Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Raeubertochter
Diamant-User



Beigetreten: 07/12/2013 19:19:22
Beiträge: 208
Standort: Kiel
Offline

Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



12/01/2014 23:26:36

Moin moin ihr Lieben

in meinem Planungswahn bin ich nun auf die wahnwitzige Idee gekommen, dass man ja der Trauzeugin, dem Trauzeugen, den eigenen Eltern und der eigenen Schwester ein kleines Dankeschön für ihre Hilfe bei der Planung und Durchführung der Hochzeit zukommen lassen könnte. Momentan weiß ich aber bei besten Willen noch nicht was das sein könnte. Habt ihr euch dazu schon Gedanken gemacht und könntet ihr mir vielleicht mit ein paar Inspirationen weiter helfen?

Und dann würde ich den Eltern meines Freundes noch etwas kleines schenken wollen. Bei *interest bin ich über so einen kleinen Anhänger mit dem Spruch "I am blessed to marry the amazing man you have raised" gestolpert. Ich finde den Gedanken so etwas in der Art zu verschenken durchaus reizvoll (wobei aber kein Englisch verwendet werden sollte). Was haltet ihr von solchen Ideen? Plant ihr vielleicht auch so etwas?




Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6993405

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7058253
PW auf Anfrage :)
TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



12/01/2014 23:38:58

So ein kleiner Talisman als Andenken ist bestimmt klasse. Die Frage ist, ob das alle gleichgut gebrauchen können. Bei einem Mann könnte ich mir das etwas schwer vorstellen. Die Damen würden sich sicher darüber freuen. Aber was schenkt man Männern? Habe auf einer Seite Manchettenknöpfe gefunden, in die Initialen graviert wurden. Oder eben Halskette mit Namen.

Die Frage ist, ob sie das Geschenk im Vorfeld bzw. danach erhalten sollen oder dies an dem Tag geeignet sein soll. Ein, zwei Ideen, was man so vorher oder danach als Geschenk überreichen kann, habe ich noch.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 08:00:07

Ich habe meinen Mädels (Mama, Freundinnen) so ein Armband geschenkt: http://de.*awanda.com/search?q=armband+perlen+trauzeugin (*d)
ninni21
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2013 15:42:06
Beiträge: 589
Standort: Minden
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 11:34:55

Ich hab mir auch schon Gedanken gemacht! Die Armbänder find ich schön, aber auch diesen Anhänger mit dem schönen Spruch! Meine Schwiegermutter findet das nur bestimmt wieder zu affig...

Wir haben uns überlegt unseren Eltern ein Fotobuch von den Hochzeitsfotos zu schenken und mit unseren Trauzeugen werden wir ein paar Wochen danach nochmal essen gehen. Ich tu mich nämlich ein bisschen schwer damit was man unseren Trauzeugen (beides Männer) schenken könnte! Und der Trauzeuge von meinem Liebsten ist so ein Computerfreak. Sein Vorschlag, wir schenken ihm ein Am*zon Gutschein! Na schönen Dank auch! Deshalb haben wir jetzt gesagt, wir gehen Essen mit den Beiden!

Liebe Grüße!
" Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug, beginnen wir mit für immer! "






Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 11:37:35

Wir hatten die gleichen Armbänder wie Nalah und bei uns waren alle begeistert und haben sie am Hochzeitstag auch gerne getragen.

Nach der Hochzeit haben wir dann nochmal für die engste Verwandschaft Fotobücher gemacht und zu Weihnachten verschenkt.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 11:47:37

Ach stimmt, vergessen:
Für die Eltern und Großeltern haben wir auch ein Fotobuch geschenkt. Die haben dasselbe wie wir, nur mit einem anderen Cover.
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 13:35:11

[quote=ninni21] Und der Trauzeuge von meinem Liebsten ist so ein Computerfreak. Sein Vorschlag, wir schenken ihm ein Am*zon Gutschein! Na schönen Dank auch!
[/quote]

Ja, ein Amaz-n Gutschein ist kühl und unpersönlich und fast wie Bargeld

Allerdings finde ich es bemerkenswert, dass hier einmal eine Braut den Hinweis des geplanten Empfängers, dass man ja Geld bzw. Fast-Bargeld schenken könnte, etwas entrüstet oder entsetzt (oder wie auch immer "Na schönen Dank auch!" zu lesen ist - begeistert und voller Verständnis für den Wunsch jedenfalls nicht). Obwohl dieses Geschenk sicher etwas wäre, womit der Beschenkte sich selbst einen Wunsch erfüllen könnte und dann genau das hätte, was er möchte oder braucht. Also genau das macht, was hier reihenweise oder sogar fast alle Bräute machen, die das sogar schriftlich gleich mit der Einladung kommunizieren.

Ninni hat jetzt erlebt, wie es bei denen, die schenken möchten, rüberkommt, wenn explizit der Wunsch nach Geld bzw. Fast-Geld/Gutschein geäußert wird. Und in diesem Fall ja wohl sogar erst, nachdem von ihrer Seite das Thema Schenken angesprochen wurde (wenn ich es richtig verstanden habe).

Bei den üblichen Sprüchlein auf den Einladungen wird ja sogar schon das Geschenk angesprochen, bevor die Eingeladenen eine Chance hatten zu fragen.

Ich finde es jedenfalls schön, dass einmal eine Braut diese Situation aus der Perspektive der schenkenden Person erlebt - und offenbar irgendwie daneben findet.

[size=9]edit - und warum funktioniert das Zitieren schon wieder nicht???[/size]

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 13/01/2014 13:36:00 Uhr

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 13:45:36

Ich find das übrigens auch sehr gut, dass man etwas schenkt, womit der Beschenkte auch was anfangen kann. Ob das jetzt ein unpersönlicher Amazon-Gutschein ist oder eben eine Einladung zum Essen. Das ist mir 10x lieber, als der fünfte Staubfänger mit einem Gesicht von einem Brautpaar, auf dessen Hochzeit ich mal war.

Freunde von uns hatten ja die Hochzeit gefilmt und wir haben ihnen, aufgrund von anstehendem Nachwuchs oder für was auch immer, einen Gutschein vom Möbelschweden geschenkt.

Ich finde, so ein Geschenk ist ein Zeichen der Dankbarkeit. Das muss nicht zwangsläufig irgendwas mit der Hochzeit zu tun haben. Die Armbänder habe ich z.B. meinen Mädels als Dankeschön für den JGA geschenkt (und alle hatten sie auch auf der Hochzeit an ).
Fotoalben bieten sich bei näheren Verwandten natürlich einfach an
ninni21
Diamant-User



Beigetreten: 30/12/2013 15:42:06
Beiträge: 589
Standort: Minden
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 13:53:17

@ Ex-Trauzeugin: Das hab ich wohl falsch ausgedrückt. Nicht vom Trauzeugen, kam der Wunsch, sondern von meinem Zukünftigen der Vorschlag. Hätte der Trauzeuge diesen Wunsch geäußert, hätte ich diesem entsprochen.
Allerdings, möchte ich die Trauzeugen nicht fragen, was sie sich wünschen, da ich mir selbst etwas überlegen möchte!

So hätte ich das auch gerne von meinen Gästen, aber da ich die Gäste kenne und es selbst auch schon auf einer Hochzeit erlebt habe, wo die Braut kaum mit ihren Planungen voran kam, da immer wieder jemand angerufen hat und sie wegen Geschenken gelöchert hat, wollte ich dies vorwegnehmen. Zudem fragen jetzt schon Leute, wo ich noch gar nicht wusste, dass ich sie einlade, was wir uns denn wünschen!
Ich hätte ja lieber das sich jeder etwas nettes ausdenkt, meinentwegen auch gar nichts schenkt, denn für mich ist es schon Geschenk genug den Tag mit den Gästen verbringen zu dürfen. Aber mal ehrlich, grade hier auf dem Dorf, wer denkt schon so?!

Naja, wir werden sehen was es bringt!

Liebe Grüße!

" Alle Zeit der Welt mit dir wäre nicht genug, beginnen wir mit für immer! "






AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 14:13:26

Ein Zeichen der Anerkennung ist durchaus sinnvoll, aber dann doch so eins, das man auch gebrauchen kann.

Die Armbänder sind wirklich wunderschön, aber sind wir mal ehrlich, nach der Hochzeit wird man sie vermutlich nicht mehr anziehen?

Wieso dann nicht lieber einen gemeinsamen Tag (cage soccer, laser tag, sightseeing tour, shopping) mit anschließendem Essen verbringen?

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 14:33:53

@Amy
Ich kann natürlich nicht für alle sprechen, die diese Armbänder bekommen haben. Aber meine Mädels haben sie doch hin und wieder mal an, wenn ich sie treffe.
Anni88
Diamant-User



Beigetreten: 27/08/2013 13:16:59
Beiträge: 168
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 15:38:52

Wir haben zwei Männer als Trauzeugen, meinen Bruder und von meinem Verlobten den besten Freund, die gleichzeitig wiederum gut befreundet sind. Die würden sich wahrscheinlich am meisten über ne Kiste Bier freuen

Unseren Eltern wollen wir auch zu Weihnachten (man was sind wir früh dran mit Weihnachtsgeschenken planen ) jeweils ein Fotobuch machen, das ein bisschen auf sie abgestimmt sind.

Was ich mit meinen Mädels mache, die mir an dem Tag auch zur Seite stehen und mich unterstützen und vorher helfen etc., weiß ich noch nicht genau. Aber ist ja auch noch Zeit
Selfsoul
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 13:25:54
Beiträge: 751
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 15:46:26

*

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 12/03/2014 17:17:51 Uhr

Raeubertochter
Diamant-User



Beigetreten: 07/12/2013 19:19:22
Beiträge: 208
Standort: Kiel
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 21:13:33

Interessant, was ihr alle für Ideen habt :) Mir spukt grade der Gedanke im Kopf herum den Frauen einen dekorativen Sommerschal zu schenken - davon kann man schließlich nie genug haben Und an einem Ende lasse ich dann ganz klein ein "Dankeschön für eure Hilfe an diesem wundervollen Tag" oder so ähnlich einsticken.

Was ich mit den Männern mache weiß ich noch nicht... Manschettenknöpfe würde bei unseren Leute ganz einfach nicht passen - wir sind eher rustikal als schick und die Dinger würden bei uns eher in der Schublade liegen ^^ Eventuell wären Socken (Mit dem Schriftzug "Trauzeuge") eine Option - aber irgendwie fehlt denen noch der letzte Pfiff



Vorbereitungen: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6993405

Hochzeit: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7058253
PW auf Anfrage :)
betty booh
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2013 13:48:58
Beiträge: 544
Offline

Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



13/01/2014 21:27:21

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 09/03/2014 12:57:47 Uhr

Finchen310
Diamant-User



Beigetreten: 27/10/2013 17:54:25
Beiträge: 116
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



14/01/2014 21:27:58

Ich gestehe: ich hab bisher nicht dran gedacht außer den Gastgeschenken noch Geschenke zu machen...

Als zu Weihnachten in diesem Jahr werden wir dann an die Eltern jeweils ein Fotobuch erstellen und schenken... aber.. also... bisher hab ich da irgendwie noch keine "Notwendigkeit" gesehen... Jetzt fühl ich mich ein bisschen schlecht irgendwie...

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



15/01/2014 07:48:43

Ich finde, eine Notwendigkeit ist das keinesfalls Bei uns hat sich das irgendwie auch so ergeben
Jahne
Diamant-User



Beigetreten: 02/01/2014 15:50:16
Beiträge: 442
Standort: NRW
Offline

Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



15/01/2014 18:49:06

Das ist bestimmt keine Notwendigkeit Aber ich finde es auch schön, wenn die Trauzeugen, die vermutlich viele Gedanken und Zeit in die Hochzeit gesteckt haben oder auch in die JGA, einfach eine Aufmerksamkeit bekommen.
Wir werden unsere Trauzeugen und ihre Partner nach der Hochzeit einfach zu einem Grillabend einladen. Als Dank werden sie quasi bekocht. Das gefällt mir persönlich am besten. Am Anfang habe ich auch an diese Armbänder gedacht und natürlich hätte sich die Trauzeugin darüber gefreut, aber wann soll sie das Armband anziehen? Ich empfinde das Armband nicht wirklich als alltagstauglich, wenn "Trauzeugin" drauf steht. Aber das ist natürlich Ansichtssache
~ 13. September 2014 ~
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



16/01/2014 07:51:18

Ich hab auch nicht Armbänder gemacht mit "Brautmama" oder so Ich hab die Namen der Mädels bzw. meine Spitznamen für sie anbringen lassen.
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



16/01/2014 09:36:30

@ Nalah: Das finde ich dann wieder alltagstauglicher als "nur" Trauzeugnis, Brautmutter o.ä

Die Idee mit den Schals finde ich allerdings ganz süß. Vll kannst du noch ein personalisiertes Etikett mit deinem/euren Namen einnähen? Das würde dann persönlicher sein?

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



16/01/2014 10:04:56

Also ich hatte die Armbänder mit den Begriffen "Trauzeugin", ich würde somit an der Hochzeit auch nie gefragt wer denn wer ist

Da die Personen, die die Armbänder bekommen haben, auch unsere Seccos aufgehoben haben, haben sie die jetzt über die Flasche gehängt und in ihren Wohnungen stehen
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Sabbele
Silber-User



Beigetreten: 21/10/2013 20:45:07
Beiträge: 31
Offline

Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



16/01/2014 16:53:25

Hallo zusammen,
Ich verschenke wahrscheinlich Foto-Schneekugeln mit einem schönen Hochzeitsbilder von uns und auf der Rückseite bedanke ich mich nochmal für die Unterstützung.
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



16/01/2014 18:52:42

Sei mir nicht böse, aber: "Oh, noch ein Staubfänger?"

Lila Laune
Diamant-User



Beigetreten: 01/01/2013 21:01:22
Beiträge: 234
Standort: Bayern
Offline

Aw:Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



17/01/2014 19:37:53

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/03/2014 13:53:09 Uhr


queenbea
Diamant-User



Beigetreten: 08/10/2013 17:07:48
Beiträge: 123
Standort: München
Offline

Geschenke für die Eltern des Bräutigams, Trauzeugin, Trauzeuge, eigene Eltern, etc.



22/01/2014 10:54:36

Hallo zusammen!
Ich habe jetzt nicht alle Antworten gelesen und ich weiß auch noch nicht was wir unseren Trauzeugen schenken, aber ein kleines Dankeschön wird es sicher geben!
Meine Mama und die Schwiegermama bekommen meinen Brautstrauß in einer Mini-Version... :)

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation