Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:19:21

jetzt hab ich mich so darüber gefreut (was mein Mann gestern sagte), dass ich es gerne meiner Freundin erzählen wollte. Ich hätte erwartet, dass sie sich für mich freut, wenigestens ansatzweise. Statt dessen bekomme ich gesagt: "lass dir noch Zeit, mach langsam, später bereust du es noch etc.".
Ich weiß ja, dass sie dazu ne andere Meinung hat, aber sie hätte sich ja wenigstens für MICH freuen können.
Sie meint, frau sollte frühestens mit 27/28 oder gar mit 30 ein Kind bekommen.

Ihr werde ich jedenfalls nichts mehr zum Thema Kinder / Schwangerschaft erzählen. Sie wird dann schon sehen wenn ich irgendwann schwanger bin.






merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:25:03

Hallo Pitry!

Nicht enttäuscht sein. Daran sieht man, wer seine wahren Freunde sind. Wenn sie nicht nur auf ihre Meinung pochen würde, hätte sie sich für dich gefreut. Ich finde so etwas einfach nur egoistisch. Sie sollte mal deine Situation betrachten und nicht nur ihre Meinung....

Ich freue mich für dich!

Sandra

Unser größtes Glück

Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:32:44

eigentlich ist sie garnicht so egoistisch. Aber in diesem Fall hab ich mich wirklich geärgert.
Ich bin ja immerhin schon 24 1/2 und keine 18 oder 19 mehr. Und selbst dann, kann man schon für ein Kind bereit sein.






Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:35:57

Na, dann bin ich mal gespannt was deine Freundin zu meiner Situation gesagt hätte . Sei enttäuscht, aber ärgere dich nicht! Viele können und wollen es nicht verstehen, daher schreibe ich auch eher hier als mich mit Freunden oder unseren Familien auszutauschen.

HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:37:34

Find ich auch komisch wir deine Freundin reagiert hat. Zumal wenn sie sich wirklich Freundin nennt für dich gefreut hätte.
Du sagst es, selbst mit 19 3/4 kann man bereit für ein Kind sein
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:39:57

@Schokolive, Merenwen
wie alt seit ihr eigentlich??

ich weiß auch garnicht mehr mit wem ich reden soll/kann. Meinem Mann will ich damit nicht so auf die Nerven gehen. Weil ich ihn ja net drängen will. Und mit meiner Freundin kann ich offenbar auch net mehr drüber reden.






Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:42:29

@HL-Anna
sie ist auch gleichzeitig meine Cousine . Sie sagt, sie will mich nur davor bewahren, dass ich es später bereuen könnte. Sie kennt selbst jemanden, die mit 19 ein Kind bekommen hat und jetzt wohl lieber Party machen würde. Das heißt aber doch nicht, dass ich auch so bin.
Ich finde es einfach blöd, dass sie sich garnicht in meine Situation reinversetzen WILL






HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:46:12

Also wie gesagt, ich bin ja 19 und wir sind auch bereit. Meinen Freundinen denen ich davon erzählt haben, haben sich für mich gefreut. Na klar, ich hab auch die Frage gestellt bekommen: "Meinst du nicht, es ist noch zu früh" und "Seit ihr euch wirklich sicher" Aber dann habe ich ihr gesagt, ja wir sind es und jetzt fragt sie mich jeden Monat ganz aufgeregt ob es denn geklappt hätte
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 13:53:19

@Anna
na da beneid ich dich.

Sie hat mir eben ne süße Grußkarte geschickt. Das sieh es net so gemeint hat. Aber das ändert ja doch nix an ihrer Meinung. Und das finde ich blöd






merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:07:40

Hallo Pitry!

Ich bin 22 3/4. Ich bin auch bereit, bereiter gehts nicht.
Das ist die persönliche Entscheidung eines Paares. Und wenn sich ein Paar dazu entschließt, sollte man sich freuen. Und sie will euch davor bewahren, dass ihr es nicht bereut?!Oh Mann... Wer bereut schon das Entstehen eines neuen Lebens außer so Rabeneltern?! Ich finde es sooo schrecklich, wie viele Menschen heutzutag denken. Bloß keine Kinder, schon gar nicht vor 30, am Besten erst mit 40... Genau deshalb finde ich den neuen "Du bist Deutschland"-werbespot so toll. Kennt ihr den?

Sandra
Unser größtes Glück

Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:07:47

@ Pitry8

Ich und mein Liebster sind 25 Jahre und werden im Januar bzw. er im März 26.
Bei uns ist die Situation nicht optimal, aber wir sind alle Varianten durchgegangen und haben festgestellt, dass es trotzdem möglich ist!

Du kannst doch mit uns reden! Ich bin froh, wenn ich jemanden zum Austauschen habe. Da es außer euch auch niemand weiß und meinem Liebsten möchte ich auch nicht ständig auf die Nerven gehen .

Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:10:00

Wow Anna,

da beneide ich dich schon ein bisschen! Wir sind uns noch nicht mal sicher, ob wir es unseren Eltern erzählen sollen, dass wir ein Kind möchten. Obwohl sich meine Schwiegermutter wohl freuen würde .

Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:12:25

das finde ich schön, dass ich wenigsten EUCH habe






merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:14:09

Schokolive, du bist bei mir auch herzlich willkommen zwecks Austausch. Und du nervst nicht. Für meinen Geschmack könnte das von mir angeregte Babyforum noch viel besser laufen
Unser größtes Glück

HL-Anna
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 11/05/2007 13:28:06
Beiträge: 3748
Standort: im schönsten Bundesland der Welt
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:32:35

Unsere Eltern würden sich auch freuen. Obwohl meine Eltern das sicherlich auch kritischer sehen würden, bei meinem bisherigen Arbeitsleben. Aber dennoch würden sie sich freuen.
Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 14:41:56

@ merenwen

In den letzten Tagen habe ich das Gefühl, dass im Mama Forum mehr neue Beiträge sind als im Hochzeitsforum


@ Anna

Darf ich fragen, ob eure Eltern wissen, dass ihr am Basteln seid oder wissen nur eure Freunde Bescheid?

cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 15:28:06

Hallo ihr Lieben,

ich kann einerseits verstehen, dass Du enttäuscht von der Reaktion Deiner Freundin bist. Ich stimme Sandra zu, es gibt keine intimere Entscheidung, als die für ein Kind. Und jedes Paar sollte den Zeitpunkt für sich selber festsetzen, sich überraschen lassen oder wie auch immer.

Aber andererseits, warum sollen Freunde "lügen", wenn sie anderer Meinung sind? Über die Art und Weise der Äußerung könnte man streiten - das war sicherlich nicht sehr elegant, aber ich würde auch jederzeit einer Freundin offen sagen, wenn ich ihre Entscheidung nicht gut finde - egal welches Thema.

Dass sie dann, wenn sie sich anders entscheidet, trotzdem 300 % meiner Unterstützung hat, steht ja wiederum auf einem ganz anderen Blatt.

@ Schokolive: Ich bewunder' Deinen Mut - ich würde auch gerne loslegen, aber aus verschiedenen Gründen wäre es derzeit ein beruflicher Selbstmord für mich. Dabei blitzen die Augen meines Süßen bei jedem Kinderwagen.

Ich hoffe, ihr versteht mich nicht falsch, aber Ehrlichkeit ist für mich wirklich das a und o in einer Freundschaft.

Liebe Grüße
cherie

Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



18/12/2007 15:51:37

@ cherie

Darf ich fragen was du beruflich machst und ob es die Möglichkeit gibt, dass dein Mann die Elternzeit nimmt?

Bei uns sieht es so aus, dass ich meine Doktorarbeit in Biologie mache an einem Max Planck Institut und einen 10-12 Stunden Tag habe. Brauche noch knapp 1,5 Jahre bis ich fertig bin. Noch bin ich Alleinverdienerin, da mein Liebster seine Examensprüfungen (Lehramt) hat und frühestens im November 2008 mit seinem Referendariat anfangen kann. Ich hoffe, dass die Schwangerschaft problemlos verlaufen wird, da ich mir einem langfristigen Ausfall wegen gesundheitlichen Problemen nicht leisten kann. Wenn mein Liebster keine Stelle bekommt, dann wird er sich vorwiegend um das Baby kümmern. Sollte er in Gö eine Stelle bekommen wäre alles Bestens und ich würde mich vormittags um das Baby kümmern und er geht arbeiten und nachmittags gibt es einen Rollentausch (eventuell mit Unterstützung von einer Tagesmutter). Die schlechteste Variante wäre, dass er recht weit weg eine Stelle bekommt. Dann würde ich versuchen so schnell wie möglich meine Versuche fertig zu stellen und mit ihm umziehen. Natürlich müsste ich bei der Variante einplanen regelmäßig am WE nach Gö zu fahren, um Versuche zu machen und Absprachen mit meinem Chef zu treffen... Aber wir sind soweit, dass wir davon ausgehen, dass es nie den idealen Zeitpunkt gibt.

Zumal wenn ich tatsächlich anfange Patentanwältin machen zu wollen, dann bin ich am Ende der Ausbildung 30, dann heißt es Berufserfahrung sammeln und dann irgendwann 3 Kinder bekommen... Also haben wir nun eine Entscheidung getroffen.

Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



19/12/2007 07:16:40

@Cherie
da hast du ganz recht. Ich möchte auch, dass sie mir die Wahrheit sagt. Aber ich hätte mir gewünscht, dass sie sich in meine Situation hineinversetzt (dass mach ich zumindest immer bei anderen) und sich für mich freut. Sie hat es auf jeden Fall nicht so rübergebracht . Es hätte ja schon gereicht wenn sie gesagt hätte: "das freut mich für mich, aber du weißt ja, dass ich da anderer Meinung bin!". Das wäre vollkommen in Ordnung gewesen.

@Schokolive
ich drück euch die Daumen, dass alles so klappt, wie ihr euch das vorstellt!!






cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Enttäuscht von der Meinung der Freundin



19/12/2007 16:48:16

@schokolive: Leider nein. mein erster Arbeitsvertrag nach der Uni läuft Ende Januar aus. Dann sollte ich erstmal was (hoffentlich unbefristetes) neues kriegen und mich dort einarbeiten. Ich arbeite ja eigentlich auch ganz gerne. Nur andererseits...

Mein Mann hat sich gerade beruflich umorientiert und fängt im Januar auch einen seeehr neuen Job an - da kann er leider auch nicht direkt eine auszeit nehmen.

Wobei es im Endeffekt schon geplant ist, dass wir uns die Elternzeit mind. teilen.

Naja, wir schauen mal - meistens kommt's ja doch anders.

@ Pitry: Du hast schon recht. Gerade Freundinnen sollten ja auch wissen, dass es einem selbst viel
bedeutet.
Liebe Grüße
cherie

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas