Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Novah
Diamant-User



Beigetreten: 26/05/2010 06:24:10
Beiträge: 1327
Standort: Linker Niederrhein (NRW)
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 06:53:03

Hm... also wir zahlen ca. 19% unseres Nettoeinkommens für die Warmmiete ohne Stromkosten.
Wir wohnen in einer Kleinstadt im eher ländlichen Bereich, haben allerdings auch Glück, eine echt günstige Wohnung zu haben. Wir bewohnen 84 m² Maisonette für 626 € warm inkl. Garage.

LG Novah


Hochzeits-Pixum (mit PW)
nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 14:18:20

Also, ich kenne es auch nur so mit der 1/3 Regelung.

Ganz ehrlich, ich will ja nicht nur für die Miete oder die Rate schuften, sondern auch noch ein wenig das Leben geniessen....
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 14:20:41

@nimo

Naja ich genieß das Leben gerne in einem schönen Zuhause und wen es knapp 40% beträgt dann schufte ich ab einem bestimmten Netto sicher nicht nur für die Raten, sondern vielleicht für ein schönes großes Zuhause.



dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 14:39:08

@rosa: das hört sich aber nach einem riesen haufen arbeit an mit dem haus von deinem opa!!! ich kann jetzt nur von uns sprechen, wir sind beide handwerklich jetzt nicht so begabt, aber ich wüsste überhaupt nicht, wie man das schaffen sollte, so neben der arbeit. und ich würde nicht jahrelang auf einer baustelle wohnen wollen. klingt jetzt vielleicht verwöhnt, aber ich hab' das im bekanntenkreis schon mitbekommen. wunderschönes altes bauernhaus, die sind da vor 12 jahren eingezogen und immer noch nicht alles fertig, die können quasi wieder beim ersten zimmer anfangen zu tapezieren.

Created by Wedding Favors
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 15:06:05

dini13 wrote:@rosa: das hört sich aber nach einem riesen haufen arbeit an mit dem haus von deinem opa!!! ich kann jetzt nur von uns sprechen, wir sind beide handwerklich jetzt nicht so begabt, aber ich wüsste überhaupt nicht, wie man das schaffen sollte, so neben der arbeit. und ich würde nicht jahrelang auf einer baustelle wohnen wollen. klingt jetzt vielleicht verwöhnt, aber ich hab' das im bekanntenkreis schon mitbekommen. wunderschönes altes bauernhaus, die sind da vor 12 jahren eingezogen und immer noch nicht alles fertig, die können quasi wieder beim ersten zimmer anfangen zu tapezieren.


Ich gebe dir Recht, ich könnte auch nicht Jahre lang auf einer Baustelle leben schon gar nicht mit zwei Kindern. Genau das ist das große Problem. Und Tilgungsrate zahlen und Miete geht ja schon mal gar nicht. Das handwerklich ist nicht das Problem aber eben die anderen Sachen.
Es wird schwierig werden hier einen Weg zu finden. Zu Not eben auf das Haus verzichten und was neues kaufen, oder abreissen und ein neues bauen lassen. Es gibt ja Häuser die relativ zügig gebaut werden können.

Wie ist das eigentlich? Kann man einen Kredit erst nach einer bestimmten Zeit zurück zahlen, das heißt man baut oder renoviert und zahlt dann erst nach einem halben Jahr die erste Rate?

Sorry kenne mich diesbezüglich gar ned aus..

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/08/2010 15:06:30 Uhr




nimo
Diamant-User



Beigetreten: 17/08/2010 13:23:25
Beiträge: 583
Standort: Im "Pott
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 15:13:49

Rosa-Bienchen wrote:@nimo

Naja ich genieß das Leben gerne in einem schönen Zuhause und wen es knapp 40% beträgt dann schufte ich ab einem bestimmten Netto sicher nicht nur für die Raten, sondern vielleicht für ein schönes großes Zuhause.



Aber man darf dann aber nicht ausser Acht lassen, dass Kreditzinsen auch wieder steigen werden, ebendso Nebenkosten wie Strom, Müllgebühren etc.

Dann ist man schnell bei 50% Belastung oder man muss dementsprechend auch wieder mehr verdienen um seinen Lebensstandard zu halten oder sich halt einschränken.
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



17/08/2010 15:20:35

@nimo

Naja es geht hier ja eigentlich um Miete. Klar Strom und Co. kann immer steigen aber so krass ja nicht. Bei einem Kredit würde der Banker ohnehin nur mit einem Drittel rechnen..

Es ist immer schwierig. Klar wen man nach dem die Miete weg ist nur noch 800Euro zu dritt hat sollte man sich überlegen ob 40% Miete nicht doch zu hoch sind.

Anders sehe ich es wen man danach noch einen guten Betrag zum leben übrig hat von dem man sich etwas Luxus und noch etwas sparen kann.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/08/2010 15:21:02 Uhr




happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



19/08/2010 17:36:37

Wir bezahlen für 3 ZKB, 80m², Tiefgaragenstellplatz, Keller, 70m² Garten für uns alleine mit SBahn-Anschluss Nähe München 890,- warm und da hatten wir echt Glück.

In 2-3 Jahren möchte meine SchwieMu ihr Haus verkaufen oder an eines ihrer Kinder abgeben. Es müsste einiges gemacht werden dort, eventuell noch ne neue Küche wobei ich denke sie würde die jetzige drinnen lassen, Böden erneuert usw. Dann würden wir dort aber nicht soviel verdienen wie in München und wenn man nach München pendeln würde kommt auch einiges an Kosten auf einen zu. Wenn ich dann sowas höre wie sie zahlt z.B. nur Müllgebühren von EUR 800,- im Jahr wird´s mir schon anders. Ich habe mich so noch nie damit befasst was so für laufende Kosten etc. auf einen zukommen mit einem Haus ....... aber es sollte ja auch immer einiges an Geld auf der Seite sein falls etwas ausgebessert werden muss etc. Grad bei einem nicht ganz neuem Haus. Echt schwierig!


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



19/08/2010 17:47:47

@nicfin: Das ist echt günstig was ihr zahlt... *neidisch-bin*... Ist das arg weit draußen von München? Wir sind nämlich grad so noch an der Stadtgrenze zu München, zahlen aber deutlich mehr für eine Wohnung, die von den Maßen ähnlich ist wie deine...
Fragglelinchen
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 21:20:10
Beiträge: 654
Standort: Weit im Norden :-)
Offline

Aw:edit: Wieviel Prozent eures Nettoeinkommen zahlt ihr Miete?



22/08/2010 14:31:16

Also wir zahlen auch mehr als 1/3 des Nettoeinkommens für unsere Mietwohnung.
Wir fühlen uns aber sehr wohl hier und ich komme mit dem Bus zur Arbeit, brauche daher kein Auto extra kaufen.

Aufgrund von Nachfragen: Auf der HP seht ihr meinen Mann. Ich bin wirklich eine Frau

Lieben Gruß, Fragglelinchen