Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Tigerlady
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 09/11/2012 18:50:06
Beiträge: 251
Offline

Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 12:57:02

Hi ihr,

ich mach mir grad voll Gedanken, ob meine Trauzeugin die richtige ist.
Meine Schwester wollte unbedingt meine Trauzeugin sein, deshalb hab ich sie genommen. "Zur Auswahl" standen noch 2 Freundinnen von mir, die ich auch gerne genommen hätte. Aber da meine Schwester das sein wollte und die eine Freundin schon TZ von der anderen ist und somit voll beschäftigt was, hab ich meine Schwester gesagt sie kann es machen.
Nun fühl ich mich bei meiner TZ irgendwie nicht aufgehoben, oder richtig unterstützt. Ich muss ihr immer hinterher telefonieren, wenn ich etw. mit ihr besprechen will oder sie mal wieder sehen möchte (also einfach mal quatschen, was unternehmen). Von sich aus meldet sie sich nie. Langsam frag ich mich, ob sie als meine TZ geeignet ist.
Bei meiner Schwester ist es so, sie arbeitet immer viel, hat einen anderen Freundeskreis und eigentlich sehen wir uns auch nicht so oft (so jeden 2. Monat mal ein paar Stunden).
Mit meinen Freundinnen mach ich fast jede Woche was und mit ihnen kann ich über alles reden, was ich mit meiner Schwester nicht kann und rede auch viel mit ihnen über die Vorbereitungen und sie sind da näher dran und bei meiner Schwester muss ich immer alles in ein Telefonat pressen, weil sie sich nie Zeit für mich nimmt.
Eigentlich würde ich gerne einer meiner Freundinnen als TZ nehmen, wobei eine bei meinem Standesamttermin noch im Urlaub ist.
Ich habe meiner Schwester schon gesagt, das ich das Gefühl habe, sie hat auf das Ganze nicht so viel Lust, sie war voll sauer und meinte sie muss jetzt auflegen, sie geht jetzt gleich arbeiten und außerdem wäre ihre Arbeit wichtiger wie mit mir was zu machen da es ging es um den Brautanprobetermin, den ich extra auf eine Uhrzeit gelegt habe, wo sie eigentlich nicht arbeiten muss und sie meinte dann, es kann ja sein, das was dazwischen kommt und sie dann für jmd. einspringt (will und nicht muss!). Danach hab ich erst mal geheult und mir wäre es wirklich lieber wenn meine Freundin meine TZ wäre.
Eigentlich würde ich gerne meine eine Freundin fragen, ob sie nicht doch meine TZ sein würde und meiner Schwester sagen, dass es jmd. anderes macht. Aber es sind ja nur noch 3 Monate zu meiner Hochzeit. Ich hab Angst, dass dann meine Schwester gar nichts mehr machen möchte.
Was soll ich denn jetzt machen?
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 13:10:08

Hallo Tigerlady,

hast du schon mal mit deiner Schwester gesprochen, was die Erwartungen an die Trauzeugin sind? Ich hab so das Gefühl, dass du und deine Schwestern hier andere Ansichten sind. Es könnte ja sein, dass sie der Meinung ist, das die Trauzeugin nur die Eheschließung bekundet. Also nur am Hochzeitstag aktiv wird, und das ganze drum und dran in der Vorbereitung nicht zu den Aufgaben einer TZ gehört. Du dagegen möchtest deine TZ mit in die Planung einbeziehen. Sprich also mal in Ruhe mit ihr, welche Erwartungen und Wünsche du an eine TZ hast und ob sie Zeit hat, diese auch mit dir zu machen.

Danach hast du ja mehrere Möglichkeiten.

1. Deine Schwester mach ab jetzt alles mit, alles ist gut.
2. Deine Schwester soll dennoch TZ am Hochzeitstag sein, hat aber keine Zeit in die Planung einzusteigen. Anstatt mit der Tz kannst du die Planungen ja mit deinen Freunden vollenden. Geht ja auch. Und wenn sie unbedingt einen gewissen Status haben sollen, dann sind deine Mädels halt sowas wie deine Brautjungfern oder so ähnlich.
3. Du suchst dir eine andere TZ, mit der du alles machen kannst. Da kann es aber sein, dass deine Schwester beleidigt ist und du in der Familie auch noch Knatsch bekommst. Und so kurz vor der Hochzeit ist das nicht wünschenswert.
leica
Bronze-User



Beigetreten: 06/01/2013 19:14:58
Beiträge: 18
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 13:58:29

Huhu Tigerlady,

also ich erzähl dir mal kurz wie das bei uns geplant ist und vielleicht wäre das ja auch eine Variante für dich?
Bei unseren Familien ist es Tradition, dass man als Trauzeugen Geschwister nimmt. Finden wir beide auch super, und es gab darüber eigentlich auch nie eine Diskussion.
Jetzt ist es allerdings so, dass ich "nur" 2 Brüder habe, aber es da natürlich mit bequatschen von Hochzeitsdetails, naja sagen wir mal, etwas schwierig ist ( ), hab ich mich dazu entschieden 2 gute Freundinnen zu fragen, ob sie so eine Art Brautjungfern sein möchten, also nicht so richtig amerikanisch mit gleiche Kleidfarbe und Sträußchen usw, sondern einfach nur zum Quatschen, vielleicht auch bei Basteleien helfen und Brautkleid raussuchen und vielleicht hätten die auch Lust einen JGA für mich zumachen usw...
Mein Bruder würde sich dann eher an anderen Aufgaben beteiligen, wie Aufbau oder ein Text bei der freien Trauung lesen usw.

Also wie wäre es (wie TrauMäuschen es auch schon vorgeschlagen hat) wenn du deine Schwester zwar in der Position belässt, und einfach andere Freundinnen als "Brautjungfern" nach nomminierst?
Damit hättest du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen, deine Schwester kann nicht sauer sein weil du sie aus dem Amt nimmst und gleichzeitig hast du aber doch noch deine "Brautjungfern", die du eh regelmäßiger siehst und die sich mehr dafür interessieren und um dich kümmern.

LG
leica
http://pinterest.com/evis2014/hochzeit/
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 14:24:33

Leica, genauso hab ich das gemeint. :)
else2011
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2011 19:20:39
Beiträge: 583
Standort: Niedersachsen
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 14:44:28

Ich glaube, ich würde meine Freundin direkt als 2. Trauzeugin "nachnominieren"!
Man kann doch auch 2 Trauzeuginnen haben...

Es bringt doch nix, wenn du mit der aktuellen (deiner Schester) unglücklich bist und sie dich auch nicht so unterstützt, wie du es dir wünschst.
Fundgrube Babysachen: http://www.weddix.de/hochzeitsforum/fundgrube/babyklamotten-abzugeben/post-1.html#585264



Tigerlady
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 09/11/2012 18:50:06
Beiträge: 251
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 15:23:56

Wenn man 2 Trauzeuginnen hat, wie ist das dann auf dem Standesamt?
Unterschreiben da dann alle? Ich dachte, da kann jeder immer nur einen wählen.
Hab mit meiner Schwester darüber geredet, sie hat gemeint, es ist ja meine Entscheidung und ich solls mir überlegen, beleidigt wäre sie nicht, aber sie muss halt immer viel arbeiten.
Einerseits ist sie meine Schwester und ich hätte gerne ein besseres Verhältnis zu ihr, was aber einfach schwierig ist, da wir uns nicht so oft sehen. Irgendwie hatte ich mir erhofft, dass es bei den Vorbereitungen "inniger" wird.
Ich rede glaub nächste Woche einfach mal mit meinen Mädels, was die dazu sagen.
Ich denke halt auch, dass eine TZ ja auch Ansprechpartner und so in Sachen Ehe für die Braut sein soll und das sind dann ja meine Freundinnen.

Ich weiß auch nicht, warum mich das Ganze so mitnimmt, vielleicht ist das der ganze Hochzeitswahnsinn
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 17:21:18

Wie Traumaeuschen geschrieben hat, finde ich auch, du solltest dringend klären, was deine Erwartungen sind und was deine Schwester für ihre "Pflichten" hält.
Denn soviel ist mal klar: die Aufgabe einer Trauzeugin besteht darin, die Trauung zu bezeugen und eine Unterschrift zu leisten. Fertig. Mehr nicht. Ende Gelände.

Alles andere kann sie auch machen, wenn sie möchte, keine Frage. Aber was hier (und auch z.T. in diversen Ratgebern usw.) manchmal als Aufgaben der TZ genannt oder erwartet wird, ist so eine Mischung aus Zofe, Hochzeitsplanerin und Telefonseelsorge, nicht Trauzeugin! Am schlimmsten sind dabei diese Erwartungen, auch in der Ehe ggf. zur Seite zu stehen, wenn es mal Stress gibt. So ein Quark! Ich kenne auch niemanden, wo vielleicht Jahre nach der Hochzeit immer noch das gleiche Verhältnis zu der Freudin besteht wie damals. Wenn man mal seelischen Beistand braucht, hab ich noch nie gehört, dass jemand sagt, "ich muss mal mit xxx telefonieren, die war ja auch unsere Trauzeugin...".

Wenn du dir Unterstützung bei den verschiedenen Sachen in der Vorbereitung wünschst, ist es schlauer, diese Hilfe am besten auf verschiedene Freundinnen zu verteilen, je nach Talent, Zeit, Bereitschaft und Lust. Ich finde es auch nicht nötig, dazu einen bestimmten Status und Titel (z.B. Brautjungfer oder "eine Art Brautjungfer") zu verleihen. Wenn zwei bei der Anprobe mitkommen und eine ein Händchen für Deko hat und die nächste gern beim Basteln hilft, ist das doch prima, und bei der kleinen Rede auf der Feier sagst du einfach, ich danke meinen Freundinnen für ihre vielseitige Hilfe. Nicht so umständlich!!
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 17:27:07

Also ich muss sagen ich find es irgendwie erschreckend wie oft hier im Forum an den TZ's gezweifelt wird.
So viele Mädels sind enttäuscht oder denken über einen Wechsel nach

Da muss man mal überlegen ob unsere Ansprüche nicht vielleicht zu hoch sind.
Ich will mich da nicht ausnehmen meine TZ benimmt sich auch nicht immer wie ich mir das wünsche......

Eigentlich sollte man sich schon intensiv mit der Wahl auseinandersetzen und überlegen, wen man passen als TZ für sich empfindet.

Falls Probleme hinterher entstehen bin ich immer für ein offenes Gespräch. Einfach mal darüber reden welche Vorstellungen man selbst hat und was geändert werden mann......
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



02/06/2013 20:58:16

Aloso ich muss sagen ich stimme da Ex-Trauzeugin zu. Klärt was wer erwatet und überleg dann. Und ich denke auch, deine Schwester bleibt eher als Freundinnen... Und wie gesagt wurde wer wie viel hilft und welchen Titel er/sie hat ist ja egal.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



03/06/2013 07:55:44

Also, das Thema Trauzeugin wurde ja hier schon mehrmals durchgekaut, wieder hochgewürgt und wieder durchgekaut Ich bin selbstverständlich (wie sollte es anders sein?!) der Meinung von ex-trauzeugin.

Und übrigens: Wenn man 2 TZ hat, dann darf auch nur eine unterschreiben.
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



03/06/2013 09:39:37

Ich bin auch Ex-Trauzeugins Meinung.
Die Freundinnen können dir helfen und andere Sachen machen auch ohne, dass sie irgendein offizielles Amt haben und deine Schwester könnte auch Trauzeugin sein, ohne Unterstützung bei Bastelarbeiten etc.
Aber wenn du dich mit einer anderen Wahl besser fühlen würdest und es dir deine Schwester nicht allzu sehr übel nehmen würde, dann nimm jemand anderes als Trauzeugin.


http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
Tigerlady
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 09/11/2012 18:50:06
Beiträge: 251
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



04/06/2013 09:33:18

Ich machs jetzt wahrscheinlich so, meine Schwester wird TZ mit Unterschrift und so und meine Mädels, die mich besser kennen und mehr Zeit haben, machen dann den JGA und sonstiges.
Ich glaub, ich bin grad nur so frustiert wegen dem ganzen Stress den ich mir mache, das alles perfekt wird und weil es bald ernst wird.
Bin ich froh, wenn vorbei ist .
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Trauzeugin wechseln?



04/06/2013 10:13:02

Du, es gibt immer nen gewissen Punkt (oder auch mehrere ), an denen man am liebsten alles hinschmeißen mag, Schatzi und Brautkleid einpacken würde und einfach alleine auf ner Insel heiraten würde, kenn ich auch

Versuch das alles ein bisschen lockerer zu sehen. Und selbst wenn Pannen kommen (und die werden kommen): Der Tag wird absolut perfekt, glaub mir

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation