Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Bride2016
Diamant-User



Beigetreten: 11/03/2015 16:49:38
Beiträge: 991
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 14:20:55

Ach Mensch, Süße...
weißt du, im Endeffekt ist es deine Entscheidung. Ich verstehe das absolut. Mein Vater hat uns auch eine größere Summe zugesagt, ohne die hätten wir wohl auf die Flitterwochen verzichten können... man heiratet nur ein einziges Mal im Leben (im Idealfall) und möchte halt, dass alles perfekt ist. Ich verstehe auch, dass du nicht warten willst.
Hast du nicht eine Freundin, die dich schminken und frisieren kann? Die Nägel kann man ja auch selbst machen...
Ich sage nicht, dass du jetzt überall sparen musst, aber wenn ich mit dem Budget so sehr eingeschränkt wäre, würde ich mich halt selbst schminken, etc.

Ich persönlich würde halt solche Sachen sparen, aber auch auf den Oldtimer könnte ich verzichten! Ich dachte immer, ich möchte nen fetten Wagen für den Tag, dabei soll der mich doch nur von Kirche zur Location bringen, mehr nicht. Also wirds der Wagen meines Papas, ganz einfach weil der bequem ist.

Und eins solltest du auch bedenken... es ist egal, ob es ein Oldtimer wird oder euer eigenes Auto, ob die Frisur selbst gemacht oder vom Profi ist... was an dem Tag zählt, seid ihr und die Leute! Sch***ss auf Deko oder Einladungen für 4 EUR pro Stück... das wird am Ende allen egal sein, wenn die Stimmung gut ist und man merkt, dass ihr glücklich seid.

Gestern war ich bei meiner TZ. Sie sollte dieses Jahr auf 4 Hochzeiten eingeladen werden (u. a. unsere), 2 davon sind aber im Endeffekt wegen Mangel an Geld ausgefallen. Die sind eben nach NY geflogen und haben da heimlich geheiratet. Ganz ehrlich? Ich war da ein bisschen neidisch meine andere Freundin, die heiratet 2 Wochen nach mir, kotzt auch nur ab, wie teuer alles ist. O-Ton: "Wenn ich DAS vorher gewusst hätte, wären wir für 6 Wochen in den Urlaub geflogen und hätten da geheiratet". Kann ich absolut unterschreiben. Habt ihr mal drüber nachgedacht, ganz klein, also nur ihr 2, zu heiraten? Irgendwo an einem schönen Ort? Im Sommer vielleicht ne Art Gartenparty mit Freunden und Grill?
BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 14:32:41

Ja, versteh das schon. Und ich weiß auch dass es hier jeder gut meint. Im übrigen danke für die guten Tipps bisher.

Wie gesagt, bin ich EIGENTLICH auch "Anti-Kredit"...wir haben uns bisher alles aus eigener Tasche finanziert, im Gegenteil, und haben es trotz geringen Einkommens geschafft den Großteil abzubezahlen.

Ich bin im Sommer fertig mit der Ausbildung und kann dann so auch endlich sparen, was halt bisher einfach nicht ging.

Muss halt einfach noch paar Jahre auf den Traum in weiß warten

BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 14:58:45

Tjaaa das sagst du was... Klar hast du recht und WIR bzw das Brautpaar sollte im Mittelpunkt stehen... als ich meinem Verlobten die Summe nannte hat der mir auch erst mal den Vogel gezeigt...soviel für einen Tag (oder 3 mit POA&JGA) und kurzzeitig waren wir echt am überlegen nur zu zweit in Vegas...

Aber letztendlich wollen wir beide ein Fest mit den engsten Verwandten und Freunden. Schon allein wegen meiner Mama, welche halb blind ist,bzw Eltern(er hat keine Eltern mehr) und unseren Großeltern... wer weis wie lange wir die noch haben?Wie gesagt, alle um einen rum heiraten, ich bin das Nesthäkchen und jeder kommt an mit ach wann heiratet ihr denn ihr seid doch auch schon jahrelang verlobt...Ich denke mir echt ich hab nix erreicht im LEben. Alles nur schief gelaufen. Prima. Alle heiraten, kriegen Kinder kaufen Häuser und wir zahlen und zahlen und zahlen für SAchen, wo keiner was für kann! In mir ist so ein Druck das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!

Ich frage mich ernsthaft nur, wann ich oder wir mal "an der Reihe sind". Wir helfen echt jedem und machen und tun...Für was?



Nena
Diamant-User



Beigetreten: 18/07/2015 22:40:15
Beiträge: 413
Standort: NRW
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 15:13:09

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu..

Deinen Wunsch, "jetzt auch mal an der Reihe zu sein", kann ich voll und ganz verstehen. Allen um einen herum scheint alles nur so zu zufliegen und ihr habt das Gefühl nicht voran zu kommen. Wo ich gerade "ihr" schreibe.. Hast nur du das Gefühl oder auch dein Z?

Wenn ich deinen Namen lese, ziehe ich den Schluss, dass du wohl von 1988 bist, also noch einiges unter 30..
Sehr viele stecken mit 27 /28 noch im Studium oder meinetwegen in der zweiten Ausbildung und konnten bisher noch keine großen Summen sparen.

Wie definierst du "etwas erreicht haben"? Ist heiraten, Kinder bekommen und Häuser bauen "etwas erreicht haben"?
Ihr habt doch auch eine ganze Menge erreicht: wenn ihr unverschuldet (oder meinetwegen auch verschuldet) in Probleme geraten seid und es schafft oder bald geschafft habt, euch aus eigener Kraft da herauszuarbeiten, dann habt ihr eine ganze Menge geschafft!


Wie es ja auch bereits von Bride erwähnt wurde, finde ich es schön, wenn ihr beide mit deinen Eltern, euren Geschwistern und euren Trauzeugen irgendwo standesamtlich heiratet, wo es schön ist.
Eine große Feier bzw. eine kirchliche oder freie Trauung im großen Rahmen könnt ihr dann ja nachholen, sobald das passende Kleingeld vorhanden ist.

Je mehr ich in diesem Hochzeitsplanungsding drinstecke und je öfter ich mir die aktuelle Investitionssumme von 15T€ anschaue, desto größer wird mein Wunsch, alles abzusagen und mit meinem Z durchzubrenen und genau das zu machen, was ich dir eben vorgeschlagen habe.
Für die anderen machen wir dann eine schöne Gartenparty im Grünen..


Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1926
Standort: Berlin
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 15:20:17

Ich hab dir grad ne PM geschickt. Die Schuldenthematik kenne ich nämlich leider nur zu gut. Aber auch das neu gewonnene Gefühl schuldenfrei zu sein...

Im Übrigen haben bei mir auch alle schon lange geheiratet. Ich bin 35, habe letztes Jahr geheiratet und bekomme nun mein erstes Kind. Früher fand ich mich auch immer total ungerecht behandelt vom Leben. Aber jetzt denke ich, dass es nun mal so ist. Deswegen kann ich trotzdem glücklich sein und stolz auf das, was ich erreicht habe.







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
teresi_mausi
Diamant-User



Beigetreten: 22/10/2015 09:35:37
Beiträge: 187
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 15:44:56

Ach was ich noch zum Polterabend sagen wollte: Bei uns war es auch lange unklar, ob wir überhaupt einen machen, eben aus dem finanziellen Grund. Wir haben das jetzt aber echt ganz gut geregelt. Wir kaufen jede Woche bei unserem Wocheneinkauf einfach ein bisschen mehr ein, d.h. mal ein Sixer Cola, Fanta, Wasser ... nehmen wir mit und stellen es in die Abstellkammer. Das ist dann für den Polterabend. So müssen wir im Juni nicht so viel auf einmal zahlen. Außerdem wollen wir grillen und jeder bringt da sein eigenes Fleisch mit. Bei den Beilagen/Salaten hilft mir ein bisschen die Verwandtschaft! Vielleicht kann dir das ja weiter helfen :)
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7250258



Bride2016
Diamant-User



Beigetreten: 11/03/2015 16:49:38
Beiträge: 991
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 15:47:22

Ich habe auch oft den Eindruck, hm, die und die bauen ein Haus... Paar XY verdient weniger als wir und haben trotzdem ne tollere Wohnung... der und der macht ständig Fernreisen. Da surfe ich auf FB und sehe, dass das eine Pärchen von früher offensichtlich schon zwei Kinder hat (von denen ich dachte, die beiden hätten sich schon längst getrennt)... ich denke, jeder kennt ein bisschen dieses Neidgefühl, aber im Endeffekt sind andere Dinge wichtiger... und die kann man mit Geld nicht kaufen. Eine intakte Familie, ein toller Ehemann und supergute Freunde, sowie Gesundheit sind eigentlich die einzigen Dinge, die uns reich machen. Du solltest aufhören, dich mit anderen zu vergleichen, das macht einen NIEMALS glücklich. Niemand lebt dein Leben und umgekehrt. Geld hat man nie genug, und wenn man nur danach geht, wird man immer unglücklich bleiben. Genieß dein Leben, zähl die Dinge, für die du dankbar bist und nicht die Dinge, die nicht toll laufen. Ich weiß, es ist schwer, aber das kann man lernen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/04/2016 15:48:10 Uhr

Nerdgirl_gets_married
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2015 16:19:16
Beiträge: 1926
Standort: Berlin
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 15:51:13

@Bride: Daumen hoch!







Fotoalbum Vorbereitungen

Unsere Traumhochzeit

Unser Krümel
Mrs.Jane
Diamant-User



Beigetreten: 25/08/2015 22:10:58
Beiträge: 457
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 17:43:46

Das Thema Kredit und Finanzierung war bei uns auch sehr schwierig. Wir haben uns aber beide dazu entschieden, dass wir das selber stemmen oder wir müssen halt Abstriche machen. Niemals hätte ich mich dafür verschulden wollen. Und wenn du sagst, wer weiß was bis dahin ist, dann gilt das ja genauso für die Rückzahlung? Bleibt dann einer auf den Schulden sitzen, wenn bis dahin wer weiß was eintritt? (Was ich euch natürlich nicht wünsche!)

Ich musste auch relativ schnell einsehen, dass es nicht die Mega-Traumhochzeit im Schloss werden wird, weil wir einfach keine 20.000€ irgendwo rumliegen habe (bin auch erst seit September kein Student mehr).

Wir haben Gäste reduziert. Von angedachten 75 sind wir jetzt bei 45. Meine Hochzeit ist dann eben nicht der Rahmen, in dem ich Freund XY zum ersten Mal seit 5 Jahren wieder sehe. Ist dann halt so. Es kommen nur engste Familie und Freunde und auf die kommt es doch drauf an!

Edit: Polterabend haben wir einfach gar nicht. Dann sind halt die entfernten Verwandten und Nachbarn nicht dabei. War uns jetzt auch nicht so wichtig.

Wir haben auch den Oldtimer gestrichen, da nehme ich den langweiligen Mercedes von meinem Papa. Wird nichts besonderes, fährt mich ja aber auch nur 10 Minuten von A nach B. Dafür sehe ich nicht ein so viel Geld zu zahlen.

Wir haben die Band gestrichen. Das war für uns einfach unbezahlbar. Ein Freund von uns kümmert sich nun um die Musik und ist an dem Abend dafür verantwortlich. Und der Stimmung wird es sicher keinen Abbruch tun. Wenn die Leute feiern wollen, tun sie das, egal ob ein DJ da steht oder nicht.

Wir haben eine günstige Location gefunden. Ich konnte mir einfach keine leisten, bei der ich erst mal 7000€ zahle, um alle Stühle und Tische zu mieten. Geht halt nicht. Ich habe jetzt eine, bei der wir nichts zahlen außer Essen und Getränke. Das ist super fair.

Ich bastel viel selber. So komme ich bei der Papeterie auf einen viel günstigeren Preis, als wenn ich teure Karten bei irgendeiner Online-Druckerei bestellt hätte. und individueller sind sie auch!

Als Flitterwochen machen wir auch keine große Reise, da wir auch einfach keinen Urlaub mehr haben. Wir fahren ein paar Tage nach Venedig und lassen es uns dort gut gehen. Mein Z fliegt eh nicht gerne, von daher muss ich nicht in die Karibik oder so fliegen und so mega viel Geld dafür ausgeben. Die Zweisamkeit kann man überall genießen!

Wirklich wichtig, und damit auch teure Punkte die es uns wert waren, sind der Fotograf mit 1200€ und unsere Ringe mit 1200€. Denn das ist das, was du in den nächsten 50 Jahre noch begleiten wird!

Im Großen und Ganzen musst du jetzt einfach wissen, auf was es dir wirklich drauf ankommt. Ich habe Sachen gestrichen und bin trotzdem sicher, dass es mein Traumtag wird. Dieses ganze Tramram ist dafür nicht unbedingt nötig. Wenn du das alles aber unbedingt haben willst, dann hat sich deine Frage nach einem Kredit eigentlich eh schon geklärt!

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/04/2016 17:46:17 Uhr

***
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning how to dance in the rain.
***



BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 18:13:08

@Nena

Nein, wir haben echt beide das Gefühl und verstehens beide nicht. Wie gesagt, wir hupfen und machen und tun für andere, geben unser letztes Hemd...und werden quasi bestraft dafür.Ja, bin Jahrgang 88, aber das ist ja auch nicht mehr soooo weit weg von 30 Ja, wir haben beide was geschaffen. Abschluss, Führerschein, jeder zwei Ausbildungen, natürlich auch eine gute Beziehung... nicht jeder hätte das alles geschafft in dieser Zeit.

Aber: ich sehe eben auch die jüngeren, die mit 24 heiraten, und Babys kriegen und nebenbei ein Haus kaufen. Gut, die meisten hatten andere Startbedingungen... gute Jobs, keine Miete=viel Ersparnis. Bei uns siehts da bissl anders aus mit Umschulung und 850€ allein schon Miete.

Zum Thema kleine standesamtliche Feier... auch darüber habe ich schon nachgedacht. ABER: Ich habe 2 Geschwister, Schatzi 3, plus deren Anhang, Großeltern und Eltern sind wir bei circa 30 Leuten. Wird also auch nicht gerade preiswert, selbst in der Bauernwirtschaft.
BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 18:51:55

@Mrs jane

Neee hab mich falsch ausgedrückt, im Sinne von wer weiß wer noch alles "geht" bevor wir heiraten...DIE Megahochzeit wirds auch nicht, das ist ja das schlimme, das sind schon alles Kompromisse. Gästeanzahl von 129 auf 60 reduziert.POA: hier ist es so, dass man eben nicht alle auf die Hochzeit einladen kann oder auch will auch wenn man die Leute gern hat. Aber ich werd ne BottleParty drauß machen, wie vorgeschlagen wurde. Mit der Musik: find ich toll dass es bei dir Leute gibt die das übernehmen und können, bei uns siehts da leider düster aus. Die die können wollen nicht und die die wollen könnens nicht. Allerdings werd ich mal nach nem Duo schauen vllt lässt sich so ja was machen am Preis. Flitterwochen hier stimme ich dir voll und ganz zu. Wir dachten an was kleines in der Normandie. Von mir aus auch Selbstversorger. Egal. Fotograf: da ist es so, dass der Stammfotograf meiner Familie, naja der ist zwar teuer, macht auch gute Arbeit mit Service und so, aber da gefallen uns die Bilder nicht. Deshalb dacht ich, ich probier das aus mit dem Online buchen, gab auch super Bewertungen. Und wenn das nicht klappt, gibts jemanden,der super Bilder mit seiner Spiegelreflex macht. Zum Thema Ringe, das seh ich bissl anders, denn erstens ist Schatzi auf dem Bau, heißt die Ringe würden keinen Tag ohne Kratzer überleben, und ich bin erst nach dem Design gegangen was uns gefällt und habe hinterher den Preis gesehen... zudem haben Freunde von uns meeeega teure gekauft und dann hatten beide schwarze Finger... bin seeehr vorsichtig geworden was Juweliere angeht... meine "echten" Perlenohrringe sind auch nur eingefärbt gewesen...
BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 18:55:19

Ach ja und Thema selber basteln, da wäre ich ja gern mit dabei aber irgendwie kommt mir das alles NOCH teurer als im Internet zu bestellen( und ich bestelle sonst nie im Netz). Autoschleifen habe ich letztes Jahr gebunden, 40 Stk ca 70€, Karten meiner Eltern kamen auf eine (!) 5€. War vorhin im Bastelladen, hab mal nach Inspirationen geschaut wegen Kirche oder Tischschmuck... huuuiiiiiii...teuer
BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 19:03:30

Ach ja und wegen dem Auto... also da ist es so, mit Vehikel von meinem Papa würde ich mich echt schämen. Die MZ (Ost-Moped) hat zwar Kultfaktor, da passt das Kleid aber sicherlich nicht rein. Unsere "kleinen"Autos sind ebenso zerkratzt/zerdellt. Und der 5er... tjaaa... ähm, Schatzis Heiligtum? Mehr muss ich dazu nicht sagen...

Allerdings kenne ich jmd, dessen Bruder US Cars importiert... vllt wird ja doch noch was aus dem 8 Zylinder Traum
Mrs.Jane
Diamant-User



Beigetreten: 25/08/2015 22:10:58
Beiträge: 457
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 22:11:54

Hey du,

ich find das ja schon mal super, dass du sagst mit den Ringen, da braucht es für euch keine superteuren. Das muss ja dann auch nicht immer heißen, dass die dann besser sind. Und wenn es für euch beruflich keinen Sinn macht UND die euch zufällig auch gefallen, ist doch umso besser! Wir haben auch Stahl Verlobungsringe, die Schatzi für ich glaube 200€ beide gekauft hat, und wir hatten es auch überlegt, diese als Eheringe zu nehmen (bekamen dann aber eine Trauring-Schmiede-Kurs geschenkt und haben sie jetzt selbst geschmiedet).
Auch mit dem Fotografen denke ich, dass du eine super Lösung gefunden hast, dass du den für 1,5h nur buchst und damit einen günstigen Preis hat. Das ist doch auch ein guter Kompromiss.
Bastelwaren habe ich alle bei Creative-disc*unt.de bestellt (*= o ), da habe ich für ein Riesenpaket inklusive Heißklebepistole 60€ gezahlt und kann damit alle meine Papeterie erledigen (also Einladung, Kirchenheft, Menukärte, Dankeskarte...) Ist total super. Für die Kirche bastel ich jetzt Origamiblumen, dann spar ich mir da schon mal die teuere "echte" Version.
Ich drück dir die Daumen, dass das mit deinem Auto Verleih hinhaut. Man sagt immer, nutz Kontakte, aber ich hatte bis auf den DJ Freund echt auch keine! Wird schon irgendwie Ich wünsch es euch auf jeden Fall!
***
Life isn't about waiting for the storm to pass,
it's about learning how to dance in the rain.
***



BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 22:34:13

Also, ich freu mich über nen günstigen Preis viel mehr :)

Prima, danke für den Tipp, werd gleich mal auf der Seite schauen. Bin ja pro DIY, nur kippt man bei den Preisen teilweise echt aus den Latschen!

Hast du denn paar Fotos als Anregungen für mich? Wie machst du es mit dem Blumen/Kirchen/Autoschmuck? Hättest du auch ne Idee wie ich die Kosten für den POA reduzieren könnte? (Möchte schon was kleines, warmes anbieten)

Vielen Dank du hast mich echt aufgemuntert
BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




18/04/2016 22:50:50

Aaaaaaah prima da gibts ja echt megaviel Zeug!

Kann ich ja doch noch sparen, indem ichs selber mache Macht ja auch Spaß. Außer dass der Kleber immer überall hängt

Und ich hab abends noch bissl Beschäftigung, bis es letztendlich soweit ist, egal in welchem Rahmen

Nur mit der Papeterie, da weiß ich noch nicht sooo recht. Mir hat das damals bei meinen Eltern gereicht mit den 50 Karten. Meine Finger waren total verbrannt vom Heißkleber Also ich würds mir halt bestellen (blanko) und dann über nen Bekannten (Drucker) zum Specialpreis drucken lassen... das wären Einladungen, Menükarten,Kirchenhefte und Dankeskarten. Hab die hier gesehen und mich gleich verliebt, mit Satinschleifchen und beige/gold. Oder ich lass mir von der Druckerei nen Komplettpreis machen. ...
kathi511
Gold-User



Beigetreten: 01/12/2014 21:48:11
Beiträge: 68
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 08:26:36

Hallo BellaDonna,
du hast ja schon viele Tipps bekommen. Das ist super.
Als Idee für die Papeterie kann ich dir nur sagen wie wir das gemacht haben.
Wir haben bei der K*rtenmacherei im Netz unsere Einladungen plus Umschläge bestellt. Die haben super viel Auswahl und ich finde die Preise halten sich in Grenzen. Die Menükarten bekommen wir umsonst von der Location. Sind zwar nur ganz einfach weiße aber Hauptsache das Essen steht drauf. Die Kirchenhefte, Saalplan und Tischkarten habe ich mit meiner Mama, Brautjungfern und TZ an einem Sonntag selber gemacht. Bei den Kirchenheften auch nicht für jeden eines sondern sind davon ausgegangen das die Paare auch zusammen reinschauen. Haben uns bei allem am gleichen Stil orientiert sind aber eben nicht gleich. Wir haben jetzt für alles circa 150 Euro ausgegeben. Hätten wir alles zusammenpassend drucken lassen wären wir wohl bei 250 bis 300 gelandet. Vielleicht ist das ein Kompromiss für dich?


saerryberry
Diamant-User



Beigetreten: 21/12/2015 14:21:44
Beiträge: 182
Standort: Gießen/Hessen
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 08:56:55

Zum Thema Papeterie: gibt's bei euch zufällig einen Papier Großhandel in der Nähe? Das war mein Glück... Ich habe 40 Bögen Papier gekauft (nein, kein A4, sondern die richtig großen Bastelbögen - welche Größe ist das nochmal?) und noch Kordel für meine Einladungen und habe nur 25€ bezahlt. Für die Einladungen habe ich jetzt nicht mal die Hälfte an Papier verbraucht, habe also noch genug für Kirchenhefte etc... Wenn ich das alles bestellt hätte, wäre ich ja schon bei den 80 Einladungen vieeeel teurer weg gekommen.

Also: ich kann basteln nur empfehlen, auch wenn es vieeel Arbeit ist. Aber man kann sich ja was relativ einfaches aussuchen.

Umschläge hab ich dann übrigens bei K*rtino (*=a) bestellt. Bei meiner Sondergröße (13x18cm) hat ein Umschlag ca. 0,35€ gekostet - voll in Ordnung!

Insgesamt hab ich also um die 50€ ausgegeben und es ist ja noch mehr als die Hälfte da!


Pixum
- pw & Hochzeitshomepage auf Anfrage - :)

BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 09:12:36

Also bei der (K)artenmacherei habe ich nichts gefunden was ich jetzt auf Anhieb toll fand... Hab da schon meinen Stil (creme/gold verspielt mit Schleifchen)im Kopf, nur der Preis passt halt noch nicht...

Preise bisher:


55€ Einladungen
22€ Menükarten
22€ Danksagungen
35 € Kichenhefte

Einladungen pro Paar, Menükarten pro Tisch, Danksagungen pro Paar und Kirchenhefte auch pro Paar (teuer, aber schön)... das Ganze ist halt
unbedruckt... wie erwähnt, würde ich aber nen guten Preis über jemanden bekommen. Vllt haben die ja ähnliches im Angebot...DIY gerne, jedoch habe ich gemerkt, dass ich möchte, dass alles gleich aussieht, was mir bei o.g. Einladungen leider nicht gelungen ist... Großhandel nicht direkt, halt Bastelbedarf- Und da hats mir gestern fast den Vogel rausgehauen bei den Preisen...Könnt ihr Bilder senden?

ach ja, wegen dem Fotografen nochmal:

Die Seite heißt mein.(p)artyfotograf.de, Bronzepaket kostet 149€ plus Anfahrtskosten, bin ich bei 185€.
kathi511
Gold-User



Beigetreten: 01/12/2014 21:48:11
Beiträge: 68
Standort: Hamburg
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 09:56:49

Wenn du zu den Blankopreisen noch jemanden kennst der dir einen guten Preis für das Bedrucken macht, ist doch super. Dann hat man ja schon mal gespart.
Zu alles gleich aussehen. Ja, das wollte ich am Anfang auch. Man wird ja auch ein bisschen dazu verführt alles passend zu machen. Wir haben uns jetzt wie gesagt für den gleichen Stil entschiende. Das nicht alles gleich aussah, war mir irgendwann auch wurscht. Weil nichts davon sehen die Gäste zur gleichen Zeit. Die Einladunge bekommen sie ja lange vor der Hochzeit, die Kirchenhefte und Menükarten auch getrennt und die Danksagungen ja eh erst nach der Hochzeit.

Wie gesagt, wenn du einen guten Preis für alles bekommst würde ich das machen und nicht mehr Geld ausgeben nur damit alles gleich aussieht. Denn bei dir geht es ja um die Möglichkeiten zu sparen.


BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 12:34:05

Jaaa da hast du Recht

Ich würde auch zuhause drucken oder so... wie gesagt, mal sehen. Vllt find ich ja noch was günstigeres, was mir gefällt. Ich finds auch "doof" soviel Geld auszugeben, für das, das es nicht oder nur von wenigen registriert und wahrgenommen wird...Beispielsweise bei der letzten Hochzeit, hatten die sich viel Mühe gegeben mit Kirchenheft und Freudentränen und am SChluss lag alles verstreut auf den Bänken...

Genauso mit den Gastgeschenken(gleichzeitig Namensschilder), da möchte ich auch was günstiges, was zu gebrauchen ist. Zwar keine Lebensmittel oder so(wer kennt das nicht, das landet meist in der Ecke/Müll) aber tendiere Richtung personalisierte Schnapsgläser oder sowas. Falls ich wasTeelichter wurden bei der vorletzten Hochzeit verwendet, das möchte ich dann auch nicht


Also alles in allem versuche ich, bei jedem Posten nochmal zu schauen was weggelassen oder reduziert werden kann - nicht nur aus Kostengründen, sondern auch, weil die Brauthormone gerne verrückt spielen und die Kosten in die Höhe treiben weil man sich einbildet dass dies und das sein muss. Und auch, weil es schade ist, dass beispielsweise dieriesigen Blumengestecke verwelken oder die teure Kirchendeko im Keller verstaubt...

Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 747
Offline

Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 12:45:59

Papeterie: Ja stimmt, bei diesen ganzen "styled shoots" in den Hochzeitsblogs und auf Pinterest sieht man unglaublich schöne Einladungskarten usw. Aber da wird eben auch nur ein Tisch so üppig dekoriert. In der Realität sieht es zumindest für uns Normalso doch so aus, dass es einfach schweineteuer ist, alles aus einer Serie zu haben. Da ich keine großartige Bastetante bin, haben wir unsere Karten im Internet bestellt, der Preis war ok. Aber den Rest wie Kirchenhefte und Menükarten werde ich wohl doch selber machen.

Habe meine Einladungen hier bestellt, ich hoffe mal, dass die live so gut aussehen, wie auf den Bildern. (Noch sind sie nicht da, ich bin echt gespannt).

http://www.*reative-hochzeitskarten.com/hochzeitskarten/

(*=k)


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 12:56:54

Also alles in allem lagen wir bei unserer Hochzeit auch bei ca. 10.000€ und wirklich pompös oder luxuriös war das auch nicht.
Wir haben keine riesen Feier gehabt und auch einen überschaubaren Gästerahmen.
Wir haben einiges an Geld von meinem Papa bekommen, sonst hätten wir sicherlich anders oder aber erst später geheiratet.
Wir waren nämlich beide erst 26 und viel Zeit zum sparen hat man da auch nicht.

Aber für mich und meinen Mann war es NIE eine Option einen Kredit für unsere Hochzeit aufzunehmen. Da hört für mich der Spaß einfach auf und das könnte ich guten Gewissens auch einfach nicht.
Ich möchte niemanden verteufeln der das macht ich spreche hier nur von meinem eigenen empfinden und meiner Meinung.
Hätten wir das Geld nicht gehabt und hätten unbedingt heiraten wollen, wäre es eben in einem anderen Rahmen gewesen.

Aber zwei Punkte die ich bei dir schon mal sehe.
Wieso muss es ein Polterabend sein? Wir hatten keinen und trotzdem eine tolle Hochzeit.
Wieso hast du den JGA mit 200€ angegeben? Normalerweise zahlt eine Braut an ihrem JGA keinen Cent?
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Ida1411
Newcomer



Beigetreten: 19/04/2016 12:41:02
Beiträge: 5
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 13:17:09

Wir hatten auch vorher geplant bei einem 10.000 Euro Rahmen für Standesamt und Kirche zu bleiben, das war aber schlichtweg unmöglich, wenn man auch nur annähernd etwas so machen wollte, wie man sich das vorstellt. Und da man nur einmal heiratet sollte man sich schon seine Wünsche erfüllen.

Letztlich waren wir bei 18.000 Euro und wir hatten auch keine ultraspeziellen Wünsche und Besonderheiten. Unser Brautauto an Standesamt und Kirche war sogar ein Geschenk, diese Kosten hatten wir nicht mal. Ebenso hat meine Mutter mein Kleid gezahlt. Also da kommt einfach schnell was zusammen, obwohl wir vieles selbst gemacht haben (Sektempfang nach dem Standesamt und Torte z. B.). Gezahlt haben wir das einfach so vom Gehalt, wenn was an Gebühren anfiel oder eingekauft wurde, die Einladungen der Druckerei und solche Sachen und der Rest war vom Sparbuch.

Heiraten ist teuer, da sind nach oben keine Grenzen gesetzt. Wir hatten nur Buffet bei etwa 80 Gästen. Oft lohnt sich früh genug zu sein und viele Angebote einzuholen, gerade bei Fotograf und Dekorateur. Bei mehr oder weniger gleicher Leistung hatten wir Fotografenangebote zwischen 2 und 12tausend Euro. Die Dekorateure schwankten zwischen 800 und 4000 Euro.

Lieben Gruß I.
BellaDonna88
Silber-User



Beigetreten: 11/04/2016 21:02:57
Beiträge: 35
Offline

Aw:Was kostet eure Hochzeit und wie finanziert ihr diese?




19/04/2016 17:29:37

Also ich weiß das die Deko teuer sein kann... aber 4000€ .... Huuuiii

Also, wegen Polterabend ist es so, dass wir beide Riesenverwandschaft haben. Und wir haben nur die allerengsten für die Trauung in der Kirche geplant. Dann gibt es noch die nicht-richtig Verwandten, von meinem Stiefvater, die auch dazu gehören, und dann gibts noch die, die man gern hat, aber wo einfach der festliche Rahmen net passt mit denen man aber toll feiern kann. Und die Kollegen sollen auch dazu, die sammeln schon flei§ig Geschirr und Kronkorken...wir kommen net drum rum wie man so schön sagt. Und wir finden es ne schöne Tradition.

Beim JGA ist es auch hier so dass die Braut/Bräutigam nix zahlt. Aber mal ehrlich ein/zwei Runden spendiert doch jede Braut! Dafür ist das Geld. Quasi ein Hunderter für beide, was schon echt viel ist. Aber lieber mit eingeplant...

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation