free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



20/06/2011 16:09:16

Hallo,

unser Sohn ist jetzt 8 Monate alt und isst super gern seinen Obst-Getreide-Brei und seinen Milch-Getreidebrei. Aber beim Mittagsbrei macht er Theater, will den Mund nicht aufmachen, obwohl er großen Hunger hat. Wenn er dann den Mund einmal doch aufmacht, isst er oft am Stück seine 100 g oder so, aber wehe man macht eine Pause (um mehr warm zu machen oder so) - danach will er auf keinen Fall mehr was essen. Egal ob Brokkoli-Kartoffel-Brei, Karotte-Kartoffel-Fleisch, Blumenkohl-Kartoffel-Fleisch oder was auch immer. Kennt ihr das?

Was würdet ihr machen? Einfach mich auf eine Breiart festlegen und die ihm immer anbieten? Also weniger Abwecshlung? Ihn hungern lassen, bis er wenigstens ein paar Löffelchen isst? Ganz den Brei von vorne anfangen und für ein paar Wochen erst mal nur Stillen kann ich leider nicht, weil ich ja noch studiere...

Mensch, das ist so kompliziert, dabei will ich doch nur sein Bestes und eben nicht, dass er mit Essen mal ein riesiges Problem bekommt, weil er kein Gemüse isst Vor zwei Monaten hat er noch alles gegessen, was ich ihm gegeben hab...

sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



20/06/2011 19:00:20

Das kommt mir bekannt vor. Sina und Jaana hatten mit etwa 7 1/2 Monaten auch so eine Phase - Mund wurde nicht aufgemacht, das Essen mit den Fingern wieder raus geholt, überall geschmiert,... für 10 Löffelchen haben wir locker ne Stunde gebraucht und ich war mit den Nerven am Ende.
Dann hab ich vom "BLW"-Konzept gelesen und das mal ausprobiert und siehe da, aus der Hand haben die Mäuse alles gegessen. Vielleicht ist das ja eine Alternative für euren Mittagsbrei, gerade Gemüse kannst du ihm ja ganz einfach in pommes-große Stücke anbieten.

Lg Mela
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Kristin711
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2007 18:21:28
Beiträge: 822
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



20/06/2011 19:29:28

Wir haben die Phase jetzt schon seit Mitte Mai, meine Maus ist fast 11 Monate alt. Sie isst meistens um die 70-80 g, wenn's ihr besonders gut schmeckt auch mal 120g. Danach gibt's entweder noch eine kleine Flasche (sie trinkt dann nochmals um die 60 ml) oder Obst. Wir waren aber auch schon mal bei 160g pro Mahlzeit...
Ich sitze es einfach aus. Schon meine Nerven und es endet nicht in Tränen. Zwingen kann ich sie eh nicht.

Mela, wie machst du das mit dem "BLW"? Stückiges ist nämlich leider immer noch nicht ihr Ding. Biete ich ihr Brot oder gekochtes Gemüse, Nudeln, etc. an werden 3 oder 4 Stücke gegessen und dann lässt sie alles weitere wieder raus. Oder wirft's dann auf den Boden, was heisst, dass sie es nicht mag. Satt wird sie davon ja auch nicht...
Verliebt, verlobt, verheiratet!



esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



20/06/2011 20:46:33

So Fingerfood hab ich ihm auch mal angeboten, ab und an interessiert er sich dafür, meistens nicht. 70-80 g wäre bei unserm Kleinen schon gut, wenn er das dann wenigstens froh und munter essen würd ... Ich hätte nie gedacht, dass ich mir wegen sowas mal Gedanken machen würd, ich dachte früher immer: Wenn Kinder hungrig sind, essen sie schon, alles andere ist nur, weil die Eltern zu viel Theater machen. So wird man eines Besseren belehrt, das ist wohl die Rache
Wenn ich daheim bin, still ich ihn auch manchmal noch hinterher, aber ob das die richtige Methode ist? Dann hat er ja umso weniger Hunger...

Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



24/06/2011 11:07:13

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 27/09/2011 10:03:22 Uhr

sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



24/06/2011 16:27:20

Ja das stimmt, satt werden die Zwillingsmäuse davon meist auch noch nicht. Ich biete ihnen eben zu jeder Mahlzeit erst einmal Fingerfood an - Brot, Obst, Wurst, Gemüse, Reiswaffeln,... und sie essen mal mehr mal weniger. Je nachdem wie es ihnen schmeckt, ob sie noch Lust haben sich anzustrengen,... Anschließend kommen sie in ihre Krabbelecke und bekommen ihre Trinkbecher mit Wasser oder Tee (da das Trinken im Sitzen noch nicht so klappt) und sie spielen evtl auch ein bisschen. Mit etwas zeitlichem Abstand werden sie dann meistens (zumindest nach den HAuptmahlzeiten morgens, mittags, abends) noch gestillt (ansonsten würden sie dann eben noch eine Flasche bekommen).

Lg Mela
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



25/06/2011 19:48:15

Was mir halt ein bisschen Sorgen macht, ist, dass er sogar ein wenig Gewicht abgenommen hat (ca. 0,3 kg, also nicht viel) und eben nicht zugenommen hat. Aber gut, er ist grad auch dabei das Krabbeln zu lernen, robbt fleißig durch die Gegend und vorher war er mehr der beobachtende Typ.

Immerhin, heut hat er seinen Mittagsbrei komplett weggefuttert (was haben wir geschaut!) - dafür hat er nachmittags und abends nur kleine Häppchen gefuttert. Scheinbar hat er einfach nicht so viel Hunger, wie wir denken.

Tinker Bell
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 02/04/2009 19:46:13
Beiträge: 969
Offline

Aw:Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



27/06/2011 11:34:38

Wir haben hier andauernd so Phasen. Meistens isst er mittags wenig, sonst aber gut. Manchmal isst er den ganzen Tag schlecht. Die letzte Phase war damit verbunden, dass oben ein Zahn nach de anderen kam und ihm der stückigere Mittagsbrei einfach zu unangenehm war (und zudem wahrscheinlich auch noch fad ). Etwas "flüssiger" ging es dann etwas besser.

Zur Zeit würze ich sein Essen mit ein wenig Kräutern oder koche einfach mal ein bisschen Paprika mit (frische! kein Gewürz, schmeckt dann wenigstens nach was) oder mal Käse dazu oder Tomate. Seitdem isst er auch wieder gut. Wahrscheinlich war es einfach zu langweilig und fad. Er kennt mittlerweile den Geschmack von Bratwurst, da kommt einem der Gemüsebrei wahrscheinlich etwas pappig daher

schlumpfschaf
Diamant-User



Beigetreten: 27/01/2009 14:08:43
Beiträge: 1638
Standort: Freiburg
Offline

Aw:Mittagsbrei - Hattet ihr auch so eine Phase?



27/06/2011 12:22:39

Ich hab hier gerade das gegenteilige Problem. Lias will immer weiter essen. Wenn der Teller leer ist, zeig ich ihm das und dann fängt er bitterlich an zu weinen... Ich frag mich dann immer, ob er vielleicht einfach wirklich mehr braucht? Aber mästen will ich ihn ja nicht. Also gibt es eben ein Gläschen mittags, eine Banane mit Hirseflocken nachmittags und Abends einen Grießbrei. Morgens trinkt er noch die Flasche. Zwischendurch gebe ich ihm reichlich zu trinken und hab jetzt den Aln*tura Zwieback für uns entdeckt. Da ist er dann auch immer gut beschäftigt - mit nur 2 Zähnchen unten und sonst nix dauert das Aber er liebt es und ich denke, dass er das ruhig haben kann, ist ja kein extra Zucker drin...


Hochzeitsvorbereitungen
Traumhochzeit



Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas