free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
momo
Diamant-User



Beigetreten: 08/01/2008 13:35:48
Beiträge: 279
Standort: München
Offline

Abnehmen



30/01/2008 11:29:45

Hallo zusammen,

mir fällt auf, dass einige Bräute Ihr Wunschgewicht angeben und auch schon gut abgenommen haben. Nun möchte ich selbst gar nicht soviel abnehmen, aber 4-5 Kilo dürfen es schon sein. Wie macht Ihr das?
Ich bin gerade mitten in einer Ernährungsumstellung, die mir ein Sportmediziner empfohlen hat, um die Darmflora mal wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Das heißt kein Alkohol, überhaupt kein Zucker (auch keine Zuckerersatzstoffe oder Rohrzucker), kein Weizenmehl. Dazu habe ich aufgehört zu Rauchen. Jetzt geht das mit dem Gewicht doch recht schleppend. Innerhalb von 2 Wochen habe ich nur knapp 2 kg. runter. Es sollten noch weitere 4-5 sein.

Habt Ihr einen Rat? Danke. M.
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 11:50:13

Es ist immer schwierig, gleichzeitig mit dem Rauchen aufzuhören und abzunehmen. Hut ab, dass du das durchziehst!
Ich mach seit Juli 07 Weight Watchers und bisher klappts ganz gut. Allerdings ist es leider auch sehr teuer...
Eine Ernährungsumstellung ist immer der richtige Weg,bloß keine Diäten-das führt auf Dauer nur zu Frust und ist für den Körper auch nicht besonders gesund.
Hab dieses Darmsanierungsprogramm auch schonmal mitgemacht weil ich echt Probleme hatte, aber abgenommen hab ich dadurch leider nicht...




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 11:50:48

Hallo Suesse,

erstmal:

2 Kilo in zwei Wochen ist fuer den Koerper schon fast zuviel und zu schnell, da mach mal bitte etwas langsamer. Du kannst damit vollauf zufrieden sein. Eine Abnahme von maximal 500 Gramm pro Woche ist empfehlenswert, damits nicht im Jojo-Effekt endet.

Ich habe innerhalb von 6 Monaten - da war die Hochzeit noch nicht aktuell - ganze 12 Kilo abgenommen und halte seitdem ohne Probleme mein Gewicht mit 1 Kilo mal rauf, mal runter, das haengt von Hormonen, Wassereinlagerungen usw. ab.

Gemacht habe ich das mit der Organisation mit den zwei Ws (darf ich das hier sagen, ist keine Werbung, bin leidgepruefte Kilokaempferin?) und war von Anfang an sehr skeptisch, ob das wirklich funktioniert. Es tuts! Und warum? Weil da waehrend der Abnahme ein Schalter in meinem Kopf umgelegt wurde, der mich nun automatisch zu gesuenderem Essen hinlangen laesst. Aber ich verkneif mir rein gar nichts, wenn ich Bock auf ne Herrentorte (oh die waer jetzt toll) hab dann hau ich mir die hinter. Dafuer gleich ich halt den Rest des Tages aus mit fett- und zuckerarmer Ernaehrung. Ist wirklich leicht und ich bin mehr als happy damit. Zumal auch die Haut um so vieles schoener wird. Orangenhaut ist fast ganz verschwunden. Ich hab den Hardcoretest in einer H&M-Umkleidekabine gemacht, die haben das fieseste Licht von Allen! Es war unglaublich.

Auch meinem Bauchi gehts jetzt super, ich hatte mein Leben lang Probleme mit Magen und Darm.

Wie gesagt, kanns nur empfehlen!

Ganz viel Erfolg wuenscht Dir das Hamsterchen
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 11:55:43

Lustig, noch eine WW-Kämpferin! Ich mach das Programm seit nem halben Jahr und das mit Erfolg. Klar, man hat schon manchmal seine Tiefpunkte und auch ich hatte so manches Mal Frust weils nicht so geklappt hat. Aber grundsätzlich gings eigentlich immer stetig bergab mit meinem Gewicht und es geht mir jetzt wesentlich besser. Auch ich war anfangs skeptisch, aber es hat sich tatsächlich gelohnt.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:00:39

Ja das stimmt und es ist wirklich einfach!

Das Wichtigste ist, sich NIE was zu verkneifen, denn das nagt dann an Einem und schwupps wird aus dem Stueck Schoki, das man essen wollte am naechsten Tag eine ganze Tafel. Was kommt dabei raus? Richtig - Frust. Und Frust macht 'Jetzt isses eh egal, dann kann ich gleich noch ne Tafel essen' - Depri.

Bin so gut wie nie zu den Treffen, habs allein gemacht und wenn man Disziplin hat, dann schafft mans auch!

Jetzt passe ich in einen sexy Bikini, den ich mir letzten Sommer zugelegt habe und der damals noch recht knapp sass. Sowas motiviert unheimlich!
ElkeundTorsten
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2007 12:52:25
Beiträge: 1330
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:04:34

Huhu,

ich ess einfach weniger sprich hab ich früher 2 Teller gegessen ess ich zurzeit nur 1..bei mir wirds noch doppelt schwierig da ich an nahrungsmittelallergien/unverträglichkeiten leide und z.b. salate, obst und co nicht essen kann teilweise.

wünsch euch trotzdem viel erfolg beim abnehmen..

LG
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:04:45

Stimmt! Mir sind inzwischen selbst die Klamotten, in die ich vor ca. 5 Jahren (da hatte ich ca. 8 kg weniger als vor WW)mal gut reingepasst hab zu groß. Sowas motiviert echt!
Die Treffen brauch ich auch nicht unbedingt- geh meistens nur zum Wiegen hin. Aber für manche sind die das AundO.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
schnuff
Diamant-User



Beigetreten: 24/09/2007 18:18:56
Beiträge: 100
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:06:10

Hallo,

ich habe mir auch vorgenommen bis zum Abstecktermin 10kg abzunehmen
und das Gewicht dann bis zur Hochzeit zu halten.
Eigentlich sollte das Kleid erst im März kommen und abstecken im Mai,
doch vor drei Wochen kam der Schock, das Kleid ist da und abstecken
im März.
Das hieß nun 10 kg in 8 Wochen, sofort habe ich ebenfalls mit WW angefangen,
allerdings ohne Geld zu bezahlen und zu den Treffen zu gehen,
habe alle Unterlagen inkl. Einkaufsführer von meinen zukünftigen
Schwiegereltern bekommen, die machen es schon lange.
Das klappt auch super gut, ich habe schon in drei Wochen 5 kg abgenommen,
aber jetzt kommt langsam die Phase wo die Kilos nicht mehr so purzeln,
aber noch drei kg bis zum Abstecktermin in 5 Wochen würden auch reichen.

LG Katrin


Sanne80
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2007 14:30:22
Beiträge: 106
Standort: nahe Hildesheim
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:11:17

ich habe zwar kein Übergewicht aber so 6 kg könnten doch runter...
direkt eine Diät mache ich nicht, stelle meine Ernährung um und versuche auch wieder mehr Sport zu treiben...
Fällt mir gar nicht so leicht, weil mein Schatz da nicht so wirklich mitzieht, obwohl er es nötiger hätte als ich ...
Kennengelernt: 1995
Verliebt zum 1.Mal: 1995
Verliebt zum 2.Mal: 2002
Zusammen seit: 08.12.2002
Standesamt: 14.08.2008
Kirche: 16.08.2008



Catsqueen
Diamant-User



Beigetreten: 01/08/2007 09:36:10
Beiträge: 232
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:39:33

hey,

ihr seid aber alle bisher ganz schön erfolgreich. ganz viel lob an euch alle!!!!!

bin auch gerade am abnehmen...wie kann es auch anders sein. habe bisher 5,5 kilo geschafft, trotz 2 monate im bett wg einem bänderriss im knie! hat mich ganz schön zurück geworfen der mist, aber nun bin ich voller tatendrang. leider ist ww nichts für mich (habe ich schon 3 mal probiert), aber ich esse seit 4 wochen suuuper gesund und mache fast jeden tag sport. das schöne gefühl dabei ist: meine hosen schlabbern schon an den beinen. JUCHUUU!!! jetzt geb ich weiter gas und dann geh ich auf die kleidersuche. jippiieee!

wünsche uns allen weiterhin viel erfolg!

@momo:
leider gibt es nur den rat, den jeder kennt: SPORT und GESUNDE ERNÄHRUNG!

auf die wunderpille warte ich auch noch!!! aber bis die kommt, muss man/frau eben auf pommes mit bratwurst verzichten
zusammen seit: 08.09.2000
Standesamt: 08.08.08
Kirche: 09.08.08
Sternschnuppe
Newcomer



Beigetreten: 29/01/2008 20:47:58
Beiträge: 4
Standort: Bottrop
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:43:15

Also zwei Kilo in zwei Wochen finde ich schon ganz schön viel!

Ich habe vor gut einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört und habe seitdem gut 6 Kilo zugenommen, die ich gerne wieder abnehmen möchte. Da ich mit Diäten allerdings eher negative Erfahrungen gemacht habe (Jo-Jo-Effekt), probiere ich es jetzt mit WeightWatchers. Und ich muss sagen (habe in zwei Wochen rd. 1,4 Kilos abgenommen) es geht mir echt gut und habe bisher auch keine Heisshungerattacken. Die Gerichte sind auch echt lecker. Allerdings gehe ich nicht zu den Treffen, sondern nutze das Online-Tool, da ich das mit meinen Arbeitszeiten sonst nur schwer hinkriege.

Was das gleichzeitige Rauchen und Abnehmen betrifft, kann ich nur sagen: RESPEKT! Das hätte ich so bestimmt nicht geschafft!

LG Sternschnuppe
Das Glück ist zum Greifen nah, man muss es nur behutsam aufheben...
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 12:56:39


2 kilos in 2 wochen sind definitiv zuviel!

naja, hier muß man halt auch berücksichtigen, daß gerade in den ersten wochen viel wasser "abgenommen" wird, darum: trinken, trinken, trinken, damit ihr euer gewicht nicht verfälscht!

wenn ihr dann aber ca. 0,5 kg pro woche abnehmt, dann reicht das völlig!

der jo-jo effekt überholt euch sonst, weil der körper sich gar nicht richtig an sein neues gewicht und die neuen portionen gewöhnen kann!

ganz wichtig ist regelmäßiger sport! am besten auf einem cardiogerät im fitness-studio mit freunden! die zeit vergeht im nu!
deevscil
Diamant-User



Beigetreten: 03/08/2007 11:59:59
Beiträge: 2452
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 13:04:23

ach Noch mehr abnehm-bräute. *grins* dieses Thema ist ja auch mal wieder an der reihe.

Ich bin auch fleißig dabei, und wie es so ist - nehme ich zwar ab, aber nicht da wo ich es gern hätte.

Aber trotzdem bin ich motiviert. Ich habe eine Zeitlang WW gemacht, mache aber jetzt einfach gesund und gesund und gesund. Klappt sehr gut! die 10 Kilo habe ich schon geknackt. 5 fände ich noch schön, vor der Hochzeit, muss aber nicht sein. *grins*

Euch weiterhin viel Glück beim abnhemen!
Liebe Grüße, Deborah
Von allen Seiten umgibst du mich und hälst deine Hand über mir.





momo
Diamant-User



Beigetreten: 08/01/2008 13:35:48
Beiträge: 279
Standort: München
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 13:04:32

Das mit dem Sport ist klar. Ich gehe einmal die Woche mit meinem Freund laufen, einmal für 1 1/2 Std. in Yoga und einmal Schwimmen. Ich denke, damit dürfte ich es schon ganz gut schaffen.

WW muss ich mir mal anschauen. Meine Mama schwört da ja auch drauf.

Euch allen weiterhin viel Erfolg!
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 13:12:06


wenn es jetzt im frühling wieder wärmer wird, werden wir die inliners wieder rauskramen!

übrigens ist der "stepper" ein hervorragendes mittel, um auch noch seinen po in form zu bringen!
es geht allerdings etwas auf die kniegelenke....
minnie
Diamant-User



Beigetreten: 28/08/2007 16:13:43
Beiträge: 1390
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 13:47:33

Ich fang jetzt wieder mit meiner Freundin an Fahrrad zu fahren(Hometrainer bei uns im Keller). Wir möchten unseren Winterspeck wieder losbekommen


Ein Freund von uns ist Sportmediziner und hat vorher bei uns den Laktatwert gemessen um unseren idealen Fettverbrennungspuls zu ermitteln und damit geht es echt super. Wir haben richtige Glückshormone wenn wir vom Rad steigen.
Aber es ist auch manchmal hart (Zeitfaktor). Denn wir wollen jetzt mind. 4 Wochen jeden Tag aufs Rad damit wir unser Pentium wieder erreichen. Danach gehts dann nur noch alle 2 Tage los.

EINE DIÄT KANN SPORT UND GESUNDE ERNÄHRUNG LEIDER NIE ERSETZEN.

Ich wünsche euch allen viel Erfolg

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/01/2008 13:47:59 Uhr

Bastelein

Details


Verkaufspixum
Bei Fragen schickt mir einfach eine PM.





einstein
Diamant-User



Beigetreten: 29/12/2007 21:14:24
Beiträge: 517
Standort: Schweiz
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 14:22:11

Hallo,

2kg in 2 Wochen ist doch gut.
Ich habe mit Weight Watchers fuer knapp 10kg 1 Jahr gebraucht und es sollen noch ca 20kg runter. Allerdings nicht unbedingt bis zur Hochzeit, das waere absolut nicht realistisch und ziemlich ungesund.

Man sagt 1kg in einem Monat ist ein gesunder Weg zum abnehmen.
Momentan stehe ich zwar fest und komme mit dem Gewicht nicht runter aber das kommt schon wieder.

Liebe Gruesse,
Steffi
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentlich bleibt fuer die Augen unsichtbar!


Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 16:10:41

Uns wurde gesagt, bis zu einem kilo pro woche wäre es noch vertretbar,mehr sie zuviel in zu kurzer Zeit.
Ganz arg wichtig ist wirklich die gesunde und ausgewogene Ernährung. Jede Diät ist eine Mangelernährung und schadet dem Körper.
Bewegung ist auch wichtig, ganz klar. Hab am Anfang von WW noch regelmäßig 2x die Woche im Fitnesstudio trainiert. Seit unserem Umzug geht das leider nicht mehr,allerdings hab ich schon allein durch das Zugfahren und Treppensteigen jeden Tag schon mehr Bewegung,außerdem hab ich mir vorgenommen, jede Woche ins Schwimmbad zu gehen.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 17:25:20

Ja kann ich nur bestaetigen, ich fauler Hamster mach (zur Zeit) auch keinen Sport, nehm aber zu 98% Treppen statt Aufzuege und mach generell sehr viel zu Fuss.
Geheimtipp: BUMMELN - SHOPPEN! Da ist man den ganzen Samstag auf den Beinen und merkt erst am Abend, wie kaputt man ist *lach*

Ganz liebe Gruesse!
Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 20:11:23

So jetzt muss ich als "Profi" mal meinen Senf dazu geben...

1. 2kg in 2 Wochen ist schon ok, weil das meiste in den ersten Wochen eh Wasser ist. Am Anfang nimmt man eh schneller ab, weil eben erstmal Wasser ausgeschieden wird, von Fett ist da noch nicht viel die Rede. Aber danach sollte man höchstens 0,5kg.

2. An alle die WW machen, jetzt nicht böse, aber ich finde es totalen Schwachsinn. Letztens hab ich beim Einkaufen eine Dame gesehen, die den ganzen Wagen mit WW-Produkten voll gehabt. Ich finde es einfach nur total überteuert und schmecken tuts absolut nicht. Das alles kann man auch billiger haben. Und ausserdem geht WW nur auf Fett ein. Dass aber Kohlenhydrate zur falschen Zeit gegessen auch nicht gut sind, davon anscheinend nicht die Rede.
Ich finde, es wird einfach nur mit den Problemen von Leuten (mit zu viel Gewicht) Geld gemacht. Hab auch schonmal gehört, von jemand der das gemacht hat, dass man sogar bestraft wird bzw. ausgebuht, wenn man man wieder nicht abgenommen oder sogar zugenommen hat. (Ob das aber stimmt weiß ich nicht)


Mein Rat ist einfach:

1. viel trinken mind. 1,5-2l
2. Vollkornprodukte, die machen länger satt.
3. frisches Obst und Gemüse
4. Sich nix verkneifen, wenn man Gelüste auf was hat, dann auch essen. Verboten ist nix!!!!!!!!!!
5. Abends sehr wenig Kohlenhydrate essen, vermehrt Eiweiß, das regt das Abnehmhormon an.

Ich ess so ne Stunde vor dem Schlafen noch nen Naturjoghurt oder trink n Glas Milch.

Und natürlich Sport (1-2/Woche), am besten in ner Gruppe. Und dann aber nicht wundern wenn man wieder etwas zunimmt, es ist dann Muskelmasse und kein Fett.

LG

Zuckerschneckchen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/01/2008 20:13:25 Uhr

Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 20:17:16

Hallo Schneckchen,

ich hab ganz ohne WW Produkte abgenommen, lediglich die weissen Schokoriegel sind zum Niederknien

Ansonsten kauf ich bei saemtlichen bekannten Discountern ein *hihi* und mach eben das mit dem 5x am Tag Obst/Gemuese, dann biste eh pappsatt
momo
Diamant-User



Beigetreten: 08/01/2008 13:35:48
Beiträge: 279
Standort: München
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 20:19:15

Vielen Dank Zuckerschneckchen!

Also ich denke, mit meiner Ernährungsumstellung liege ich da nicht so falsch oder? Und Sport natürlich. Und Wasser.

Sag mal, anscheinend bist Du ja vom Fach: ich ess ja nun seit 2 Wochen überhaupt keinen Zucker mehr (auch nicht versteckte Zucker in Saucen, Balsamico, Kokosmilch, Tomatenmark etc.), aber manchmal habe ich - vor allem abends - sooooo Lust auf was Süßes. Darf ich dann Obst essen? Alles? Wie ist das mit Vollkornbrot (kein Weizen), kann ich davon soviel essen wie ich will? Ich ess ja so gern das Dinkel-Grünkern von der Hofpfisterei. Geht das?

Danke.
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 20:30:54

Hallo ihr Lieben!
Also ich kann WW auch nur empfehlen, weil es keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung ist. Ich habe mit WW letztes Jahr in 5 Monaten 16 Kilo abgenommen und halte das Gewicht seitdem. Ich habe jetzt Kleidergröße 36 und bin superglücklich
Übrigens: seit Ende November ist ein neues Programm mit insgesamt 18 "Sattmachern" rausgekommen, seitdem ist es noch viel besser.
ich habe meine WW-Leiterin sogar zur Kirche eingeladen, weil sie mit so viel Herz und Liebe mir genau die Unterstützung gegeben hat, die ich brauchte.
Ist zwar richtig Werbung für WW, aber ich bin einfach superglücklich damit. Und mein inzwischen 18 Kilo leichterer Schatzi auch

Liebe Grüße
Anna

Zuckerschneckchen82
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2007 19:28:53
Beiträge: 1611
Standort: Bad Rappenau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 20:39:41

Hi momo!

Ich persönlich finde es nicht so toll, total auf Zucker zu verzichten, da der Körper Zucker benötigt z.B. zum Denken. Und du merkst ja, dass du dann Heißhunger bekommst d.h. dein Körper verlangt danach. Ess ruhig Balsamico, Tomatenmark... In Obst ist ja auch Zucker

Abends es ich persönlich kein Obst mehr, dass mach ich unterm Tag, eben wegen den Kohlenhydraten. Und beim Obst eben auch auf die zuckerreichen Sorten wie Banane und Traube aufpassen.

Was verstehst du unter so viel essen wie du willst? Sagen wir mal so, es ist einfach günstiger 3 scheiben Vollkornbrot zu essen statt 3 Scheiben Weißbrot, oder eben Vollkornnudeln statt normaler weißer Nudeln.
Vollkorn hat nämlich mehrere Vorteile:
1. macht länger satt
2. hilft bei der Verdauung und hält die Darmflora in Schwung
3. es bindet Giftstoffe und diese gelangen weniger ins Blut
4. Es bindet Cholesterin schon im Darm an sich und Cholesterin gelangt weniger ins Blut.

Klar, geht Dinkel-Grünkern... Ich ess z.B. gerne Weichweizen, Dinkel, Gerste usw. ist mal n schöner Ersatz zu Reis. das heißt aber nicht, dass ich so ne Biotante bin... Ich probier, berufsbedinget Krankheit, einfach gerne neue Sachen aus...

Ich denke, du machst das schon ganz gut. Und abnehmen geht eben nicht von heute auf morgen... sonst wären wir ja alle schön schlank und bräuchten das alles garnicht und könnten uns hier ja garnicht so fleißig austauschen.

LG

Zuckerschneckchen
Die Liebe hört niemals auf. Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.


[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]



Hochzeitsvorbereitungen
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2673851

Hochzeit
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2955718

Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Abnehmen



30/01/2008 20:58:50

Auch ich boykottiere sämtliche Podukte von WW im Supermarkt und auch bei den Treffen. Die einzigen Vorteile dabei sind wirklich nur, dass man weiß,wieviele Ps man damit zu sich nimmt.
Auch meine Leiterinnen (hatte mehrere weil ich umgezogen bin) haben uns nie zu den Produkten geraten sondern eher zu den billigeren Sachen von den Discountern. Worauf es bei denen wirklich ankommt ist das man zumindest einigermaßen nach den Regeln lebt (viel Trinken, Bewegung, 5x am Tag Obst und Gemüse, Eiweiß und Calcium, das richtige Fett verwenden und natürlich Ps einhalten). Es geht wirklich darum, seine Ernährung umzustellen und besser auf seinen Körper zu hören.War anfangs wirklich auch skeptisch und glaub auch jetzt längst nicht alles was die mir so auftischen (hatte Ernährungslehre auch mal in der Schule),aber ich muss sagen, es funktioniert wirklich und es ging mir seither noch nie so gut!
Im Prinzip hat Zuckerschneckchen genau die Regeln aufgeführt die bei WW auch wichtig sind.
Ich will jetzt sicher nicht Werbung machen, finde es selber auch viel zu teuer, doch ich weiß, ich würds allein nie durchziehen,die Treffen und die anderen Teilnehmer helfen mir da wirklich weiter.
WW geht auch keinesfalls nur aufs Fett ein sondern auf den gesamten Energiegehalt in Lebensmitteln und ausgebuht oder gemaßregelt wird man sicher auch nicht-man muss keinem sagen, ob man ab- oder zugenommen hat oder grad nen Stillstand hat. Auch die Leiterinnen sagen nix es sei denn man fragt um Rat.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Hochzeitsorganisation