Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 11:54:10

Also, wenn wir ehrlich sind, zahlen wir ca. 45 % vom Nettoeinkommen für die Miete (warm). Und nein, wir haben uns damit nicht übernommen

Ich studiere ja noch und mein Mann macht seine Dr-Arbeit, bekommt also nur ne 75 %-Stelle bezahlt. Eigentlich würde ich auch noch was von meinen Eltern fürs Studium bekommen, wir brauchen das aber nicht (und lassen es uns auch nicht zahlen), weil wir auch so mehr als genug Geld übrig haben und uns alles leisten können, was wir uns leisten wollen. Wie das geht, weiß ich auch nicht wirklich, wenn ich seh, was andre Leute verdienen und irgendwo ja auch ausgeben, aber ich glaube schon, dass wir vermutlich in der Summe deutlich höhere Ausgaben hätten, wenn wir nicht so eine tolle Wohnung hätten. Und die Wohnung ist mir wirklich sehr viel wert, auch wenn bei uns hier die Stadt zu den teuersten Deutschlands gehört. Die Wohnung liegt nämlich ganz toll ein wenig am Stadtrand, dafür aber direkt bei ner Straßenbahnhaltestelle, wir fahren alle täglichen Wege mit dem Fahrrad oder Straßenbahn, brauchen auch nur ne Viertelstunde zu unserer Arbeit/Uni, brauchen und haben kein eigenes Auto und das spart pro Monat locker ein paar Hunderter ein.

Allerdings haben wir inzwischen auch eine 3-Zimmer-Wohnung; bevor ich schwanger war, haben wir bei gleichem Einkommen nur knapp 1/3 für die Miete (warm) ausgegeben.

Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:11:51

also ich verstehe es ehrlich gesagt immer nicht, warum viele "schwanger sein" mit "wir müssen jetzt umziehen" gleichsetzten.
wir lebten vor der Geburt in unserer tollen zwei zimmer wohnung und "nur" 55qm und leben nun auch weiterhin seit fast einem jahr zu dritt hier.unser vorteil- die küche ist wie ein drittes Zimmer. hier passen 10-12 Mann rein, wenn gefeirt wird. deswegen steht auch in der Küche das Laufgitter, seeeehr praktisch

aber selbt wenn die Küche nicht soo groß wäre, würden wir nicht gleich umziehen... ein Kind braucht kein eigenes Zimmer die erste Zeit.meine Meinung. und wenn ich weiß, da kommen auf mich noch höhere Mietkosten zu und alles was dazu gehört- dann erst recht nicht. mit einem Baby hat man so oder so mehr Ausgaben. da erspare ich mir einiges, wenn ich nicht umziehe.

EDIT: esposita: damit meinte ich nicht nur dich.. sondern ist mir so allgemein aufgefallen!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/08/2010 12:12:23 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:21:53

Nun ja, bei uns war einfach das Umziehen schon logisch, weil ich auch nicht wollte, dass unser Kind in der alten Wohnung aufwächst, das war eh eher ne Zwischenlösung. Teppichboden in allen Räumen, Mini-Bad, Mini-Küche, da hätte ich kein Kind haben wollen, das war von Anfang an klar. Man muss halt wissen, was man sich leisten kann und was nicht!!!

Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:23:54

Alexi ich glaube das liegt daran das viele Leute in Deutschland vielleicht in anderen Verhältnissen aufgewachsen sind. Soll heissen, meine Eltern hatten ein Haus mit Garten und selbst als ich damals daheim ausgezogen bin hatte ich für mich alleine eine 65qm Wohnung. Wenn ich jetzt in einer Wohnung ohne zum Beispiel Balkon leben würde würde ich mich eingesperrt fühlen. Aber wenn Du zum Beispiel eben in eine Grossstadt gehst oder zum Beispiel nach Frankreich, Spanien, Ungarn oder sonst wo sind die Stadtwohnungen deutlich kleiner als in Deutschland. Und die Leute aus diesen ländern haben eben ein ganz anderes Familiengefüge als wir Deutschen das haben. Ich hoffe Du verstehst was ich meine.
url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:31:50

ja, ich verstehe dich total!
du hast auch total recht.
ich bin einer 3- zimmer - wohnung OHNE balkon aufgewachsen mit 5WEITEREN Personen: meine Eltern, meine Schwester UND meine Großeltern!!! bis zu meinem 12 Lebensjahr hatte ich kein eigenes Zimmer.
mein Mann hatte bis zum 17 Lebensjahr kein eigenes Zimmer. deswegen schätzen wir wahrscheinlich kleine Dinge mehr. denn wir kennen es nicht anders..

aber das schlimme ist- man steckt sich von den anderen an.

so weiß ich jetzt, dass unsere nächste Wohnung in knappp nem Jahr NICHT OHNE Balkon sein darf und auich nicht kleiner als 3- zimmer
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Matumba
Diamant-User



Beigetreten: 02/04/2009 09:30:01
Beiträge: 2397
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:35:00

ja Dinge die man nicht kennt kann man auch nicht vermissen.

Ehm ich erzähl jetzt nicht das wir ne 180 qm Wohnung zu zweit haben und mich die Aufteilung der Wohnung nervt und ich umziehen will.
url=http://www.thebump.com/?utm_source=ticker&utm_medium=UBB&utm_campaign=tickers][/url]


Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:39:17

@ Alexi

Mir geht es ähnlich. Ich bin im eigenen Haus meiner Eltern aufgewachsen mit Balkon und sehr viel Platz dahinter stand das Haus meiner Großeltern mit Garten.

Es hört sich vielleicht richtig blöd an aber was das angeht bin ich wohl einfach verwöhnt. Ich schäme mich wen ich daran denke das du glücklich aufgewachsen mit weit weniger zufrieden warst. Es muss sich für dich wirklich komisch anhören..

Aber ich kann nicht anders ich brauch Platz sonst fühle ich mich mich eingeengt und das ist für mich das schlimmste. Dennoch wäre ich lieber glücklich wie du aufgewachsen als in einem Haus mit vielen andere Problemen und das möchte ich auch erwähnen, natürlich ist ein großes Haus nicht alles.

Ich möchte eben weil wir es uns leisten können meinen Kindern beides bieten, in der erster Linie Liebe und Zuneigung und alles was ein Kind braucht in zweiter Linie ein schönes großes Zuhause aber eben nur so groß das wir noch sparen und auch Geld für kleineren Luxus übrig haben. Wir haben es genau ausgerechnet und könnten mit 40% gut leben.



Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:45:53

ich verstehe euch und ih versteht mich- was will man mehr?

ich freue mich aber dann totaaal, wenn wir umziehen und in den nächsten 10 jahren ein haus kaufen!!
ich möchte meinem kind schon ein eigenes zimmer bieten, ein balkon oder noch besser ein garten dazu!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:50:42

@Alexi

Dazu kommt ja auch was einem wichtig ist.
Ich habe zum Beispiel noch lange nicht so viel von der Welt gesehen wie du. Wir gehen selten in Urlaub weil ich mich oft in den Hotels usw. nicht so wohl fühle und am liebsten zuhause bin da finde ich es am schönsten.
Deshalb muss ich mich auch hier am wohlsten fühlen und darf auch so viel kosten das ich mir vielleicht keine zwei Urlaube im Jahr in die Karibik leisten kann.



Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:53:07

Alexi wrote:ich verstehe euch und ih versteht mich- was will man mehr?

ich freue mich aber dann totaaal, wenn wir umziehen und in den nächsten 10 jahren ein haus kaufen!!
ich möchte meinem kind schon ein eigenes zimmer bieten, ein balkon oder noch besser ein garten dazu!


Genau das möchten wir auch. Wir möchten wen mein Opa 86Jahre den ich sehr lieb habe meine Oma ist ja leider schon gestorben deren Namen meine Tochter als 2. trägt, wen es möglich ist und es nicht anders geregelt wird das Haus meines Opas kaufen weil es für mich eine sehr großen Wert hat, allerdings müssten wir da dann auch einiges sanieren. Es wäre richtig viel zu tun.



Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:57:59

also, bitte!! in der karibik war ich noch nie!
aber du hast recht/ unsere wohnung ist NOCH klein, aber seeehr schön ausgestattet. aber klein.
dafür fliegen wir aber 2 mal in den urlaub! weil wir das reisrn lieben und so viel wie möglich von der welt sehen wollen! dafür verzichten wir gerne 1-2 jahre auf eine schickere größere und wohnung!

jeder hat totttttaaaaaal andere ansprüch, eben
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


schlumpfschaf
Diamant-User



Beigetreten: 27/01/2009 14:08:43
Beiträge: 1638
Standort: Freiburg
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 12:59:23

Oh ja, esposita, die Preise hier sind wirklich heftig... Deshalb war für uns ziemlich schnell klar, wenn wir umziehen, dann in etwas eigenes. Aber auch das war in der Stadt nicht wirklich möglich - also zumindest kein Haus. Hier kostet ein Stadtreihenhaus ca. 350.000 Euro. Wir sind jetzt etwas rausgezogen, in eine kleine Stadt. Mit dem Auto sind wir in ca. 20 Minuten in der "großen" Stadt

Hier haben wir alles, was wir brauchen, Kindergärten, zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Cafes usw. , aber eben auch viel Natur.

Mithilfe unserer Finanzierung ist auch die monatliche Belastung erträglich, aber dennoch nicht ohne. Aber ein vergleichbares Mietsreihenhaus hier hätte mindestens soviel gekostet und so wissen wir wenigstens, dass wir alles für uns bezahlen... Nur sollte natürlich das Eigenkapital ausreichend vorhanden sein.


Hochzeitsvorbereitungen
Traumhochzeit


dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 13:06:20

wenn ich das so lese, dann haben wir ja richtig glück mit unserer wohnung. wir zahlen für 100qm maisonette mit dachterrasse und stellplatz 800@ warm, in der stadt, aber nach hinten raus gucken wir auf felder. für 2 personen optimal, nur mit kind wäre die wohnung nix, wenn ich daran denke, den ganzen krempel in den 4. stock zu schleppen, nein danke.
ich denke, dass mit der pauschal 1/3 regelung kann man so nicht sagen, so lange, jeder gut auskommt, ist es doch wurscht, wieviel % es letztlich sind, oder?

Created by Wedding Favors
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 13:08:53

Alexi wrote:also, bitte!! in der karibik war ich noch nie!
aber du hast recht/ unsere wohnung ist NOCH klein, aber seeehr schön ausgestattet. aber klein.
dafür fliegen wir aber 2 mal in den urlaub! weil wir das reisrn lieben und so viel wie möglich von der welt sehen wollen! dafür verzichten wir gerne 1-2 jahre auf eine schickere größere und wohnung!

jeder hat totttttaaaaaal andere ansprüch, eben


möchtest du nicht mal in die Karibik?? . War nicht auf dich bezogen um gottes Willen. Ich meinte eher wie sind eher die Österreich, Schwarzwald, Dänemark, Urlaubstypen wie die ganz fernen Länder.



Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 13:14:44

dini13 wrote:wenn ich das so lese, dann haben wir ja richtig glück mit unserer wohnung. wir zahlen für 100qm maisonette mit dachterrasse und stellplatz 800@ warm, in der stadt, aber nach hinten raus gucken wir auf felder. für 2 personen optimal, nur mit kind wäre die wohnung nix, wenn ich daran denke, den ganzen krempel in den 4. stock zu schleppen, nein danke.
ich denke, dass mit der pauschal 1/3 regelung kann man so nicht sagen, so lange, jeder gut auskommt, ist es doch wurscht, wieviel % es letztlich sind, oder?


Ich sehe das mit den % genauso- drückt mir die Daumen das der neue Vermieter es auch auch so sieht.
Wen es einer ist der darauf besteht es sollte nicht mehr als 30% sein dann haben wir Pech gehabt, aber ich denke eigentlich auch das es auf das Nettoeinkommen ankommt. Wen jemand 1000Euro hat zu zweit und davon 50% Miete zahlt wäre ich auch skeptsich, allerdings nicht wen derjenige zwar 75% zahlt aber 10Tausend auf dem Konto hat. Das sehe ich doch nich falsch oder?



adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 13:29:32

Wir zahlen weniger als 1/5. Mehr würde ich für Miete auch nicht zahlen wollen, dann doch lieber was Eigenes finanzieren, vor allem bei den derzeitigen Zinsen!
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 13:39:50

@prinzesschen: also für was eigenes, finde ich, müsste man schon ne ordentlich schüppe drauf legen. wenn ich baue, dann bitte so, wie ich es schon immer wollte, dann will ich so wenig abstriche wie möglich machen und ich will trotzdem noch leben, von daher warten wir damit noch ein paar jährchen.

Created by Wedding Favors
Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 14:47:53

@prinzesschen: Was eigenes fänd ich schon auch schön, aber ich weiß halt noch überhaupt nicht, wo es mich und meinen Mann die nächsten Jahre hinverschlägt: Das kann irgendwo in Deutschland sein, das kann Ausland sein und und und...

Manchmal überleg ich schon: Das Geld wäre viel besser für ne eigene Immobilie angelegt, aber wer weiß, wo wir in ein paar Jahren sind...
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 14:51:12

@ dini:
Das ist schon klar, dass man bei was Eigenem wesentlich mehr zahlen muss im Monat. Aber wenn man z.B. 1/3 oder mehr seines Monatseinkommens für Miete aus dem Fenster wirft bekommt man ja nie genügend Eigenkapital zusammengespart um was eigenes finanzieren zu können. Dann also lieber Gleich was eigenes, oder eben ne günstige Wohnung so dass man noch genügend beiseite legen kann. Wir machen im Moment letzteres und legen ca. 1/2 des Einkommens beiseite, damit wir keine Kompromisse eingehen müssen

@ Butterfly:
Ja, dann ist das natürlich schwieriger. Wobei ich inzwischen trotzdem bereue, nicht schon länger was eigenes zu haben. Das kann man ja auch wieder verkaufen, und dann bekommt man eben sein Geld wieder raus, anders als bei ner Mietwohnung...
Summer
Diamant-User



Beigetreten: 29/09/2008 12:40:17
Beiträge: 1478
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 19:32:41

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/08/2010 18:30:05 Uhr

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 19:55:20

Also wir bauen ja jetzt ein Haus. Wir "machen" das irgendwie in einer ganz spießigen Reihenfolge: Heiraten-Haus-Kinder. Ich will damit wirklich, wirklich keinen angreifen, aber ich finde unsere zwei Zimmerwohnung zu zweit schon grenzwertig und mit Kind würd ich das nicht wollen. Wüsste gar nicht wohin mit dem ganzen Zeug und vorallem Kind. Und wenn wir ein Kind hätten, dann wäre es mir wohl zu unsicher dann erst zu bauen - und zu stressig. Also stand für uns schon immer fest, dass wir erst ein Haus bauen, uns erstmal selbst daran erfreuen und wenn das alles passt mit Raten usw und sich eingespielt hat, dann schauen wir weiter wegen Kindern.

Die Raten fürs Haus werden ca. 1/3 unseres Einkommens sein. Wir sind dafür auch nicht so die Urlaubsmenschen. Wir müssen nicht unbedingt großartig weit weg fahren. Das nahe Ausland wie Österreich, Italien, reicht uns völlig. Irland war für uns schon weit *gg* Dann bin ich auch gern zu Hause, weil ich eh nicht lange weg möcht, weil ich sehr schnell Heimweh bekomm
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 20:07:23

Felidae wrote:Also wir bauen ja jetzt ein Haus. Wir "machen" das irgendwie in einer ganz spießigen Reihenfolge: Heiraten-Haus-Kinder. Ich will damit wirklich, wirklich keinen angreifen, aber ich finde unsere zwei Zimmerwohnung zu zweit schon grenzwertig und mit Kind würd ich das nicht wollen. Wüsste gar nicht wohin mit dem ganzen Zeug und vorallem Kind. Und wenn wir ein Kind hätten, dann wäre es mir wohl zu unsicher dann erst zu bauen - und zu stressig. Also stand für uns schon immer fest, dass wir erst ein Haus bauen, uns erstmal selbst daran erfreuen und wenn das alles passt mit Raten usw und sich eingespielt hat, dann schauen wir weiter wegen Kindern.

Die Raten fürs Haus werden ca. 1/3 unseres Einkommens sein. Wir sind dafür auch nicht so die Urlaubsmenschen. Wir müssen nicht unbedingt großartig weit weg fahren. Das nahe Ausland wie Österreich, Italien, reicht uns völlig. Irland war für uns schon weit *gg* Dann bin ich auch gern zu Hause, weil ich eh nicht lange weg möcht, weil ich sehr schnell Heimweh bekomm


Hallo Feli,

genauso wie du wäre mein Traumverlauf gewesen. Aber so blöd es sich anhört ich will das mein Opa noch ein paar Jährchen lebt und ich will dann sein Haus kaufen und grundsanieren. Da das Haus sonst an fremde verkauft wird, weil alle in meiner Familie die Kinder sind ja alle weit über die 45 bereits ein Eigenheim haben. Es hat für mich persönlich einen großen Wert und würde aber erst durch eine Menge Eigenleistung zu unserem Traumhaus werden. Aber wie gesagt es ist emotional eben in meinem Herzen verankert.

Ich selbst muss aber auch ganz ehrlich sagen, ich wollte auch als meine Prinzessin geboren wurde aus der kleinen Altbauwohnung raus diese hatte um die 70qm. Jetzt haben wir eine Maisonettewohnung mit ca. 100-110qm. Von der Wohnfläche ok aber eben nur zu dritt, es sind nur drei Zimmer. Was schlecht ist da mein Mann dringend ein Büro (immoment im Schlafzimmer) in dem er in Ruhe arbeiten und abschalten kann.
Ehrlich gesagt wollte ich immer eine schönes Zuhuase wen das Kind kommt sonst hätte ich auch eher noch gewartet. Aber jeder muss das für sich selbst wissen ganz klar.

Wie bereits gesagt lieber ein paar Jahre nicht in den Urlaub und ein wundervolles Zuhause das ist mein Wunsch

Und ja wir suchen schon wieder weil die Wohnung zu viert einfach nicht mehr den Zweck erfüllt..

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/08/2010 20:20:03 Uhr




*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 20:16:01

Wären wir in meiner Heimatstadt, hätte es bei uns so ähnlich laufen können. Mein Opa hat ein tolles Haus mit großem Garten. Als Kind war für mich immer klar, dass ich da mal wohnen werde. Aber jetzt wohn ich eben in La. Ich häng aber auch nicht emotional so an dem Haus und wenn es mal verkauft wird, hab ich ja auch was davon
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 20:27:16

Naja wen wir beruflich wegziehen müssten o.ä. dann würde es auch nicht gehen. Es ist ja auch noch nicht sicher was mein Opa wirklich will und ob wir es überhaupt packen würden den je nach dem wie ich das Haus bekomme müsste man auf jeden Fall eine 6stellige in das Haus zusätzlich stecken so viel ist sicher.

Das Haus muss rund um isoliert werden, das Dach gedämmt werden evtl. muss es auch neu gedeckt werden. Stromleitungen müssten neu verlegt werden.
Alle Böden müssten erneuert werden, die Decken (sind teils abgehängt), beide Bäder, Küche komplett.
Eine neue Heizung müsste auch rein. Der Kamin müsste optisch deutlich verändert werden. Die Wände müssten komplett von den Tapeten entfernt und erneuert werden. Die Treppe in das 2.OG sieht wirklich alles andere als schön aus und müsste erneuert werden.

Das ist mal das grobe und jede Menge..



*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



16/08/2010 21:51:31

Ja, sowas wäre bei dem Haus meines Opas auch angefallen. Und dann so Dinge wie Küche zu klein usw... na ja...