Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Mobiltelefone



20/09/2013 12:11:46

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 00:25:06 Uhr

Fraeulein H. sagt ja
Platin-User



Beigetreten: 15/01/2013 12:03:04
Beiträge: 85
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 12:37:59

Hallo Steffi,

kann ich voll verstehen. Aber ich glaube das mit der Gaderobe für Handys wird schwierig. Ich gucke zum Beispiel nicht die ganze Zeit auf mein Handy, würde es aber auch nie an einer "Gaderobe" abgeben wollen, alleine schon aus Angst es kommt weg. Mein Handy ist nämlich gleichzeitig mein Terminkalender, Fotokamera und Kontakteverwalter Auch wenn ich es regelmäßig sichere, möchte ich es nicht verlieren, und da man als Gast die anderen Gäste nicht kennt, getrunken wird und und und, würde ich mich damit unwohl fühlen (es muss ja nicht mal in einer bösen Absicht etwas passieren).

Aber vlt. kann man ja in der Einladung etwas unterbringen, dass man nicht möchte, dass Bilder auf FB landen. Das wiederum hängt ja nicht mal mit den Handys in dem Moment zusammen sondern kann ja auch im Nachhinein noch hochgeladen werden.
Machst Du so ein Einladungsalphabet oder wie das heißt ? Dann könnte man unter F wie Facebook das ja schreiben und vlt. auch noch mal in einer Ansprache durch einen lustigen Spruch darauf hinweisen, dass die Prominenz nicht wünscht, private Fotos im Internet zu finden oder so
eve_jk
Diamant-User



Beigetreten: 13/06/2013 12:56:34
Beiträge: 176
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 12:39:46

Ich würde es eher so machen, dass man vielleicht darauf hinweist...falls jemand unbedingt etwas posten muss ihr doch vorher gefragt werdet ob das okay ist, vor allem wenn das Fotos sind.
Aber die Handy einzusammeln würde ich nicht machen, wir haben es auch nicht getan, unsere Handys lagen in einer Tasche in der Ecke. Und ich habe eigentlich an unserem Hochzeitstag niemanden damit rumdaddeln sehen...
Aber die Entscheidung solltet ihr jedem selbst überlassen, finde ich.
Mein Pixum http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6822759

PW per PM
*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 12:55:44

Das ist echt Kindergarten! Eure Gäste sind doch volljährig, sollen sie ihre Meinung auch direkt an der Tür mit abgeben und immer nur schön das tun, was ihr wollt? Sorry, aber als Gast würde ich mir echt verarscht vorkommen, da wäre die Stimmung hinüber. Und nein, ich hänge nicht viel am Handy rum, aber ich bin echt alt genug um alleine zu entscheiden wann und wie die Nutzung angemessen ist.


Nickelchen
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2013 07:48:44
Beiträge: 670
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 13:32:44

Ich finde auch, dass das etwas zu weit geht!!!
Ich hasse auch Smartphones bzw diesen ganzen F...book- Mist und generell soziale Netzwerke. Bin ich überall nicht Mitglied!
ABER: Deshalb kannt du doch nicht den Oberboss spielen und die Dinger wie in der Schule inkassieren. Sorry, das muss jeder selbst wissen. Wir leben in einem freien Land! Für manche geht die Welt unter, wenn sie ihr Handy nicht streicheln dürfen und für manche Bräute, wenn sich an dem Tag nicht alles um sie dreht! Überlag dir das nochmal, weiß nicht, ob das deine Gäste so lustig finden!

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6785927
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6837661
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7048822
Nora511
Gold-User



Beigetreten: 12/09/2013 18:04:22
Beiträge: 61
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 13:38:52

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/03/2014 08:22:01 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 13:51:37

Auch wenn ich jetzt sehr direkt bin: Aber ich würde demjenigen, der mich doch bittet, mein Handy an der Garderobe abzugeben, mal galant den Vogel zeigen, ganz ehrlich.
Davon mal abgesehen wird NIEMALS die ganze Hochzeitsgesellschaft auf einmal dasitzen, und alles posten oder twittern, keine Angst

Und übrigens: Bei uns hat meines Wissens nach niemand was auf FB gesetzt. Aber ich bin auch nicht bei FB, von daher isses mir eh egal

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/09/2013 13:52:18 Uhr

Splattaterli
Diamant-User



Beigetreten: 01/08/2013 17:11:57
Beiträge: 277
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 14:22:09

Uih, schwierig, das kannst du eigentlich nicht bringen, das fänd ich als Gast total unverschämt. Das sind erwachsene Leute, und wenn da irgendwer tatsächlich so bescheuert sein sollte, bei einer Hochzeit nur mit dem Handy herumzuspielen, dann kann man dem wohl leider nicht mehr helfen.

Falls du selber kein Facebook hast, hast du keine Freunde mit FB, die du darum bitten könntest, ein Auge darauf zu werfen, ob aus dem Bekanntenkreis jemand was hochlädt? Das kann man ja notfalls immer noch löschen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/09/2013 14:28:44 Uhr



Mein Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7056658
betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Mobiltelefone



20/09/2013 15:00:35

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 00:25:23 Uhr

carrie1712
Platin-User



Beigetreten: 30/12/2012 21:00:37
Beiträge: 85
Standort: Düsseldorf
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 16:11:50

Aaaalso, Handy abgeben fänd' ich auch eher unglücklich.

Wir haben uns über dieses Thema auch Gedanken gemacht. Immerhin sind ein paar Poweruser dabei. Wir sind Kollegen und ein paar Kollegen sind eben auch eingeladen, aber der Rest der Belegschaft soll eben auch nicht alles sehen. Und wenn, dann bestimmen wir die Fotos, die an die Öffentlichkeit gelangen. Oder wir versuchen's zumindest.

Deswegen haben wir in unser ABC tatsächlich eine Passage aufgenommen, dass facebook, youtube, und so doch bitte 'draußen bleiben'.
Haben das mit einem Augenzwinkern formuliert, so dass sich keiner bevormundet fühlt.

Finde, solche Wünsche darf man schon äußern, immerhin ist das ja auch ein sehr privater Anlass...

betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Mobiltelefone



20/09/2013 17:02:30

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 00:25:33 Uhr

Cilia
Gold-User



Beigetreten: 26/07/2013 10:39:45
Beiträge: 72
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 18:36:46

Bei uns ist im Eingangsbereich der Kirche ein Hinweis - Handys bitte aus oder stumm- schon angebracht. Der Pastor kann das nämlich überhaupt nicht ab (wobei er sonst sehr locker ist) und hat das eben durchgesetzt. Finde auch sowas hat was mit Anstand zu tun, das man in der Kirche nicht Twittert oder auf FB postet etc.

Auf der Feier würden wir die Gäste gern bitten die Handys stumm zu schalten, zum Telefonieren raus zugehen (sollte man aus Höflichkeit ja eigentlich immer machen) und keine Fotos zu posten oder anderweitig zu veröffentlichen (gilt dann auch für die offiziellen Bilder). Wir werden den Gästen auch im Voraus schon mitteilen dass es einen sehr guten Hobbyfotografen geben wird, der den Tag in Bildern fest hält, und sie die Bilder mit der Danksagungskarte dann bekommen. So muss eigentlich kein Gast die ganze Zeit mit gezücktem Foto oder Handy unterwegs sein, aus Angst was zu verpassen.

Ob wir das ganze in einem ABC unterbringen oder einfach ein originelles Hinweisschild am Eingang Platzieren wissen wir noch nicht.
Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aw:Mobiltelefone



20/09/2013 19:31:11

bei unserer Feier hat sogar der "abhängige" Bruder meines Mannes bisher noch keine Fotos veröffentlicht hat und nur uns das erste Bild vom Kuss geschickt hat
Mr&Mrs
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2013 19:39:34
Beiträge: 121
Standort: Heilbronn
Offline

Mobiltelefone



21/09/2013 08:43:47

Ich habe mal letztens irgendwo eine Idee dazu gesehen, und zwar war das so eine "Unplugged-Hochzeit", wo das Brautpaar die Gäste gebeten hat, Ihre Handys, Fotoaparate etc. für einen bestimmten Zeitraum nicht zu benutzen. Sie haben den Gästen erklärt, dass sie möchten, dass sie mit Ihnen den Moment genießen und sich nicht von der Technik ablenken lassen. In diesem Zeitraum hat nur der Fotograf Bilder gemacht. Das wäre doch ein Kompromiss. Wenn die Party in die Fahrt kommt, kann es Euch dann schon egal sein, wenn ab und an ein Handy gezuckt wird. Und wer weiss - vielleicht gefällt Ihnen sogar ein Tag "Abstinenz"
Ich finde das ist ne coole Idee. Sollt ich mir vielleicht auch überlegen.
Hier der Link zu der Seite, wo ich es gelesen habe:
http://stevisayler.com/2013/09/09/unplugged-wedding/
Herzblatt gefunden am 29.11.2009
Verlobt seit 24.12.2012
Hochzeit: 08.08.2015


Brautrausch


betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Mobiltelefone



21/09/2013 10:32:04

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 00:24:23 Uhr

zwergle
Silber-User



Beigetreten: 21/08/2013 17:16:38
Beiträge: 37
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 11:19:48

...ach wie herrlich, dass wir am ende der welt leben

klar hat hier auch jeder das neueste Handy, aber garantiert kommt niemand auf die Idee, auf einer Hochzeitsfeier ständig den besten empfang suchen zu müssen oder sowas.

und wenn wer damit fotografieren will oder zwischendurch mal telefonieren - also mir ist das schnurzegal.
ich will ja auch ständig erreichbar sein, falls unsere kleine maus unbedingt nach mutti verlangt und die grad nicht in Sichtweite ist

Handy abgeben find ich eher nicht so gut, sind doch alles erwachsene leute. und die Teenies können nun mal nicht ohne Handy, lieber gut gelaunte jugendliche mit Handy als schlecht gelaunte weil "handyamputierte"

einfach lockerer sehen, ist da eigentlich mein rat
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Mobiltelefone



21/09/2013 11:35:17

Von Handys abgeben halte ich auch nicht so viel. Wird wahrscheinlich auch keiner machen oder es etwas frech finden. Naja das mit dem Fotografieren und Filmen mit dem Handy in der Kirche.... verlass dich nicht drauf. Ich schätze mal, dass es dennoch einige bzw. mehrere auf die Idee kommen, dass auf Mikrochip zu bannen. Ich glaube ein Hinweis, dass dann das Handy stumm sein sollte und bitte auf fotografieren und filmen in der Kirche verzichtet werden sollte, ist ok. Den Spruch von Carrie find ich auch klasse :) Fotos für sich als Gast zu machen ist ja ok, dann aber alles unmittelbar irgendwo reinstellen finde ich auch dämlich. Das Brautpaar will ja schließlich selber entscheiden, wann und wo Bilder deren Hochzeit auftauchen.

Mein Vorschläge wäre das mit FB vielleicht im ABC anzusprechen und mit den Filmen und Fotografieren am besten von jemanden (wenns der Pfarrer bzw. Pastor sagt, hats bestimmt einiges an Gewicht; Alternativ Trauzeugen oder eure Eltern) vor der Trauung kund geben lassen. Auch mit dem Hinweis, dass Fotograf da ist und jeder Gast noch ein Bild erhält. Das können vielleicht die meisten auch nachvollziehen. Den ganzen Tag über kannst du ihnen das aber nicht verbieten.

Kann mir das etwas komisch vorstellen, wenn man als Braut mit Papa am Arm in die Kirche kommt und gefühlte hundert Handys anstatt entzückte Augenpaare auf einen gerichtet sind. Fände ich ziemlich störend.
bridecat
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2012 13:00:13
Beiträge: 254
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 11:37:33

Ich persönlich finde jetzt den "Zwang" das ganz abzugeben auch nicht so Mega-glücklich

In unserer Einladung hatten wir uns generell erbeten, dass während dem Einzug des Brautpaares, der eigentlichen Trauung und dem Auszug KEINE Fotos gemacht werden. Wir haben dabei darauf hingewiesen, dass wir ja nen Fotografen da haben, der genau diese Momente festhält. Als ich damit ankam, dass ich ein generelles Fotoverbot für den Abschnitt der Hochzeit schriftlich festhalten möchte, war mein Mann erst mal alles andere als begeistert Ich hab mich dann mit ihm hingesetzt und im meine Überlegung erklärt: 1. ICH möchte nicht irgendwann nach unserer Hochzeit von genau diesen besonderen Momenten Fotos sehen auf denen ich naja sagen wir mal "suboptimal" getroffen bin!!!! 2. das ist unser Moment, ein Moment, der für uns besonders und unvergesslich und romantisch und was weiß ich noch alles sein soll (im nachhinein kann ich nur sagen jepp es war perfekt ) da will ich nicht dass Onkel A. auf F. oder Tante P. aus Q. aufspringt über Stühle und Gäste steigt und dabei sagt: schau mal hierher bleib mal kurz stehen, ach mist jetzt will der Blitz nicht!!!!...... und siehe da mein Mann konnte dann tatsächlich nachvollziehen, dass es ein legitimer Wunsch ist und er in die Einladung aufgenommen wird! Weder vor noch nach der Hochzeit hat da irgend ein Gast etwas negatives zu gesagt.....

sooooo und nun das Handy/social-network Thema:
viele nutzen ja ihr Handy mittlerweile generell als Kamera, wäre denen gegenüber nicht fair zu sagen, sorry Handy bleibt draussen, Fotos nur mit Cam.....
Allerdings wollte ich aus persönlichen Gründen NICHT, dass Fotos von uns bei FB auftauchen, oder Gäste von sich posten mit der Erklärung: sind in A auf der Hochzeit von A und B. Das haben wir dann auch genauso kommuniziert, haben also gesagt, Fotos von uns bitte nicht hochladen, das möchten wir schon gerne selbst entscheiden, Fotos von euch gerne, bitte ohne genaue Erklärung wo und bei wem....
dies hat absolut problemlos geklappt und stieß auf absolutes Verständnis!


carrie1712
Platin-User



Beigetreten: 30/12/2012 21:00:37
Beiträge: 85
Standort: Düsseldorf
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 12:31:07

Als Ergänzung kommt hier noch unser ABC-Teil zum Thema Handy. Vielleicht hilft er Euch ja:

Unsere Hochzeit ist ein sehr privater Moment, den wir nur mit Euch teilen möchten. YouTube, Facebook
und Co. sind nicht eingeladen – für den Rest der Welt haben wir wirklich keine geeignete Location finden können.

Vielleicht hätten wir die Kirche da noch mit einbauen sollen, aber da appelliere ich auch an den Verstand der Anwesenden...

betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Mobiltelefone



21/09/2013 13:13:10

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 22/03/2014 00:24:40 Uhr

*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 13:28:56

Naja, dass Leute posten wo sie grade sind finde ich nicht so tragisch, das kann man ihnen auch schlecht untersagen. Solange sie natürlich keine Fotos von euch posten, das würde ich auch nicht wollen. Aber zu schreiben "bin in Restaurant xy bei Hochzeit von xy" und eigenes Foto, das kann man ja schlecht verbieten.


bridecat
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2012 13:00:13
Beiträge: 254
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 13:45:44

@ hermine: doch geht prima!
die Gäste wußten welchen Hintergrund es hat, dass wir NICHT wollen, dass unsere Namen Erwähnung in ihren Profilen finden und gut wars......
eben auch nen Frage des Tones! Ob ich jetzt sage: ich VERBIETE dir ausdrücklich, oder ob ich sage: es gibt da dieses und jenen Hintergrund, daher bitte ich um Verständnis, dass wir nicht wollen, dass ihr schreibt, sind gerade bei "brautkätzchen und kater" auf der Hochzeit und wie gesagt, das war kein Problem!
Da jeder FB so verwaltet und nutzt wie er es für angebracht hält, kann ich nicht nachvollziehen wie öffentlich so ein post letztlich wäre und daher war es eben für uns ne klare Sache: Fotos von euch tut was ihr wollt, Fotos von/mit uns NO WAY, Erwähnung eurer Namen, klar tut was ihr wollt, UNSERE Namen? genauer Anlass? Genauer Ort NO WAY!

wie schon erwähnt, ist es bei uns einfach so, dass es dafür Gründe gibt und wie schon erwähnt unsere Gäste fanden es absolut in Ordnung und haben sich weder daran gestört, noch gegen diese Regeln "verstoßen"

ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 13:53:55

bridecat wrote: ist es bei uns einfach so, dass es dafür Gründe gibt


ich finde übrigens, dass man keineswegs überhaupt argumentieren muss und begründen, warum man den eigenen Namen, Fotos, Aufenthaltsort und dergleichen private Infos nicht auf Facebook oder sonstwo veröffentlicht haben will. "Ich will es nicht" ist als Grund voll und ganz ausreichend! Nicht diejenige betroffene Person muss begründen, dass sie solche Veröffentlichungen nicht möchte - eigentlich ist es so, dass derjenige, der da postet, um Erlaubnis für die Veröffentlichung fragen müsste. Da hat es im allgemeinen Bewusstsein aber leider irgendwie so eine merkwürdige Verschiebung gegeben...
bridecat
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2012 13:00:13
Beiträge: 254
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 15:36:09

@ ex-trauzeugin

gebe ich dir absolut recht!!!! und zwar in jedem Punkt!
aber man merkt ja schon hier an den Kommentaren, dass der ein oder andere es völlig normal fände andere auf dem eigenen FB-Profil öffentlich zu machen..... soviel zu Thema Verschiebung der Wahrnehmung
ist doch schließlich MEINE Sache wen ich auf FB erwähne

vielleicht sollte der ein oder andere sich einfach mal ein paar Gedanken darüber machen, dass solche Dinge wie FB nicht nur von "Freunden" egal ob real oder virtuell genutzt werden/werden können, sondern eben auch von Menschen, die nicht zwingend freundlicher Gesinnung sind, Stichwort Stalker........

und NEIN ich bin nicht hysterisch/übervorsichtig/leide unter Verfolgungswahn/hyperkritisch neuen Medien gegenüber oder ähnliches, ich weiß einfach nur wovon ich rede!!!
Aber wie gesagt war es bei uns absolut kein Thema, unsere Gästen wussten worum es geht und es fühlte sich keiner in seiner virtuellen Freiheit beschnitten, weil er NICHT schreiben durfte: ich auf Brautkätzchens Hochzeit in Posemuckel!
Vielleicht haben wir aber auch einfach nur verdammt großes Glück mit unseren Freunden

*Hermine*
Diamant-User



Beigetreten: 28/03/2011 16:07:30
Beiträge: 2217
Offline

Aw:Mobiltelefone



21/09/2013 20:00:49

Ich persönlich liebe ja Facebook ABER ich poste nie Fotos auf denen wer anders zu erkennen ist und ich erwähne auch keine Namen von anderen, weil sich das meiner Meinung nach nicht gehört. Allerdings habe ich auch keine Fotos drin auf denen man mein eigenes Gesicht erkennt und auch keine, auf denen man das Gesicht meines Kindes erkennt. Hochzeitsfotos habe ich gar nicht drin und auch keine sonstigen Infos darüber, außer dem Status "verheiratet". Darüber hinaus habe ich natürlich meine Privatsphäre Einstellungen so, dass nur meine "Freunde" das sehen können, das sind alles Leute die ich persönlich kenne + eine Handvoll Leute hierher.

Bislang ist es bei mir aber auch nur ein einziges Mal vorgekommen, dass irgendwelche Fotos von mir gepostet wurden und ich erwähnt wurde. Die Verlinkung habe ich rausgenommen, insofern sind die Fotos zwar noch da, aber nicht in meinem Profil und ohne meinen Namen.

Insofern bin ich schon der Meinung, dass ich sowas nicht verbieten muss, wenn ich Freunde habe, die eben von alleine wissen, wie sie sich zu benehmen haben und denen ich nichts erklären muss.
Wenn man aber natürlich Freunde hat, die sich nicht zu benehmen wissen, dann muss man vielleicht mal was sagen. Das würde für mich aber eher generell gelten und nicht in Bezug auf die Hochzeit.



Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge

Forum-Index
»Hochzeitsorganisation