Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
Salmonia
Diamant-User



Beigetreten: 25/02/2016 10:11:00
Beiträge: 177
Offline

unsere urige bayrische traumhochzeit




19/06/2017 07:14:14

Endlich komme ich dazu, auch noch einen Bericht über unsere Hochzeit zu schreiben.

Schon die Tage vorher hatte sich Nervosität spürbar gemacht. Am Hochzeitstag selber war ich bereits um halb 4 wach gewesen und bin dann um 5 Uhr aufgestanden, weil ich nicht mehr schlafen konnte. Mein Mann hingegen schlief tief und fest und ich schlich mich leise raus um ihn nicht zu stören.
Ich bin dann kurz unter die Dusche gehüpft und hab danach den Frühstückstisch gedeckt.
Als ich damit fertig war, kam auch grad mein Mann aus dem Schlafzimmer. Nachdem auch er sich rasiert und geduscht hatte, frühstückten wir gemeinsam.
Danach lieferte er mich um 7 Uhr bei der Friseurin ab, wo wir aber auf halbem Weg umkehren mussten, weil ich mein Schminkzeug vergessen hatte.
Während ich gestylt wurde, holte mein Mann seinen Sohn ab und beide zogen sich in unserer Wohnung festtauglich um.
Meine Mutter holte mich beim Friseur ab und danach schlüpfte ich in mein schönes Dirndl.

Als mein Mann mich dann fertig zurechtgemacht sah, war er sprachlos. Aber auch er sah sehr gut aus in seinem schönen Anzug. Unsere Jungs hatten Lederhosen an und bekamen beide auch eine Rose zum anstecken.
Wir fuhren zum Fototermin, den wir draußen machen konnten, weil wir echt riesen Glück mit dem Wetter hatten (der Wetterbericht hatte Regen und Gewitter angekündigt) und es hat einen Riesen Spaß gemacht. Diese Woche werden wir die Fotos ansehen können und wir freuen uns schon sehr darauf.

Nach dem Fototermin haben wir bei meinen Großeltern Weißwürste gegessen und dann wurde es langsam Zeit fürs Standesamt. Aber auch auf dieser Fahrt mussten wir umkehren, weil mein Mann seinen Ausweis vergessen hatte, aber den hätte er eh nicht gebraucht.
Wir wurden schon erwartet, ich konnte endlich meine beste Freundin und Trauzeugin begrüßen, die mit ihrem Mann extra über 200 km angereist war.
Es wurde noch ein Gruppenfoto gemacht und eins mit den Trauzeugen, dann war es 12 Uhr und wir gingen rein.
Die Standesbeamtin war sehr freundlich und nett und hat die Trauung wirklich sehr schön und einfühlsam gestaltet.
Mein Mann war zu Beginn der Trauung fürchterlich aufgeregt, ich hatte echt Sorge, dass er mir vom Stuhl kippt.
Aber er ist nicht umgekippt und nach dem Ja Wort und Ringetausch war er auch wieder ruhiger. Die neue Unterschrift hat auch schon ganz gut geklappt. Nach den Gratulationen unserer Gäste fuhren wir in die Location, wo schon ein Sektempfang und schön dekorierte Canapees auf uns warteten.
Etwas später gab es Kaffee und Kuchen, wo wir unsere Hochzeitstorte angeschnitten haben.
Dann ging es in die Kegelbahn. Das war eine Riesen Gaudi und alle, sogar mein 88 jähriger Opa machten mit.
Um 18 Uhr gab es ein wunderschön gerichtetes bayrisches Buffett, es war sehr lecker aber leider viel zu viel, so dass wir am Ende allen Gästen etwas mitgeben mussten.
So gegen 21 Uhr löste sich die Gesellschaft auf, was so gewollt gewesen ist, da wir ja keine Musik hatten und es ja nur eine standesamtliche Trauung war.
Mein Mann hat dann noch seinen Sohn wieder nach Hause gebracht und wir konnten noch lange nicht einschlafen, weil wir so aufgedreht waren.
Es war einfach ein wunderschöner Tag mit ein paar kleinen Pannen, aber das ist eigentlich gar nicht schlimm, weil man nicht alles planen kann.
Und das möchte ich auch allen Paaren ans Herz legen: Ihr könnt nicht alles ins kleinste Detail planen. Genießt euren Tag, auch wenn vielleicht mal was schief geht. Davon geht die Welt nicht unter. Dieser Tag geht so schnell vorbei und es bleiben nur die Erinnerungen und ein paar Fotos. Macht euch das nicht selber kaputt durch überzogene Erwartungen.
Verliebt seit 28.03.2015
Verlobt seit 08.12.2015
Hochzeit am 09.06.2017


chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 504
Offline

unsere urige bayrische traumhochzeit




19/06/2017 10:28:32

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit, Salmonia!
Klingt alles in allem nach einem gelungenen Tag - und Pannen gehören einfach dazu, ist ja kein Weltuntergang, wie du schon richtig sagst
VERHEIRATET: Juni 2019
Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 746
Offline

unsere urige bayrische traumhochzeit




10/07/2017 15:46:14

Liebe Salmonia, herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit! Das hört sich doch nach einem rundum gelungenen Tag an, genießt Euer Glück!


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsberichte