Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
rhodos
Newcomer



Beigetreten: 29/05/2006 19:55:14
Beiträge: 5
Standort: bremgarten
Offline

Hochzeit




11/06/2006 17:53:09

Hallo zusammen, ich habe eine Frage an Euch und möchte gerne Eure Meinung dazu.
Wir heiraten nächstes Jahr am 16. Juni. Wir haben uns gedacht dass wir nach der Trauung ein zweistündiges Apéro haben und nach dem Apéro wollen wir eine einstündige Dampflokomotiven fahrt machen.

Die Frage nun, zu der Dampflokomotivenfahrt sind "nur" die geladenen Gäste eingeladen ca. 40 Personen. Wir fahren nach dem Apéro 50 Minuten hin und nach der Dampflokomotivenfahrt 45 Minuten zum Restaurant wo es dann das Nachtessen gibt.

Mein Verlobter findet nur, dass man das den Gästen nicht zumuten kann, weil jeder mit seinem Auto fahren muss. Wir, das Brautpaar und die Trauzeugen und die Eltern fahren in einer Stretchlimousine. Ich bin aber der Meinung dass das sehr wohl geht.

Ich bin sowieso der Ansicht, dass das Programm uns entsprechen muss und nicht unbedingt den Gästen.

Was meint Ihr

Liebe Grüsse

Rhodos
jennyfer
Platin-User



Beigetreten: 18/02/2006 18:41:47
Beiträge: 96
Offline

Aw:Hochzeit




11/06/2006 19:03:36

Also ich finde das auch ziemlich viel Fahrerei ehrlich gesagt.
Einige hatten vielleicht schon einen recht langen Anfahrtsweg und müssen auch abends wieder zurück. Also ich wollte nicht stundenlang in feierlicher Kleidung im Auto sitzen. Dann sitzt ihr auch noch im Zug. Am Ende werden alle Gäste noch müde.

An so einem besonderen Tag bist Du wirklich froh, wenn Du möglichst viel von Deinen Gästen hast...
ladet euch nicht zu viel auf! Das wird auch so schon ein anstrengender Tag werden, glaub mir!

Ist nur meine Meinung, sorry! Nicht böse sein...

lg Jenny

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 11/06/2006 19:05:40 Uhr

Quesoline
Bronze-User



Beigetreten: 06/06/2006 00:06:17
Beiträge: 19
Offline

Aw:Hochzeit




11/06/2006 20:52:01

Ich teile Jenny's Meinung.

Eine Stunde vom StA zur Lok und dann wieder 45 Minuten von dorten zum Restaurant. Ich fände das nicht so toll, ehrlich gesagt. Denn spätestens im Restaurant sehen meine schicken Klamotten aus, als hätt ich sie eine Woche im Bett angehabt und unbequem ist es obendrein.

Das find ich definitv zu viel Fahrerei. Zumal ihr euch dann das Apero knicken könnt - denn von den 40 Leuten, die auf mindestens 8 Autos aufgeteilt sein müssen, bei schicken Klamotten eher auf 15 Autos, kann fast die Hälfte auf eurem Apero nix trinken, weil sie noch fahren müssen.

Könnt ihr das Restaurant nicht einfach schon früher "entern" ? Zum Kaffee oder so ? So dass ihr Euch wenigstens eine Fahrt spart ?
Viele Grüße,
Quesoline
rhodos
Newcomer



Beigetreten: 29/05/2006 19:55:14
Beiträge: 5
Standort: bremgarten
Offline

Aw:Hochzeit




12/06/2006 19:56:09

Ich zermale mir den Kopf darüber was wir den unsere Gästen bieten könnten. Wir finden "nur" Standesamt und Apéro etwas langweilig.

Bis am nächsten Montag müssen wir wissen, was wir jetzt wollen, damit wir den Termin buchen können.

Hmmmmmmm, ich habe mir das ganze etwas einfacher vorgestellt. Mal überlegen, vieleicht werden wir uns einfach später Trauen lassen. Mal schauen. Muss mal mit meinem Schatz reden. Aber danke für die Info.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation