free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
sandrachen
Diamant-User



Beigetreten: 10/05/2005 10:29:09
Beiträge: 212
Offline

Meine kirchliche Trauung auf Juist (5.10.05)Teil 1



31/10/2005 14:18:06

Hallo ihr lieben Bräute, Ex-Bräute.. :)

Ich weiß, bin spät dran mit meinem Bericht. Aber ich konnte mich in den letzten 2 Wochen zu nichts aufraffen was mit Hochzeit zu tun hat. War irgendwie total ausgelaugt, einfach platt. Einige von euch Ex-Bräuten kennen vielleicht das Gefühl? So, jetzt aber!
Erst mal vorab: Wir fahren ja jedes Jahr in den Herbstferien nach Juist. Aber nie, nie, niemals hatten wir so schönes Wetter wie dieses Mal! Es war ohne Übertreibung 14 Tage lang nur tolles Wetter, Sonne, blauer Himmel, herrlich warm.. wirklich wie im Sommer. Damit haben wir in unseren kühnsten Träumen nicht gerechnet, ehrlich gesagt! Und an unserem Hochzeitstag war es dazu noch nahezu windstill (was insbesondere meiner Frisur gut getan hat!).
Das war noch das absolute i-Tüpfelchen. Erst das tolle Wetter bei unserer Standesamtfeier am 02.09. 05,
(nachdem die ganzen Wochen vorher das Wetter ja total besch.. war,) und jetzt das auch noch. Was haben wir Glück gehabt, ehrlich!

Am Samstag, den 01.10.05 angekommen, haben wir uns erst mal in der Ferienwohnung häuslich eingerichtet und dann ging es ab zum Strand!
Am Sonntag, den 02.10. haben wir den Gottesdienst besucht und das direkt mit dem letzten Gespräch mit unserer Pfarrerin verbunden. Diese teilte uns mit, dass die Trauung von ursprünglich 14.00 Uhr auf 15.00 Uhr verschoben werden musste. Aufgrund dass ein Insulaner gestorben war und unser Küster somit noch erst auf dieser Beerdigung die Orgel spielen musste, ging es nicht anders. Aber das war für uns kein Problem. Eben überall mit dem Fahrrad rumgefahren und Bescheid gesagt (Café, Restaurant, Gäste..) und gut war es. Wir verbrachten einen wunderschönen Tag mit Marcus´ Familie (der wahrscheinlich noch schöner für Tasmin und mich war, mit unserem kleinen Geheimnis!). Am nächsten Tag (Montag) kam meine beste Freundin an. Oh, wie freute ich mich! Am Dienstag haben wir noch die letzten Bastelarbeiten gemacht (Mandelherzen befüllt, Menükarten eingebunden und verziert etc..). Abends bin ich erstaunlich gut eingeschlafen und um 07.00 Uhr am Hochzeitsmorgen (Mittwoch) klingelte der Wecker. Da wir Marcus ja noch unser süßes Geheimnis  (hatte am Sonntag erfahren, dass ich schwanger bin!) erzählen wollten, musste es so früh sein. Ich wollte auf keinen Fall unter Zeitdruck kommen! Wir gefrühstückt (mehr als ein trockenes Brötchen ging beim besten Willen nicht!), es ihm erzählt und dann um 09.00 Uhr flugs mit dem Fahrrad zum schminken gefahren. Der Preis, eine echte Überraschung: 22 Euro für ein Braut Make-up! Viertel vor zehn war ich schon fertig und Tasmin und ich haben es uns noch gemütlich gemacht. Mein Kleid war an der Schleppe durch die Anreise mit dem Auto/Schiff etwas zerknittert worden. Und was hab ich gemacht? Mit dem Reisebügeleisen (natürlich ein dünnes Tuch als Schutz drüber gelegt)  glatt gebügelt! Jede Brautmoden-Verkäuferin hätte wahrscheinlich laut aufgejault, aber es blieb mir keine andere Wahl. Eine Reinigung gibt es auf Juist eben nicht! Und es ist alles wunderbar glatt geworden hihi!! Die Friseurin sollte erst um 12.00 kommen, also noch genug Zeit bis dahin.  Marcus war schon weg. Er wollte sich bei seinen Eltern in der Wohnung fertig machen und danach noch das Altargesteck, die Blumenkörbchen und meinen Strauß abholen und die Kirche schmücken. Dann kam die Friseurin und fing an, mir die Haare zu machen. Ich hatte ja kein Probestecken vorher, daher war ich umso überraschter dass sie das im 1. Anlauf genauso hinbekam wie es auf meinem Foto aussah. Ich war zufrieden! Dann hat sie Tasmin noch die Haare gemacht. Um halb zwei waren wir fertig und ich war  wieder überrascht vom Preis. Für 1 ½ Stunden und 2 Frisuren 40 Euro!

So, gleich geht´s weiter..

Hochzeitsbilder Kirche Juist & Standesamt

Web-Bloggerei von Sandra(chen)