Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
bellerophontes
Silber-User



Beigetreten: 09/08/2008 15:24:58
Beiträge: 42
Standort: Chiemgau
Offline

Ringe



15/01/2009 14:47:23

Hallo,

mein Verlobter und ich haben jetzt schon ein paar Ringe in den Schaufenstern der Schmuckhändler unserer Stadt und im Internet angeschaut. Am besten gefallen uns Ringe aus Kombination von Rot- und Weißgold.

Jetzt tragen wir aber beide absolut keinen Schmuck. So dass wir überhaupt keine Ahnung von so etwas haben. Im Internet habe ich mich schon etwas darüber informiert was es mit den Nummer wie 133, 585 usw auf sich hat. Leider kann man kaum etwas dazu lesen, wie die Erfahrungen mit den unterschiedlichen Ringen (Goldanteil, Eignung für den Alltag usw.) waren/sind.

Deswegen möchte ich euch fragen, wieviel euch die Eheringe so wert sind; was ihr für sie ausgegeben habt, bzw. bereit seid auszugeben; ob ihr sie bei einem Juwelier oder im Internet gekauft habt/kaufen würdet; ob ihr mit euren Ringen zufrieden seid, oder ob es schon Probleme damit gab; usw.

Uns persönlich ist jedenfalls nicht wichtig, wieviel Goldanteil die Ringe haben; wichtig ist uns nur, dass uns die Ringe gefallen. Ferner möchten wir auch nicht unnötig viel Geld dafür ausgeben.

Freu mich schon sehr auf eure Erfahrungen/Meinungen.

Liebe Grüße
Bellerophontes
Pixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4266472
Passwort: burghausen
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 14:56:18

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/11/2009 15:20:29 Uhr

shadowtear
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 13/11/2008 16:14:57
Beiträge: 293
Standort: Neustadt weinstr
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:04:02

Je höher der Goldanteil ist, umso weicher werden die Ringe.

Mein Verlobungsring ist aus 585er Weissgold und nach 3 Jahren sieht man von glänzend und matt kein Unterschied mehr.

Wir wollen uns Ringe aus Wolframcarbid holen. Die sind härter als Gold, aber billiger.


Fotoalbum Vorbereitungen
bellerophontes
Silber-User



Beigetreten: 09/08/2008 15:24:58
Beiträge: 42
Standort: Chiemgau
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:07:52

Prinzesschen: ja, sieben Brillies treiben den Preis schon einiges in die Höhe.
Für mich reicht auch schon ein Steinchen.

Achja, was lässt ihr so in die Ringe gravieren: Datum und Namen des Partners, oder beide Namen? Wisst ihr schon was das Gravieren kosten wird?

Pixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4266472
Passwort: burghausen
bellerophontes
Silber-User



Beigetreten: 09/08/2008 15:24:58
Beiträge: 42
Standort: Chiemgau
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:10:10

@shadowtear: von wolframcarbid-Ringen habe ich noch nichts gehört. Wieviel billiger sind die denn? Gibt es die denn auch mehrfarbig?
Pixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4266472
Passwort: burghausen
HeikeS.
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2008 12:44:45
Beiträge: 1209
Standort: Troisdorf
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:11:40

Wir hatten uns ein Limit von 800-900 € gesetzt. Ausgegeben haben wir 735 €, wobei der Originalpreis 10 % höher war (hatten von ner Hochzeitsmesse einen 10 % Coupon mitgenommen).

Der Goldanteil ist je nach dem schon wichtig. Wir haben, glaube ich, 585er Gold. Das bedeutet dass ein Goldanteil von 58,5 % besteht.

Ihr müsst bedenken, dass ihr die Ringe im Besten Fall das ganze Leben tragen werdet. Sprich: Die Ringe müssen was aushalten können.

Was das Thema angeht matt und glänzend, so wurde uns erklärt, dass jeder Ring irgendwann was glänzender wird.

Am Besten lasst ihr euch vom Fachmann beraten.

Wir haben folgende Gravur:
Name Partner, Datum standesamtliche Trauung, Herzchen, Datum kirchliche Trauung, Unendlichkeitsschleife

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 15/01/2009 15:14:33 Uhr

verliebt seit dem 23.03.2005





JGA
http://www.pixum.de/viewalbum//id/4242321

Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4261609

HOCHZEIT

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4408361
shadowtear
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 13/11/2008 16:14:57
Beiträge: 293
Standort: Neustadt weinstr
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:19:56

wolframcarbid sind die ringe, die als wolfram allgemein im handel sind.

Die gibt es auch mit Gold eingearbeitet.
Die, die in der engeren Auswahl bei uns sind, liegen um die 400€ für das Paar

Bei 3,2,1 meins gibt es verschiedene Modelle


Fotoalbum Vorbereitungen
urmeline
Diamant-User



Beigetreten: 18/03/2008 10:28:24
Beiträge: 3887
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:22:21

also wir haben unsere ringe im geschäft gefunden aber sie waren uns für den wenigen goldanteil einfach zu teuer und die farbe war nicht so wie wir sie gerne gehabt hätten. also haben wir sie im internet gekauft bei einem onlinejuwelier.
bezahlt haben wir 800 euro glaub ich für beide zusammen ganz nach unseren wünschen mit 585 goldanteil. je höher der goldanteil umso härter ist der schmuck
also 333 ist sehr weich und geht schnell "kaputt" und je höher umso härter.
wir sind mit der qualität und dem service absolut zufrieden und ich kann den händler nur weiterempfehlen
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:23:00

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/11/2009 15:21:10 Uhr

mandarine
Diamant-User



Beigetreten: 14/11/2008 15:00:22
Beiträge: 484
Standort: nationalpark neusiedler see
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:25:46

Hallo Weddix Mädels!
Also unsere Trauringe werden aus Weißgold sein, da ich keine Gelbgodträgerin bin. Wir waren bei einem Juwelier der auf Trauringe spezialisiert ist.
Die Verkäuferin hat uns da zu Palladium geraten, da es härter und beständiger ist, als eben Weißgold oder natürlich Platin.
Palladium, ich habe den Namen noch nie vorher gehört, klingt für mich wie Abfall aus einem Atomreaktor und Platin muss es für mich auch nicht sein.
Im Gegenteil wenn man den Ring immer trägt kann er für mich auch nach einiger Zeit auch Spuren von unserem Leben haben...
Brillianten hat mein Modell acht, in gleichmäßigen Abstanden rund um den Ring verteilt. (Ich habe auch die größe von dem ursprünglichen Modell um das Doppelte vergrößern lassen, was überraschend billig ist !)
Wir haben relativ schmale Ringe gewählt, weil mein Verlobter bis jetzt auch kein Schmuckträger ist, und ich es schön finde, wenn ich mit Vorsteckringen immer etwas verändern kann und auch gern Modeschmuckringe an anderen Fingern trage. Da passt ein schlichteres, schmaleres Modell einfach besser.

Für die Gravur hätte ich gerne die Lasertechnik mit Handschrift, einfach den Namen und das Hochzeitsdatum.
Alles im allem werden uns die Ringe etwas weniger als
€ 1.000,- kosten, was ja für eine Anschaffung fürs Leben ein wahres Schnäpchen ist....
Hochzeitsvorbereitungen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4174311





*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 15:26:32

Die Frage hat sich uns auch vor kurzem gestellt. "Normal" ist wohl 585 Gold. Wir wollten eigentlich die etwas besseren haben und haben uns wegen der nächstbesseren Stufe, 750, erkundigt. Aber da waren unsere Ringe doppelt bis dreimal so teuer. Das wollten wir dann doch nicht.

Anscheinend ist es auch so, dass je mehr Gold, die Ringe weicher werden. Aber vom Härtegrad ist zwischen 585 und 750 nicht so viel um.

Was schnell Kratzer bekommen soll, dass sind diese geeisten Oberflächen. Die seien sehr anfällig. Und wie schon geschrieben wurde sieht man halt Kratzer im Matten schneller
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 16:07:17

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/11/2009 15:20:18 Uhr

mandarine
Diamant-User



Beigetreten: 14/11/2008 15:00:22
Beiträge: 484
Standort: nationalpark neusiedler see
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 16:16:01

ja das stimmt!!
Hier ist es ausnahmsweise einmal umgekehrt: die billigere Variante ist stabiler und das festere Gold, wo die Abnützung auch weniger ist.
Hochzeitsvorbereitungen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4174311





hotmama1409
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2008 11:00:39
Beiträge: 276
Standort: bei Wü
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 16:21:46

Wir habens ganz einfach gemacht

Wir gingen in ein Juweliergeschäft und haben uns dort beraten und auch verschiedene Ringe zeigen lassen...dann sind wir mit den Infos nach Hause und uns bei 123gold.de eingeloggt und genau diese Ringe gefunden...beim Juwelier hätte uns das Paar 1200 Euro gekostet und bei 123gold.de kosten diese nun inkl. Versand 414 Euro Wir nehmen übrigens auch 585er rot/weißgold...wenn du was richtig stabiles haben willst, dann müsst ihr Platin nehmen, aber das kostet ca. das dreifache wie Gold

MiMik
Diamant-User



Beigetreten: 31/12/2008 12:57:10
Beiträge: 675
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 16:24:04


*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/01/2010 15:55:44 Uhr



bellerophontes
Silber-User



Beigetreten: 09/08/2008 15:24:58
Beiträge: 42
Standort: Chiemgau
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 17:11:05

Wie hart muss/sollte den ein Ring so sein? Bzw. Bei welchem Material kommen denn schneller Kratzer und so rein?
Klar ist das abhängig vom alltäglichen Gebrauch. Aber wie würdet ihr das so einschätzen?

Also bei uns ist das so: ich bin noch Studentin und werde im Herbst (hoffentlich) mein Referendariat beginnen. Mein Zukünftiger ist Maler und Lackierer. Da er dabei aber eben die Hände immer wieder mal mit Lack und dergleichen beschmieren wird, wird er den Ring dann bei der Arbeit abnehmen.
Pixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4266472
Passwort: burghausen
Yknip
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/08/2008 22:16:04
Beiträge: 2147
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 17:50:48

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/12/2009 18:33:06 Uhr





Bride19092009
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2008 22:39:38
Beiträge: 774
Standort: OWL
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 18:06:55

Hallöchen,

ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu

Wir werden Platin-Ringe nehmen, da ich gegen Weißgold allergisch bin. Mir wäre auch Silber Recht gewesen, aber mein Liebster fand das zu einfach für Eheringe. Die sehr schmalen schlichten Ringe (hab schon einen Vorsteckring mit Brillis) werden 1700 € kosten. Meiner Meinung nach unverhältnismäßig teuer.

Wenn wir Weißgold genommen hätten, wären es wohl 585 oder 750er geworden.

Als Gravur werden wir nur einen handgeschriebenen Spruch nehmen. Wen wir wann geheiratet haben, werden wir ja hoffentlich nicht vergessen Deshalb muss ich das nicht im Ring stehen haben. Die Lasergravur kostet pro Ring 50 €. Für die Standardgravur hätten wir pro Buchstabe glaube ich 2 € oder so bezahlt.
Bini
Gold-User



Beigetreten: 14/12/2008 16:02:16
Beiträge: 70
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 19:28:16

Wir haben Ringe aus 585er Weissgold. Meiner hat einen kleinen aber feinen Brillie! Wir haben sie beim Juwelier gekauft und für beide zusammen 740 Euro bezahlt. Wären normal teurer gewesen, wir haben 20% bekommen :)
mandarine
Diamant-User



Beigetreten: 14/11/2008 15:00:22
Beiträge: 484
Standort: nationalpark neusiedler see
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 20:07:50

@ mimik: das war nicht böse gemeint, ist sicher ein super Material, die Verkäuferin meinte auch stabiler, kratzfester.....
Ich habe den Namen halt zum ersten Mal gehört und Gold ist für mich etwas was in hundert Jahren noch wertvoll sein wird.
Hochzeitsvorbereitungen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4174311





MiMik
Diamant-User



Beigetreten: 31/12/2008 12:57:10
Beiträge: 675
Offline

Aw:Ringe



15/01/2009 21:02:41

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 08/01/2010 14:37:48 Uhr



Melli1983
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2008 16:56:40
Beiträge: 147
Standort: Berlin
Offline

Aw:Ringe



16/01/2009 11:00:04

Unsere Ringe sind 585 gelbgold mit einem schmalen Streifen Weißgold. Bei mir ein 0,03 Karatsteinchen. Wir haben im Branchenbuch einen 30% Gutschein für MK Trauringe in Berlin gefunden. Dann war der Chef zwei Tage vor Weihnachten persönlich da und gut drauf und hat noch Rabatt gegeben und uns Gravur geschenkt. 30 Euro Erlass bei Barzahlung. Im Endeffekt statt 1300 euro nur 670 Euro. Das war ein Schnäppchen und das in einem Nobelladen am Kudamm.Gravur ist Name und Verlobungsdatum weil wir das mit etwas besonderem verbinden. Und sie sind handgemacht, aus drei Ringen zusammengefasst, durchgehend Gold nicht legiert. Das trägt sich irgendwann ab, ist der Fall bei manchen Internetanbietern. Er hat uns erklärt wenn man den Ring druchschneidet hat man druchgehend gold so wär das bei den anderen nicht. Keine Ahnung hat sich kompliziert angehört. Unsere Ringe liegen jetzt noch 6 Monate rum. Auch doof irgendwie, dafür ein Punkt abgehakt.
Lg
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4209303

Baba
Diamant-User



Beigetreten: 16/01/2009 10:40:10
Beiträge: 1638
Offline

Aw:Ringe



16/01/2009 11:09:16

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 04/01/2010 10:50:28 Uhr

*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Ringe



16/01/2009 13:26:59

Wir haben unsre Eheringe nach unseren Wünschen beim Juwelier unsres Vertrauens anfertigen lassen.
585 Weissgold mit Gelbgold und meiner hat 5 kleine Brillis.
Ich bin tooootal begeistert. Klar muss ich immer fleissig nach - mattieren, aber das macht mir nix aus, danach sieht er wieder aus wie neu. Kratzer kommen immer rein.
Unsre Ringe haben insgesamt 1.300€ gekostet.
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Sise
Diamant-User



Beigetreten: 24/05/2008 22:55:13
Beiträge: 308
Standort: OWL
Offline

Aw:Ringe



16/01/2009 21:05:27

Gold und Silber schied bei uns aus, weil ich allergisch bin.
Als wir beim Juwelier waren hat man uns von Platin abgeraten, weil es auch sehr weich wäre. Sie meinte, das wäre kein Ring für jeden Tag, wenn man ihn nicht zum Putzen, schwimmen,... abnehmen wollte.
Sise


verliebt: 08.09.2001
verlobt: 24.12.2003
standesamtliche Trauung: 02.10.2008
kirchliche Trauung: 02.10.2009

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation