free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Giraffenfleck
Bronze-User



Beigetreten: 15/02/2013 20:53:16
Beiträge: 13
Offline

Location



19/06/2013 16:37:56

Hallo ihr,

brauch mal dringend eure Meinung.
Ich heirate nächstes Jahr im Mai. Eigentlich wollen wir auf einem Berg auf 1500Meter heiraten. Unsere Location wäre eine moderne große Hütte und nun verlangen die 1000€ Reservierungsgebühr.
Meine baldige Schwiegermama, rät uns nun total davon ab, weil sowas wäre nicht normal,Reservierungsgebühr zu verlangen.
Eigentlich es ist unser Traum dort zu heiraten, da wir jede freie Minute in die Berge fahren und wandern. Bin nun aber total verunsichert, denn 1000€ sind schon viel Geld.
Nun wollte ich mal von euch wissen, ob ihr für eure Location Reservierungsgebühr zahlen müsst und ob ihr 1000€ angemessen findet für eine Location die sonst immer Touristenbetrieb hat.

Ich danke Euch
(irgendwie funktioniert das Schreibprogramm nicht richtig, werde Smilies noch das unterschreichen geht zum Ausschalten....)
Giraffenfleck
Bronze-User



Beigetreten: 15/02/2013 20:53:16
Beiträge: 13
Offline

Location



19/06/2013 16:38:54

Oh Ok geht wohl doch alles, hat bei mir in der Vorschau nicht so ausgesehen...... =) =) =)
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Location



19/06/2013 17:15:28

Hallo Fleckchen,

also 1000€ finde ich schon ziemlich happig. Wieviel würdet ihr denn dass für die Miete bezahlen? So weit ich weiß ist eine prozentuale Anzahlung als Reservierung normal. Aber 1000€? Habt ihr noch einen Alternativ-Berg, wo das gehen würde?
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Location



19/06/2013 17:57:51

Hm....also von einer Reservierungsgebühr habe ich noch nie gehört.
Eine Anzahlung ist völlig normal.

Wie ist das denn wird die Reservierungsgebühr später mit der Miete verrechnet?
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Giraffenfleck
Bronze-User



Beigetreten: 15/02/2013 20:53:16
Beiträge: 13
Offline

Aw:Location



19/06/2013 18:04:46

Huhu TrauMaueschen

vielen Dank für deine nette Antwort und Meinung!!
leider gibt es keine Alternative. Die anderen Hütten haben entweder keine Seilbahn, oder die Seilbahnstation ist zu weit von der Hütte entfernt. Darauf müssen wir leider achten, da zwei unserer Hochzeitsgäste eine Gehbehinderung (Meine Mama und seine Oma)haben und da können die leider nicht lange laufen und schon gar nicht bergauf über steiniges Gelände. Und "unser" Berg hat die Seilbahn mehr oder weniger vor der Hütte , ca. 100m entfernt. Und die 100m ist ein gut ausgebauter Kiesweg.
Also die 1000€ müssten die Miete sein. So habe ich das zumindest verstanden.

Sei lieb gegrüßt
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Location



19/06/2013 20:11:21

Wenn das Miete ist und verrechnet wird finde ich das für ne besondere Location okay. Klär doch mal ob das Miete ist oder angerechnet wird und wie die Stornierungsbedingungen für den Worst case sind.
Giraffenfleck
Bronze-User



Beigetreten: 15/02/2013 20:53:16
Beiträge: 13
Offline

Aw:Location



19/06/2013 20:30:27

Danke für die Antwort. Ich werde es mal klären ob es verrechnet wird. Das wäre natürlich schon super, dann wäre der Fall für mich ganz klar .

Liebe Grüße
Sandra88
Diamant-User



Beigetreten: 31/05/2013 21:36:45
Beiträge: 1195
Offline

Location



19/06/2013 22:21:38

Hallo erstmal
Darf ich fragen wo Du her kommst? Das mit den Bergen klingt irgendwie so vertraut, somit Tipp ich einfach mal irgendwo aus Oberbayern, oder lieg ich da ganz falsch?
Eine Reservierungsgebühr hab ich jetzt auch noch nie gehört, eine Anzahlung ist relativ normal, mussten wir aber bis jetzt auch nicht zahlen, da haben wir scheinbar Glück
Wenns verrechnet wird mit der Miete oder später mit der Rechnung, sprich wenn es ne Anzahlung ist, dann find ichs ok für ne gute Location & vor allem wenn es Euer Traum ist, aber nur fürs Reservieren 1000€ würd ich nie zahlen, unsere Location hat uns ohne dass wir gefragt haben den Termin für 1 Monat reserviert, bis wir dann zusagen mussten
* 6. SSW (12/2014)


Kirche <3

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7090038/image/675904406[/url]

Krümel:

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7163148[/url]

Passwort gibt´s bei mir per PN



Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Location



20/06/2013 07:33:08

Das was Tzindy schreibt wollte ich auch sagen: Wenn das eine Art "Miete" ist und das echt eure Traumlocation ist, dann finde ich das akzeptabel. Wenn das aber nur eine reine Reservierungsgebühr ist plus Miete plus die eigentliche Feier, dann ist das schon recht happig.
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Location



20/06/2013 10:37:08

Ich denke wenn das dann nachher mit der MIete verrechnet wird ist das ok. Ich kann die Angst von den Locations teilweise verstehen. DIe haben schiss das dann frei zu halten und dann melden sich die Leute nicht mehr. So besteht zumindest die Sicherheit das die Feier auch stattfindet. Also wenn ihr dort unbedingt heiraten wollt, würde ich das machen.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Giraffenfleck
Bronze-User



Beigetreten: 15/02/2013 20:53:16
Beiträge: 13
Offline

Aw:Location



20/06/2013 12:00:56

Ich kann die Angst von den "Locations" auch verstehen, würde ich auch nicht anders machen, zudem die bei uns auch tagtäglich Touristenbetrieb haben und somit auch richtig verlust machen würden. Werde jetzt nochmal nachfragen was diese 1000€ genau beinhalten.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Location



20/06/2013 12:34:04

Naja, ich würde das ganze halt nicht unbedingt "Rerservierungsgebühr" nennen. So klingt das schon seltsam. Logo, die Locations können sich nicht ewig was freihalten. Deshalb halten sich die meisten auch nur einen Zeitraum X an das Angebot gebunden (bei uns waren es glaube ich 2 Wochen oder so).

Bin echt gespannt, was du berichtest, Giraffenfleck!
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Location



20/06/2013 17:15:47

Genau ich kenn das auch so mit dem Angebot für 2 Wochen oder aber so lange bis wer anders auch den Termin will dann muss man sich entscheiden.
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Location



21/06/2013 06:54:49

...das ist bestimmt die K*mpenwa*nd oder ?????

Sollte es diese sein würde ich per se erst mal dort ein Probeessen machen.
Ansonsten bin ich grundsätzlich dagegen eine Anzahlung zu machen ein Vertrag würde völlig ausreichen.....ich meine was machen die mit dem Geld in dieser Zeit? wenn die das mit 100 Brautpaaren machen dann kann man das schon mal gut anlegen oder ?

Aber nichts desto trotz musst du entscheiden wie wichtig dir es ist dort zu heiraten ....

Sollte es tatsächlich diese Gegend sein kann ich dir auch noch was anderes empfehlen wo ihr schauen könntet...kenne mich doch aus in den Alpen
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Location



21/06/2013 06:56:45

...achso sollten die in der Zeit Insolvenz anmelden ( was man ja nie weiss) ist das GEld futsch
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Location



21/06/2013 07:18:45

Also ich kann die Anzahlung völlig verstehen. Immerhin geht denen ja doch nen Haufen Geld flöten, würde das Brautpaar dann überraschend doch nicht die Hochzeit dort feiern. Wir hatten 50% Anzahlung der "Grundmiete" bei Vertragsunterzeichnung.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation