Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
South
Newcomer



Beigetreten: 07/08/2017 12:11:02
Beiträge: 4
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




07/08/2017 12:11:33

Hallo,

ich habe DIE perfekte Location gefunden. Leider befindet sich diese nun knapp 150 km entfernt von unserem Geburtsort und ca. 85% der Gäste werden von dort anfahren. Es werden also one-way knapp 2 Stunden sein. Eigentlich empfinde ich das als zu viel - Hinfahrt sehe ich nicht so problematisch - das kann man ja ggf. mit Programm füllen, aber eben die Rückfahrt.
WIr selbst wohnen übriegns näher dran, ca. 80 KM bei 1,20 Stunden Anfahrt.

Wir würden einen Bus mieten, der die Gäste am Bahnhof einsammelt, zur Location bringt und wieder zurück fährt. Freie Trauung und Feier wären am gleichen Ort. Abfahrt wäre gegen 14 Uhr. Rückfahrt dachte ich um 2 Uhr. Also "Feierzeit" von 16 - 2 Uhr.

Leider gibt es in meinem Heimatort nur vier Locations die in ca. 15-20 MInuten mit dem Auto zu erreichen sind und das sind dann leider wirklich "altbagsche" Säle, die mir wirklich nicht gefallen.
Im weiteren Radius von ca. 50-65 Minuten fahrt befinden sich eine Vielzahl von Locations. Aber alle Geträke + Essen + Location > 80 EUR. Das empfinde ich schon als recht viel, zumindest für unser Budget kurz nach Beendigung des Studiums

Was sagt ihr?
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 218
Standort: Leipzig
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




07/08/2017 15:38:50

Huhu :)

Also ich mute meinen Gästen bis zu 600km zu

Hast du denn schon geschaut wie die Züge fahren? Also, dass da um 2 Uhr nachts wirklich noch ein Zug in die Heimat für die Gäste fährt. Und du darfst nicht vergessen, niht jeder Gast mag Zug fahren und fährt mit dem Auto, aber selbst dafür sind 150km ohne Probleme zumutbar - meiner Meinung nach.

Gibt es denn in der näheren Umgebung eurer Location keine Hotels, Pensionen, oder Fremdenzimmer, die ihr euren Gästen anbieten könntet?
chiuc
Diamant-User



Beigetreten: 19/03/2017 20:38:47
Beiträge: 491
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




08/08/2017 12:12:56

Wir sind es gewohnt, immer umher zu fahren, wenn wir Freunde besuchen wollen, da alle so zerstreut sind. Für uns wäre es also kein Thema! Wann kommt die Einladung?

Spaß beiseite, dir muss bewusst sein, dass es immer jemanden gibt, der meckern wird. Stell dich drauf ein, dann nervt es dich nicht so sehr im akuten Fall. Deine Gäste werden durch eine tolle Feier entschädigt. Und eure Hochzeit ist nur ein einziges Mal - es ist nicht so, als müssten sie da fünf Mal jährlich hin pendeln
VERHEIRATET: Juni 2019
Bourbon-Rose
Silber-User



Beigetreten: 04/08/2017 19:45:54
Beiträge: 22
Offline

Aw:Anfahrt 150 km zumutbar?




08/08/2017 13:44:52

Ehrlich: Ich würde als Gast nicht mit der Bahn 150 km anreisen wollen. Wenn ich zu einer Hochzeit eingeladen bin ziehe ich mich schön an und genau da ist das erste Problem. Soll ich mit meinem guten Kleid 2 Std Zug fahren? Ziehe ich mich am Ziel um? Wo?
Eine so weite Anreise ginge für mich nur mit Übernachtung. Ich würde nach einer festlichen Hochzeit auch nicht mehr in die Bahn steigen wollen. Für mich würde das den Zauber der Hochzeit nehmen.

Wenn übernachtet wird ist dann auch wieder die Frage ob man sich das leisten kann. Man möchte ja auch als Gast ein tolles Kleid anziehen und schenken soll man auch noch.

Bitte nicht sauer sein. Es ist nur meine Meinung
Schneeweißchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/05/2017 09:49:48
Beiträge: 286
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




08/08/2017 22:19:11

South wrote:Hallo,

ich habe DIE perfekte Location gefunden. Leider befindet sich diese nun knapp 150 km entfernt von unserem Geburtsort und ca. 85% der Gäste werden von dort anfahren. Es werden also one-way knapp 2 Stunden sein. Eigentlich empfinde ich das als zu viel - Hinfahrt sehe ich nicht so problematisch - das kann man ja ggf. mit Programm füllen, aber eben die Rückfahrt.
WIr selbst wohnen übriegns näher dran, ca. 80 KM bei 1,20 Stunden Anfahrt.

Wir würden einen Bus mieten, der die Gäste am Bahnhof einsammelt, zur Location bringt und wieder zurück fährt. Freie Trauung und Feier wären am gleichen Ort. Abfahrt wäre gegen 14 Uhr. Rückfahrt dachte ich um 2 Uhr. Also "Feierzeit" von 16 - 2 Uhr.


Für nur einen Tag empfände ich es auch als zu weit. Ich glaube auch kaum, dass man nach einer ausgedehnten Feier noch Lust hat, um 2 Uhr nachts mit dem Auto zurückzufahren - im schlimmsten Fall ist die Party als um Mitternacht schon um die Hälfte der Gäste reduziert, weil alle rechtzeitig los wollen. Und wo fährt denn nachts um 2 Uhr noch eine Bahn? Gerade für ältere oder allein reisende Gäste und Familien fände ich das unpraktisch. Es möchte auch garantiert niemand vor der Hochzeitsfeier noch unterwegs Programm einbauen - in feinen Klamotten und hohen Schuhen, vielleicht noch bei totaler Hitze oder Regen, quengelnde Kinder im Schlepptau...boah, ne

Lieber würde ich dann versuchen, in der Nähe der Location bei einer günstigen Unterkunft ein Zimmerkontingent zu blocken, damit die Gäste übernachten können. Wer trotzdem zurückfahren will, kann das ja machen, aber ich würde nicht davon ausgehen. Wenn ihr viele junge Gäste mit geringem Budget habt, bietet sich vielleicht auch eine gute Jugendherberge an, je nachdem, wie die so drauf sind. Alles besser als nachts um 2 Uhr zurückfahren

Den Ort zu ändern wäre natürlich eine Idee, aber bevor du damit ganz unglücklich wirst, würde ich lieber nochmal umdenken. Oder ihr ändert die Uhrzeit - Trauung um 13 Uhr, Party bis 23 Uhr oder so. Wer dann noch länger bleiben will, kann das ja machen und ansonsten hatte man genug Zeit zum Feiern.
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 218
Standort: Leipzig
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




09/08/2017 15:31:24

Bourbon-Rose:

Verstehe ich das jetzt richtig, dass du für eine Hochzeit keine 150km Anfahrt in Kauf nehmen würdest??? Oder ging es dir dabei nur ums Bahn fahren?


So allgemein nochmal: Ich denke sehr wohl, dass man das seinen Gästen "zumuten" kann. Für mich sind persönlich 150km jetzt aber auch keine Strecke. Das sitz ich dir auf der linken Pobacke im Auto ab und winke ab und freu mich das es so nah ist...

Ich finde ABER auch dass das Bahn-Thema sehr problematisch ist. Ich weiß zumindest von keinen Bahnen die Nachts um 2 noch fahren...

Wie erwähnt werden bei mir die Gäste auch teilweise bis zu 600km zurücklegen um zu meiner Hochzeit zu kommen. Was sehr viel ist, das weiß ich. Deswegen habe ich auch für alle Gäste genug Hotelzimmer organisiert in sämtlichen Preiskategorien, damit diese Gäste schon einen Tag zuvor anreisen können und die Nacht dort in Ruhe verbringen können. Bei einer Trauung um 13 Uhr müssten die ja sonst auch schon morgens um 4 los fahren und DAS kann man nun wirklich niemandem zumuten.

Also nochmal kurz und bündig: JA man kann 150km finde ich persönlich ohne Probleme zu einer Hochzeit fahren. ABER man sollte für genug Übernachtungsmöglichkeiten sorgen!
Bourbon-Rose
Silber-User



Beigetreten: 04/08/2017 19:45:54
Beiträge: 22
Offline

Aw:Anfahrt 150 km zumutbar?




11/08/2017 13:09:49

Hatschipuh, aber klar würde ich 150 km fahren um eine Hochzeit zu besuchen. Es ist ja eine Hochzeit, also ein besonderer Tag. Da freue ich mich daß ich dabei sein darf Auch 600 km würden mich nicht abhalten wenn es Familie oder gute Freunde sind

Ich würde nur nicht mit der Bahn anreisen wollen sondern eine Übernachtungsmöglichkeit suchen. Wenn du als Braut sogar noch Übernachtungsmöglichkeiten zur Auswahl anbieten kannst ist das ja perfekt. Super organisiert

Dein Kurz und Bündig trifft also auch meine Meinung absolut genau
LovelyBride
Diamant-User



Beigetreten: 03/09/2016 20:52:17
Beiträge: 118
Standort: Stuttgart
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




11/08/2017 14:19:28

Hallo,
wir wohnen 400km von unserem alten Wohnort und damit dem Großteil der Gäste entfernt. Wir haben uns entschieden, die Hochzeit dort zu veranstalten. Dafür sprachen verschiedene Gründe. Unter anderem auch, dass es so für die meisten Personen einfacher wird und auch die Oma meines Zukünftigen noch teilnehmen kann. Für meine eigenen Großeltern ist die Anfahrt zu beiden Orten viel zu weit, sodass sie nicht kommen werden.
Nun haben wir uns aber entschieden, nicht genau an unserem alten Wohnort zu feiern, sondern im "Umland". D.h. für die Gäste zwischen 30-60 min Anfahrt. (Es wohnen ja ohnehin nicht alle in demselben Ort.) Selbst bei der - aus meiner Sicht - kurzen Anreise, haben einige Gäste angekündigt ohne Kinder zu kommen, da sie dort keinen Babysitter haben oder dass sie auf jeden Fall ein Zimmer brauchen, weil sie nachts nicht zurück fahren wollen. Beschwert hat sich niemand explizit, aber einigen hat man angemerkt, dass sie nicht wirklich glücklich waren... und das bei 30-60 min. 2 Stunden Fahrt wären für mich auch ein No-GO: im schicken Kleid, perfekter Frisur und Make-up eingestiegen und ausgestiegen mit zerwühltem Haar, knitteriger Kleidung und das Make-Up auch nicht mehr gerade strahlend... Ich würde dann auch dort übernachten wollen - und wahrscheinlich dann etwas weniger in den Geschenkumschlag für das Brautpaar stecken.
Kennengelernt: 10/2006, Verliebt: 8/2007, Verlobt: 8/2016, Verheiratet ab: 6/2018
Gwenhyfar
Diamant-User



Beigetreten: 19/04/2017 17:17:12
Beiträge: 116
Standort: Hessen
Offline

Aw:Anfahrt 150 km zumutbar?




11/08/2017 15:32:09

Also ich finde deine Idee mit dem Bus, der die Leute zur Location bringt und wieder zurück eigentlich ganz witzig muss ich sagen, obwohl ich 2 Uhr recht früh für eine Hochzeit finde. Ich würde das auf jeden Fall in Anspruch nehmen.

Wir haben bei unserer Hochzeit auch alle Entfernungen dabei, von 10km bis 650km. Wir werden jedoch auch dafür sorgen, dass es genug Schlafmöglichkeiten für alle gibt.

Gerade für die "ältere" Generation würde ich Schlafmöglichkeiten organisieren. Der 50jährigen Tante oder der lieben Omi kann man meiner Meinung nach keine nächtliche Busfahrt mit 2 Stunden zumuten.
"It is impossible to manufacture or imitate love." (Professor Slughorn)
Hatschipuh
Diamant-User



Beigetreten: 17/05/2017 10:02:49
Beiträge: 218
Standort: Leipzig
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




11/08/2017 19:54:51

@Gwehyfar

Also wenn ich das richtig verstanden habe, soll der Bus die Gäste nur zum Bahnhof bringen
Sheewa
Diamant-User



Beigetreten: 21/10/2009 09:02:57
Beiträge: 278
Standort: Bayern
Offline

Anfahrt 150 km zumutbar?




16/08/2017 14:57:10

Also bei unserer Hochzeit haben fast alle einen Anfahrtsweg von 500-600km
I am Sherlocked

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation