Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Stinchen
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 23/07/2008 18:35:10
Beiträge: 807
Offline

Bin genervt...von mir! (etwas länger)



24/09/2008 22:20:36

Ich bin im Moment echt genervt, aber nicht von irgend jemanden, sondern von mir. Wie ihr seht, habe ich noch über 10 Monate Zeit für die Hochzeit zu planen. Aber nein, ich muß alles auf einmal machen!
Mein Freund, hat sich schon beschwert, das ich nur noch vor dem PC sitze (er nennt mich auch nur noch Erste Vorsitzende) und nach allen möglichen Sachen zu gucken und so und auch von nichts anderem mehr rede.
Ich kann abends verdammt schlecht einschlafen und wache um 4 Uhr nachts auf und muß nur noch ans heiraten denken. Ich geh mir ja sowas von selber auf den Keks, das ich das kaum noch aushalte!
Mein Freund findet das zwar gut, das ich mich so viel um unsere Hochzeit kümmer, aber er sagt auch, das es echt extrem ist, was ich da mach.

Wie werde ich wieder normal???
Habe bald schon keine Lust mehr auf das Heiraten.
Auxin
Diamant-User



Beigetreten: 26/07/2008 10:39:53
Beiträge: 139
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



24/09/2008 22:53:51

Hi,

ich kann dich und deinen Verlobten verstehen - ich hätte das auch nie gedacht aber es gibt da das Brautzillahormon. Männer und Frauen (so sehr sich beide eine Hochzeit wünschen) sind da doch sehr verschieden. Beiden sind auch teilweise sehr unterschiedliche Dinge wichtig.
Also ich hatte mich vor meinem Antrag auch schon lange auf eine Hochzeit gefreut und mir immer mal wieder Gedanken dazu gemacht (vielleicht ist das ja bei dir ähnlich) und ich hatte auch am Tag nach dem Antrag einen Hochzeitsratgeber und diverse Zeitschriften daheim. Und dann erst mal ohne Punkt und Komma losgeplant und alle damit genervt (einschließlich meinem Verlobten) der aber auch versucht hat sehr verständnisvoll zu reagieren. Hab mich dann immer schon gefreut wenn ich mal wieder andere Leute getroffen hab, weil die konnte ich dann wieder von oben bis unten vollquatschen mit dem Thema.
Schlaflose Nächte oder zwei Wochen in denen ich jede Nacht von der Hochzeit geträumt habe waren auch schon an der Tagesordnung.
Inzwischen ist jedoch eine ruhigere Phase eingetreten, obwohl auch nicht alles nach Plan läuft (die Einladungen längst raus müssten etc.) und manchmal sogar eine gewisse übersättigung mit dem Motto "warum fand ich heiraten immer so toll?" Aber ich denke das ist alles normal es gibt solche und solche Phasen - bin sehr gespannt welche noch alle auf mich zukommen!
Man sollte glaub ich das alles immer mit einem Augenzwinkern betrachten, man ist nämlich nicht allein es geht allen ähnlich und man sollte die Vorbereitungen trotz aller Stolpersteine (egal ob selbstgemacht oder fremdverschuldet) geniesen.
Richtig mit allem drum und dran heiratet man in der Regel ja nur einmal im Leben und da gehört dann eben das ganze Paket dazu (auch die unschönen Dinge)

LG Auxin
Verliebt seit: 23.03.2001
Verlobt seit: 15.07.2008

erste Fotos:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3994513
Pixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161686


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



24/09/2008 23:12:43

du erlebst gerade das, was ich und ich denke, viiiele von uns hier schon mal erlebt haben..
was ich dir empfehlen kann-leg alles, wirklich ALLES was mit der hochzeit zutun hat bei seite und mache dafür die nächsten 2-3-4 wochen nichts!!wirklich NICHTS für die hochzeit tun und nichts dafür auch machen..
du wirst sehen, zuerst wird es dir schwer fallen, nicht an die hochzeit zu denken und du wirst es auch ab und zu mal tun,aber nach einiger zeit wirst du dich daran gewöhnen und kaum an den großen tag denken!!
ich meine, du hast ja noch alle zeit der welt, so dass du die ganzen vorbereitungen ruhig für 3-4 wochen ruhen lassen kannst
glaube mir, dann wirst du mit einem gaaaanz anderen gefühl und noch viel mehr freude an die vorbereitungen rangehen!!

und außerdem wird sich dein schatz freuen, dass du doch kein braumonster bist
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Melly
Platin-User



Beigetreten: 31/07/2008 22:57:47
Beiträge: 91
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 07:30:58

Hallo!
oh ja das Brautzillahormon-oder Virus!
Vor mir waren schon viele Freundinnen und Bekannte davon betroffen und ich dachte mir immer:hoffentlich wirst du nicht so doof und kennst nur noch EIN Thema!
Ein Heiratsantrag und ein paar Monate später bin ich komplett infiziert! Rede nur noch von einem Thema und bin die ganze Zeit im Internet
Ich glaub dass sich nur ganz wenige Frauen gegenüber diesem Hormon bzw Virus immun sind
Keine Angst du bist nich alleine
Bilder unserer Hochzeit: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4152520
al78ko
Diamant-User



Beigetreten: 07/04/2008 13:40:51
Beiträge: 379
Standort: Karlsruhe
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 07:50:15

Ui das ist doch normal... Wie Alexi gesagt hat, mach mal ne Weile einfach GAR NICHTS und du wirst sehen, in 2, 3 Wochen bist du total entspannt und dein Liebster und deine Mama/Schwiegermama werden ganz erstaunt sagen: was ist denn mit der Hochzeit, man hört gar nix mehr....! Und dann kriegst du auch wieder Lust und Spaß dran und die anderen können das EINE THEMA wieder ertragen




Pixum Standesamt:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4383664
Pixum Hochzeit:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4386114
nudlz41
Diamant-User



Beigetreten: 27/05/2008 18:05:35
Beiträge: 4295
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 08:10:21

Das ist auch völlig normal, nur hat das mit den 4 Wochen mal garnichts für die Hochzeit machen, nicht geklappt.
Ich war auch einen Tag nachdem wir beschlossen haben zu heiraten, schon das reinste Nervenbündel und hätte am liebsten alles gleichzeitig gemacht..
Mein Männe hat sich auch anfangs lustig gemacht, dass ich zu oft(seiner Meinung nach) am PC sass.
Aber das ist doch alles sooo schön und wichtig..
Lizzy
Diamant-User



Beigetreten: 13/05/2008 11:21:03
Beiträge: 533
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 10:07:32

Willkommen im Club!

Aber mal im Ernst: Eine kleine Auszeit hilft! Bei mir war unser Urlaub quasi eine Zwangs-Auszeit, weil es da kein Internet gab. Vor dem Urlaub war ich total hysterisch (gerade in der location- und Band-Frage), jetzt bin ich relativ entspannt. Klar, ich beschäftige mich immer noch viel mit der Hochzeit, aber es macht wieder Spaß und ist nicht mehr so zwanghaft. Ich sitze nicht mehr jeden Abend vorm PC, sondern fülle mit der Hochzeit eher meine gedanklichen Leerlauf- oder Langeweile-Phasen, z.B. in langweiligen Meetings kann ich im Kopf stundenlang unsere Hochzeit planen!
just*me
Diamant-User



Beigetreten: 21/07/2008 13:32:12
Beiträge: 427
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 10:19:55

Mir gings ähnlich. Meinen Antrag hab ich im Urlaub bekommen und kaum zu Hause hatte ich die ersten Hochzeitszeitschriften zu Hause und war hier angemeldet. Als ich dann etwas panisch war wegen ner schönen Location (ich wollte unbedingt ganz schnell was schönes finden und hatte Angst, dass ich meine Traumlocation finde und die dann zum Termin schon belegt ist) haben das alle belächelt und sich wahrscheinlich ihren Teil gedacht. Jetzt haben wir unsere Location und ich bin glücklich!
Alles andere hat noch Zeit und ich kanns ganz ruhig und entspannt angehen. Neulich hatte ich bestimmt ne Woche nix Hochzeitsmäßiges gemacht, weil ich lieber Bücher gelesen hab Und das ganz entspannt - bei mir war's der eine Punkt, der mir fast schlaflose Nächte bereitet hat...
Ich versuch aber auch immer schön, nicht ständig über das Thema Hochzeit zu reden. Und meistens fängt dann ganz schnell irgendwer an, danach zu fragen. Die sind nämlich auch alle ganz neugierig
Stinchen
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 23/07/2008 18:35:10
Beiträge: 807
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 13:19:45

Danke Mädels für eure Ratschläge und Tips!

Die kann ich jetzt echt gut gebrauchen.

Ich denke, ich werde euren Rat befolgen, und mind. 1 Woche mal mit dem komplexen Thema Hochzeit ausetzen.
Das wird mir echt schwer fallen, aber ich denke, das tut unserer Beziehung auch mal ganz gut und mein Freund wird sich sicher darüber freuen, das wir auch mal wieder einen GEMEINSAMEN Fernsehabend oder so haben werden.

Nochmals lieben Dank an euch Mädels!

Bin froh, das es euch gibt!

Das Brautmonster

HelloKitty
Diamant-User



Beigetreten: 24/02/2008 16:55:20
Beiträge: 213
Standort: Nordlicht :o)
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 14:09:37

erste Vorsitzende Dein Zukünftiger beweist zumindest ne Portion Humor!
Bei mir war es ähnlich. Vor dem Antrag hab ich mich eigentlich gar nicht um so etwas wie Hochzeiten geschert. Und dann: Bumm Peng, Brautmonster. Alles war wichtig, sofern es mit Hochzeit zu tun hatte. Endlose abende vorm PC, tausend und eine Hochzeitszeitschrift, Hochzeitssendungen, Kataloge,..... Meinen Mann hat es streckenweise echt genervt . Als ich dann vor meiner Diplomarbeit saß und die Gedanken ständig abschweiften, hab ich mir 2 Monate striktes Hochzeitsseiten und Planverbot eingeräumt. Das wurde zwar nicht immer eingehalten aber oftmals schon und das war echt entspannend. Hochzeitsplanung zehrt nämlich manchmal an den Nerven, auch wenn es im Großen und Ganzen sehr schön ist (möchte die Zeit echt nicht missen).
Fazit 1: Die schönsten Momente einer Hochzeit sind meist ungeplant
Fazit 2: Kleine Planungspause tut gut!
Fazit 3: Brautmonster darf man auch mal sein!!!
DaisypathWedding Ticker

JayMom
Diamant-User



Beigetreten: 03/08/2008 20:10:32
Beiträge: 837
Standort: im Norden
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 14:54:04

Es ist immer wieder schön zu lesen, dass ich nicht die einzige mit dem "Brautvirus" bin.
Mittlerweile hat es sich bei mir ein wenig gelegt, aber die ersten Wochen konnte ich kaum an was anderes denken als die Hochzeitsplanung.
Mein Schatz sieht das recht locker und lächelt meistens, wenn ich wieder mal mein Notebook auf dem Schoß habe um neue Ideen im Netz zu sammeln. Ich geb mir auch Mühe, nicht ständig davon zu reden. Dafür habe ich meine Trauzeugin und noch ein paar Freundinnen, mit denen es kaum ein anderes Thema gibt. Die kriegen gar nicht genug von meinen Ideen.

Ich hab sogar schon einige Fernsehabende ganz ohne Hochzeitszeitschriften oder Internetseiten geschafft.




Arwen
Diamant-User



Beigetreten: 25/04/2008 17:34:51
Beiträge: 3389
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 17:43:16

Ich glaub es ist doch auch toll zu wissen dass es wohl jeder Braut so geht und es total normal ist!

und hier sind ja alle mit dem Virus infiziert und keiner ist genervt.... im privaten Umfeld kann das schnell schwierig werden denn wenn man nicht dem virus verfallen ist ist es oft schwer wenn man nur noch das Thema hört!!! wirklich!!
deshalb muss man da schon aufpassen die andern nicht zu sehr damit zu nerven - die sind momentan einfach nicht infiziert.

deshalb ist dieses forum soooo toll! hier kann man alles miteinander austauschen ohne die anderen zu nerven... außer den Schatz der teilweise dann wohl bisle genervt ist wenn Frau jeder freie Minute hier verbringt *g*

naja.. und irgendeinen Sucht braucht man doch auch, oder?

aber ich denke auch nimm dir mal eine Auszeit... das hilft sicher.. und es gibt auch Zeiten da will man gar nix planen und selber gar nix von hochzeit hören.. aber die Zeiten gehen dann auch wieder vorbei und man möchte den ganzen tag nur mit dem Thema verbringen..

mir graut heut schon vor dem Tag an dem die Planungszeit vorbei ist
„Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“

Mark Twain

Bride19092009
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2008 22:39:38
Beiträge: 774
Standort: OWL
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 18:33:44

Hallo Stinchen,

mir ging es genauso! Habe vor fast drei Monaten einen Antrag bekommen (man, wie die Zeit vergeht!).
Dann hab ich mich total reingesteigert und mich um ganz viele Dinge gleichzeitig gekümmert - was natürlich 14 Monate vor der Hochzeit totaler Schwachsinn ist!

Was mir wirklich gut geholfen hat:
habe mir einen kostenlosen Kalender für den PC aus dem Internet heruntergeladen, eine Liste mit wirklich allem gemacht, was irgendwie zu erledigen ist (wirklich alles!) und habe mir Termine gesetzt, ab wann ich mit den jeweiligen Punkten anfangen DARF. Diese Termine habe ich dann in den Kalender eingetragen und werde nun erinnert, wenn ich z. B. ca. 6 Monate vor der Hochzeit anfangen darf nach dem Kleid zu suchen. Oder wenn ich 2 Monate vor der Hochzeit anfange, hin und wieder ins Solarium zu gehen... Die Termine sind recht gut verteilt, sodass ich alles in aller Ruhe ohne Stress erledigen kann. Und wenn ein Punkt abgehakt ist, hab ich wieder so 1-3 Wochen Ruhepause (wenn denn alles glatt geht ).

Im Moment sehe ich das Thema total entspannt. Wenn ich mal Zeit und Lust hab, schaue ich hier und da nach Einzelheiten im Internet, speicher mir evtl. Links ab, aber das wars!

Und so macht die Planung wirklich Spaß!

Ich hatte anfangs total Angst davor, dass ich, wenn unser großer Tag gekommen ist, überhaupt keine Lust mehr auf das Thema hab. Ich glaube, das lässt sich so ganz gut vermeiden.

Viele Grüße!
Stinchen
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 23/07/2008 18:35:10
Beiträge: 807
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 19:48:19

Mein Freund nimmt das alles wirklich mit viel Humor (allein schon "Erste Vorsitzende"), er ist ja auch sonst ein sehr humorvoller Mensch. Aber er ist auch "etwas" angenervt von dem einem Thema.
Kann ich ihm auch nicht verübeln, ich nerve mich ja gerade tierisch selbst. Aber wie Arwen schon gesagt hat, zum Glück gibt es dieses Forum und hier sind ja alle infiziert und haben für einen Verständnis.

Ich werde heute abend noch meinen riesengroßen Hochzeitszeitschriftenstapel in eine große Kiste packen, alle losen Infoblätter und Notizzettel fein säuberlich abheften und ab in die Kiste damit. Und die kommt dann erstmal auf den Kleiderschrank.

Aber das Internet werde ich mir nicht ganz verbieten können (in das Forum werde ich immer mal rein schauen), aber die schon fast "kriminelle" Suche nach allem möglichen für die Hochzeit schon.
Denn das habe ich bereits alles erledigt, wie ich gerade feststellen mußte. Muß eigentlich nur noch buchen...

Aber ich bin ja nicht allein...habe ja euch...
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Bin genervt...von mir! (etwas länger)



25/09/2008 20:02:09

...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/08/2010 11:53:06 Uhr


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation