Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

bitte Daumen drücken...



17/01/2008 08:06:50

heute hab ich meinen Arzttermin! Heute werd ich hoffentlich erfahren, ob wir "loslegen" dürfen. D.h. ich nehme an, dass er mir Blut abnimmt und ich dann noch mal warten muss bis ich das Ergebnis hab

Das ganze Wochenende wird spannend. Denn schließlich wird mein Schatz mir eine Antwort auf meine Frage "setzen wir die Pille nun ab?" geben.

Bin voll aufgeregt!!






HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 08:25:11

Ich drücke dir alle Daumen die ich habe

Das klappt schon
HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 08:55:43

Wann ist denn dein Arzttermin?? *mal ganz neugierig frag*
Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 10:37:47

Hallo Pitry,

nuu sag schon, was ist bei deinem Termin rum gekommen?

*gespannt bin*

Liebe Grüße
Muckideluxe
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 10:45:23

@Muckideluxe
den hab ich ja erst heut Abend .
Hab auch garkeine Lust mehr zu Arbeiten.
Dreh doch einer mal die Zeit vor






Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 11:03:25

uuuppsss , ok, dann sind wir mal auf heute Abend gespannt.....
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492
Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 12:42:08

Ich drücke dir die Daumen!

Du lässt doch auch gleich Blut abnehmen zur Bestimmung des Röteln-Titers, oder?

Alles Gute!

Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 12:47:36

@Schokolive
genau desswegen bin ja dort. Wobei, vielleicht kann man sich das Blutabnehmen auch sparen, da ich meinen alten Impfausweis wieder habe und dort steht drinnen, dass ich vor 7 Jahren geimpft wurd. Und vor 8 Jahren hatte ich sie sogar selbst gehabt. Doppelgemoppelt - was kann da noch passieren?






Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 12:53:43

Es kann passieren, das sich der Titer zu stark verringert mit der Zeit. Obwohl ich es komisch finde, dass du geimpft wurdest, obwohl du schon mal Röteln hattest . Eigentlich hätte diese Impfung nicht statt finden müssen...

Aber lass es testen!!! Meine Schwiegermutter müsste ein Kind abtreiben, weil sie während der Schwangerschaft Röteln hatte und das Kind dadurch Missbildungen hatte.

Ich glaube gelesen zu haben, dass der Röteln Titer bei der Bestätigung einer Schwangerschaft auch bestimmt wird. Aber das weiß merenwen besser!

merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 13:36:50

Hallo Pitry!

Die Daumen sind ganz feste gedrückt! Ich habe um 16 Uhr die nächste Vorsorge. Mir bitte auch Daumen drücken, dass alles okay ist!

Sandra
Unser größtes Glück

HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



17/01/2008 13:40:41

Ich drück die Daumen schon so fest ich kann

für euch beide
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:bitte Daumen drücken... :-(



18/01/2008 07:20:19

ich weiß garnet wo ich anfangen soll!

Da ich ja gegen Röteln geimpft bin und sie auch schon hatte, muss kein Titer mehr bestimmt werden. Bei Windpocken würde man es im Normalfall auch nicht machen. Schwangere müssen sich dann eh von Windpocken-Patienten fern halten .
Ich bin ganz schön enttäuscht muss ich sagen, da ich eigentlich von meinem Arzt immer begeistert war .
Montag hab ich ja noch den FA-Termin. Da sag ich dann noch mal, dass der Titer bestimmt werden soll (sofern dass dann überhaupt noch nötig ist....)

...ich konnte nämlich nicht länger warten und hab gestern andeutungsweise zu meinem Mann gesagt, dass ich am Wochenende was mit ihm besprechen muss. Er meinte dann gleich, dass es sich ja nur um das Thema Baby handeln kann. Dann sagte ich, ich wollte eigentlich nur wissen, ob ich mir am Montag die Pille weiter verschreiben lassen soll oder eben nicht. Was sagte er?: "Ich weiß es nicht!" Das ist so was von typisch für ihn. Dann wollt ich wissen, warum er es nicht weiß. Ich bekam dann die Gegenfrage:"Bist du dir sicher, dass das Geld reichen wird?"
Ich versteh DAS nicht. Warum wechselt er so oft seine Meinung? Er weiß doch genau wie sehr ich mir ein Kind wünsche und dass das hin und her mich immer verletzt. Wir haben eine Eigentumswohnung. Geld wird daher IMMER eine Rolle spielen. Bis die abbezahlt ist bin ich 45 oder 50. Dann kann und will ich kein Kind mehr bekommen .
Ich meinte dann noch: "wenn es jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, musst du es sagen". Daraufhin er: "ich hab ja noch bis Sonntag zeit um es mir zu überlegen".
Super. Das hab ich ja nicht zum ersten mal gesagt. Das Thema schwebt ja schon lange in der Luft. Warum macht er sich jetzt auf den letzten Drücker erst Gedanken? Ich weiß doch, das er auch gerne ein Kind hätte.
Es war gestern Abend wie ein Schlag ins Gesicht für mich. Und ich kann jetzt an nichts anderes mehr denken. Weiß überhaupt nicht wie ich es bis Sonntag aushalten soll. Sind ja auch die ganze Zeit zusammen. Er merkt mir bestimmt an, wie down ich bin. Ich darf ihn ja auch nicht drängen .

Ich kann wohl nur abwarten und beten.
Wenn er NEIN sagt, dann hab ich keine Ahnung wie´s weiter gehen soll. Wir wollen beide ein Kind, aber das Geld wird IMMER knapp sein.

Sorry, ist wohl sehr lang geworden






merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 07:40:50

Hallo Pitry!

Oh je! Lass dich mal drücken!

Was ist das denn für ein Hausarzt? Gut und schön, dass du gegen Röteln geimpft bist. Und was ist, wenn der Titer nicht stimmt? Das kommt oft genug vor! Hat der in der Wüste studiert? Sorry... Der Titer wird ja auch nicht ohne Grund bei Feststellen einer SS bestimmt!!! *kopfschüttel*

Ach ja... Männer und das liebe Geld...
Man schafft es immer, ein Kind zu ernähren! Natürlich will man seinem Kind auch etwas bieten und dafür muss man selbst zurück stecken. Aber macht man das nicht gern? Männer machen sich da nicht so Gedanken drüber wie wir Frauen. Aber wie du schon sagst: Du darfst ihn nicht drängen. Männer müssen sich erst einmal mit dem Gedanken anfreunden, dass man bald zu dritt sein könnte. Vielleicht merkt er ja, dass sein Kinderwunsch auch größer ist als die doofen Geldsorgen. Dafür drücke ich dir ganz arg die Daumen! Du solltest vielleicht in einer sehr ruhigen Minute (abends auf der Couch etc.) ihn nochmal darauf ansprechen und versuchen in einem Gespräch ganz liebevoll seine Zweifel aus dem Weg zu räumen.

Viel Glück und alles Liebe,
Sandra

Unser größtes Glück

Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 07:48:15

Danke, Sandra. Das ist wirklich lieb von dir!
Ich hab mich da jetzt schon wieder voll in war reingesteigert. Und ich hab auch eine rießen Angst vor der Antwort. Angst das er NEIN sagen könnte.
Warum sind Männer nur so komliziert? Ich dachte das wären wir Frauen!






merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 08:30:32

Gern geschehen.
Darauf kann ich dir aber auch keine Antwort geben... So sind sie halt!
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass deiner "Nein" sagen wird, wo er doch letztens immer so süß war, so wie du geschrieben hast. Das sind bestimmt so die kleinen Zweifel, die er hat durchblicken lassen.
Unser größtes Glück

HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 08:33:43

Guten morgen Pitry,

fühl dich auch mal von mir gedrückt.

Das ist ja echt ne blöde Sache mit deinem Mann, von deinem Hausarzt will ich erst gar nicht anfangen da hat Sandra wirklich schon alles zu gesagt.

Auf einer Seite kann ich deinen Mann ja verstehen. Wie Sandra schon sagte, man will seinem Kind ja auch was bieten können.
Aber wer kann das heutzutage schon sagen, dass es keine Geldprobleme geben könnte? Auf jedenfall nicht "normal" Arbeitende.
Sprich noch mal in einer ruhigen Minute mit deinem Schatz, und bestärke ihn auch darin, dass ihr das gemeinsam schon schaffen werdet.

ich wünsche dir viel Glück und die Kraft dazu
Annilein
Diamant-User



Beigetreten: 18/04/2007 09:15:58
Beiträge: 603
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 09:06:17

Mensch das tut mir leid für dich!
Aber scheinbar liegt das in der Natur von deinem Liebsten! bei der Hochzeit war das ja auch so! und er hat dich geheiratet! also wird das schon! Keine Panik! bohr nicht soviel nach und dann wird er schon von alleine kommen!!

Mensch das tut mir leid!

Also lass dir auf jeden Fall nochmal beim FA Blut abnehmen! Das is ja schon wichtig!!! Ärzte!!! hab jetzt eh einen Groll auf die!
böääää





Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 09:29:48

Danke für die lieben Worte!
Ich werde versuchen einfach garnichts mehr zu diesem Thema zu sagen und auf seine Antwort abwarten "müssen". Nur weiß ich nicht so recht wie ich mich bis dahin verhalten soll, da ich ja an nix anderes mehr denken kann.
Und dazu kommt noch... wenn ich zu en Stress hab bzw. es mich so mit nimmt, bin ich nur noch am Essen bzw. Fressen






Annilein
Diamant-User



Beigetreten: 18/04/2007 09:15:58
Beiträge: 603
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 09:54:35

oooh ja ich verfalle auch manchmal in dauerfressen! das geht dann ein ganzes Wochenende wenn es mir schlecht geht! ich esse das eine und denk schon wieder dran was ich als nächstes esse... schrecklich!!





Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



18/01/2008 13:35:31

Hallo Pitry,

süße Maus. Nicht den Kopf hängen lassen!
Männer sind manchmal schwer zu verstehen.
Einerseits wünscht er sich sehr ein Kind, andererseits hat er diese Ängste. Und momentan überwiegen wohl seine Ängste.
Vielleicht hat er sich auch bedrängt gefühlt. Auch wenn Du es vielleicht nicht wahrgenommen hast- vielleicht hast Du für seine Verhältnisse zuviel über Planungen oder so gesprochen.
Und dann kam plötzlich die Torschlusspanik!Ich denke Du solltest wirklich erst mal nichts mehr bezüglich Nachwuchs sagen. Auch wenns schwer fällt- lass ihm die Zeit. Und wenn er Dich liebt und weiß wie sehr Du dich danach sehnst, dann wird er am Wochenende bestimmt nicht vergessen, dass er Dir noch eine "Aussage" schuldet.

Und nicht ins Essen flüchten!!!! Das löst Dein Problem auch nicht Pitry. Macht nur für den Moment glücklich und lenkt ab. Ich hatte es ja genau anders und kenne dieses beklemmende Gefühl (was Essen oder auch nicht essen betrifft)
Such Dir eine Beschäftigung, der Du gerne nachgehst.
Oder Du gehst einfach mal an die frische Luft und läufst ein bißchen.
Du schaffst das schon....

Liebe Grüße
Muckideluxe
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



19/01/2008 21:58:26

Ohje, das klingt ja wirklich nicht gut! Aber Kopf hoch! Das klingt auch für mich danach dass dein Mann Angst hat vor der Verantwortung.
Hatte in meinem Freundeskreis auch zwei solche Fälle- die Eine hat schon vor 2 Jahren die Pille abgesetzt, dann aber bis vor ca. einem Jahr noch anders verhütet bis ihr Schatz sich zu einem Ja entschlossen hat. Und jetzt steht der Geburtstermin kurz bevor und er ist total begeistert.
Meine Trauzeugin hatte auch das Problem- sie wollte eigentlich letztes Jahr schon anfangen mit "Üben" aber ihr Mann wollte aus den selben Gründen wie deiner nicht. Kurz vor Weihnachten wars jetzt endlich soweit dass sie die Pille absetzen "durfte" (leider muss sie jetzt aber aufgrund des ungenügenden Rötelntiters-trotz-Impfung- noch 3 Monate warten).Und auch bei ihr wars so, dass ers eigentlich immer wieder angedeutet hat,dass er auch gern ein Kind hätte und dann wenns konkret wurde immer wieder nen Rückzieher gemacht.
Wie meine Vorrednerinnen bereits gesagt haben: Lass Deinem Mann- auch wenns furchtbar schwer ist-die Zeit und dränge ihn zu nichts.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



20/01/2008 01:58:58

Hallo Pitry,

ich habe gerade nicht alles gelesen, sondern nur bis dahin, dass dein Mann sich noch unsicher ist.

Wenn ich ehrlich sein darf; lass dir die Pille am Montag verschreiben, sage es ihm auch im Vorfeld. Somit gibst du ihm Zeit und die Pille kann man auch liegen lassen. Bei mir liegen mindestens 5 Monatspackungen, da wir uns auf einmal so spontan entschlossen haben. Und ich musste auch mehr als ein NEIN, jetzt noch nicht! verkraften, bevor wir beide endlich JA!!! gesagt haben. Das erste NEIN kam vor ca. 10 Monaten, obwohl wir vorher ganz konkret geplant hatten!! Und das letzte NEIN kam 5 Tage vor dem endgültigen Absetzen der Pille. Da meinte er morgens doch glatt "Ach, lass uns doch endlich die Verhütung weglassen!" Ich musste dann zur Arbeit, habe mich den ganzen Tag gefreut und als ich ihn dann abends gefragt habe, ob es morgens ernst gemeint war, hat er einen Rückzieher gemacht! Ich war so traurig, enttäuscht und sauer und habe die neue Pillenpackung begonnen. Und 5 Tage später haben wir mitten in der Nacht durchgesponnen "was, wäre wenn?" und haben abgewogen, und so ist nach nur 5 Einnahmen, die Packung nicht mehr benötigt worden.

Habt ihr denn bisher ein Ziel, bis zu einem bestimmten Alter angefangen zu haben? Alternativ könntest du dir auch keine Pille holen und dafür eine Packung Kondome kaufen, da du ja die Pille auch nicht immer vertragen hast. Dann ist es noch einfacher ganz plötzlich aufzuhören.

Fühle dich ganz dolle gedrückt von einer, die ihren Kinderwunsch auch immer wieder zurückstellen musste! Es ist dermaßen enttäuschend!

Ich hoffe, dass ihr bald einen Kompromiß findet. Vielleicht vorher etwas Geld sparen?

Ganz liebe Grüße
Katharina

Sanne80
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2007 14:30:22
Beiträge: 106
Standort: nahe Hildesheim
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



20/01/2008 15:22:11

Hallo Pitry,
ich habe das gleiche Problem mit meinem Zukünftigen
Letztes Jahr meinte er warum ich die Pille nicht gleich absetzten will, das war so im Oktober meine ich. Aber falls es doch relativ schnell klappen sollte mit der Schwangerschaft,war ich mir unsicher, weil wir im August heiraten u ich weder mir noch dem Kind den "Stress" zumuten wollte, habe ich gesagt, ich will noch ein halbes Jahr die Pille nehmen..
Vor ein paar Tage hatte wir wieder das Thema, habe ihm gesagt, dass ich die letzte Pille im April nehme.
Da fing er auch an," ja wirklich, bist du sicher, wie soll das finaziell gehen"???
Ich denke, wenn man wirklich ein Kind haben möchte, klappt es auch mit dem Geld, klar muss man zurückstecken, aber die Liebe u Freude vom Kind ist meiner Meinung mehr wert als Geld.
Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, mir geht es im April dann bestimmt ähnlich wie dir

LG Sandra
Kennengelernt: 1995
Verliebt zum 1.Mal: 1995
Verliebt zum 2.Mal: 2002
Zusammen seit: 08.12.2002
Standesamt: 14.08.2008
Kirche: 16.08.2008



Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



21/01/2008 07:25:23

Hallo ihr Lieben,

erst mal möchte ich noch mal DANKE für eure lieben Antworten sagen.

Ich hatte meinem Mann gesagt, dass er bis heute Zeit hat mir Antwort zu geben. Heute abend hab ich ja den Termin.
Heut morgen hab ich ihn dann noch mal gefragt und er sagte, dass er es nicht weiß. Gut. Dann hab ich gesagt "okay, dann hol ich mir ein neues Rezept". Hab ganz verständnisvoll getan . Dann so dann zwei Minuten hat er dann mein Kopf in seine Hände genommen, mich angelächelt und gesagt: "lass das mit dem Rezept!". Ich hab ihn gefragt, ob er sich wirklich, wirklich sicher ist. Ich könnte auch vorsorgehalber mir ein Rezept geben lassen. Darauf hin hat er gesagt: "nein, ich bin mir ganz sicher!"

Ich kann es immer noch nicht ganz glauben. Ich glaub es auch erst, wenn wir wirklich ohne Verhüterli .....
Ich hoffe nur, er bleibt bei seiner Meinung und steckt sich nicht kurz vorher noch en Kondom über (die haben wir noch im Nachtschränkchen ).






Sanne80
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2007 14:30:22
Beiträge: 106
Standort: nahe Hildesheim
Offline

Aw:bitte Daumen drücken...



21/01/2008 08:28:59

Na da gratuliere ich dir, hat das Daumendrücken ja geholfen..
Dann viel Spaß u Glück beim Üben
Kennengelernt: 1995
Verliebt zum 1.Mal: 1995
Verliebt zum 2.Mal: 2002
Zusammen seit: 08.12.2002
Standesamt: 14.08.2008
Kirche: 16.08.2008




Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas