Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
zoecat
Newcomer



Beigetreten: 16/12/2012 18:17:34
Beiträge: 1
Offline

Freie Trauung durch Diakon



16/12/2012 18:27:57

Hallo,
ich bin neu hier im Forum und wollte fragen ob jemand erfahrung hat mit einer freien Trauung welche durch einen Diakon gemacht wird? Da mein Freund katholisch ist und ich nicht, haben wir nach einer Möglichkeit gesucht wie wir beides am besten unter einen Hut bringen. Da ich keine katholische Trauung möchte, wird das ganze anscheinend nicht so wirklich einfach
Wir haben jetzt einen ersten Vorschlag vom Diakon bekommen, jedoch muss ich sagen das ich damit nicht wirklich einverstanden bin. Denn es dreht sich fast alles um Gott und mit vielen Gebeten etc... Ich kann damit nur leider nicht wirklich viel anfangen. Hat jemand eine Idee, wie wir eine schöne Trauung haben können, wo auch ein paar kirchliche Aspekte drin sind, aber eben nicht nur und nicht so viel? Es soll ja für uns beide und auch für unsere Eltern schön sein. Daher müssen wir einen guten Mittelweg finden, nur ich hab keine Ahnung wie ich das anstellen soll. Was muss denn unbedingt mit rein wenn man sich von einem Diakon trauen lässt und worauf kann man verzichten? Der Diakon ist in der Hinsicht wohl sehr offen und besteht nicht unbedingt auf all die Gebete etc... Wir werden auf jeden Fall in einer Kirche heiraten und es wird wohl auch eine katholische werden.
Vielen lieben Dank schon mal für eure Antworten.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Freie Trauung durch Diakon



17/12/2012 08:03:40

Hallo zoecat, willkommen im Forum.

Ich denke ganz ehrlich: Entweder man heiratet in einer Kirche, weil man eine kirchliche Trauung möchte, sprich mit Gebeten und allem drum und dran - oder eben nicht. Dass man in einer kirchlichen Trauung auch viel über Gott spricht, das sollte sich meiner Meinung nach eigentlich selbst verstehen. Wenn man das nicht möchte, dann sollte man es lieber sein lassen.
Wir heiraten evangelisch und daher ist unser Gottesdienst selbstverständlich auch kirchlich ausgelegt. Ich meine aber zu wissen, dass man auch einen 'weltlicheren Gottesdienst' machen lassen könnte, sprich ohne Kommunion usw. Aber das hängt sehr vom Pfarrer ab. Trotzdem wird bei einer kirchlichen Trauung selbstverständlich auch vieles kirchlich sein, also mit Gebeten, Sakramenten, kirchlichen Liedern, Lobpreisungen Gottes, ....

Wenn du damit wirklich ein Problem hast, dann solltet ihr wirklich über eine andere Möglichkeit nachdenken. Es gibt tolle Locations, wo man auch eine freie Trauung ohne jegliche kirchliche Bezüge abhalten kann. Ich denke, das wäre eher das richtige für euch.
Cinderella07
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2012 18:44:38
Beiträge: 523
Standort: Kassel
Offline

Aw:Freie Trauung durch Diakon



17/12/2012 11:45:50

Da kann ich Nalahs Worte nur unterstützen. Und wenn du dabei einige kirchliche Aspekte einbinden möchtest dann such dir einen freien Theologen, der die Zeremonie abhält. Ich denke das wäre für euch die ideale Lösung. Wir hatten auch eine Trauung durch einen freien Theologen und es war einfach nur wundervoll und perfekt für uns.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation