Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Der frühe Vogel....



01/06/2011 10:37:01

Hallo Mamas,

wir haben hier seit längerem ein kleines Schlafproblem... Die kleine Maus geht um 19-19:30 Uhr ins Bett und schläft dann immer gut durch. Doch seit einigen Wochen will sie immer gegen 5-5:30 Uhr aufstehen . Zuerst dachte ich, es lag an einem Schub, dann kam die Erkältung, aber irgendwie wird es nicht besser. So langsam wird es für mich doch echt anstrengend, immer so früh mit ihr aufzustehen.

Oft ist sie auch selbst noch müde, reibt sich spätestens um 6 Uhr die Augen etc. Aber auch nach der Flasche will sie dann nicht wieder schlafen. Ich hab mir nun einiges überlegt an Lösungsversuchen und wollte mal Eure Meinung einholen. Habt ihr gute Erfahrungen gemacht mit:

- ins eigene Zimmer umziehen? Noch schläft sie neben mir im Stubenwagen.

- absolute Dunkelheit? Würd aber auch nur im eigenen Zimmer gehen, im Schlafzimmer haben wir kein Verdunklungsrollo

- später zu Bett? Allerdings ist sie schon immer recht kaputt ab 18:30 Uhr.

- wird es evtl. mit Abendbrei besser? Den führen wir ja voraussichtlich in einigen Wochen ein.

Gibt es sonst noch Tipps? Mich um 5 Uhr ruhig verhalten und immer wieder den Schnuller reinstecken probiere ich jeden Morgen ohne Erfolg.

LG, Ranunkelchen









Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 10:47:57

also erstmal ist es überhaupt schon fast ein wunder und ein segen, dass die kleine in so einem zarten alter schon so lange durchshläft, deswegen finde ich jetzt nicht schlimm, dass sie schon so früh wach ist, was natürlich nicht bedeutet, dass du total kaputt bist! ich verstehe das!

was ich gemacht hätte? niemals so früh ins bett gelegt... das ist mir einfach zu früh. das kenne ich von meiner kindheit auch garnicht..
ich würde sie ablenken, mit ihr spielen und das schlafengehen nicht vor 20 uhr machen!
dann schläft sie vielleicht bis wenigstens um 6-6.30?!
wäre das eine alternative?
und wenn du das gefähl hast, dass du sie "loslassen" kannst und in ihr zimmer schon zum schlafen legen kannst- dann probiere es doch! kann mir zwar nicht vorstellen, dass sie dadurch länger schläft, aber vielleich bringt es doch was?!

Georg ist nach 7-8 Stunden in der Krippe total fertig.. er kommt um 17.0-17.30 nach Hause und zeigt gleich auf das Bett.und würde es nach seiner Müdigkeit gehen, so würde er auch schon um 19 Uhr im Bett laden.
aber nix da.. wir essen Abendbrot zwische 18.30-19.20... dann wird noch ausgiebig geschmust, gespielt, geweint, gelacht, was auch immer alle bücher werden vorgelesen und er schaut sich 1 mal sein liblingstrickfilm (dauer von 5minuten ) dann gegen 20.10 machen wir ihn bettfertig.. zähneputzen, schlafi anziehen und um 20.30 gehts ins bett...
spätestens um 21uhr, oft schon 20.30 schläft er dann.
und wacht meistens zwischen 7 und 8 uhr auf..
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 11:09:28

das selbe Problem haben wir auch gerade.

Und ich kann dir sagen: Nix von dem was du vorschlägst, hat bei uns geholfen.

Ich versuche ihn abends so lange rauszuzögern wie es geht. Also möglichst bin 20 Uhr oder länger.
Außerdem mache ich immer so gegen 16-18 Uhr jetzt nochmal richtig Action, dass er so richtig richtig müde ist.

Damit haben wir es jetzt von 4.30 Uhr auf 6.00 Uhr geschafft. Immerhin.

Achso. Er bekommt Abends einen Joguth-Getreide-Brei, ein Fläschchen vorm ins Bett gehen. Er schläft in unserem Bett und wir machen es komplett dunkel.
Aber das machen wir schon immer so. Also daran kann es nicht liegen.
Im eigenen Bett schläft unserer nicht. Vom anderen Zimmer ganz zu schweigen.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 11:17:40

Ich glaub auch nicht, dass du da was verändern kannst wenn du sie "ausquartierst" oder es vollkommen dunkel machst. Ich denke, sie ist dann erstmal ausgeschlafen.
Das sind immerhin 10Stunden durchgeschlafen. Auch der Abendbrei wird nix nützen- sie schläft ja durch, das klingt nicht danach, dass sie Hunger hat.
Das Einzige, was du versuchen könntest, ist wie Alexi schon schrieb, die Zubettgehzeit nach hinten hinauszuzögern. Aber auch das wird nicht von jetzt auf nacher klappen sondern erst nach gewisser Zeit wenn sie sich an den neuen Rhythmus gewöhnt hat.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 11:18:26

@taumarienchen:aber warum schläft Jakob nicht im eigenen Bett? warum klappt das nicht? ich sehe das Problem genau da, dass er bei Mama und Papa schläft und sobald nur kurz die Augen aufmacht er dann mama und papa sieht und mich euch sich unterhalten/ spielen, was auch immer, will! das ist doch klar!
wenn Georg mal bei uns im bett schläft(was ein äuperster notfall ist) dann wacht er auch früher auf.. denn wir sind ja gleich da!
schläft er bei sich, passiert es oft, dass er um 6 uhr anfängt nach "mama" oder "papa" zu rufen, doch wir rühren uns nicht vom fleck.. es sei denn er weint.
aber wenn er mit seine frechen intonation "mama papa" ruft, dann machen wir nichts.
und meistens legt er sich wieder hin und schläft noch mal ne stunde. und wir ja auch!

in dem Alter eures Kleines hat Georg schon lange alleine im eigenem Bett und Zimmer geschlafen..
seit er 6 Monate alt ist schläft er in seinem Zimmer! und seit dem schläft er besser!
es war mal so, dass er(wie wir fanden) grundlos anfing zu weinen, denn es hat ihn offensichtlich an nichts gefehlt.
er war tot müde, hat geschlafen und fing plötzlich an zu weinen.. wir sind mehrmals rein, mehrmals getröstet, doch es schie ihn zu gefallen, dass die mama und der papa abrufbereit da sind!
also haben wir 2-3 nächste es gelassen und ihn 5 minuten auch mal weinen lassen. wenn er wirklich ganz bitter angefangen hat zu schreien und weinen sind wir rein, sonst würde ich vor kummer und herzschmerz es nicht aushalten...aber wenn er nur so gequammert und etwas geweint hat- no way!
und siehe da- nach 3-4 solchen nächten hat er angefangen durchzuschlafen und länger zu schlafen!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 11:29:01

Später zu Bett bringen hab ich schon öfter versucht, aber die letzten Stunden (von 18-20 Uhr) sind dann echt die Härte, weil sie so quakig ist. Find es dann auch irgendwie ungerecht, sie so hinzuhalten, aber andererseits ist um 5 Uhr noch keine Zeit, frohgelaunt aufzustehen .

Früher hat sie ja schon mal bis 6:30 Uhr-7 Uhr geschlafen, damit hätte ich ja auch gar kein Problem. Aber 5 Uhr ist gemein, da hat ja noch nicht mal der Bäcker auf, man muß leise sein weil der Papa schläft .

Ich glaub, ich versuche es trotzdem demnächst mal mit dem Umzug in ihr Zimmer, so langsam hätte ich gern auch mal wieder "Freiheit" im Schlafzimmer, mit Licht anmachen nachts, offener Balkontür....








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 11:52:42

Ranunkelchen, wann schläft Pauline denn tagsüber? Vielleicht hält sie es abends ein bisschen läanger aus (also vielleicht bis um 8, halb 9), wenn sie nachmittags noch ein Nickerchen hält? Ich versuche immer, dass Jasper zwischen 2 und 4 mindestens eine Stunde schläft. Dann gehe ich mit ihm im Wagen raus und meistens schläft er dann ein... ansonsten würde er es auch nie bis um 20 Uhr aushalten. Er ist übrigens momentan mit sehr gutem Schlaf gesegnet und schläft bis 8 Uhr morgens (mit einmal "Schnulli-wieder-reinstecken" nachts und "im-Bett-stilllen" um halb 7).



Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 11:59:28

Sie schläft tagsüber von 9-10 Uhr, mittags ca. 1-2 Stunden, nachmittags im Wagen auch nochmal mindestens ne Stunde, oft mehr. Müßte dann jeden abend um 18 Uhr nochmal ne Stunde fahren, um sie schlafen zu lassen.

Dachte ja auch, es wäre besser sie jetzt schon an ne frühe Bettzeit zu gewöhnen, damit man später zur Kiga-Zeit nicht wieder den Rhytmus umstellen muß?

Bis 8 Uhr wäre mein absoluter Traum!!!!








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 12:12:45

Tja, dann kann es daran leider nicht liegen



Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 12:22:53

@alexi.
wir haben nicht vor J auszuquartieren.
Er stört mich überhaupt nicht. Und das frühe aufstehen liegt zur Zeit einfach daran, dass er dann ausgeschlafen ist.
Er schläft zur Zeit um 17 Uhr abends ein, weil er so müde ist (er hat gerade erst den zweiten Mittagsschlaf weggelassen). Und dann ist er nach 11 Stunden Schlaf einfach wach!
Er schläft super durch, aber eben nur 10 Stunden und wenn die rum sind ist er wach. Das wäre er auch im eigenen Zimmer, da mache ich mir keine Illusionen.


Ich denke es wird sich bald einpendeln. Wir versuchen den einen Mittagsschlaf den er jetzt noch macht nach hinten zu verschieben (von 11 auf 13 Uhr) und ihn dann bis 20 Uhr wach zuhalten. Dann schläft er sicher auch wieder bis 6 Uhr.

J wird bei uns im Bett schlafen, solange er das will.
Wir haben ja nichtmal ein Bett für ihn.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 15:29:36

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/09/2011 10:10:11 Uhr

summerdancer
Diamant-User



Beigetreten: 12/12/2007 21:52:04
Beiträge: 195
Standort: Home is where my love is
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 17:33:17

Wenn unsere Maus durchschlaeft wird sie auch gegen 6 Uhr morgens wach. Oftmals wacht sie aber nachts auch auf, v.a. wenn sie abends nicht gut gegessen hat und dann geb ich ihr nachts noch ne Flasche.
Dann schlaeft sie auch sehr schlecht ein, braucht manchmal eine gute Stunde und schlaeft morgens dann aber bis 8 Uhr.

Ich kann meine abends gar nicht so lange wachhalten. Meistens geht es gegen 17 Uhr schon los, wo sie sich die Augen reibt und gaeht.
Sie macht morgens ein Nickerchen und mittags auch nochmal fuer 1.5 Stunden.
Allerspaetestens um 19.30 Uhr ist sie im Bett.

Du kannst das ja mal versuchen mit dem laenger wachhalten. Fuer uns ist es leider nix.

Unsere Maus schlaeft auch bei uns im Zimmer. Meistens in ihrem eigenen Bettchen, wenn sie zu sehr weint, im Moment wegen dem Zahnen recht haeufig, dann schlaeft sie bei uns.
Wir hatten sie auch schon mal ausquatiert, aber das war noch schlimmer. Da ist sie dauernd aufgewacht.
[url=http://www.weddingcountdown.com]






Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 19:45:23

hm, ich denke schon, dass es auch daran liegen könnte, dass sie relativ viel tagsüber schläft...sie kommt ja dann insgesamt, mit der Nacht auf 13-15 Stunden, das ist ja schon im normalen Rahmen für das Alter...klar gibts auch welche, die mehr schlafen...aber wie jemand von den anderen schon geschrieben hat, ist das wohl einfach ihr Schlafpensum, das ist dann wohl einfach aufgebraucht, leider.

Wir hatten vor einer Weile im Prizip das gleiche Problem, nur dass Vinni nachts wach war. Wir haben ihn dann morgens früher geweckt, abends etwas später ins Bett und mittags auch nur noch 1,5 h schlafen lassen. War am Anfang ein bischen schwierig, weil er natürlich müde war, aber jetzt klappt es super.

Was bei uns auch geholfen hat (allerdings schon vor ein paar Monaten), dass er in sein Zimmer gezogen ist, ich hatte richtig dass Gefühl, dass er die Ruhe braucht, er hat dort sofort besser geschlafen. Und dort ist es auch gnaz dunkel, da hilft (zumindest bei uns) auch.

Ich finde aber die Theorie, mit so spät wie irgend möglich ins Bett bringen, also 20:30, 21 Uhr oder sogar nocht später, ehrlich gesagt, nicht so gut. Ich kenne es von mehr als einer Freundin, die damit mehr Probleme geschaffen haben, als dass es geholfen hat und die ihre Kinder jetzt wieder früher ins Bett bringen. Wenn ich bei uns und unseren Bekannten mit Kindern so nen Schnitt machen würde, wäre es glaub ich so zwischen 19 und 20 Uhr.
Ich finde auch einfach, dass es schon wichtig ist, dass man als Eltern noch abends Zeit für sich hat und nicht mehr nur für eine halbe Stunde oder so, kaputt auf Sofa fällt, wenn das Kind dann um halb zehn mal im Bett ist.
Klar, es gibt da unterschiedliche Ansichten, aber ich kanns nicht so vertreten

Ansonsten wünsche ich dir viel Kraft, leider muss man ja oft auch einfach ein paar Wochen durch, bis es dann endlich wieder besser wird.
Und ändern wird sich der Rythmus noch einige Male, bis zur KiTa (zumindest ein wenig).
Liebe Grüße!
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 19:57:50

Hallo Mädels,

Danke erstmal für Eure Antworten!

@Juli-Mama: Sie wird höchstwahrscheinlich nächstes Jahr zumindest für 2-3 Vormittage in die Krippe müssen, wenn ich wieder arbeite. Bestimmt verschiebt sich der Rhytmus auch noch, aber ich hab halt irgendwie Angst, dass man ihr dann eine zu späte Zeit angewöhnt. Aber beruhigend, dass Du gehört und erlebt hast, dass es nur eine Phase ist .

Ich hab es vorhin noch mal über das "Später Hinlegen" nachgedacht, aber wenn ich sie um 19:30 Uhr hinlege, schläft sie auch oft erst gegen 20 Uhr. Bis dahin wühlt sie noch rum, erzählt oder quakt, weil der Schnuller wieder draußen ist. Um sie also noch später zum Schlafen zu kriegen, müßte ich sie erst ab 20 Uhr ins Bett bringen, damit sie so gegen 20:30 Uhr schläft. Dann bekomme ich aber die Schwierigkeiten, die Falbiene anspricht: Dann bleibt mir ja kaum noch was vom Abend . Auch wenn sie "erst" um 6:30 Uhr aufstehen würde, müßte ich gern um 22:30 Uhr ins Bett, um einigermassen fit zu sein (hab selbst ein großes Schlafbedürfnis). Aber wenn sie erst gegen 20:30 Uhr schläft, dann wird es ganz schön knapp, muß ja auch immer noch was aufräumen etc. Zudem essen wir auch immer erst, wenn sie im Bett ist, da sie sonst immer nur rumquengelt und auf den Arm will.

Da muß ich wohl einfach hoffen, dass es nur eine Phase ist. Den Tagschlaf hab ich auch schon versucht, zu begrenzen, aber nur mit wenig Erfolg. Sie ist dann so übermüdet und überdreht, da wird nur noch geheult und ich krieg sie kaum zur Ruhe. Ich werd trotzdem demnächst versuchen, sie in ihrem Zimmer schlafen zu lassen.

Wie habt ihr den Umzug gemacht? Einfach abends mal ins Kinderzimmer gelegt? Oder mit irgendwelchen Ritualen? Soll ich sie zunächst im Stubenwagen dort schlafen lassen oder gleich im Kinderbett?

LG, Ranunkelchen








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


Cutie
Diamant-User



Beigetreten: 22/07/2009 16:51:53
Beiträge: 1123
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 20:44:31

Hmm was soll man da raten!??
Du weißt gar nicht, wieviele Mamas Dich darum beneiden, dass die Maus so schön durchschläft... das ist echt Wahnsinn in dem Alter!
Wir freuen uns über 4-5 Stunden am Stück, in Ausnahmefällen...!

Bei uns ist es auch so, dass die Kleine früher aufwacht, je eher sie einschläft. Momentan schläft sie gegen 20:30Uhr, und dann bis 7.30. Je nachdem, wie sich das Einschlafen verschiebt, verschiebt sich auch das Aufwachen. Schlaf ist bei den Kleinen noch eine feste Größe. Schlafen sie tagsüber mehr, schlafen sie nachts weniger etc.
Ich befürchte, Du musst Dich von dem Gedanken verabschieden, freie Abende zu haben. Bzw Deine Abende nach einem festen Zeitplan gestalten zu können.
Mit Baby geht das leider nicht mehr. Es ist purer Luxus

Aber irgendwann kommt das dann wieder Dann ist wieder Mama-Zeit. Momentan ist aber noch komplette Baby-Zeit
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



01/06/2011 20:54:34

Wir hatten auch eine Zeit lang eine Frühaufsteherin (im Moment schläft sie bis sieben oder acht, ins Bett geht sie zwischen sechs und halb acht) und grade sind wir Mitten in der Nacht so ein bis zwei Stündchen wach *gäääähn*. Liegt bei uns im Moment wohl an den Zähnen, denn eigentlich schläft die kleine Fee schon durch.

Ich habe mein Müdigkeitsproblem so gelöst, dass ich mich tagsüber mit hinlege sooft es geht und vielleicht einen oder zwei Abende sehr früh schlafen gehe, damit ich fit bleibe. Mir ist mein Schlaf halt sehr wichtig und wenn ich ihn nicht ausreichend bekomme, bin ich unausgeglichen und schlicht MÜDE.

Ach ja, die kleine Fee schläft tagsüber im Elternbett und Nachts in ihrem eigenen. Dort brennt immer das Licht vom Babyfon, manchmal hilft es, wenn ich es ausmache, manchmal nicht. Ein Patentrezept habe ich also auch nicht..
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



02/06/2011 10:18:02

Ob die Maus wohl heimlich im Forum mitliest?!?!? Sie hat heute bis 8 (!!!) Uhr geschlafen. Es war zu 100% nur ein Zufall, aber ein glücklicher . Hab sie gestern nicht sehr viel später ins Bett gebracht, daher wohl Zufall.

@ Schnubbeline: Ja, ich weiß schon, dass ich ziemlich gut hab , aber ich würd lieber jede Nacht einmal aufstehen zum Füttern etc. und dann wieder ins Bett als immer um 5 Uhr aufstehen zu müssen und dann vor mittag eine Chance mehr zu haben, mich hinzulegen. Zudem sind ihre Tagesschläfchen auch unberechenbar, mal 20 Minuten, mal 2 Stunden . Trau mich dann immer nicht, mich hinzulegen, falls es doch nur 20 Minuten sind, bin ich ja grad eingenickt und dann nur noch matschiger...

LG, Ranunkelchen









Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


Altemutter
Diamant-User



Beigetreten: 06/04/2008 10:23:41
Beiträge: 1505
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



02/06/2011 13:22:36


Na, das ist ja prima!
Vielleicht pendelt es sich jetzt für eine Weile ein....
Ich würde auch versuchen, das Schlafengehen ein wenig hinauszuzögern und am 19 h mit dem Ritual ( bettfertig machen, füttern, Abendgeschichte etc. ) anfangen....
So hab ich es mit meinen Kindern gemacht - und so klappt es auch mit der kleinen Enkelin. Die schläft seit dem 3. Lebensmonat durch ( ich weiß, das ist einfach Glück! Und bei meinen Kindern war es auch so ! ) und in der Regel schläft sie bis 8 h morgens...
Es kommt auch vor, dass wir sie gegen 8.30h vorsichtig wecken...
Hin und wieder ist sie auch mal eine ganze Nacht lang
unruhig ( z.B. wenn sie erkältet ist, oder Zähne kriegt!Das ist ja aber mehr als verständlich! )und meine Tochter muss dann auch mehrmals raus....

Ich glaube, ich würde es mit dem Stubenwagen in ihrem Kinderzimmer mal versuchen - vor allem, weil ich so egoistisch wäre, dass ich meine Nacht auch mal wieder für mich wollte ( stürzt Euch jetzt auf mich, wenn ihr wollt ) - und ich glaube, ich könnte einfach nicht ruhig schlafen, wenn ich ein Baby im Zimmer hätte! Ich würde dauernd auf jedes Geräusch lauschen....ich bin eine Rabenmutter und hatte meine Kinder von Anfang an in ihrem eigenen Zimmer.
Natürlich durften sie immer kuscheln kommen, auch später, wenn was war und sie das brauchten....

Rein gefühlsmäßig: Neues Zimmer UND neues Bett würde ich wahrscheinlich nicht aufeinmal machen...
Ich würde es mal mit dem Stubenwagen im Kinderzimmer versuchen, wenn es Dir selbst auch danach ist...

Letztlich wird Dir Dein Gefühl den richtigen Rat geben - das war bei Dir schon immer so und Du bist damit bisher gut gefahren!
luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 08:27:43

Ich finde auch, deine Maus schläft schon richtig viel am Stück. Recht viel mehr geht wahrscheinlich nicht.

Halb sechs ist eine ganz normale Kinder-Aufsteh-Zeit, gut möglich, dass das einfach einige Zeit so bleibt.
Unser Sohni ist auch so einer. Er ist jetzt 10 und steht nach wie vor jeden Tag um halb sechs auf, egal ob WE, Ferien oder Schulzeit. Zum Glück ist er wenigstens am WE leise...

Vielleicht kannst du ja wirklich die Schlafenszeit etwas verschieben. Eine halbe Stunde länger schlafen, ist ja schon viel wert, vielleicht auch in Kombination mit einem wirklich dunklem Raum (das macht bei meinem Mädl durchaus was aus, v.a. im Sommer).
Das musst du einfach ausprobieren.

Vielleicht hast du ja auch Glück und das ganze ändert sich nochmal komplett.

Wenn du aber auch so ein Frühaufsteherkind erwischt hast, dann bleibt dir letztendlich nichts anderes über, als dich darauf einzustellen.
Dann musst du entweder früher ins Bett oder, solange du noch Zeit dazu hast, einen Mittagsschlaf machen. Dann fällt auch das frühe Aufstehen leichter...

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 09:27:18

Nochmal zum Thema Schlafenszeit nach hinten legen:

Gestern ging die kleine Fee erst um neun ist Bett, schlief tagsüber nur ca. 2h. Nach einer Stunde Nachtschlaf wurde sie brüllend wach und ich hatte die größte Mühe, sie wieder zu beruhigen und zum Schlafen zu bringen. (Wobei hier sicher auch Rotznase und Zähnchen eine Rolle gespielt haben.) Zwei Stunden später war sie wieder wach und brüllte, ließ sich aber dieses Mal leichter wieder zum Schlafen bringen. Um sechs wollte sie Frühstück, hinterher schlief sie dann bis neun.

Es hat also einerseits schon was gebracht, weil ich nicht- wie in den letzten Nächten- ein waches Kind im dunklen Zimmer sitzen hatte, andererseits war das Gebrüll auch nicht sooo toll...immerhin hat sie bis neun geschlafen.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 10:36:03

Ich hab auch zwei Freundinnen, die absolute Frühaufsteherkinder haben. Auch wenn sie diese um 22 Uhr ins Bett bringen, stehen die um 6 Uhr auf, bei späterer Bettzeit nur mit deutlich schlechterer Laune . Wir haben unsere bisher 2x deutlich später ins Bett gebracht (21:30 Uhr) wegen Besuch/Ausflug und da war auf jeden Fall das ins Bett gehen ziemlich schwer, weil sie total über den Punkt war...Aber zumindest war sie dann nicht um 5 Uhr wach. Heute durfte ich bis 6:45 Uhr schlafen, wobei ich aber leider ab 5 Uhr im Halbschlaf war und "gelauert" hab....

Am besten warte ich, bis sie 14 ist, dann werd ich wahrscheinlich mit dem Wassereimer arbeiten müssen, um sie um 11 Uhr aus dem Bett zu kriegen .








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)


bondgirl
Diamant-User



Beigetreten: 30/09/2009 13:24:17
Beiträge: 2092
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 10:46:17

Meine Kollegin sagt zum Thema Frühaufsteher Kinder immer: Wichtig ist nur, dass sich das Kind auch allein beschäftigen kann, so kann man als Mutter auch mal ausschlafen und das Kind spielt am Wochenende alleine, wenn es wach wird.

Gut, das ist im Moment wohl noch ein wenig früh, aber für später vielleicht wichtig. Oder man schafft Geschwister an, so dass die zusammen spielen können
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 13:52:20

@Bondgirl: Das ist der Vorteil am Bett im Kizi. Die kleine Fee spielt in der Nacht und auch Morgens alleine, bis sie einen Mucks von sich gibt, weil sie keine Lust mehr hat. Das überhöre ich dann sehr oft und kann dadurch länger schlafen.
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Taumariechen
Diamant-User



Beigetreten: 18/05/2008 14:17:56
Beiträge: 3281
Standort: Nürnberg
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 17:08:45

Also J spielt Morgends auch eine ganze Zeit allein.

Er ist zur Zeit ja durchaus um 4.30 oder 5.00 Uhr schon wach gewesen.
Wir machen dann die Zimmertür zu, lassen ihn aus unserem Familienbett klettern und er spielt bei uns im Schlafzimmer dann bestimmt ne Stunde alleine. Er hat eine große Spielzeugkiste oder er räumt die Sockenschublade aus.
Die Stunde mehr schlaf ist es mir auch wert, jeden Tag die Socken wieder einzuräumen.

Wir haben aber wirklich sehr viel Platz im Schlafzimmer. Sind fast 20qm und es steht nur unser Kleiderschrank und das Bett drin. Also kann er da morgends sehr ausgiebig seine Autos fahren lassen.

Im eigenen Zimmer im Bett lassen würde ich J nicht. Dafür kann er definitiv zu gut klettern und er würde uns aus dem Bettchen aussteigen oder sich bei einem seiner Tobsuchtsanfälle selbst verletzen. Da hätte ich zuviel Angst. Deswegen nur in unserem Zimmer, da kann er dann wieder ins Bett klettern, wenn er nicht mehr allein sein will.
Verliebt 13.01.2008, Verlobt 18.05.2008 Verheiratet 15.05.2009 und 16.05.2009
Eltern seit 15.03.2010 mit *07*11*11*11
Blog

kinderwunschblog
Ranunkelchen
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2008 12:33:25
Beiträge: 3630
Standort: im hohen Norden
Offline

Aw:Der frühe Vogel....



03/06/2011 20:07:36

Ich merk in letzter Zeit auch immer wieder, dass ich pro Nacht mindestens 2-3 Mal aufwache, weil die Maus nur wühlt. Morgens spielt sie zwar noch nicht richtig allein (womit auch im Stubenwagen), liegt aber noch ca. 20 Minuten plappernd herum. In ihrem Zimmer würd ich sie nicht so schnell und laut hören und könnte noch etwas schlafen...

Ich glaub, ich versuche es am Sonntag mal mit der Umquartierung .

LG, Ranunkelchen








Kleid und Accessoires (Vorbereitung)
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4187822 (mit PW)

Fotografenbilder
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4389607 (mit PW)


Hausbau
http://www.pixum.de/viewalbum/id/6105046 (mit PW)



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas