Hochzeitsforum - Just Married

Die Hochzeit ist erst der Anfang! In dem Hochzeit Forum konnen frisch verheiratete Paare uber ihre ersten gemeinsamen

Die Hochzeit ist erst der Anfang! In dem Hochzeit Forum konnen frisch verheiratete Paare uber ihre ersten gemeinsamen Schritte und Erfahrungen berichten. Die erste gemeinsame Wohnung, das erste Hochzeitsjubilaum oder die charmanten Marotten des Ehepartners, teilen Sie es!

... less

Forum-Index » Just Married
AUTOR BEITRAG
Claudi-Ja
Silber-User



Beigetreten: 30/06/2008 08:03:04
Beiträge: 44
Offline

Aufbewahrung Kleid



12/08/2013 22:03:12

Hi, mein Kleid ist mittlerweile 5 Jahre alt. Und nachdem meine Oma nun verstorben ist, habe ich es aus ihrem Haus zu mir geholt. Dort hing es bislang in einer Kleiderhülle am Schrank. Mit Schrecken habe ich nun gelesen, dass man es liegend und in einer atmungsaktiven Box aufbewahren soll. Zum Glück ist nichts geschimmelt und es sieht noch gut aus. Trotzdem überlege ich jetzt wie ich es optimal aufbewahren kann. Eine Brautkleidbox habe ich mir über a*az**n bestellt. Ist 50x80x20 cm groß. Das größte was ich gefunden habe. Dennoch muss ich mein Kleid (ein Pronovias mit viel Tüll und Schleppe) doch ziemlich reinquetschen, was mir gar nicht gefällt. Ob es eine normale Unterbettkommode auch tut. Die gibt's ja auch atmungsaktiv. Zumal wären die auch günstiger. Oder ich hänge es doch in einen atmungsaktiven Kleidersack).
besser als mehrfach gefaltet. Was meint ihr? Oder kennt ihr einen Anbieter mit XXL Boxen?
Wedding Ticker from WhenIsMyWedding.com
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Aufbewahrung Kleid



13/08/2013 07:57:54

@Claudi-Ja
Das ist halt so die Sache: Ist das nur so die Brautpanikmache, dass das Kleid ja vergilben könnte? Oder ist das nur Geldmacherei, wie bei ca. 80% aller Brautartikel? Keine Ahnung... Ich hab jetzt einfach mal auf Risiko gesetzt und das Kleid fein säuberlich in einen Kleidersack gelegt (in einen Stoffkleidersack) und es ist in meiner großen Schwedenbox (hab ja auch so ein Tüllmonster). Mal gucken, ob es klappt. Ich geb zur Silberhochzeit Bescheid
Mama2014
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2013 20:17:16
Beiträge: 158
Offline

Aufbewahrung Kleid



13/08/2013 10:56:10

Wie der Zufall so will ziehen unsere Nachbarn grade aus und haben einen Sperrmüllhaufen aufgestapelt. Dabei war auch eine Truhe aus schönem Holz, die halt einfach nicht in die neue Wohnung "passt".
Da wird dann wohl mein Kleid drin wohnen, wenn es am Wochenende getragen wurde.
Batman
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 16:20:30
Beiträge: 170
Standort: Rheinland
Offline

Aw:Aufbewahrung Kleid



20/08/2013 14:45:56

Darf ich mal fragen, was ihr mit dem Kleid vorhabt? Also wollt ihr es als Andenken aufbewahren oder weitervererben an Geschwister/Nichten/Töchter/Freundinnen oder was stellt ihr damit an?

Ich find die Vorstellung nicht so schön, dass mein Kleid sein Leben in einer Box fristen muss, deswegen werde ich nach der Hchzeit wahrscheinlich versuchen, es zu verkaufen. Das Geld können wir dann auch gleich noch gut in die Flitterwochen investieren - wenn es klappt. Und jemand anderes kann sich noch an dem Kleid freuen.

Hab im Fernsehen mal eine Frau gesehen, die sich aus dem Brautkleid ein schickes Abendkleid hat nähen lassen. Das wurd dann glaub ich auch gefärbt ... Aber dann ist es ja auch irgendwie nicht mehr das Brautkleid. Obwohl ich ja eigentlich Recycling befürworte
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Aufbewahrung Kleid



20/08/2013 14:54:53

Es klingt total bescheuert - aber ich bring's echt nicht übers Herz, mein Kleid zu verkaufen. Jetzt nicht deswegen, weil ich's dann nicht mehr hätte (oder: eher bedingt, weil ich es nicht mehr hätte), sondern, weil ich es tatsächlich verscherbeln müsste. Die Resonanz nach gebrauchten Kleidern ist jetzt nicht allzu groß und mir blutet beim Gedanken das Herz, dass ich mein Kleid für um die 300 € verkaufen würde. Dafür ist mir das Kleid doch auch irgendwo noch zu heilig. Klingt echt dämlich, wenn man das so niederschreibt

Ich hab es jetzt zu keinem bestimmten Zweck aufgehoben. Wenn ich mal eine Tochter habe und ihr das Kleid mal gefällt (was ich beweifle... so viele 30 Jahre alte Kleider, die schön sind, hab ich noch nicht gesehen ), dann soll sie es haben. Bis dahin bewahre ich es allerdings auf und hänge es mal zum Lüften oder so raus.
Und irgendwie find ich den Gedanken ganz zauberhaft, dass ich auch meiner Tochter und eventuell mal Enkeln meinen ollen Fummel zeig Wer weiß, vielleicht ziehe ich es ja mal zur Goldenen Hochzeit nochmal an

Es gibt ja die dollsten Dinger, was manche Frauen noch nach der Hochzeit mit ihren Kleidern machen: Einen Himmel fürs Babybett, ziehen ne Schaufensterpuppe an und stellen sich das Kleid hin oder hängen es sich an die Decke (!). Das find ich schon arg seltsam

Umschneidern ist bei mir auch keine Option. Das ist ein Tüll-Spitzen-Kleid und ich hab auch nicht sonderlich viele Gelegenheiten, ein Abendkleid anzuziehen. Da kann ich es gleich so lassen
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Aufbewahrung Kleid



27/08/2013 13:47:53

@ Nalah

Du sprichst mir aus der Seele Ich bringe es ja jetzt schon kaum übers Herz das Kleid im Gästezimmer abzuhängen und in sein Kistchen zu packen
Und verkaufen kommt für mich auch nicht in Frage dazu hänge ich zu sehr an dem wunderschönen und scheißteuren Teil

Ich hab ja selbst meine Mama nach Ihrem Kleid gefragt und auch, wenn es nicht mein Stil war hab ich es zumindestens mal angezogen. Das war schön und so wünsch ich es mir später auch mal. Vielleicht wollen es meine Nichten auch mal Probe Tragen

Und fürs Babybett nutzt man eigentlich, wenn dann den Schleier und macht da so ne Art Vorhand draus
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage

Forum-Index » Just Married
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Just Married