Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Mary16
Silber-User



Beigetreten: 23/10/2008 15:50:52
Beiträge: 42
Offline

Rede verstorbener Vater



12/01/2009 16:26:51

Hallo,

der Vater von meinem Zukünftigen ist leider schon vor ein paar Jahren verstorben. Bin gerade dabei, eine Rede zu entwerfen. In dieser sollte er erwähnt werden. So auf die Art "auch die, die heute nicht bei uns sein können..."

Habt ihr ein paar gute Anregungen/Textideen?

Danke euch vorab.
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



12/01/2009 16:39:55

wir werden meinen papa und die anderen verstorbenen unserer verwandtschaft in den fürbitten erwähnen. ausserdem werden wir auf dem weg von kirche zur location auf dem friedhof halt machen und einen blumenstrauß auf papa's grab stellen.

wie wir das ganze in einer evtl. ansprache ausdrücken, weiss ich jetzt noch nicht.
mandarine
Diamant-User



Beigetreten: 14/11/2008 15:00:22
Beiträge: 484
Standort: nationalpark neusiedler see
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



12/01/2009 16:40:08

Hallo Mary,
ich weis nicht, ob ihr auch kirchlich heiratet, aber bei uns ist es immer auch in den Fürbitten mitdrin
so wie:
Für all die ihren Lebenswege bisher begleitet haben: für Eltern die ihnen das Leben gaben und an diesem Tag nicht bei uns sein können, aber in unseren Gedanken immer bei uns sein werden
oder:
Für die verstorbenen Angehörigen beider Familien: Schenke ihnen jetzt und immer währenden Frieden und ein ewiges Zuhause.


Hochzeitsvorbereitungen:

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4174311





crazywitch
Diamant-User



Beigetreten: 12/08/2008 21:08:21
Beiträge: 269
Standort: Bischofsheim
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



13/01/2009 19:24:44

Hi,

also mein Vater ist auch verstorben. Ich möchte das in der Fürbitte etwas erwähnt wird.

Sowas zum Beispiel: Für die verstorbenen Angehörigen beider Familien: Schenke ihnen jetzt immer währenden Frieden und ein ewiges Zuhause.

oder

Für alle, die den heutigen Tag nicht mehr sichtbar in unserer Mitte miterleben können, die uns aber jetzt ganz nahe sind. Nimm sie in deine barmherzigen Arme und schenke ihnen das ewige Leben.

Auf den Friedhof fahren kenne ich auch, ich persönlich werde das wahrscheinlich nicht verkraften. In der Rede werden wir es wahrscheinlich nicht erwähnen
Gruß
crazywitch



http://www.pixum.de/viewalbum/id/3118137
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



13/01/2009 19:28:04

unsere fürbitte für die verstorbenen ist folgende:

Wir bitten für die Menschen, die heute gerne bei uns gewesen wären, diesen Tag aber nicht mehr mit uns feiern können. Dankbar gedenken wir ihnen in Erinnerung an all das Gute, das sie zurückgelassen haben.
Muenchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/10/2007 11:40:18
Beiträge: 288
Standort: München
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



14/01/2009 21:23:51

"Für die verstorbenen Angehörigen von <mein Name> und <sein Name>, welche heute gerne mit uns gefeiert hätten und nicht mehr bei uns sein können. Gib, dass sie bei dir ihren Frieden und ihre ewige Heimat finden."

Das war unsere Fürbitte.

Im Rahmen einer Rede könnte ich mir vorstellen, dass eine Schweigeminute eingelegt werden könnte.
Verliebt seit 31.01.2004
Verlobt seit 30.09.2007
Verheiratet seit 23.05.2008

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=3076090

sternle83
Diamant-User



Beigetreten: 29/03/2008 21:39:26
Beiträge: 1580
Standort: Bayern
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



14/01/2009 21:58:16

Mein Papa ist leider auch schon lange tot.

Haben hierzu aber nicht extra was erwähnt, ausser in den schon genannten Fürbitten für alle Verstorbenen.

Auf den Friedhof zu gehen ist eine schöne Geste, wäre mir aber auch zuviel gewesen...

Nachdem es an den Tagen vor unserer Hochzeit aber ständig geregnet hat und am Tag der Trauung strahlender Sonnenschein war, habe ich einfach nach der Kirche als wir draussen in der Sonne standen an ihn gedacht und es als sein Hochzeitsgeschenk gesehen.

Ist halt immer die Frage, wie solche Erinnerungen durch Friedhofbesuch und Rede auch bei den anderen Angehörigen ankommen. Nicht, dass es zuviel aufwühlt...

Ihr werdet bestimmt den richtigen Weg finden!
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



14/01/2009 22:24:05

hochzeitsfee wrote:Ist halt immer die Frage, wie solche Erinnerungen durch Friedhofbesuch und Rede auch bei den anderen Angehörigen ankommen. Nicht, dass es zuviel aufwühlt...


aufgewühlt ist man an dem tag ja eh. und ich werde bestimmt auch ein paar mal traurig denken, wie schade es ist, dass papa jetzt nicht da ist und mit mir tanzen kann.
das wollte er nämlich unbedingt tun. er hat immer gesagt: "und wenn ich mir die sauerstoffflasche auf den rücken schnalle. ich tanze mit dir!"
für mich steht das 100 %ig fest. man geht doch auch sonst an für sich selbst wichtigen tagen wie der eigene geburtstag, der geburtstag des verstorbenen, weihnachten etc. auf den friedhof. das wühlt doch auch auf, obwohl es ein shöner tag sein sollte. da kann ich auch einen der wichtigsten menschen in meinem leben an meinem wichtigsten tag im leben besuchen gehen. und zwar ohne rücksicht darauf, was die anderen davon halten!
sternle83
Diamant-User



Beigetreten: 29/03/2008 21:39:26
Beiträge: 1580
Standort: Bayern
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



14/01/2009 22:40:13

Kommt wohl immer drauf an, wie man mit allem umgeht...

Ich geh nie zum Friedhof, denke aber dafür einfach so oft an meinen Papa.

Wenn Du das mit der Sauerstoffflasche so schreibst, würde ich das vielleicht in die Rede mit einbauen.
hexchen
Diamant-User



Beigetreten: 06/06/2008 16:41:06
Beiträge: 4462
Standort: Hessen
Offline

Aw:Rede verstorbener Vater



15/01/2009 08:34:03

hochzeitsfee wrote:Wenn Du das mit der Sauerstoffflasche so schreibst, würde ich das vielleicht in die Rede mit einbauen.


das wiederum könnte ich wahrscheinlich nicht. da würde ich anschliessend heulend in der ecke hängen. dafür ist das ganze denke ich noch zu frisch.
muss wohl jeder für sich überlegen, wie er das machen will.

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation