Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Tabaluga82
Newcomer



Beigetreten: 25/04/2011 11:31:29
Beiträge: 6
Offline

Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 06:39:35

Ich bin total enttäuscht und fast schon ein wenig entsetzt, dass die Streitereien wegen JGA bis zu uns vorgedrungen sind.
Bei den Damen herrschen Zickereien und Sturheit, bei den Herren Planlosigkeit bis Unlust. Dabei haben wir angeblich so viele Freunde, die sich für uns freuen.

Da ich keine Lust mehr darauf habe und befürchte, dass das Hochzeitsfest auch noch besch.... wird, haben wir überlegt, den JGA beidseitig abzusagen.

Ich versteh nicht, wo das Problem ist, einfach einen gemeinsamen Abend ohne Spiele und großen Aufwand zu verbringen. Mehr wollten wir beide nicht.

Wir sind beide sowas von enttäuscht, weil gerade wir uns bei den Freunden hier u.a. gekümmert haben. Aber das scheint alles vergessen.

Auf meine eigene Hochzeit habe ich auch keine Lust mehr. Das wird doch ein Desaster, wenn jetzt schon alle streiten.

Was machen wir denn jetzt? Ich kann das doch nicht hinnehmen und so tun, als wär nichts.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 07:24:49

Also, direkt absagen ohne wenn und aber würde ich vorerst nicht. Oftmals hilft es vielleicht, wenn man sich mal gemeinsam an einen Tisch setzt und eine Lösung findet. Und wenn#s gar nicht anders geht, dann kann man immer noch Konsequenzen ziehen.

Mensch, das ist echt immer grausam, wenn sich alle im Vorfeld so zanken, dass man selbst gar keine Lust mehr darauf hat...

Was genau ist denn das Problem? Erzähl mal etwas genauer...
Tabaluga82
Newcomer



Beigetreten: 25/04/2011 11:31:29
Beiträge: 6
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 10:50:22

Es sind verschiedene Freundeskreise und da gibts unterschiedliche Rollen: die Bestimmer, die Mitläufer und diejenigen, denen alles immer zu viel ist.

Ich hab einer Freundin schon gesagt, dass ich das leider mitbekomme, was da los ist und dass dies genau das ist, was ich nicht wollte. Meine Schwester z.B. wird ausgeschlossen, weil sie nicht mitspielt wie manche meinen und niemand denkt darüber nach, dass sich sowas prinzipiell nicht gehört.

Dann hatten sie einen Plan, der mich ebenso den Kopf schütteln lässt. Da werden Sachen geplant, die anscheinend ihnen selbst die größte Freude bereiten. Aber nicht mir.

Ich werde jetzt die Füße stillhalten und abwarten. Wenn ich alles abblase, mach ichs ihnen nur leicht.

Ich frag mich bloß, was das für ein Fest werden soll.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 10:54:39

Ich hab da mal eine Frage. Wer organisiert den JGA denn?
Hast du keine TZ die das macht und die du direkt ansprechen kannst?

Prinzipiell weiß ich auch nicht ob absagen der richtige Weg ist, ein Gespräch in dem ihr eure Enttäuschung mitteilt würde denke ich mehr helfen.

Und ich würde mir keine Sorgen machen, dass die Hochzeit auch gleich ein Reinfall wird ich denke das sind 2 unterschiedliche Veranstaltungen.

Im Notfall würde ich allen nochmal sagen, dass ihr erwartet, dass sich an einem solchen Tag (eure Hochzeit) alle zusammen reissen und keinen Streit vom Zaun brechen.

Die Ansage habe ich an meine Familie gemacht, weils da auch einige gibt die sich nicht so sehr mögen.!!
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 10:57:10

Also, ich glaub du hast da nen kleinen Denkfehler, Tabaluga: Den JGA planen alle anderen und werden sich denke ich einfach mal nicht einig. Das hat ja nichts mit persönlichen Anfeindungen zu tun. Auf der Hochzeit ist das ja wieder eine ganz andere Sache Daher: Das mit dem JGA läuft grad scheiße, das verstehe ich. Aber projiziere das nicht auf die Feier, so machst du dich nur unnötig fertig
Braut/87
Diamant-User



Beigetreten: 01/10/2012 08:47:27
Beiträge: 110
Standort: Raum Berlin
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 10:58:20

Ach Mensch, das ist wirklich immer sehr schlimm und ich verstehe, dass euch dadurch die Vorfreude auf die Hochzeit genommen wird. - Aber wie schon gesagt wurde - es sind zwei verschiedene Sachen!

Aber wie Nalah schon sagte, redet darüber! Versucht eine Lösung zu finden und wenn nichts mehr geht, dann könnt ihr immernoch absagen.

Die Füße still halten würde und könnte ich persönlich nicht. Wenn du jetzt schon weißt, dass die Leute etwas planen und dir das absolut nicht passt - dann mach ihnen das klar!

Hat den jmd den Auftrag den JGA zu planen? Ansonsten würde ich eine Person bestimmen und mit ihr einige Dinge absprechen - heißt, dass zb deine Schwester mit eingezogen wird, dass du bestimmte Sachen nicht machen möchtest usw.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 26/02/2013 11:02:00 Uhr



http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6415743 (mit PW)
Tabaluga82
Newcomer



Beigetreten: 25/04/2011 11:31:29
Beiträge: 6
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 12:08:35

Bei uns machen traditionell die Väter die TZ.
Ich hab da niemanden als Organisator beauftragt, weil ich davon ausgegangen bin, dass erwachsene Frauen das auf die Reihe kriegen.
Jetzt bin ich auch schlauer.

Wahrscheinlich seh ichs grad echt total schwarz. Einer Freundin hab ich mein Leid geklagt und hoffentlich kann sie was bewirken.
Notfalls muss ich mich an die Quertreiber selbst wenden. Das kann natürlich auch wieder böse enden.
Ich wollte doch nur Essen und anschließend weggehen und Spaß haben- nicht wie Teenies aber auch nicht wie Rentner. Was ist denn so schwer dabei? Das hab ich aber mehreren auch so gesagt.

Meine Schwester hat auch schon gesagt, dass mir ihre Planung garantiert nicht gefallen wird - scheißegal! Hauptsache ihre Wünsche sind erfüllt.

Ich warte jetzt mal ab ob sich nach meinem Gespräch mit der einen was tut.

Generell habe ich den Eindruck, dass viele einfach bequem sind und nur an sich denken und mit ihren eigenen Dingen beschäftigt sind. Wollen sie aber was von einem, dann gehts komischerweise auch immer.
Braut/87
Diamant-User



Beigetreten: 01/10/2012 08:47:27
Beiträge: 110
Standort: Raum Berlin
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 12:15:29

Auch wenn das etwas direkt ist: Du bist noch zu wütend/enttäuscht usw. um eine Lösung zu finden. Beruhig dich, geh Joggen - power dich aus. Dann geh die ganze Sache noch einmal an.

Ich würde eine Person bestimmen und ihr sachlich sagen, was du dir vorstellst. Fertig


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6415743 (mit PW)
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 16:28:51

Das Problem mit dem JGA haben anscheinend einige. Ich würde definitiv jemanden suchen der sich kümmert - deine Schwester zum Beispiel.

Ich habe auch meiner TZ so ein paar Sachen gesagt die ich mir vorstellen kann bzw die No Go´s!

Ich kann jedoch manchmal auch quer Schläger verstehen... je nachdem was die GRünde sind. Ich war mal auf einem JGA, da hiess es im Vorfeld > jeder bezahlt 80€ und ich fand das doch etwas viel und wollte erstmal wissen wofür.

Was ich eher schade finde ist das sich die Leute nicht für einen Abend mal zusammen reissen können. ICh bin auch kein Fan davon gewesen sich in der Stadt von einer Cocktail Bar zur nächsten zu schlängeln, habe mich für meine Freundinnen aber immer zusammen gerissen und mitgemacht. Am Ende hatte ich dann doch immer Spaß.




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Tabaluga82
Newcomer



Beigetreten: 25/04/2011 11:31:29
Beiträge: 6
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



26/02/2013 18:07:07

Braut/87 wrote:Auch wenn das etwas direkt ist: Du bist noch zu wütend/enttäuscht usw. um eine Lösung zu finden. Beruhig dich, geh Joggen - power dich aus. Dann geh die ganze Sache noch einmal an.

Ich würde eine Person bestimmen und ihr sachlich sagen, was du dir vorstellst. Fertig


Du hast recht, ich bin wütend und da neigt man schnell zu voreiligen Handlungen.

Ich hoffe nun, dass das alles doch noch irgendwie wird und mische mich nicht weiter ein. Sonst könnte ichs gleich selbst planen. Ich hab einer Person erneut gesagt, was ich möchte - und das ist wirklich sehr schlicht - und kann jetzt nur noch auf die Vernunft hoffen. Sollte die eine Quertreiberin wieder so stur sein, werde ich sie direkt mal anrufen und meinen letzten Versuch starten.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das tatsächlich so schwierig ist wie vermutet. Allesamt hatten einen blöden Start mit einem verschobenen Termin und da hat sich schon Wut angestaut.
brightestbride
Diamant-User



Beigetreten: 02/10/2011 09:12:23
Beiträge: 1044
Standort: Rhein Main Gebiet
Offline

Aw:Streit bei Gästen wegen JGA - absagen?



27/02/2013 00:16:18

Hallo Tabaluga,

leider kann ich dir absolut nicht helfen, aber ich kann dir sagen: du bist nicht alleine! Ich habe gerade ein seeehr ähnliches Problem und könnte mich auch schwarz ärgern... deshalb kann ich dir auch keinen tollen Tipp geben, denn ich weiß selbst nicht was ich machen soll.

Anfangs gab es auch 1-2 Leute die Bauchladen oder Stripper lustig finden- tja ich halt nicht. Ich habe dann mal gesagt, dass ich sowas doof finde und es rausgeschmissenes Geld wäre. Ich schenk ja auch keinem ne Stadion Dauerkarte zum Geburtstag, der Fußball hasst. Wer unbedingt sowas machen möchte, kann das zum eigenen Anlass ja tun und wenn sie meinen sie müssten das bei mir tortzdem machen, sollen sie sich halt nicht wundern wenn ich einfach gehe. Das ist ja nicht Sinn der Sache.

Vielleicht hilft das bei dir? Bei mir hat es das leider nicht, aber versuchen kann man es ja mal...

Meine TZ kam dann mit einer anderen anscheiden bescheuerten Idee, die bei anderen Freundinnen wohln blankes Entsetzten ausgelöst hat. Ich habe auch mit ihr das Gespräch gesucht um zu schlichten und durfte mir anhören "Wenn es nach xxx gegangen wäre hättest du das Programm mit Bauchladen usw bekommen" Aha - ich soll also froh sein? Wie kann man jm bewusst etwas schenken wollen mit dem Wissen, dass es ihm nicht gefallen wird? Da hat doch am Ende KEINER Spaß?! Also wenn ich etwas für jm mache, ist es dann toll, wenn er sich freut, tut er das nicht ist es doch für den Schenker noch viel peinlicher....

Naja auch wenn das alles keine Hilfe ist, vielleicht tröstet dich der Gedanke, dass es noch Leidensgenossen gibt Eine Freundin meinte zu mir ich solle es nicht so persönlich nehmen, dass sie sich streiten. Zwar sollte es dabei jaeigentlich um mich gehen, aber das tut es nicht, zumindest ist das nicht der Streitpunkt. Vielleicht ein kleiner Trost, wenn man sich fragt "sind diese egoistischen Wesen gerade wirklich meine Freunde?"
Hochzeitsfotos http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6790570

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation