Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
IsaLi
Diamant-User



Beigetreten: 24/09/2007 14:23:40
Beiträge: 109
Standort: Altenburg (Thüringen)
Offline

Nachname



03/11/2007 12:42:27

Hallo,

ich bin mir echt noch nicht sicher mit der Nachnamen-Wahl. Da unser Sohn bereits den Namen meines zukünftigen Mannes trägt, köönen wir nicht meinen Namen nehmen. Ich möchte aber auch nicht wie mein Mann heißen (Schmidt). Ich möchte einen Doppelnamen.
Damit ist mein Zukünftiger aber nicht so einverstanden! Aber Schmidt heißt doch jeder, oder?

LG

Isabel
Bima
Silber-User



Beigetreten: 28/10/2007 13:45:26
Beiträge: 29
Offline

Aw:Nachname



03/11/2007 12:52:39

Ich fänd es schöner, wenn die ganze Family den gleichen Nachnamen trägt. Ihr gehört dann "richtig zusammen". Ist doch egal, ob es Schmidt, Meyer oder Müller ist. Ist zwar ein Allerweltsname, aber so schlimm finde ich ihn nicht. Es gibt doch weitaus schlimmere Namen!

Stell dir mal vor, du würdest "Geil" mit Nachnamen heißen. Na herzlichen Glückwunsch! Ich kenne jemanden, der heißt so. Da würde ich lieber Schmidt heißen!
traeumerin
Diamant-User



Beigetreten: 25/06/2007 18:25:25
Beiträge: 448
Standort: Lindenberg im Allgäu
Offline

Aw:Nachname



03/11/2007 18:41:11

Möchtest du denn das ihr alle gleich heißt? Sonst kannst ja auch nur du den Doppelnamen nehmen und deine beiden Jungs bleiben bei ihrem. So ist es bei meinen Eltern auch.


Mellie7
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2007 18:15:28
Beiträge: 197
Offline

Aw:Nachname



03/11/2007 19:41:23

Also ich würde auch ruhig den Nachnamen deines Mannes annehmen, auch weil euer Sohn so heißt! Ich finde gerade der gemeinsame Nachname steht dann dafür, daß man eine Familie geworden ist. Wegen dem Doppelnamen kann ich dich aber trotzdem verstehen, allerdings auch deinen Mann
Für mich stand immer fest den Namen meines zukünftigen Mannes anzunehmen. Es ist zwar seltsam nach fast 27 Jahren plötzlich anders zu heißen, aber irgendwie freu ich mich doch drauf.
Liebe Grüße
Mellie


ElkeundTorsten
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2007 12:52:25
Beiträge: 1330
Offline

Aw:Nachname



03/11/2007 23:38:00

Also ich bin auch kein Fan von Doppelnamen

möchte ich bei uns auch nicht...hört sich auch bei manchen Nachnamen einfach besch..eiden an

ich nehm wie traditionell den namen meines schatzes an...

übrigens schmidt fänd ich jetzt nicht sooo schlimm..

LG
EvilEvi
Diamant-User



Beigetreten: 20/06/2007 19:39:53
Beiträge: 279
Standort: Tübingen/Karlsruhe
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 09:42:33

warum nimmst nicht einfach du den doppelnamen an?? deine jungs können das eh nicht (fuer kinder muss ein familiennamen bestimmt werden- sie duerfen heut zu tage keine doppelnamen mehr tragen) Dein Mann kann dann entweder weiterhin schmidt heissen oder den doppelnamen nehmen.

Mein Verlobter hat meinen namen angenommen, da er wollte, dass wir beide gleich heissen. Ein doppelname kam bei uns nicht in frage, da sein namen alleine schon 9 buchstaben hat, ausserdem mag ich seinen nachnamen nicht. Ich hätte auch nix dagegen gahbt, wenn jeder seinen namen behält.
jenny85
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2006 23:35:39
Beiträge: 738
Standort: Solingen
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 10:35:04

ich würde auch in deiner situation den namen deines mannes annehmen..weil hinteher in der schule muss sich dein kind mit den fragen quälen..sag mal das ist doch gar nicht deine mama die heisst doch ganz anders...
nimm seinen namen..
lieben Gruß Jenny

geschwärmt:seit der 1. Klasse
verliebt: seit 24.Februar 06
verlobt: seit 24.Februar 07
verheiratet am 23. Juli 2008 STA
am 26.Juli 2008 Kirche

EvilEvi
Diamant-User



Beigetreten: 20/06/2007 19:39:53
Beiträge: 279
Standort: Tübingen/Karlsruhe
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 10:36:57

warum? es gibt viele kinder, dessen eltern einen doppelnamen haben. Und wenn mama schmidt-meyer und die kinder schmidt heissen dann ist es doch wohl klar, dass sie "zusammen" gehören
jenny85
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2006 23:35:39
Beiträge: 738
Standort: Solingen
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 10:41:09

ich bin dieser meinung.. ich möchte das man sieht das man zusammen gehört und dazu gehört für mich ein gleicher nachname.
lieben Gruß Jenny

geschwärmt:seit der 1. Klasse
verliebt: seit 24.Februar 06
verlobt: seit 24.Februar 07
verheiratet am 23. Juli 2008 STA
am 26.Juli 2008 Kirche

EvilEvi
Diamant-User



Beigetreten: 20/06/2007 19:39:53
Beiträge: 279
Standort: Tübingen/Karlsruhe
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 10:44:14

mein zukünftiger auch- desswegen hat er meinen namen angenommen.
Ich bin halt der meinung, dass sich beide partner mit dem neuen namen wohl fühlen sollten. Und wenn sie sich mit "nur" schmidt nich wohl fühlt dann sollte sie das, meiner meinung nach, nicht machen.
Mein verlobter wollte auch unbedingt den gleichen namen. Wenn er meinen nicht angenommen hätte hätte ich mir es noch mal ueberlegt seinen anzunehmen, da ihm das so wichtig war. Ich bin da recht liberal bzw. flexibel eingestellt.
MiMa
Diamant-User



Beigetreten: 24/07/2007 17:57:57
Beiträge: 2067
Standort: NRW/Ruhrgebiet
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 10:49:43

Ich kenne das Problem mit dem Doppelnamen. Bin mir nämlich auch noch nicht so sicher, was ich machen soll.
Für mich ist klar, das ich seinen Namen nehmen werde, aber meinen auch nicht so gerne ablegen möchte, weil ich darin noch eine kleine Verbindung zu meinem Vater sehe
Aber eigentlich wird dies dann ein sehr langer Name, da auch mein Vorname nicht ganz so kurz ist.

Bin total unsicher
Eure MiMa mit Sternchen (8.SSW) im Herzen




http://www.pixum.de/viewalbum/id/2947011 Pw per PM
Domi
Diamant-User



Beigetreten: 14/07/2007 12:11:02
Beiträge: 912
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 16:11:45

Ich finde es auch schöner, wenn die ganze Familie den gleichen namen trägt.... so gehört man richtig zusammen.
Schmidt ist zwar nicht sehr besonders, aber das wichtigste ist doch das zueiander stehen.

Ich finde auch Doppelnamen nicht so schön.Aber ist ja jedem selbst überlassen.
julie
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2007 12:58:46
Beiträge: 3406
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 17:06:02

Ein guter Freund von mir heißt auch Schmidt und er sagt immer, dass es der schönste Sammelbegriff ist, den es gibt.

Ich finde, es ist kein allzu "schlimmer" Name - aber das kannst nur Du allein entscheiden. Oder Du fragst Deinen Sohn, was er dazu sagt. Kinder sind doch immer recht schnell und direkt in solchen Entscheidungen. Wenn er schon so "alt" ist, dass er sprechen kann...
elchy
Gold-User



Beigetreten: 04/11/2007 17:05:35
Beiträge: 54
Standort: Schleswig-Holstein
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 17:12:59

Hallöchen,

also ich habe den gleichen Nachnamen, wie dein Liebster und bin mir nicht sicher, ob ich ihn aufgeben möchte. Ich finde er ist schön und jeder kann ihn schreiben, ohne das es heißt - bitte buchstabieren.
Mein Schatzi hätte auch kein Problem meinen Namen anzunehmen, aber die Entscheidung steht noch aus.

Einen Doppelnamen finde ich doof, schon weil dann eben nicht alle in der Familie den gleichen Namen tragen - und das finde ich wichtig. Noch dazu kommt, dass ich im täglich Leben schon mit vielen Leuten mit Doppelnamen zu tun hatte und dann doch immer wieder ein Name der einfachheithalber verschluckt wurde- und das ist doch dann auch nicht Sinn und Zweck der Sache!!!

Aber das musst Du natürlich ganz alleine entscheiden!!!

Gruß elchy
verliebt seit: 22.03.1998
verlobt seit: 22.03.2007
Hochzeit: 16.05.2008
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 18:58:42

Ich nehme auch den Nachnahmen von Schatzi an, aber ein bisschen wehmütig bin ich dabei schon. Einen Doppelnamen möchte ich auch nicht, das passt einfach nicht zu mir- finde ich. Buchstabieren muss ich so oder so, wir haben beide keinen alltäglichen Nachnamen. Ausserdem finde ich es auch schöner, wenn alle Familienmitglieder den gleichen Nachnamen tragen.

Wenn du aber gerne einen Doppelnamen möchtest und dich mit der anderen Lösung unwohl fühlst, dann würde ich es machen.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Sternschnuppe_88
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 03/05/2007 14:20:12
Beiträge: 875
Standort: NRW
Offline

Aw:Nachname



04/11/2007 19:03:09

Hallo,
ich werde auch den Namen von meinem Schatzi annehmen, auch wenn es ein allerweltsnamen ist Ein Doppelnamen wollte ich aber auch nicht, auch wenn ich meinen schönen nicht deutschen namen abgeben muss. Ein vorteil hat es aber meinen "neuen" namen muss ich dann nie wieder buchstabieren, was ich mit meinem alten namen immer machen musste

Liebe Grüße
motschekuepchen
Diamant-User



Beigetreten: 05/11/2007 11:18:18
Beiträge: 615
Standort: Lautertal / Bayern
Offline

Aw:Nachname



05/11/2007 11:43:03

Also ich finde es auch am schönsten, wenn die ganze Familie den selben Namen hat.

Für mich war es eine einfache und kurze Entscheidung. Doppelname kam überhaupt nicht in betracht, da sich unsere Namen zu sehr ähneln.

Schatzi wollte gerne seinen behalten und da war die Entscheidung gefallen.

Ich werde meinen Namen zwar etwas vermissen, aber auch mit seinem glücklich werden.

Buchstabieren musste ich bisher und werde ich auch in Zukunft weiterhin.
Liebe Grüße von mir an alle...






Passwort für die Alben bitte per KM erfragen:

HOCHZEITSBILDER:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2865317

BILDER VON UNSEREM GROßEN: Henrik:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4333030

BILDER VON UNSERER KLEINEN: Wiebke:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5028544

SONSTIGE BILDER:
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=3078362

Mau =^..^=
Diamant-User



Beigetreten: 26/09/2007 10:29:19
Beiträge: 554
Standort: Köln
Offline

Aw:Nachname



05/11/2007 11:59:31

Es könnte dir viel schlimmer gehen.. eine kroatische Freundin von mir hat in Neuseeland im April einen von englischer Herkunft geheiratet mit dem Nachname 'Forsdick'. Klingt wie 'Vier Schwänze'.

Schlimmer aber ist, dass sie Ivana heisst, abgekürzt zu Iva. Nur kann das keiner da richtig aussprechen, es heisst eher 'Ei-vana' oder 'Eiva'.

Jetzt im Stil von Austin Powers heisst sie 'Ei-vana' Forsdick - Ich will vier Schwänze - oder 'Eiva' Forsdick - Ich habe vier Schwänze.

Für ihn stand keine Frage, sie musste den Name annehmen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 05/11/2007 14:48:04 Uhr

jenny85
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2006 23:35:39
Beiträge: 738
Standort: Solingen
Offline

Aw:Nachname



05/11/2007 12:08:21

na der namre ist aber eine strafe
lieben Gruß Jenny

geschwärmt:seit der 1. Klasse
verliebt: seit 24.Februar 06
verlobt: seit 24.Februar 07
verheiratet am 23. Juli 2008 STA
am 26.Juli 2008 Kirche

redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Nachname



05/11/2007 13:35:57

Ja, da sind dumme Sprüche vorprogrammiert. Die Arme..
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>




Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation