Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
Nadeschda
Newcomer



Beigetreten: 11/05/2009 11:32:28
Beiträge: 2
Offline

Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



11/05/2009 11:37:39

Hallo an alle die sich Trauen "JA" zu sagen!

Ich habe lange überlegt ob ich diesen Beitrag schreibe oder nicht - warum - werdet Ihr gleich erfahren.

Wir haben dieses Jahr geheiratet und da mein Freund und ich "nur" standesamtlich geheiratet haben, wollten wir an einem besonderen Ort getraut werden.

Nach langem suchen haben wir uns entschlossen auf Schloss Miel (in Swisttal Miel) zu heiraten. Die Atmosphäre im Schloss ist sehr romantisch und die Trauung wurde im Spiegelsaal vorgenommen mit Blick auf den Schlosspark. Alles sprach dafür dass es eine schöne Zeremonie werden wird.

Leider war dem nicht so. Es lag aber nicht an der Äußeren umständen, sondern daran dass der Standesbeamte welcher die Trauung vorgenommen hat (Herr F.J. H.)die Zeremonie sehr unpersönlich und bürokratisch abgewickelt hat.

1) Es wurde 3-mal darauf hingewiesen welchen besonderen Service die Gemeinde Swisttal anbietet in den Räumlichkeiten von Schloss Miel zu heiraten

2) Wir hatten ein Stammbuch selbst ausgewählt und an dem Tag mitgebracht. Der Standesbeamte hat ung. 5 Minuten darüber rezitiert dass der Verlag welcher dieses Stammbuch hergestellt hat ihm bekannt ist und dass die Auswahl das sehr umfangreich ist.

3) Mir wurde mehrmals! erklärt dass infolge geänderter Namensführung ich mich darum zu kümmern habe dass meine Unterlagen rechtzeitig geändert werden müssen.

4) Es wurde mehrmals darauf hingewiesen wie viele Bescheinigungen wir erhalten und wie wir weitere Heiratsbescheinigungen erhalten.

5) Es fand keine Ansprache statt, keine persönlichen Worte wurden an uns gewidmet - nach Erklärung der Formalitäten durften wir die Frage beantworten ob wir auch wirklich heiraten möchten, dann durften wir die entsprechenden Papiere unterzeichnen und - das war’s!

Mein Mann und ich waren zutiefst enttäuscht, hatten wir doch gehofft eine schöne Zeremonie zu erleben an welche wir uns mit Freude erinnern.

Aus diesem Grund möchte ich jeden abraten auf Schloss Miel zu heiraten, zumindest nicht wenn der Herr H. diese vornehmen wird.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 12/05/2009 08:57:41 Uhr

Lindi
Platin-User



Beigetreten: 05/10/2008 13:18:13
Beiträge: 84
Standort: Lichtenau
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



11/05/2009 16:25:41

Das tut mir echt leid für euch, zumal ihr wie wir nicht kirchlich heiratet und diese Zermonie somit eure Einzige sein wird. Da wäre ich auch traurig und wütend! Wir haben vorher auch gewusst, dass heutzutage keine persönlichen Wort über das Paar direkt gesagt wird aber man kann doch mit schönen Zitaten und kurzen Anekdoten die ganze Zeremonie auflockern um die Bürokratie nicht so durchkommen zu lassen. Ich würde dem Beamten auf jeden Fall einen Brief schreiben, vielleicht ändert er dann mal seine Ansprache.

LG uns sei nicht traurig, ich zb. war so "benebelt" von allem, dass ich gar nicht mehr weiss, was die Dame vorn erzählt hat.




"Die Ehe ist eine Brücke, die jeden Tag neu gebaut werden muß.
Am Besten von beiden Seiten."
Ulrich Beer
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



11/05/2009 16:28:57

Unsere sta Trauung war auch eine totale Katastrophe, und wir waren froh, einen Tag später eine wunderbare kirchliche Zeremonie zu haben, sonst wär ich auch echt enttäuscht gewesen.

Die ganze Trauung hat vielleicht (wenn's hoch kommt) 15 MInuten gedauert, nur bürokratischer Kram, der Beamte hat so leise gesprochen, dass wir ihn vor ihm sitzend nur mit Mühe verstehen konnten, meine Eltern und Verwandten hinter uns haben nichts mitbekommen etc.
ABER: wir haben es mit Humor genommen und einen running gag daraus gemacht. Schade ist es trotzdem. wenn einem dieser Tag so vermiest wird.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
tido2908
Diamant-User



Beigetreten: 02/11/2008 18:54:42
Beiträge: 984
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



11/05/2009 16:32:27

Hallo Nadeschda ,

zuerstmal, schade das Eure Trauung so abgelaufen ist, das sollte keinem passieren an dem eigentlich schönsten Tag.

ABER: den Namen des Standesbeamten würde ich doch unkenntlich machen, weil das könnte böse enden und teuer werden, egal wie gefrustet du bist, aber das Internet als Pranger zu nutzen nee nee das geht man gar nicht und Gesetze gelten auch hier

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 11/05/2009 16:33:24 Uhr

"Eine Mutter braucht zwanzig Jahre, um aus ihrem Jungen einen Mann zu machen, und eine andere Frau braucht zwanzig Minuten, um aus ihm einen Narren zu machen."

"Wenn du die Bewunderung von zahlreichen Männern gegen die Kritik eines einzelnen eintauschen willst, dann heirate." (Katherine Hepburn)




Standesamtliche Hochzeit: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4314884
Kirchliche Hochzeit: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4326548

makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



11/05/2009 16:40:06

Stimmt, tido, da hast du recht!

@Nadeshda: den Namen würde ich an deiner Stelle auch abkürzen, damit es keinen Ärger gibt!
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Nadeschda
Newcomer



Beigetreten: 11/05/2009 11:32:28
Beiträge: 2
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



12/05/2009 09:08:42

Hallo,

vielen lieben Dank für eure Kommentare und Anregungen. Ich mache den Namen des Standesbeamten unkenntlich, da mir nicht klar war dass es als Verleumdung aufgefasst werden könnte. Wir waren von der Zeremonie sehr enntäuscht und wollten gerne andere Paare dovor bewahren die gleiche Erfahrung zu machen.

Vielleicht werden wir irgendwann die Sache mit Humor nehmen - ich hoffe es zumindest.

Die Feier die wir danach mit unseren Familien hatten was sehr schön und dass ist etwas woran ich mich gerne erinnere.

Ich wünsche euch allen noch alles Gute!

Nadeschda
runi0011
Bronze-User



Beigetreten: 07/05/2009 12:41:28
Beiträge: 17
Standort: Franken
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



12/05/2009 12:55:27

Das ist wirklich eine üble Geschichte. Kann ich gut verstehen, wenn Du da angesäuert bist.

Wir heiraten auch nur Standesamtlich und wollen das auch bissle feierlicher machen. Deshalb heiraten wir auf nem Schloss in unserer Nähe und ich werd auch in Weiß heiraten. Als ich mit dem dortigen Standesamt telefoniert hab, hats auch geheißen, nö, wir bräuchten nicht vorbeikommen vorher, das würd schon alles passen. Dann hab ich aber gesagt, dass ich gerne eine etwas persönlichere Trauung hätte und der Meinung wäre, dass der Standesbeamte das Paar vorher kennenlernen sollte.
Nachdem er gemerkt hat, dass er mit seiner 0815-Nummer bei mir nicht durchkommt, hat er plötzlich gemeint, wir könnten ihm auch unsere Kennenlern-Geschichte schicken, die würde er dann einbauen und wir könnten die Lieder aussuchen und wenn jemand anderes noch was vortragen wollte, sollten wir ihm vorher bescheid geben usw .... Also plötzlich gings dann doch....

Was lehrt uns das? .... Immer hartnäckig bleiben

Ich hoffe mal, dass es jetzt mit ein bissel Einflussnahme eine schöne persönliche Trauung wird. Anfang Juni haben wir sogar noch ne Vorbesprechung, dann klären wir die Details.

Ich drück die Daumen, dass Du irgendwann drüber lachen kannst. Denn eigentlich isses den Ärger nicht Wert. Aber ehrlich gesagt, würd ich wahrscheinlich genauso reagieren wie Du.

GLG

nukki
Diamant-User



Beigetreten: 24/03/2009 12:42:53
Beiträge: 1322
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



12/05/2009 22:07:08

das tud mir sehr leid für euch und ich kann deinen frust darüber verstehen. habt ihr mal über eine freie trauung nachgedacht, die ja nun wirklich sehr persoenlich ist? vielleicht an eurem ersten hochzeitstag?
verliebt seit 15.06.2000
verlob seit 24.12.2006
standesamt & kirche 19.06.2010





MeinKleid

Zubehör
Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



12/05/2009 22:15:47

Also auch mir tut es sehr leid das das bei euch so doof gelaufen ist.

Aber ich muss auch sagen das unsere standesamtliche Trauung das wohl schönste neben der Kirche war.

Schöner und persönlicher hätte unsere Standesbeamtin unsere 45 Minuten nicht gestalten können!
Es war ei fach nur toll, und ich könnt schon wieder heulen wenn ich dran denke.

Sie hat uns jetzt am Freitag auch unsere Traurede überreicht, und ich muste nur den ersten Satz lesen und es war vorbei.

Nicht alle sind so, und vielleicht könnt ihr euch ja doch noch zu einer freien Trauung durchringen.

ich wünsch euch beiden alles Glück.
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



13/05/2009 12:37:22

Warum meinen solche Menschen eigentlich gerade dieses Amt ausüben zu müssen, wo es auf den richtigen Ton, das persönliche Etwas ankommt und die nicht mal den Hauch einer Ahnung davon haben, wie man mit anderen Menschen umgeht oder was denen an ihrem grossen Tag wichtig ist?
Das krieg ich ja ne Gänsehaut!

Unsere standesamtliche Trauung verlief ganz toll, aber ich glaube auch nur deshalb, weil der Bürgermeister 5 Minuten vor Beginn Wind davon bekommen hat! Dann hat er sich die zuständige StAmtBeamtin, die uns trauen wollte, gekrallt und gehörig gestutzt, was ihr einfalle, ihm nicht zu sagen, dass ich heirate, wo er mich doch seit meiner Teenagerzeit kenne!
Daraufhin hat er uns getraut und sich dabei eine wirklich wunderbare Rede aus dem Stehgreif erdacht, wirklich klasse. Die Beamtin sass derweil die ganze Zeit daneben und machte ein Gesicht wie sieben Tage Regenwetter (ich fands witzig und gerechtfertigt, dass sie eins aufn Deckel bekommen hat)!

Ich befürchte, wäre unser Bürgermeister nicht eingeschritten hätte das bei uns so änhlich verlaufen können wie bei Dir...
biensche
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 01/01/2009 15:29:29
Beiträge: 837
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



13/05/2009 17:32:21

.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 07/07/2009 19:07:09 Uhr

erdbeer
Gold-User



Beigetreten: 25/04/2009 18:59:09
Beiträge: 61
Offline

Aw:Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



13/05/2009 19:58:42

hallo.

allmählich krieg ich wirklich bammel. ich mußte ja letzte woche auch vom standesbeamten erfahren, daß für persönliche dinge keine möglichkeit wäre, dafür würden zuviele trauungen hier stattfinden.
wir werden wohl was über die opelvillen hören, übe die ehe und ihre entwicklung in den letzten jahren, ein bißchen belehrungen, ein bißchen musik...
ich hatte auch gehofft es persönlicher gestalten zu können, aber ...
in 4 wochen heiraten wir, auch nur standesamtlich, letzte woche wußte er noch nicht, wer uns trauen wird.

hoffe du errinerst dich in zukunft nur an die schönen momente eures tages!
gruß
britta
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4301778

PW= 120609

KaSa
Newcomer



Beigetreten: 31/07/2013 11:55:35
Beiträge: 1
Offline

Standesamt in Swisttal Miel - Nie Wieder! Albtraum einer Hochzeit!!!



31/07/2013 12:16:26

Ich kann mich euren Erlebnissen leider nur anschließen. Auch wir wollten uns gerne in Swisttal, allerdings auf Burg Heimerzheim, trauen lassen. Da wir uns auch nur für eine standesamtliche Trauung entschieden haben, sollte hierbei das Ambiente stimmen. Unser Glück war wohl, dass Hr. F-J H. sich bereits überaus unhöflich, abwertend und nahezu spöttisch uns gegenüber bereits im ersten Telefonat zeigte. Dadurch und natürlich durch die hilfreichen Einträge hier, konnten uns vor diesem Reinfall bewahren. Es ist wirklich unglaublich, dass sich ein Standesbeamter solche Frechheiten herausnehmen kann. Ich habe mich schriftlich über ihn bei Bürgermeister Hr. Maack beschwert. Leider ohne Rückmeldung. Dennoch sollte sich jeder Betroffene nicht scheuen, ebenfalls eine Beschwerde abzugeben. Irgendwann wird dann wohl gehandelt werden müssen...

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsberichte