Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
masala
Gold-User



Beigetreten: 05/02/2009 13:05:58
Beiträge: 62
Offline

Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 19:24:39

Hallo an alle!

Ich brauch mal Eure Hilfe in Sachen Make up!
Normalerweise schmicke ich mich nämlich kaum, will das aber für die Hochzeit lernen und mich (zumindest für die Standesamtliche) selbst zurecht machen.
Also kaufe ich jetzt nach und nach Produkte, die mir sinnvoll erscheinen und übe fleißig.
Während es mit Mascara, Lidstrich und Lidschatten schon recht gut funktiert, bin ich beim Make up noch etwas hilflos.

Deshalb meine Frage, an die Make up-Verwenderinnen unter Euch:

Braucht ein Make up auf jeden Fall ein Puder oben drauf?
(Bei mir sieht das nämlich doch etwas maskenhaft aus - oder ist nur das Puder schlecht? Und den ganz leichten, natürlichen Glanz bei nur Make up finde ich eigentlich ganz schon und gesund aussehend.)

Hat jemand einen Tipp für ein gutes, nicht übertrieben teures Make up, das mittelstark deckt und für trockene, leicht spannende Haut gut verträglich ist?

Gibts wichtige Unterschiede zwischen losem und festem Puder?

Wie Ihr seht bin ich wirklich eine Anfänger und für Eure Tipps daher sehr, sehr dankbar.

Viele liebe Grüße
masala
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 19:45:23

Hallo Masala,

ich empfehle Dir generell Lanc*me, selber probiere ich gerade Shiseid* aus. Das ist aber glaube ich je von Dame zu Dame verschieden. Lanc*me deckt sehr gut, das Tübchen kostet ca. 30 Euro und hält unglaublich lange, mehrere Monate.
Von den günstigeren ist Nive* auch sehr gut.
Gehört habe ich zudem, dass die Mineralpuder-Make-Ups besonders für schwierige Haut gut sein sollen und auch beim Sport super halten.

Am besten immer mit Glitzerpartikeln wählen, das verjüngt optisch und glättet Fältchen.

Puder ist an sich ein Muss, das ist wie ein Finish drüber.
Ich nehm einen Billigpuder von Essenc* für 3 Euro. Kauf Dir so nen großen dunklen Puschelpinsel, rubbel den vorsichtig drüber, dann kurz übern Waschbecken abklopfen und dann ganz leicht übers Gesicht puscheln.

Als Alternative gibt es von Benef*t den Dr. Feelgood, das ist eine optisch dicke Paste ähnlich Vaseline, die Du mit einem Schwämmchen aufnimmst (ganz wenig, geht automatisch weil die Paste fest ist) und dann übers Make-Up tupfst. Macht eine Baby-Po haut, gleicht Unebenheiten aus und mildert Fältchen. Kostet allerdings auch 30 Flocken, nicht grad günstig.

Wenn das MakeUp zu dunkel ist oder Du zuviel genommen hast kannst Du es auch mit Deiner Tagescreme vermischen und auftragen, dann wird es etwas heller und gleichmäßiger.

Probier Dich einfach mal aus, jeden Tag ein wenig üben und dann klappt das, wirst sehen
.
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2009 19:06:08
Beiträge: 1071
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 19:47:55

da kennt sich ja jemand richtig aus
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 20:11:49

Danke hab zuviel Instyle gelesen
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 20:32:43

Ich benutze garkein Make Up, sondern das Kompaktpuder von Kanebo. Das kommt über meine normale Tagescreme, überdeckt alle Unebenheiten und ich fühle mich nie "angemalt". Es wird mit einem Schwämmchen aufgetragen - ich kann es absolut empfehlen.
Ich bin so ein praktisch denkender Mensch und hab auch kein Bock mogens ne Ewigkeit im Bad zu verbringen. Das Puder ist ratz fatz drauf.

LG, Jule


tido2908
Diamant-User



Beigetreten: 02/11/2008 18:54:42
Beiträge: 984
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 20:33:23

mein Alptraum....

Frauen die eindeutig zu dunkles Make-Up drauf haben

das Zeug ist so dick drauf, wenn man auf den Rücken klopft und vorne fällt der Putz runter....

Ich benutze eher selten Make-Up, wenn dann von Jade habe mir jetzt mal das neue mitgenommen, wo zwei Sachen drin sind. Da muss man ganz sparsam mit umgehen. Ich verlass mich zur Hochzeit auf meine Kosmetikerin.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 15/03/2009 20:35:19 Uhr

"Eine Mutter braucht zwanzig Jahre, um aus ihrem Jungen einen Mann zu machen, und eine andere Frau braucht zwanzig Minuten, um aus ihm einen Narren zu machen."

"Wenn du die Bewunderung von zahlreichen Männern gegen die Kritik eines einzelnen eintauschen willst, dann heirate." (Katherine Hepburn)




Standesamtliche Hochzeit: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4314884
Kirchliche Hochzeit: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4326548

nenya
Diamant-User



Beigetreten: 24/03/2008 22:17:00
Beiträge: 375
Standort: Saarland
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



15/03/2009 23:29:21

Ich schminke mich zwar fast immer, aber Make-up benutze ich eher selten (wenn, dann meistens nur mit Mineralpuder ein bischen drübergehen. Sieht sehr natürlich aus und fühlt sich angenehm auf der Haut an, nicht so zugekleistert). Wenn du Make-up benutzt, dann gib auf jeden Fall als Abschluss Puder drüber, es hält einfach besser.

Mineralpuder kann ich in der Hinsicht empfehlen, finde den supergut (ich hab welchen aus dem dm von essen*e *=c, ist auch nicht teuer gewesen).


Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4219378


Hochzeitsbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4448104

standesamtl. verheiratet seit: 22.07.2008
kirchliche Hochzeit war am: 08.08.2009
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 01:39:43

Ich rate unbedingt zu losem Puder und einem Schwämmchen bzw. Puderquaste. Schwämmchen oder Samtquaste kannst du leichter mal auswaschen oder gleich ganz auswechseln (sind viel billiger). Wenn du das nicht tust, wird´s schnell unhygienisch.
Es lässt sich außerdem sparsamer damit arbeiten, weil du nicht ein Drittel von dem Puder in der Gegend herumstäubst
Loser Puder hat den Vorteil, dass er bis zum Schluss verwendbar bleibt. Bei den gepressten Dingern wird irgendwann die Oberfläche so glatt und speckig (vom Utensil, das ja immer etwas Hautfett oder Make-up von der Haut mitnimmt), dass sich kaum noch etwas löst.

Ich benutze das Zeugs von Rival de Loop (Rossm-nn Billigmarke! Aber sehr gut!), bewahre die Schachtel kopfüber auf und habe so immer etwas Puder im Deckel (da ist so ein Zwischendeckel mit ein paar Streulöchern drin). Die Samtquaste leicht ins Puder drücken (in die kleine Menge im Decke) und sanft übers Gesicht fahren.

Als leicht deckendes Make-up benutze ich die getönte Tagescreme von Alterra, auch von Rossmann. Sehr angenehm, ist von Test mit guter Note beurteilt worden. Mir gefällt, dass ich damit nicht wirklich "geschminkt" aussehe - mir haben schon öfter Freundinnen gesagt, ich würde doch gar kein Make-up benutzen

Aber bei den Produkten ist eine "Fernberatung" wirklich schwierig, kommt ganz auf deine Haut an. Auf jeden Fall muss teuer nicht auch gleich gut bedeuten.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 06:18:58

Mein Make-up ist von Maybell*ne Jade das "Mati-Teint pure" das ist auch gegen Hautunreinheiten bzw. gut wenn man welche hat. Bei dem braucht man nicht unbedingt einen Puder, weil das einen Matt-Effekt hat. Ich nehm aber trotzdem meistens einen Puder drüber.

Aber was mich mal interessiert: Welchen Lippenstift könnt ihr empfehlen???? Ich bin eher so der Labellotyp und möcht aber für die Hochzeit einen Lippenstift. Am liebsten wär mir sowas wie ein Lipgloss. Aber es soll auch haltbar sein! Darf dann auch ruhig ein wenig mehr kosten. Aber ich hab keine Erfahrung damit und möcht nicht viele Lippenstifte für "darf etwas mehr kosten" ausprobieren, weil ich die ja gar nicht aufbrauche.
shadowtear
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 13/11/2008 16:14:57
Beiträge: 293
Standort: Neustadt weinstr
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 07:27:14

Puder benutzte ich das von M*nhattan, das antibakterielle. Ist das einzige, dass ich bisher mit meiner empfindlichen Haut vertrage. Habe aber auch vorher nur 2 oder 3 ausprobiert.

Wegen dem Maskenartigen. Nimm mal ein Kosmetiktuch und drücke das kurz auf das Gesicht. Nicht reiben! Alles was dann daran hängt ist zu viel.

Lippenstift habe ich eigentlich keinen bestimmten. Ich mache das so, Labello drunter , dann mit einem Pinselchen den Lippenstift drauf. Hält bei mir eigentlich so schon gut. Wegen dem Lipgloss-Glanz kann man einen farblosen Gloss auftragen.



Fotoalbum Vorbereitungen
charmed
Diamant-User



Beigetreten: 02/12/2008 14:15:40
Beiträge: 798
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 10:50:22

@felidae: Ich hab mal von einer Freundin einen roten Chan*l Lippgloss abgetreten bekommen Der Gloss von denen hat einen sehr hohen Farbpigmentanteil, so dass selbst nach Verschwinden des Glosseffekts die Farbe erhalten bleibt. Zudem ist der schön cremig und schmeckt

Noch einen Tipp für's Make Up:
Die hochpreisigeren Make Ups sind zwar in der Anschaffung bissl naja...., aber wer regelmäßig Make Up benutzt hat damit wesentlich länger was davon, als von den Günstigeren und gibt somit letztlich viel weniger Geld aus.
Ich komme mit einer Flasche, bei täglicher Benutzung, locker über ein halbes Jahr aus !
Zusammen seit: 02.12.2005
Verlobung: 02.12.2007
Hochzeit: 23.05.2009







M&Ms
Diamant-User



Beigetreten: 06/10/2008 13:41:44
Beiträge: 186
Standort: Kleinostheim
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 11:04:28

Das kann ich nur bestätigen Charmed, mit den etwas teureren Produkten.

Ich schöre ja auf Shiseid* und Clini* ich neige nämlich auch schnell zu glänzender Haut. Daher auch immer Puder dazu. Von Clini* gibt es ein Superfit Make Up, das ist noch Lichtdurchlässig, also auch nicht so Maskenhaft und trotzdem deckend. Es hält lange frisch und mit dem passenden Puder echt super! Es ist nicht schwer und daher auch kaum Glanz



(Standesamt am 31.07.2009)

Mein Pixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4233562
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 13:12:19

Als Lippenstift empfehle ich meinen neuen Liebling den Hi Shine Lip Treatment vom B*dy Sh*p, der wie ein Gloss aufgetragen wird und ewig hält. Gibts soweit ich weiss nur in einer Farbe, die aber universell jedem Hauttyp steht *juppie*
BettyB
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2008 10:22:09
Beiträge: 466
Standort: Rhein-Main-Gebiet
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 13:30:39

Also ich benutze überwiegend von J*de M*ybelline das "Pure Makeup" - ist auf Wasserbasis und trocknet überhaupt nicht aus. Benutze fast nie Puder drüber und es glänzt trotzdem nicht. Und wenn dann habe ich einen günstigen Puder von einem bekannten Drogeriemarkt mit 2 Buchstaben, da sind so Kügelchen in drei Farben drin, dadurch kann man den Farbton ein bisschen beeinflussen, in dem man im Sommer paar helle Kügelchen rausnimmt oder umgekehrt. Was hamsterchen von benef*t empfohlen hat, kann ich auch bestätigen, hält auch locker bei täglichem Gebrauch mind. 1 Jahr!


Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4225815

Amateur & Fotografenbilder Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4400737
Sandi2009
Diamant-User



Beigetreten: 02/02/2008 19:08:49
Beiträge: 2114
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



16/03/2009 19:36:56

Ich benutze täglich das "Perfect Match" von L'ORE*L - das Fläschchen kostet 10 EUR und hält mir fast ein Jahr. Ich habe schon einige Make-Ups ausprobiert, aber damit komme ich am besten zurecht.
Über das Make-Up mache ich noch ein bisschen Bronzing Puder - das mattiert die Haut und lässt mich gesünder aussehen (habe sonst so helle Haut, dass ich im Winter krank aussehe).

masala
Gold-User



Beigetreten: 05/02/2009 13:05:58
Beiträge: 62
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



17/03/2009 13:27:25

Hallo! Schon mal vielen Dank für Eure Tipps.

Hab noch eine weitere Frage und zwar bezüglich des Farbtons. Ich habe eigentlich einen Ton gefunden, der sehr gut passt (Nr. 030). Jetzt bin ich aber unsicher, ob ich mich darauf verlassen kann, dass ich auch bei anderen Marken dieselbe Farbe kriege, wenn ich ein Make up mit der Nr. 030 kaufe.

Wisst Ihr, ob diese Farbtöne genormt sind? Oder denkt sich jeder Hersteller seine eigene Nummerierung aus?
charmed
Diamant-User



Beigetreten: 02/12/2008 14:15:40
Beiträge: 798
Offline

Aw:Make up-Anfängerin braucht Hilfe!



17/03/2009 13:47:00

Du hast leider bei allen Herstellern unterschiedliche Bezeichnungen bzgl der Farbe. Aber es gibt gute Anhaltspunkte, wie der Name der Farbe, denn die Farben haben nicht bloß eine Zahl. Zudem sind Make Ups in sozusagen zwei Farbschemen unterteilt, die Einen sind leicht rosa stichig für helle Hauttypen und die Andern sind leicht gelbstichig für dunklere Hauttypen. Ich habe zB bei den meisten Herstellern die Farbe sand, ivory oder beige.
Zusammen seit: 02.12.2005
Verlobung: 02.12.2007
Hochzeit: 23.05.2009








Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation