free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:42:35

Hallo Mädels,

ich brauche mal eure hilfe. wir heiraten zwar erst nächstes jahr, aber stecken schon mitten in den vorbereitungen. nun folgendes problem: ich will unbedingt meinen nachnamen behalten, da er ziemlich ausgefallen ist und der von meinem freund mir nicht gefällt. doppelnamen geht glaube ich nicht, da ich schon einen habe. mein freund will nicht meinen namen annehmen, da er das "unmännlich" findet. dann haben wir uns darauf geeinigt, dass wir erstmal jeder unseren namen behalten, aber dann fängt die diskussion ja spätestens wieder beim kinderkriegen an.

wie seht ihr das?? bin ich zu egoistisch?

Created by Wedding Favors
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:45:40

Nö, solange ihr euch einig seid!
Für mich persönlich wär's allerdings nichts, ich würd einen gemeinsamen Familiennamen haben wollen der zeigt, dass man zusammengehört. Vor allem wenn Kinder da sind find ich das wichtig.
Dafür würd ich z.B. meine eigenen Wünsche hintenan stellen. Aber ein MUSS ist es sicher nicht, Hauptsache ihr 2 seid euch einig!
Milkagirl
Diamant-User



Beigetreten: 01/10/2008 15:44:40
Beiträge: 384
Standort: Auf der Schwäbischen Alb
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:46:35

huhu...

also ich finde nicht, dass du das zu egoistisch siehst...
schatzi und ich werden auch meinen namen nehmen
und das war sogar die idee von meinem männle***juhu***weil er hat nen allerweltsnamen und meiner is auch relativ selten in deutschland (laut telefonbuch und sowas gibts nur 110 familien die so heißen ) und mein papa hat drei töchter und ich bin die älteste udn als überraschung für meine eltern führt die größte den namen weiter...ich denke sie werden sich da riesig drüber freuen...
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4179270
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4864518
Schaut doch auch mal in mein Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4972907






Liebe Grüße, die Nancy
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:51:15

Für mich war klar, dass ich den Namen meines Mannes annehmen werde. Ich denk da eher altmodisch und hab mich da auch sehr darauf gefreut. Doppelnamen sind auch so gar nicht meins!

Aber vorallem ist das Geschmackssache. Es gibt ja nicht umsonst diese Möglichkeiten und solang ihr euch einig seid und ihr es gut findet und für euch das Richtige, dann ist es auch das Richtige für euch
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:52:32

Das ist es ja, wenn ein Elternteil nicht heisst wie die Kinder, sieht das immer so aus, als wären die Kinder nicht von einem, dass will ich ja auch nicht. Er argumentiert immer, dass er niemanden kennt, der den Namen der Frau angenommen hat. Super Argument sag' ich da nur.

Es ist ja auch so, dass ich das einzige Kind bin und der Name nach mir quasi ausstirbt, er hat aber noch einen älteren Bruder, der seinen Nachnamen weitervererben würde. Ausserdem seh' ich das auch aus der Jobperspektive. Bin die einzige im Konzern mit dem Namen, man kennt mich, man erinnert sich an den Namen, das möchte ich ungern aufgeben.

Meine Mutter meinte jetzt, nimm doch den Doppelnamen und dann lässt Du seinen einfach weg, am Telefon etc. Aber ich hab' ja schon zwei Nachnamen, darf man dann überhaupt noch einen annehmen, wisst Ihr das??

Created by Wedding Favors
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:56:08

Ich wollte auch unbedingt meinen Namen behalten, mein Verlobter aber nicht meinen annehmen. Unmännlich, bla bla bla
Doppelnamen sind nicht mein Fall und dass jeder seinen Namen bahält, finde ich persönlich auch nicht gut. Ich will schon, dass man erkennt, dass wir zusammengehören. Und wie sollen denn dann die zukünftigen Kinder heißen?

Ich finde dich nicht egoistisch! Wenn ihr beide mit dieser Entscheidung zufrieden seid, ist doch super!
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:57:23

@kamiloquai wie habt Ihr Euch denn jetzt geeinigt?

Created by Wedding Favors
leniasmama
Diamant-User



Beigetreten: 01/03/2010 23:44:21
Beiträge: 340
Standort: Krefeld
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 11:59:55

Also ich nehme auch den Namen meines Freundes an.
Meine Tochter hat schon seinen Namen, haben uns bei ihrer Geburt schon dazu entschieden, da wir ja sowieso heiraten wollen.

Jetzt heiße ich anders als die beiden, was immer wieder zu Verwirrungen führt, gerade beim Kinderarzt...

Also solange keine Kinder da sind ist es egal. Man sollte sich aber über die Probleme, die es mit Kindern macht bewusst sein und abwegen...
"Jeder Mensch kann seine Sterne neu ordnen!"




LadyInRed
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2009 09:55:40
Beiträge: 1042
Standort: NRW
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:03:03

Ich glaube, es gibt seit einigen Monaten ein neues Gesetz, dass die max. Namenanzahl auf zwei (oder warens doch drei???) begrenzt - frag mal beim Standesamt nach!

Mein Mann hat meinen Namen angenommen - unsere Namen hören sich gleich gut/schlecht an und ihm bedeutet der Name nichts. Mir war es relativ wichtig, den Namen zu behalten und so hat er sich drauf eingelassen.

Klar, manche Machos aus dem Bekanntenkreis haben hierzu anfangs nen Spruch gemacht. Das hat sich aber nach kurzem erledigt und inzwischen ist es für alle ganz normal.

Ich mag Doppelnamen nicht so gerne und wenn jeder seinen eigenen behält finde ich es total schade, dass ein außenstehender nicht sieht, dass man vereiratet ist. Das wäre für uns nie in Frage gekommen. Und mit Kindern finde ich das wirklich problematisch, wenn z. B. Papa einen anderen Nachnamen hat wie Mama und Kind.

Wenn mein Mann auf Biegen und Brechen auf seinen Namen bestanden hätte, hätte ich im Zweifelsfall wohl seinen angenommen.

Aber wie immer - muss natürlich jeder für sich entscheiden!
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:05:14

Ich find's für Außenstehende auch komisch, wenn beide einen anderen Namen haben. Ich hab hier z.B. 2 Ehepaare in der Firma, wo jeder seinen Namen behalten hat. Das kann seeeehr peinlich werden wenn man es nicht weiß... Zumal in beiden Fällen er ihr Chef ist.
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:16:13

Was kann denn daran peinlich werden? Versteh ich nicht.

Mal ein Erfahrungsbericht von jemandem, der seinen Namen behalten hat:
Mein Mann und ich haben unterschiedliche Namen, unsere Tochter trägt den Nachnamen meines Mannes.

Bisher gab es noch keine seltsamen Situationen, in denen ich mich als Kindsmutter nicht dazu gehörig fühlen würde oder ähnliches. Im Krankenhaus gab es auf der Säuglingskarte einen Vermerk (Name der Mutter : X) und beim Kinderarzt stehts auch in ihrer Patientenkarte drin.
Im Kindergarten sagt es man dann auch einmal und gut ist. Alle anderen Leute, die uns kennen, wissen es auch.

Ich finde es völlig legitim, seinen Namen zu behalten, vor allem, wenn der andere Name nicht so schön ist.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Naya-Lina
Diamant-User



Beigetreten: 11/02/2010 17:02:22
Beiträge: 587
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:19:17

Ich mein auch, ein "einfacher" Doppelname geht, mehr geht nicht.

Kann das schon verstehen, auch Deine Argumente und finde es nicht egoistisch. Bei uns wars wegen der "weiterführung" wurscht, wir werden keine Kinder kriegen, also hab ich ihm den Gefallen getan und nehme seinen Namen an. Ich freu mich noch fast 11 Wochen über meinen Namen, dann muss ich mich neu gewöhnen


Bilder vom Kleid: (PW: silverbell) http://www.pixum.de/viewalbum/id/4817886
Frisur (PW: silverbell) : http://www.pixum.de/viewalbum/id/4889334
Accessoires (PW: silverbell) : http://www.pixum.de/viewalbum/id/4832737
Blumen (PW: flowers): http://www.pixum.de/viewalbum/id/4930884
JGA: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4927542
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:24:36

makai wrote:Was kann denn daran peinlich werden? Versteh ich nicht.


Naja, wenn man bei seinem Chef ein kritisches Wort über Mitarbeiter xy fallen lässt und dann ist das dessen Frau
Genau aus dem Grund sagt der eine davon immer gleich: Und damit es keine Missverständnisse gibt: Frau ... ist meine Ehefrau!
Naya-Lina
Diamant-User



Beigetreten: 11/02/2010 17:02:22
Beiträge: 587
Standort: Frankfurt
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:29:00

hab mal gegockelt: http://www.familienrecht-ratgeber.de/familienrecht/eherecht/content_02_01.html
da sollte alles drinstehen


Bilder vom Kleid: (PW: silverbell) http://www.pixum.de/viewalbum/id/4817886
Frisur (PW: silverbell) : http://www.pixum.de/viewalbum/id/4889334
Accessoires (PW: silverbell) : http://www.pixum.de/viewalbum/id/4832737
Blumen (PW: flowers): http://www.pixum.de/viewalbum/id/4930884
JGA: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4927542
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:29:00

in prinzesschens Beispiel kanns schon peinlich werden. Da wird dann schnell getuschelt, dass "die" mit dem Chef rummacht. Wenn das keiner kapiert, dass die nicht verheiratet sind.

Also der Name meiner Familie ist quasi auch ausgestorben. Aber was solls?! Das ist halt so. edit: Es muss nicht immer alles so bedeutungsschwanger sein!

Kann man nicht einen Doppelnamen wieder ablegen? Vielleicht funktioniert das, dass du deinen Mädchennamen wieder annimmst und dann mit der Hochzeit deines Zukünftigen einen neuen Doppelnamen?!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 29/03/2010 12:30:11 Uhr

dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:33:50

Ah, ich spreche wieder in Rätseln, sorry. Also zur Aufklärung: Mein Nachname ist spanisch und da hat man immer einen Doppelnamen, ist nach deutschem Recht also ein ganzer Name, weiss nicht, ob man da was weglassen kann, auch wenn die auseinander geschrieben werden???

Danke für den Web Tipp, werd' jetzt mal stöbern. :)

Created by Wedding Favors
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:36:36

dini13 wrote:Ah, ich spreche wieder in Rätseln, sorry. Also zur Aufklärung: Mein Nachname ist spanisch und da hat man immer einen Doppelnamen, ist nach deutschem Recht also ein ganzer Name, weiss nicht, ob man da was weglassen kann, auch wenn die auseinander geschrieben werden???

Danke für den Web Tipp, werd' jetzt mal stöbern. :)


Ach so! Aber wenn es nach deutschem Recht EIN Name ist, dann dürfte doch nichts dagegen sprechen einen Doppelnamen mit dem deines Mannes anzunehmen! Und wenns dir zu blöd werden sollte, kannst dus immer nochändern glaub ich?!

Jetzt bin ich echt neugierig, was da für ein Name rauskäm

Insgesamt würde ich es nicht zu lang mögen, sonst reicht nirgends das Feld für Unterschriften aus
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:41:33

Am besten frage ich wirklich mal beim Standesamt nach, denn im Web der Satz:

"Die Wahl eines Doppelnamens zum Ehenamen ist ausgeschlossen."

verwirrt mich etwas.

@ Felidae: Du hast schon recht, zu lang' sollte es nicht sein, dass finde ich auch blöd. Zumal meine beiden, oder einer, wie auch immer, beide schon recht lang sind. Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke, zwei spanische und hintendran ein deutscher Name, hört sich total besch... an. Obwohl mein Vorname ist deutsch, ahhhhhhhhhh.

Created by Wedding Favors
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:46:28

Wie würde das denn ausschaun? Kannst du das mal schreiben?

Also x-xx-xxx oder wie wäre das dann?!
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:50:53

Also um es in x'en auszudrücken:

xxxxxx xxxxxxxxx xxxxxxxx xxxxxxx

Ne, geht gar nicht, da schreib' ich mir ja einen Wolf!

Created by Wedding Favors
Milkagirl
Diamant-User



Beigetreten: 01/10/2008 15:44:40
Beiträge: 384
Standort: Auf der Schwäbischen Alb
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:54:11

ohhha, das ist echt lang
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4179270
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4864518
Schaut doch auch mal in mein Verkaufspixum:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4972907






Liebe Grüße, die Nancy
dolcevita07
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2009 07:52:17
Beiträge: 661
Standort: bei Stuttgart
Offline

Will meinen Namen behalten



29/03/2010 12:59:43

Hallo dini!

Diese Frage beschäftigt mich auch schon ne Weile! Ich bin in der gleichen Situation wie du. Mein Nachname ist ein schöner italienischer (meiner Meinung). Passt perfekt zu meinem Vorname, und nicht viele heißen so. Der Nachnahme von Schatzi ist hingegen ein normaler Nachnahme.
Ja, erst hatte ich überlegt ob ich einen Doppelname nehme, also seinen ranhänge. Aber italienisch und deutsch klingt auch total besch....
Ich bin mittlerweile soweit, meinen Name zu behalten. Ich stell mir das nicht so kompliziert vor. Die, die uns kennen wissen dass wir verheiratet sind, und wo es nötig ist, sagt man es einfach einmal. In Italien z.b. ist es normal dass die Frau ihren Name behält und die Kinder bekommen den vom Vater. Klappt dort, warum sollte es hier nicht auch klappen?
verlobt seit: 04.09.2009

standesamtl. Hochzeit: 02.08.2010

kirchliche Hochzeit: 02.07.2011





Standesamt (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5140074/


Mein Kleid (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5515484/
dolcevita07
Diamant-User



Beigetreten: 29/10/2009 07:52:17
Beiträge: 661
Standort: bei Stuttgart
Offline

Will meinen Namen behalten



29/03/2010 13:02:01

Oha, das wäre echt zu lange... Da unterschreibst ja ewig. Und vor allem sind die Unterschriftenfelder oft gar nicht so lange . Und überleg mal wenn du dich am Telefon melden würdest... Ohje, das wäre mir echt zu lange
verlobt seit: 04.09.2009

standesamtl. Hochzeit: 02.08.2010

kirchliche Hochzeit: 02.07.2011





Standesamt (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5140074/


Mein Kleid (PW per PN):
http://www.pixum.de/viewalbum/id/5515484/
dini13
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2010 15:06:21
Beiträge: 2439
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 13:05:56

Wenn ich mich jetzt am Telefon melde nenn' ich immer nur den 1. Namen, den 2. unterschlage ich immer.
Werde das Thema heute Abend nochmal anbringen, mal sehen, wie er reagiert, bis jetzt hab' ich mich mit allem anderen auch durchgesetzt.

Created by Wedding Favors
Kassi
Diamant-User



Beigetreten: 16/07/2009 10:51:08
Beiträge: 818
Offline

Aw:Will meinen Namen behalten



29/03/2010 13:06:39

Hi Dini!

Kann dich verstehen, finde das auch sehr schwierig. Mein Mann hat auch einen nicht sehr schönen Namen (heißt noch dazu je nach englischsprachigem Raum verrückt oder auch schwul) und ich habe einen (finde ich ) schönen Namen. Mein Mann ist Engländer, ich Deutsche, wir leben in England. Mir war's auch gaaanz wichtig, dass ich meinen Namen behalt weil er schön ist, ich die letzte unseres Zweiges der Familie bin, die ihn weiterführt, und weil er für mich auch ein Stück weit meine deutsche Identität aufrecht erhält (hört sich jetzt vielleicht doof an, aber du hast ja denk ich dasselbe Problem mit deinem spanischen Namen und verstehst was ich meine...)!

Ich wollte aber auch nicht einfach nur meinen Namen behalten wegen eventueller Kinder später und weil ich schon irgendwie mit meinem Mann zusammengehören will (namenstechnisch). Hab mich deshalb für einen Doppelnamen entschieden. Sein Name (kurzer Name)-mein Name (langer Name). Hört sich eigentlich ganz gut an. Vor allem finde ich kann man da eigentlich ein bisschen nach Bedarf verwenden. Meld mich durchaus mit seinem Namen wenn ich beim Elektrizitätswerk anruf oder so (alles viel einfacher mit einem Namen). Werde aber demnächst hier als Lehrerin anfangen und da werd ich mir z.B. ganz sicher nicht seinen Namen antun und meinen vor der Klasse bekannt geben. Ist ja im Endeffekt beides korrekt.

Zu deinem spanischen Namen: Auch wenn's wohl aufwändig wäre - meinst du du kannst deinen spanischen Doppelnamen offiziell ändern, wenn möglich bald, dann wird's nächstes Jahr unkomplizierter und dann einen Teil deines spanischen Namens nächstes Jahr mit dem Namen deines Mannes doppeln?? Man kann doch einen Antrag auf Namensänderung stellen, oder? Kann mir nicht vorstellen, dass es so kompliziert ist, da einen Teil wegzunehmen!

Viel Glück!



Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation