Gruß Miriam
xerxeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2003 11:55:16
Beiträge: 252
Standort: Frankfurt
Offline

re: Kostenplanung



18/02/2004 16:19:57

Hallo Schneewittchen,

unsere Hochzeit lag so in etwa in der Größenordnung von € 6000, ohne dass wir irgendwo großartig gespart hätten. Mein Kleid haben auch meine Eltern gekauft.

Ich denke, mit € 5000 und 45 Personen sollte man schon was auf die Beine Stellen können.

LG
Sabine

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Hochzeitsorganisation