Hochzeitsforum - Just Married

Die Hochzeit ist erst der Anfang! In dem Hochzeit Forum konnen frisch verheiratete Paare uber ihre ersten gemeinsamen

Die Hochzeit ist erst der Anfang! In dem Hochzeit Forum konnen frisch verheiratete Paare uber ihre ersten gemeinsamen Schritte und Erfahrungen berichten. Die erste gemeinsame Wohnung, das erste Hochzeitsjubilaum oder die charmanten Marotten des Ehepartners, teilen Sie es!

... less

Forum-Index » Just Married
AUTOR BEITRAG
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



30/10/2013 15:12:03

Ich finde ein Menu deutlich festlicher.

Da mein Freund bei einer Hochzeit einer Freundin nicht satt wurde (und er wirklich gerne und unglaublich viel isst),haben wir uns trotz anfänglicher Skepsis für ein Buffet entschieden.

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



30/10/2013 15:37:46

Ich glaube, es gibt für alles ein Für und Wider

Bei einem Menü finde ich, dass es oftmals zu lang ist. Bei einem Buffet ist da deutlich mehr Bewegung. War zumindest für uns das Richtige.

Man kann übrigens auch Varianten machen:
-Vorspeise- und Nachspeisenbuffet und Hauptspeise wird serviert
-ein "Tischbuffet" - wird serviert, aber die Gäste haben trotzdem Auswahl
PandaMama
Diamant-User



Beigetreten: 24/10/2013 09:52:53
Beiträge: 180
Standort: Kaiserslautern
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



30/10/2013 17:57:42

Ich finde das hängt auch etwas mit dem sonstigen Stil der Hochzeit zusammen.
Will man es eher schick und edel? Dann auf jeden Fall Essen servieren lassen.
Wir werden auf unsrer Hochzeit ein Buffet machen, einfach da es Allergiker, Vegetarier, Veganer und auch noch viele Kinder geben wird...
wir sind aber auch beide Buffetliebhaber :)
Ein serviertes Menu bringt halt wirklich nicht so viel Unruhe rein.
Man muss aber eben aufpassen, was man serviert.
Ich war letztes Jahr auf einer Hochzeit, da gab es Rinderfilet als Hauptgang, was ich ansich super finde. Leider war ich aber zu dem Zeitpunkt schwanger und die Küche nicht fähig es mir durchzubraten. Die vegetarische Alternative was dann Kartoffelpüree mit glasierten Karotten....
Nun ja was soll ich sagen, das war die erste Hochzeit wo ich danach noch beim goldenen M angehalten habe.... Das war jetzt nicht unbedingt Schuld der Brautleute, das Restaurant hat halt blöd reagiert an dem Abend.
Da würde ich beim Menu halt ein Auge drauf behalten, dass die Küche wenigstens etwas flexibel ist.


Kleid:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6926952
Standesamt:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6930030
Ideen:http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6997379
PW per pm

www.wirtrauenuns-2014.de
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



31/10/2013 11:41:40

Nalah wrote:
Man kann übrigens auch Varianten machen:
-Vorspeise- und Nachspeisenbuffet und Hauptspeise wird serviert
-ein "Tischbuffet" - wird serviert, aber die Gäste haben trotzdem Auswahl


Bleibt bei einem Tischbuffet denn noch Platz für die Deko oder muss die für's Essen weggeräumt werden? Je nachdem wie groß die Tische sind, kann die Auswahl auch nicht soo riesig sein, oder? Habe aber diesbezüglich keinerlei Erfahrung

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



01/11/2013 20:22:41

@amy

Das Tischbuffet kann eine Mischung sein, man bekommt zum Beispiel, das Fleisch auf einem Teller serviert die Beilagen werden aber zum selbst bedienen auf dem Tisch platziert.
Das sollte man bei der Deko natürlich berücksichtigen

@thema

Ich bin absolut pro Buffet ich finde man ist so flexibler was den Hunger angeht und kann sich auch später noch was nehmen, wenn man nochmal ein kleines Hüngerchen hat.
Außerdem sind die Gäste flexibel in der Wahl was sie essen möchten und wieviel.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
September_Braut
Platin-User



Beigetreten: 02/08/2013 22:05:03
Beiträge: 82
Standort: Hamburg
Offline

Menü oder Buffet?



01/11/2013 22:45:56

Ich finde das Menü festlicher. Buffet ist mir zu viel Gerenne und zu unruhig.
Wir hatten ein 5-Gänge-Menü und ich würds immer wieder so machen.
Wir hatten einen Fisch-Zwischengang und einen Fleisch-Hauptgang.
Wir haben alles Probe-gegessen und uns und unseren Gästen hat es wunderbar geschmeckt! Allergiker, Schwangere und Vegetarier wurden natürlich berücksichtigt!!! Es hat zwar ziemlich lang gedauert, knapp 4 Stunden, aber zwischen den Gängen waren schöne Reden, Präsentationen und Spiele!
Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Menü oder Buffet?



02/11/2013 06:43:07

Das ist ja immer so die grosse Preisfrage.
Wir haben uns dazu entschieden ( ich mag lieber Menü) das wir die Suppe servieren lassen und dann gibt es Menü , denn dann so glaube ich, sind die Gäste unterschiedlich fertig mit der Suppe und können dann gleich mit dem Buffet starten ich hoffe so eine kleine Zeitverschiebung zu gewinnen damit es keine zu grosse Schlange gibt

Und beim Buffet haben wir viel Auswahl die wir beim Menü nicht in der Menge anbieten können.
Aber es ist auf jedenfalls festlicher.....
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Lummini
Newcomer



Beigetreten: 17/11/2013 16:56:37
Beiträge: 6
Standort: Berlin
Offline

Menü oder Buffet?



17/11/2013 17:01:41

Also ein Menu hat den riesen Vorteil, dass es etwas festlicheres hat. Und alle sitzen zur selben Zeit am Tisch und essen etwas. Beim Buffet wird sich immer ein wenig Unruhe im Raum auftuen, da sich der ein oder andere zum Buffet bewegt, während ein anderer schon isst. Dafür ist für jeden etwas da. Bei einem Menu kann man das Pech haben, dass dem ein oder anderen das einfach nicht schmeckt... Da muss man abwägen, was für einen besser ist. Ich finde ein Menu zu einer Hochzeit allerdings deutlich schöner!
AmyLuna
Diamant-User



Beigetreten: 14/10/2013 16:22:41
Beiträge: 542
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



22/11/2013 11:10:03

Solange man bei dem Menü auswählen kann, ist doch alles bestens!

Unsere Location sagt, sie ermöglichen uns nur 2 Auswahlmöglichkeiten beim Hauptgang (alles andere sei logistisch nicht möglich - hallo es ist ein 4*S Hotel! Das kann man doch vom Koch erwarten?!) und das soll pro Nase nochmal 10€ mehr kosten. Wenn die Gerichte im Restaurant nicht angeboten werden würden, könnte ich es ja noch verstehen, aber so… Das geht mal gar nicht!!!

Deshalb wird es wohl ein Buffet.

Meine Meinung: Menü i.d. Regel besser als ein Buffet, solange die Gäste sich den Hauptgang aussuchen können.

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 10:21:24

Also ein Buffet kann durchaus auch festlich gestaltet werden. Wir hatten eine Station an der das Fleisch frisch angeschnitten wurde. Nirgends standen die riesen Behälter sondern es war alles super schön und dekorativ gestaltet
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 10:51:36

Die-laura wrote:Also ein Buffet kann durchaus auch festlich gestaltet werden. Wir hatten eine Station an der das Fleisch frisch angeschnitten wurde. Nirgends standen die riesen Behälter sondern es war alles super schön und dekorativ gestaltet


Absolute Zustimmung! Ich verstehe immer den Einwand nicht, ein Buffet sei nicht festlich... Wer das nur aus All-Inclusive Urlauben kennt und sich dabei in erster Linie halbvolle, halbwarme Platten vorstellt, auf denen etwas wild rumgewühlt wurde und die Reste unappetitlich durcheinander liegen, hat möglicherweise sehr falsche Vorstellungen. Wenn genug Personal da ist, um auf die Optik zu achten, Platten ausgetauscht oder aufgefüllt werden, bevor da nur noch ein Stück drauf liegt und, wie bei Laura, "schwierigere" Sachen wie Fleisch für jeden persönlich zugeschnitten und aufgefüllt werden, ist auch ein Buffet sehr stilvoll.
Ja, man muss aufstehen und sich sein Essen holen, aber dafür bekomme ich nicht etwas vorgesetzt, was ich möglicherweise nicht mag oder zu viel ist (weil damit gerechnet wird, dass nicht jeder jeden Gang isst und darum die Mengen sehr großzügig bemessen sind), und das dann weggeschmissen wird. DAS finde ich in mittlerweile stillos.
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 11:06:35

So isses
Unsere Cateringkräfte haben auch immer wieder alles appetitlich hingelegt, damit es nicht aussah, wie Kraut und Rüben

Aus Gästeerfahrung finde ich Menüs übrigens nicht so gut. Die ziehen sich teilweise über Stunden und man steht ja auch nicht einfach auf und rennt um den Block zwischen den Gängen. Kann teilweise schon sehr langwierig sein...
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 11:10:22

Ich finde auch gerade bei warmen Tenperaturen ein Buffet weitaus angenehmer, da man nicht zu einem festen Zeitpunkt zum essen gezwungen wird
Wenn man mag steht man auf und holt sich etwas. Isst solange man möchte und holt sich dann den nächsten Gang
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 11:11:30

Vor allem werde ich Fresssack von so nem Menü nie satt. Ich hab da meist so mehrere Gänge zum Buffet
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 11:17:56

Och das geht nicht nur dir so
Wobei für MICH an der Hochzeit ein Menü besser gewesen wäre, da wäre ich nämlich zum Essen gezwungen worden
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



25/11/2013 11:23:13

Selbst an meiner eigenen Hochzeit bin ich zweimal gerannt
Topsyturvy
Newcomer



Beigetreten: 25/02/2014 10:44:35
Beiträge: 5
Offline

Menü oder Buffet?



25/02/2014 10:56:34

Ich bin eher der Buffettyp, so kann man zwischendurch immer mal wieder was essen. Menü ist aber, zugegeben, seriöser.
Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Menü oder Buffet?



25/02/2014 11:51:33

Topsyturvy wrote:Menü ist aber, zugegeben, seriöser.


Kommt immer darauf an wie man ein Buffet anrichten lässt.
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
HannaSina
Bronze-User



Beigetreten: 29/04/2014 20:54:01
Beiträge: 19
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



29/04/2014 21:34:36

Oh Mann, diese ganzen Pros und Contras machen einem die Entscheidung aber auch nicht wirklich leichter. Wir tendieren aber schon sehr stark zu Menü.
Vor allem wenn die Gästeanzahl eher klein ist, ist das denke ich auch von der Zeit her kein Problem. Dann nimmt nämlich auch das Auftragen und Abräumen nicht so viel Zeit ein.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 29/04/2014 21:35:03 Uhr

lisa
Newcomer



Beigetreten: 12/07/2009 12:44:50
Beiträge: 5
Offline

Menü oder Buffet?



10/06/2014 10:55:21

Ein Menue finde ich auch alle Fälle wesentlich festlicher! Es gibt natürlich auch schöne Buffets, die sehr ansprechend angerichtet werden, allerdings siehts das ganze dann nach einer halben Stunde nicht mehr wirklich hübsch aus, wenn die Gäste bereits ein paar Gänge gemacht haben.

_Mary
Diamant-User



Beigetreten: 01/06/2013 05:07:54
Beiträge: 769
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



10/06/2014 20:58:48

Ich dachte früher immer: auf jeden Fall Buffet.
Jetzt war ich auf einigen Hochzeiten, auf denen es Buffet gab. Und bin nun zu der Überzeugung gekommen: auf jeden Fall Menü.

Beim Buffet haben wir kein einiges Mal wirklich entspannt gemeinsam am Tisch gesessen und gegessen.
Für jeden Nachschlag musste man ewig anstehen.
Und es zog sich jedes Mal über den gesamten Abend....


Aber jeder so wie er will!

Bei uns gibts ein Menü!
Reportage kirchliche Trauung im September 2014
PW per PM


Standesamt
PW per PM




Regenbogenpony
Platin-User



Beigetreten: 26/02/2014 12:45:48
Beiträge: 86
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



11/06/2014 11:23:50

Wir haben uns für das Buffet entschieden, weil es einfach vielsetiger ist, jeder wird etwasfinden was ihm schmeckt (wir haben so ein paar Spezielfälle wie Vegetarier, Lactose und Fructose-intoleranz dabei) und auch für die Kinder ist es einfacher.
Ausserdem finde wir persönlich es schön, wenn man zwischendurch mal aufstehen kann, oder auch sich entscheiden kann, wann man was und wieviel essen möchte.

AUsserdem habe ich auf einer Hochzeit noch nie unappetittliche Buffets gesehen. Es war immer genügend Personal vorhanden um die Platten aufzufüllen und dafür zu sorgen dass es schön aussieht.
binci
Diamant-User



Beigetreten: 12/06/2013 18:27:06
Beiträge: 140
Standort: oberpfalz
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



12/06/2014 12:50:25

Ich war bei uns skeptisch, weil wir bei jedem Gang eine andere servierweise hatten
Vorspeise war serviert und Männer und Frauen hatten unterschiedliche
Hauptspeise waren drei verschiedene auf latten am Tisch serviert
Nachspeise war Buffett

Im nachhinein fand ich für uns war es perfekt so, alle Gäste waren super zufrieden



Pixum
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7022155
pw bitte erfragen :)
Splattaterli
Diamant-User



Beigetreten: 01/08/2013 17:11:57
Beiträge: 277
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



12/06/2014 14:29:24

Also ich habe zumindest bei Hochzeiten noch keine unappetitlich abgefressenen Buffets gesehen - kommt wohl auf das Restaurant/den Caterer an.

Wir servieren einen Willkommensteller, eine Vorspeise und ein Sorbet am Tisch, dann gibt es als Buffet drei Hauptgerichte (Kalb, Rind, Fisch, verschiedene Gemüsesorten und Belagen), da es mir wichtig war, dass die Leute zumindest bei der Hauptspeise ein bisschen Auswahl haben - es schmeckt ja nicht unbedingt jedem alles.

Dann gibt es erst einmal nur Kaffee und Plätzchen, da man nach dem Empfang mit Häppchen und dem Menü eh völlig voll gefressen ist . Und etwas später, wenn auch die Abendgäste da sind und die Leute wieder etwas Platz im Magen haben, gibt es dann ein Dessertbuffet mit lauter kleinen Sachen, die man im Stehen essen kann.

Also ich persönlich finde das nicht weniger festlich.


Mein Pixum: http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7056658
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Menü oder Buffet?



12/06/2014 14:44:44

Im Grunde ist der wesentliche Unterschied zwischen Buffet und Menu eins - nämlich Geschmackssache

PS: Kleine Anekdote zum Menu
Wir waren mal auf ner Hochzeit mit Menu und da war auch meine Oma (dürfte ja ein paar bekannt sein aus meiner Vorbereitungszeit, die Ommma!). Und das Menu ging geschlagene 3 Stunden. Nur sitzen - das fand ich schon ätzend. Meine Oma hampelt auf einmal rum und rutscht hin und her... bis ich sie dann gefragt hab:
"Sagmal Oma, wasn los? Was hampelst du da so rum?"
Sie: "Ich muss mal."
Ich: "Ja, dann geh doch!"
Sie: "...darf man beim Menu aufstehen?"

Forum-Index » Just Married
 
Ähnliche Beiträge





Forum-Index
»Just Married