Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Baby!? Männer!!! (lang)



05/02/2009 21:34:31

Ich muss mal kurz Luft ablassen (Falls das Thema hier nicht rein gehört bitte verschieben - bin mir nicht sicher)

Wie ihr vielleicht wisst hatte mein Mann im Oktober nen schweren Autounfall, ist immer noch krank und geht bald auf Reha.

Wir reden seid kurzer Zeit intentiv über das Kinder kriegen. Mein Mann wollte am besten sofort (eigentlich wollte er schon von 2 Jahren).

Ich will auch auf jeden Fall und so hatten wir uns schon fast abgemacht, dass wir im Sommer loslegen wollten. Ein Jahr später stand auch noch zur Debatte oder sonst vielleicht auch jetzt schon.

Ich hatte ja hier schon diverse Themen wegen der finanziellen Sache gepostet, weil ich vorher alles abchecken will.

Hatte mich auch schonmal mit meiner Mama und meiner besten Freundin darüber unterhalten.

Mein Mann wird voraussichtlich im Sommer wieder mit seiner Arbeit anfangen, ist aber unklar, ob er seinen jetzigen Job noch machen kann. Bevor er krank wurde hatte er mit seinem Chef darüber gesprochen seinen Meister zu machen... war aber nicht klar, ob das angeht.

Jetzt sagte ich eben so zu ihm "Wenn wir ein Baby machen, dann machst du aber nicht deinen Meister" (3 Jahre 2-3x in der Woche Abendschule + Samstags)...

Dann meinte er einfach "Dann machen wir noch kein Baby"

Er macht mich ganz wuschig, ich rechne, hole mir Rat, spreche schon mit meiner Mutter und meiner Bester Freundin und jetzt ist alles hinfällig?

Hätte er sich vielleicht davor mal Gedanken machen können??? Verstehe ja, dass er beruflich vielleicht noch weiter nach oben will. Aber Wenn er die ganze Zeit arbeitet und wir dann ein Baby bekommen... das passt doch nicht!?!?

Also ist jetzt alles abgeblasen... wenn er wieder auf Arbeit ist, dann muss die Meisterschule erstmal klargemacht werden. Die beginnt im Januar 2010. Meister fertig im Januar 2013...

Tolle Aussichten, also Rolle Rückwärts, alles wieder auf Anfang, Thema Baby ist erstmal für die nächsten 4 Jahre gestorben

Sorry für das Mega-lange Post, aber ich bin grad wütend.

Danke fürs "zuhöhren" :)
nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



05/02/2009 21:38:09

Hallo Svenja,
ich kann Dich gut verstehen und kann da nur sagen: mal wieder typisch Mann.
Es wäre doch für Euch beide schön gewesen, jetzt übers Kinderkriegen nachzudenken und es auch in Angriff zu nehmen. Was ist in ein Paar Jahren?? Das weiss keiner. Klar, hat er seinen Unfall zu verkraften, aber ich sehe das wie Du..
Annabell
Silber-User



Beigetreten: 27/01/2009 22:47:34
Beiträge: 21
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



05/02/2009 22:05:01

Hallo Svenja,

Männer haben meistens ihre eigene Vorstellung...
Aber meinst du nicht, dass vielleicht beides unter einen Hut zu bekommen ist?
Es gibt ja nie den richtigen Zeitpunkt.
Jetzt mal nur so ne Idee (mag vielleicht blöd sein): Er könnte doch auch einen Teil Elternzeit machen und du gehst dann arbeiten (wenn das Kind ein paar Monate alt ist) und wenn du zu Hause bist geht er zur Abendschule. Ich mein so hat er auch was vom Kind und kann dabei sogar tagsüber lernen.

Lieben Gruß
Annabell
yjanna
Diamant-User



Beigetreten: 02/07/2008 12:52:43
Beiträge: 694
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



05/02/2009 23:28:45

Svenja, warum geht nicht beides?
Falls/Wenn wir uns für Kinder entscheiden, werde ich jede 2. Woche komplett alleine sein, weil mein Zukünftiger alle 2 Wochen 600 km entfernt arbeitet, dann kommen noch 4–5 mal pro Jahr Auslands-Drehs dazu.

Natürlich gefällt mir das auch nicht 100%, aber das ist nun mal sein Job.

Und bei Euch wäre das doch nur auf Zeit!
Meinst Du nicht, dass Du in der Zeit »Kind« machen kannst, während er zur Meisterschule geht um in der Zukunft für die »Familie« sorgen zu können?

Denk doch noch mal drüber nach, wenn du eine NAcht geschlafen hast …




Unschuldsengel
Diamant-User



Beigetreten: 01/02/2008 22:04:45
Beiträge: 1498
Standort: Changchun, China
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 00:36:26

ich frag mich ehrlich gesagt auch, warum nicht beides geht?!?

mein zukünftiger ist beruflich im ausland... er ist im durchschnitt 8 wochen weg und hat dann 2 wochen urlaub ... manchmal ist er sogar noch länger weg...

und trotzdem funktioniert das prima. mein schatz hat auch trotz alle dem eine sehr gute beziehung zu unserer tochter.

und stell dir vor: das alles kann man gut meistern!
und DEIN mann kommt wenigstens jeden abend nach hause und ihr habt die wochenenden! und es handelt sich doch um einen absehbaren zeitraum!

also denk doch nochmal darüber nach.... und dann hockt euch zusammen und sprecht nochmal in ruhe drüber. ihr findet sicherlich einen weg mit dem ihr beide gut leben könnt
LG, Melanie










Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/2955973

Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3964582

Passwort auf Anfrage
Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 00:38:22

hm, also ich finde auch das man das beides wuppen kann.

Ich kann deinen Mann schon verstehen, das er eben nach der langen Krank-Zeit endlich wieder loslegen will und sich vielleicht ja auch beweisen will..

Dich versteh ich auch, wenn man so *heiss* gemacht wird macht man sich ja seine Gedanken, und dann sagt der Mann ne, doch nich und dann steht man da.

Versuch dich doch einfach nciht verrückt zu machen, und redet nochmal drüber.
Vielleicht knabbert dein GG ja tatsächlich noch an den Folgen des Unfalls.
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 08:00:09

ich finde auch man kann beides hinkriegen (ich weiß es sogar, mein Mann hat Meisterschule gemacht, da war mein großer 2 ).
Sicher wird es eine harte Zeit (auch finaziell, die Meisterschule war bei uns recht teuer), aber es ist zu schaffen.
Und ein Meistertitel ist doch eine Investition in die Zukunft!

wer weiß denn, ob das Baby dann in vier jahren, nach der Schule, optimal passt. Vielleicht ist ja dann wieder irgendwas.
Außerdem wisst ihr ja noch gar nicht, ob das mit der Schule überhaupt was wird.

Es ist ja löblich, dass du dich im Vorfeld so gut informierst und dich mit dem Thema auseinandersetzt, aber ich denke bis ins letzte planen und auf den absolut optimalen Zeitpunkt zu warten (falls es den überhaupt gibt, was ich bezweifle) ist schwierig.

lg
LUZY
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 09:26:34

Hey Mädels, erstmal danke für eure Beiträge!

Natürlich kann man den perfekten Zeitpunkt nicht planen.

Aber wenn er zur Meisterschule geht, muss er auch noch ja 3/4 Std. hin und zurück fahren + die Unterrichtsstunden.

Ich sehe es so, dass er dann einfach nicht da ist. Ich meine, der zukünftige Papi will doch bestimmt mal mit zum Ultraschall und den kleinen Wurm mal sehen. Oder mich ein bisschen versorgen wenn mir schlecht ist. Oder die ersten Schritte von seinem Baby sehen...

Außerdem teilen wir uns die Hausarbeit. Wer dann Nachts aufstehen kann, wäre dann ja auch klar... Das wird dann auch komplett an mir hängen bleiben.

Ich würde ein Jahr zu Hause bleiben und dann wieder ne 3/4 Stelle anfangen (so war es geplant).

Ich finde das echt unfair von ihm. Erst macht er mich so heiß auf das Thema und dann lässt er mich einfach abblitzen und als ich mich beschwere sagt er "Ja das ich dann den Meister nicht machen kann, hätte dir ja auch mal früher einfallen können"

Außerdem ist es noch garnicht klar, ob die Firma das jetzt wirklich übernimmt. Es war mal so angedacht, dass die Firma die Kosten übernimmt und mein Mann dafür sich verpflichtet die nächsten Jahre in der Firma zu arbeiten.

Ca. im Sommer wird mein Mann wieder arbeiten, dann muss sich die Firma erstmal entscheiden, ob sie den Meister wirklich übernehmen. Die Meisterschule geht dann aber erst im Januar 2010 los...

Ach das macht mich echt traurig. Hatte mich ja schon etwas gefreut. Bei mir auf der Arbeit läuft im Moment auch alles scheiße. Zwar ist mein Job sicher, aber hier wird umstrukturiert... andere Aufgaben übernehmen und so
Tarias
Diamant-User



Beigetreten: 03/12/2007 16:10:28
Beiträge: 301
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 09:48:53

Ach Svenja,

nicht traurig sein. Ein Familie zu gründen ist nun mal nicht einfach, aber ich denke, es wäre wirklich trotz allem unter einen Hut zu bringen. Natürlich sind die Jahre bis zum Ende der Meisterschule anstrengend, aber anschließend könnt ihr es genießen und habt mehr Geld zur Verfügung. Ist es da nicht wert, einige Zeit zu verzichten und mehr zu arbeiten?
Es ist ja nicht ausgeschlossen, dass dein Mann nicht auch mal zu einer Untersuchung mitkommen kann und ehrlich gesagt finde ich es toll, dass er sich Ziele steckt. Schlimm ist es doch, einen Mann zu haben, den man antreiben muss.
Als meine Geschwister und ich klein waren, ging mein Vater jeden Abend nach der Arbeit zur Schule und samstags auch den ganzen Tag. Klar war es schwer für meine Mum aber im Nachhinein sagt sie immer, eine bessere Entscheidung hätten sie nicht treffen können.
Die Zeit geht so schnell vorbei und es bleibt trotzdem noch genug übrig, die er mit dir und dem Kind dann verbringen könnte.
Überleg dir das. Alles ist möglich!


luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 09:59:15

da hast du sicher recht, er wird, wenn er arbeitet und schule macht, sicher nicht so viel zeit für FA- Besuche oder seine schwangere Frau haben. Und die versorgung von Kind und Haus wird vermutlich allergrößtenteils an dir hängenbleiben.
Aber so geht es ganz, ganz vielen Frauen!
Es wäre zwar schön, wenn nicht immer du nachts raus musst, aber meistens läuft es doch darauf hinaus, vorallem wenn du stillst. Aber das haben auch schon andere Frauen vor dir geschafft und du wirst es auch schaffen. Schließlich wächst man mit seinen Aufgaben!

Sollte die Firma den Meister zahlen, dann ist das doch eine einzigartige Chance, die man nutzen sollte, oder?
Und dein Mann wird, auch wenn er viel unterwegs ist, die Entwicklung eures kindes verfolgen können. Auch wenn er dann vielleicht beim ersten Schritt nicht dabei ist, aber so aufregend wie man sich das vorstellt, ist das eh nicht .

Bevor ich die nächsten vier Jahre auf ein Kind verzichte, würde ich diese "Unannehmlichkeiten" in Kauf nehmen!

lg
Luzy
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 10:05:30

Um ehrlich zu sein: ich verstehe Euch beide!
Er möchte gern weiter kommen und das ist ja nicht nur ein Männer-Ego-Ding, sondern da geht es letztlich ja auch um mehr Geld für die Familie. Auch wenn Männer nicht so darüber reden, ist es für sie äußerst wichtig GUT für die Familie sorgen zu können und auf nichts angewiesen zu sein ...
Das Du Dich natürlich schon auf ein Baby gefreut hast und über diese plumpe "Absage" nun nicht erfreut bist, ist mir absolut klar ... ging mir nicht anders.
Aber ich denke da auch wie die anderen: 2-3x Abendschule ist doch nicht wild, da liegt das Kleine doch eh im Bett ... Also mein Mann muss derzeit SEHR viel Arbeiten und ich bin oft allein. Aber das macht nichts, denn wir wissen beide es ändert sich wieder. Ich komme mit der Lady prima klar und tagsüber ist sie viel wach und ich beschäftige mich mit ihr. 'Sie hat feste Zeiten und macht Mittagschlaf und abends geht´s eh zw. 19:30h-20h ins Bettchen ... denke also Dein Mann würde am Ende abends eh nicht mehr viel vom Würmcen haben, ob nun mit oder ohne Abendschule ... Schlaft beide mal drüber und redet dann nochmal in Ruhe darüber.
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
Unschuldsengel
Diamant-User



Beigetreten: 01/02/2008 22:04:45
Beiträge: 1498
Standort: Changchun, China
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 11:58:50

bitte nicht falsch verstehen... ist nicht böse gemeint, nur ehrlich gesagt versteh ich dein problem nicht so ganz...

denn wenn es so laufen soll, wie du es gern hättest, dann müsste dein mann seine arbeit aufgeben und ganz zu hause bleiben!

es geht doch millionen von müttern auf der ganzen welt so, dass sie den ganzen tag mit dem kind allein sind, weil der mann arbeiten ist.
all diese frauen stehen nachts auf, wenns kind schreit, weil der mann ausgeschlafen sein muss für die arbeit.

klar wird das meiste an dir hängen bleiben! ABER: so ist das nunmal, wenn der partner arbeitet! und das alles schafft man!
ich hatte damals auch angst, wie ich das alles allein schaffen soll... ich hatte ja nicht mal freunde oder familie in der nähe, die mir hätten helfen können...
nur meine nachbarin, die sich zumindest abends (tagsüber musste sie ja auch arbeiten) angeboten hat mir zu helfen, wenns probleme gab.

und nun im nachhinein muss ich sogar sagen, dass alles eigentlich viel einfacher war als zuvor gedacht!

also mach dir selbst nicht so ne panik davor!

und ich hatte bisher immer den eindruck (insofern man das vermittelt bekommt über ein forum), dass du eigentlich eine sehr taffe frau bist!!!
da solltest also auch du das schaffen!!!

klar muss man ziemlich zurückstecken, aber wie gesagt, wenn es so laufen soll, wie du es gern hättest, müsste dein mann seine arbeit aufgeben und zu hause bleiben! und das willst du doch auch nicht!

und es ist doch eine absehbare zeit.... und ihr werdet trotzdem immer noch zeit gemeinsam für euer kind haben... auch wenn der mann arbeitet und abends noch zur meisterschule geht dann.

also kopf hoch, nochmal in ruhe drüber nachdenken und dann sprecht nochmal gemeinsam darüber, wie man die zeit am besten schafft!
ihr werdet sicherlich gemeinsam eine lösung finden!
LG, Melanie










Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/2955973

Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3964582

Passwort auf Anfrage
die Drea
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2007 21:45:01
Beiträge: 513
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 13:26:03

Also, ich verstehe dich auch nicht so ganz... das wichtigste ist doch gegeben: Ihr beide wollt ein Baby... und seid seelisch bereit dafür...

die äußeren Umstände, wie abendschule usw. sind gar nicht wichtig...
stell dir vor, du wärst schon schwanger und dein mann würde das angebot bekommen, den meister zu machen....hätte er dann oder du dann nein gesagt?
Ich wage das zu bezweifeln, weil man solche chancen nutzen sollte...

und mit den arztterminen, nimmste halt welche am nachmittag, so, dass dein mann noch mitkommen kann... muss er ja vielleicht auch nicht immer...
das sieht man dann... außerdem weiß ja keiner, wie lange es dauern wird, bis du überhaupt schwanger bist...

liebe grüße,
Andrea
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 15:08:44

Klar ist es gut, wenn mein Mann den Meister macht.

Im Moment bin ich halt die die mehr verdient. Und dann geh ich ja noch 400€ arbeiten.

Mein Mann macht dafür mehr im Haushalt, unsere Rollen sind ja ein bisschen anders verteilt

Aber ich denke halt, dass es dann besser ist zu warten, bis er fertig ist mit dem Meister!

Es ist ja auch noch nicht 100% klar, ob die Firma ihm das überhaupt bezahlt etc...
die Drea
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2007 21:45:01
Beiträge: 513
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 16:21:00

letzten endes ist es eh eure entscheidung.... aber dann brauchst du auch eigentlich nicht so über deinen mann schimpfen...er hat wahrscheinlich auch nicht damit gerechnet, dass du probleme damit hast, wenn er den meister während der schwangerschaft macht...
ihn scheint das ja nicht zu stören... :)
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
oktoberfestliebe
Diamant-User



Beigetreten: 23/08/2007 19:29:08
Beiträge: 4287
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



06/02/2009 20:29:29

So, wie es sich anhört, hat es Dein Mann gar nicht SO ernst gemeint mit dem Kinder kriegen. Männer sagen schnell mal was dahin und wir Frauen machen dann gleich alles hieb und stichfest.

Ich kann verstehen, dass es Dich stören würde, wenn er so oft dann nicht zu Hause sein kann und dann auch noch so einen langen Fahrtweg hat.

Schwierig was mann da raten soll.



DeS
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2007 09:07:17
Beiträge: 1006
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



09/02/2009 10:40:52

Naja ich will noch dazu sagen, dass mein Mann gesagt hat , als ich ihm gesagt hab, dass er sich darüber ja auch schonmal früher hätte Gedanken machen sollen:
"Wenn DIR das jetzt erst mir dem Meister einfällt."
MIR? Ist doch sein Meister...
Naja Kerle...

Ich hab mich jetzt erstmal dazu entschieden zu warten bis mein Mann wieder auf der Arbeit ist. Das wird im Sommer sein. Dann wird er seinen Chef nochmal auf den Meister ansprechen.

Dann könnten wir ja immer noch Ende des Jahres loslegen, dann würde das Kind wenigstens im Sommer kommen. Mein Mann wollte das eh so ungefähr "eintackten"

Nichts desto trotz denke ich, dass er es sicherlich auch besser findet, wenn er sein Kind aufwachsen sieht und wir zusammen als Family was unternehmen können.

Also heißt es jetzt erstmal noch ein paar Monate warten und dann sehen wir weiter.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 09/02/2009 10:41:39 Uhr

anwo
Diamant-User



Beigetreten: 08/02/2009 14:13:03
Beiträge: 1309
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



09/02/2009 10:53:51

Ich kann dir nur aus Beobachtung unseres Mitarbeiters sagen, dass Familie und Meister klappt. Was sind schon 2-3Tage. Wenn er den Rest der Zeit intensiv mit seinem Kind verbringt? Meine Eltern hatten damals nur am WE für uns Zeit und meiner Erinnerung nach, hatte ich eine tolle Kindheit. Viel besser als die manch anderer Kinder wo die Eltern die ganze Zeit da waren, aber die Kinder keine Beachtung bekamen. Ist jetzt nicht auf euch personalisiert, sondern nur dass wenig Zeit manchmal mehr bedeuten kann, wenn sie intensiv genutzt wird.
Ach so, wir sind Studenten, haben wenig Geld, lernen viel und sind auch Eltern. Unsere Tagesmutter meint, unser Kind sei viel ausgeglichener als ihre anderen Kinder, auf die sie noch aufpasst. Geld und viel Zeit haben also nicht alles zu bedeuten
Wenn ihr es euch wünscht und beide mit dem Herzen dabei seid. Wieso nicht?
Ach übrigens, würde ich auch ein Sommerkind eintakten. Ich hab leider ein Novemberkind. Macht die Geburtstage natürlich schwieriger.

P.S. Es gibt nie einen perfekten Zeitpunkt zum schwanger werden und doch schafft man jede



Unschuldsengel
Diamant-User



Beigetreten: 01/02/2008 22:04:45
Beiträge: 1498
Standort: Changchun, China
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



09/02/2009 17:20:13

ehrlich gesagt verstehe ich das problem immernoch nicht...

es ist ja nicht so, dass er tausende kilometer weit weg ist und euch wochen- und monatelang nicht sehen würde...

nur soviel sei noch gesagt: man kann dinge auch viiieel komplizierter machen als sie eigentlich sind

ich find es toll, dass du dir so viele gedanken machst, bevor ihr mit hibbeln anfangt!!!
ABER: man kann sich manchmal auch ZU viele gedanken machen! und ich glaube, gerade jetzt tust du das... (und bitte nicht immer alles so schwarz malen ...nur weil er, wenns klappt, neben der arbeit noch seinen meister macht, heißt dass nicht, dass er ab da an nur noch 24 stunden am tag für die nächsten 3 jahre für die arbeit lebt... dein mann sieht doch dann trotzdem das kind aufwachsen und ihr hättet doch trotzdem noch zeit was zu unternehmen!)

nehmt euch noch ein bisschen zeit über alles nachzudenken und dann werdet ihr schon die für euch richtige entscheidung treffen... es drängelt ja nichts
LG, Melanie










Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/2955973

Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3964582

Passwort auf Anfrage
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



09/02/2009 17:27:19

Ich stimme Unschuldsengel zu: man sollte zwar alles gut planen und durchdenken, aber manche Dinge lassen sich einfach nicht ändern.

Im Gegenteil, ich finde es total gut von deinem Mann, dass er seinen Meister machen möchte, so kommt er doch im Job weiter und hat vielleicht danach ganz andere berufliche Möglichkeiten! Das kommt ja auch eurer Familie zugute.

Mein Mann ist selbständig und jede Woche mind. 3 Tage nicht da, manchmal auch das komplette Wochenende nicht und trotzdem "arbeiten" wir am Baby. Er kann sich ja jetzt nicht einen anderen job suchen, nur damit er mehr Zeit zu Hause verbringen kann. Ich denke, das lässt sich alles irgendwie bewältigen.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Maeusezahn77
Diamant-User



Beigetreten: 15/07/2008 21:00:03
Beiträge: 399
Standort: Celle
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



10/02/2009 02:34:34

Vielleicht ist es bei Deinem Mann aber auch einfach nur, das ihm die Decke auf den Kopf fällt und er sich zur Zeit unnütz fühlt?
Ich kann auch nicht zu Hause sein und nicht arbeiten gehen können!
Vielleicht ist es halt einfach nur die Unzufriedenheit! Lass Dich da nicht ärgern!

LG, Chrissi
http://www.pixum.de/slide/4209842

verlobt seit 10.05.2008
geheiratet wird am 07.08.2009
1. ÜZ 11.07.2008 - 09.08.2008
2. ÜZ 10.08.2008 -

ÜZ vorerst ausgesetzt, da meine Eierstöcke zur Zeit beide nicht arbeiten.
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Baby!? Männer!!! (lang)



10/02/2009 10:14:04

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/11/2010 11:30:27 Uhr


Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas