Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



11/05/2011 15:13:12

Hallo Mädels!
Kann mir jemand sagen, um was es sich genauer bei einem erhöhten CRP Wert handeln kann?
Im Netz steht viel.. viel schlimmes auch.... aber vielleicht hat ja die eine oder andere Erfahrung.
Gerne auch per PM!

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/05/2011 12:47:31 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



11/05/2011 18:40:35

Hallo Alexi,
der CRP sagt erstmal lediglich aus, dass irgendwo im Körper eine Entzündung ist, kann also alles oder nichts bedeuten. Kommt auch darauf an wie stark der Wert erhöht ist und wie die restlichen Laborparameter aussehen.

Lg Mela
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Belli
Diamant-User



Beigetreten: 07/02/2010 12:05:55
Beiträge: 116
Standort: nrw
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



11/05/2011 21:37:41

crp - c reaktives protein, wie mein vorgänger... es deutet auf eine Entzündung hin
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



11/05/2011 23:04:54

Genau - der Wert zeigt an, dass irgendwo eine Entzündung ist.

Als ich die Blinddarm-Reizung hatte, wurde er immer überprüft - wenn er erhöht gewesen wäre, wäre der Blinddarm rausoperiert worden.

Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 10:34:48

Kann mich den anderen nur anschließen.
Bei meiner Schwester ist der zum Beispiel immer (sehr) erhöht, wenn sie einen Schub vom Morbus Chron hat.
Es kommt aber tatsächlich drauf an, wie hoch er ist und auch, was der Verdacht ist (also warum er überhaupt getestet wurde?)
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










Novah
Diamant-User



Beigetreten: 26/05/2010 06:24:10
Beiträge: 1327
Standort: Linker Niederrhein (NRW)
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 15:53:24

Huhu,

kenne den Wert auch gut. Doc testet den des Öfteren wegen des Cröhnchens. (siehe Falbiene)

LG Novah


Hochzeits-Pixum (mit PW)
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 19:44:46

Meiner ist auch sehr erhöht. Aber Alexi, was willst du denn genau wissen? Welche Erkrankungen Personen mit einem erhöhten CRP Wert haben können?
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 21:32:02

@Falbiene: Ärztin hat gesagt, dass die Norm kleiner als 5 ist. Mein Wert ist bei 7! Von der gynäkologischen Seite ist alles ok. Urin ist auch nicht gut.(weiß aber nicht, was da nicht i.O. ist... habs vergessen zu fragen, wurde heute beim Urologen getestet)
von der urologischen Seite angeblich auch alles ok. Blase und Nieren, meine ich...

mus jetzt aber Antibiotika schlucken, weil ja irgendwo eine Entzündung ist!!!!
das kann doch nicht sein???

wofür soll ich das Antibiotikum nehmen, wenn ZWEI Ärzte nicht sagen konnen WO die Entzündung ist?
und das nach 2 Laborauswertungen und 2 Ultraschals...

@Kamili: wie deiner ist auch erhöht? Was ist den bei Dir für eine Entzüdung?? Ja, würde halt wissen, mit welchen Erkrankungen das zutun haben kann...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 21:42:43

Wenn der Urin nicht in Ordnung ist, könnte es ja doch ne Blasenentzündung oder so sein?

Hast du denn irgendwo Beschwerden oder wie seid ihr auf die Idee gekommen, den CRP-Wert zu bestimmen?

brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 21:59:25

bei meiner mutter waren es mal entzündungen am zahnfleisch (hatte probleme mit parandose zu der zeit)
Liebe Grüße
die Brillenschlange
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



12/05/2011 22:08:01

Der CRP Wert ist ja erstmal ein absoult unspezifischer Parameter der prinzipiell auf eine bakterielle Entzündung hindeutet (gehen wir mal vom "Normalfall" und nicht von chronischen Krankheiten aus). Und gerade weil er so unspezifisch ist, macht man normalerweise erweiterte Tests und wartet oft auch noch ab, ob sich z.B. die Leukozyten Zahl verändert (steigt).

Ich vermute, dass deine Ärztin dir einfach ein Breitbandantibiotikum verschrieben hat, das mehr oder minder einfach mal alles platt machen soll, was an "bösen" Bakterien vorhanden sein kann. Ist leider mittlerweile eine gängige Methode.

Wurde ja schon gefragt: hattest du konkrete Beschwerden? Oder ist das einfach mal so "nebenbei" rausgekommen?


Edit: RSF

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 12/05/2011 22:08:36 Uhr

--
Alles Liebe, Morgane
Novah
Diamant-User



Beigetreten: 26/05/2010 06:24:10
Beiträge: 1327
Standort: Linker Niederrhein (NRW)
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 05:42:13

Also ein Wert von 7 statt 5... das finde ich jetzt nicht so hoch... hab schon bedeutend höhere Werte gehabt.

Ich wundere mich ehrlich gesagt, wann Nilla ihren Senf dazu gibt, die hat ja Schimmer davon.

LG Novah


Hochzeits-Pixum (mit PW)
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 08:31:34

Ich habe eine Colitis Ulcerosa (chronische Dickdarmentzündung). Nächsten Mittwoch bekomme ich meinen neuen CRP-Wert. Ich bin gespannt

Es ist natürlich nicht schön, Antibiotikum zu nehmen, ohne zu wissen, was man eigentlich hat und ob es überhaupt notwendig ist. Aber solange du keine Beschwerden hast, ist es wohl der richtige Weg. Irgendwo in deinem Körper ist eine durch Bakterien (bei einer Viruserkrankung steigt der CRP-Wert nicht) ausgelöste Entzündung. Sind denn alle anderen Werte in der Norm?
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 12:48:37

Danke euch für die Anworten!

@Anna:ne, ne blasenentzündung ist ausgeschlossen. pipi machen klappt ohne schmerzen... und er hat sich die blase angeschaut. da ist alles ok.
@Morgane, Kamili und Co.:
es war so:
ich habe seit ca. 3 Wochen immer wieder mal mittlere bis starke schmerzen und ziehen unterhalb des bauchnabels.. als ob meine Tage kommen würden.. dachte ich auch zuerst so. aber die Regel ist seit 1,5 Monaten ausgeblieben!! schwanger bin ich 100% auch nicht. ultraschal und urin haben es bestätitgt.
mal ist es nur ein ziehen, mal sehr stark und es drückt unglaublich alles..
die FÄ hat sich alles angeschaut und gleich eine pilzinfektion gefunden, durch abstrich...
die schmerzen kann sie sich aber nicht erklären.

deswegen wurde ich zum urlogen geschickt.
und ab da wisst ihr ja, was er gemacht hat..

es ist nur komisch, dass diese unterleibschmerzen manchmal mit komischen schmerzen in der mitte der stirn verbunden sind. plötzlich wird mir schwindelig. ich muss mich hinsetzen und die augen schließen.. weil sonst alles vor den augen "weg schwimmt"... wisst ihr, wie ich meine?

neulich habe ich mal ein Augentest gemacht und musste den abbrechen, weil mir zwischen den augen alles oo weh getan hat und die stirn genau über der nase(also die mitte der stirn)... hatte dann noch ein paar stunden mit kopf schmerzen und etwas schwindel und aufenschmerzen zu kämpfen....

weiß nicht, ob das irgendwie zusammen hängt..

ich bin soo selten beim arzt. und diese woche bereits zwei mal..

@Novah: keine Ahnung, warum Nilla nichts schreibt. ich wusste nicht, dass sie sich damit überhaupt auskennt
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 13:20:59

Puhh, leider kenne ich mich echt nicht so aus (außer halt mit dem Morbus Chron ein bischen)
Das ist immer echt kacke, wenn man nicht weiß, wo es herkommt...
Ich finde den Wert jetzt auch nicht soo hoch, aber es geht dir ja auf jeden Fall nicht gut.
Von dem her würde ich das Antibiotikum jetzt auf jeden Fall nehmen und schauen, obs besser wird.
Gute Besserung!
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 15:01:53

Darf ich fragen, welches Medikament du jetzt nehmen musst? Gerne auch per PM. Bei solchen unspezifischen Sachen wäre ich sehr vorsichtig. Der Trauzeuge meines Mannes ist jetzt aufgrund eines Antibiotikums, welches er auch wegen unspezifischen Unterleibsschmerzen nehmen sollte, arbeitsunfähig, kann keine weiten Strecken gehen (selbst der Weg von seiner Wohnung im dritten Stock vor die Haustür ist ihm oft schon zuviel) und sich kaum um seinen Sohn kümmern.

Ansonsten würde ich mal zum neurologen gehen wegen der Kopfschmerzen und des Schwindels, vielleicht kommts ja daher?




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 19:34:40

Kedda, das ist ja krass...
Ich bin eigentlich mit "konventionellen" Medikamenten auch vorsichtig, gerade auch Antibiotika...aber dass das so krass enden kann hätte ich nicht gedacht...

Aber so wie Alexi es schreibt, würde ich auch nicht nichts machen...ich kenn da leider auch den anderen Fall, als bei meiner Schwester ein Schub zu lange nicht behandelt wurde...
Ich weiß auch nicht, man sollte wahrscheinlich echt noch mehr Tests machen, damit man halt (am besten vor der Behandlung) weiß was es denn überhaupt ist.
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



13/05/2011 19:52:05

Klar, gar nichts machen würd ich auch nichts aber einfach mal so ins Blaue hinein Antibiotika geben find ich von Ärzten ehrlich gesagt echt fahrlässig. Schon alleine wenn man diese ganzen Resistenzen bedenkt. Und nach dieser Geschichte von unsrem Freund bin ich da noch vorsichtiger.
Das war aber auch nur eine bestimmte Wirkstoffgruppe, bei denen es so krasse nebenwirkungen geben kann.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Summer
Diamant-User



Beigetreten: 29/09/2008 12:40:17
Beiträge: 1478
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



14/05/2011 14:24:04

Also warst du bisher bei der FÄ und beim Urologen? Hat bei dir auch mal jemand nach dem Blinddarm usw. geschaut? Ich hatte diese diffusen Schmerzen im Unterbauch auch schon mal und bin ins Krankenhaus. Die haben mich sofort auf Blinddarmentzündung hin untersucht... hatte auch irgendwelche Werte erhöht (weiß nicht mehr welche... glaube die weißen Blutkörperchen oder so????).

Die haben aber nix wirklich feststellen können und wollten mich dann auf "Verdacht" aufmachen, aber ich habe mich geweigert und bin auf eigene Verantwortung wieder heim und sollte dann wieder kommen, wenn es schlimmer werden sollte. Bei mir war zum Glück nix und die Schmerzen sind innerhalb von 12 Stunden wieder verschwunden... ich weiß bis heute nicht, was es war.
Maeusle81
Gold-User



Beigetreten: 09/01/2011 13:30:35
Beiträge: 65
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



14/05/2011 16:48:35

würd mich auch gern dazu äußern...

macht dem Mädel bitte net so ne Angst in Bezug auf M. Crohn oder Colitis ulzerosa (oder andere schwere Erkrankungen)...

ich denke, die Beschwerden im Unterbauch und die Probleme mit dem Sehen sind 2 unterschiedliche Sachen.

hab jetzt ne weile gegoogelt und die meisten sagen, dass ein Wert ab 10 erst ernst genommen werden müssen.

schau dir mal folgenden link an:
*ttp://de.wikipedia.org/wiki/C-reaktives_Protein

*=h

andere Frage: warst du, bevor du die Blutabnahme hattest, erkältet? Bzw. hattest du davor eine Blasenentzündung (bzw. Harnwegsinfekt)?wenn ja, erklärt sich das alles von selbst.

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen...

LG Mäusle

(P.S. nur als kleine Info: bin Krankenschwester :) )
erste Photos sind online, bei Interesse bitte pm, dann bekommt ihr den link :)
00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



14/05/2011 18:39:49

@Maeusle: Niemand macht Alexi Angst in Bezug auf Morbus Chron oder Colitis Ulcerosa! Sie hat ja keinerlei Anzeichen auf eine dieser beiden Erkrankungen. Auch ist ihr CRP Wert VIEL zu niedrig für eine andere chronische Erkrankung!

Alexi, geht es dir besser? Hast du einen neuen Arzttermin?
Novah
Diamant-User



Beigetreten: 26/05/2010 06:24:10
Beiträge: 1327
Standort: Linker Niederrhein (NRW)
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



15/05/2011 06:35:28

@ Maeusle81
Ich finde es auch übertrieben, hab keinem Angst wegen einer CED gemacht. Ich denke der Eindruck täuscht, weil die, die den Wert hier im Forum kennen, mit CEDs in Berührung kommen und das als Hinweis dazugeschrieben haben.

LG Novah


Hochzeits-Pixum (mit PW)
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. wer kennt sich aus?



17/05/2011 12:44:42

Hallo Mädels!

Danke für die zahlreichen Anworten! Ihr habt mir auch keine Ansgt gemacht, keine Sorge
Habe das Antibiotikum DANK KEDDAS Empfehlung nicht genommen!!!! und fand es genau richtig!!!DANKE DIR

aber damit ist nicht genug:

also kurzes Update:
Nacht von Samstag auf Sonntag:
auf einmal extreme bauchkrämpfe, unterleibziehen und dann jede Stunde erbrechen...
NICHTS blieb im Körper, weder Tee noch Wasser..
Das ging so bis 14 Uhr... Bauchkrämpfe, ebrechen etc..
dann Notarzt gerufen, da kommt einer vorbei.

Die mich angeschaut, am bauch gedrückt und gesagt:
verdacht auf Blinddarm,weil es in der Gegend höllisch wehgetan hat UND weil der CRP Wert ja die Woche davor erhöht war..(hab es ihr erzählt)
sie sofoft KH angerufen, die sollen transport schicken..
die waren innerhalb von 5 Minuten da.
Im KH wieder erbrochen, entlich ne Infusion bekommen, um wenigsten etwas flüßigkeit zu behalten und gegen übelkeit und krämpfe.
da meinten die zu mir: wenn so läuft, wie bis jetzt, dann kommen Sie heute noch in die OP.
dann Blutbild und Urinb abgewartet. Arzt mich abgetastet, Ultraschall vom Bauch, Nieren etc. gemacht- nö. wir operieren nicht. ich sehe da nicht genügend entzündung.
die leukozyten seien zwar erhöht, aber nicht hoch genug für ihn um zu operieren.
ich: ok. super! aufatmen! bin ganz froh.

soll dort bleiben, die wollen herausfinden, was es ist und ich den ganzen abend und nacht an die infusion. bekomme fieber, schüttelfrost. gleich alles mit einer zusätzlichen spritze innerhalb von 1 stunde weg. kein fieber mehr. super!
bauchkrämpfe lassen zur nacht nach...überlkeit auch...
an beiden augen platzen adern, durch die anstrengung- sehe tooool aus
am nächsten tag wird wieder blutgenommen und man soll auf die ergebnisse warten!! um 9uhr waren die ergebnisse da, wie ich heute erfuhr, doch keine sau hat mir gestern was gesagt!.

gestern also nur naturyogurt und tee mit wasser...konnte es g-tt sei dank auch alles behalten.

und heute wurde ich entlassen. die würde mich auch bis morgen behalten, wenn ich mich nicht wohl fühle, aber die meinten, wenn ich will, kann ich gehen- klar! kann auch zu hause noch heute rumliegen und bin bei meinem Mann und Georg!

der oberarzt meinte heute: das muss wohl ein schlimmer virus sein, der das magen und darmflora sehr schnell verletzt und aus der bahn wirft! die wissen nicht, was es ist...
er meinte, sonst ist das blut einigermaßen.

und jetzt komms: (oder doch nicht, vielleicht kenne ich mich nicht aus?, dann dürft ihr mich beruhigen!)

habe das Blutbild mit nach Hause genommen...

hier stehen blutergebnisse vom tag der aufnahmne und gestern:
bei CRP steht:
richtwert/normalwert: 0-6.00
beim pazient:
15.05: 15,5
16.05. 50,8
ist doch gestiegen, oder nicht??

ich wollte nach hause, weil ich sehe, dass die nichts mehr weiter machen...

und nun? bin so schlau wie zuvor...
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 13:09:43

Hallo Alexi,
ja deutlichst gestiegen! Wie sieht es denn mit den übrigen Blutwerten im Verlauf aus? Und was machen Schmerzen und Fieber?

Im Zweifelsfall solltest du nochmal im KH vorstellig werden, v. a. weil die Blinddarmentzündung ja wohl bestätigt, nur nicht Op-würdig war.

Lg Mela
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 13:39:47

hallo!
fieber habe ich nicht mehr, auch keine bauckrämpfe oder unterleibschmerzen..
nach knapp 8 liter flüßigkeit, schmerzmittel und fiebersenkendes- auch kein wunder, oder?

wie die anderen werte sind?
ich schreib mal das, was hier noch so fett gedruckt ist und mit ausrufezeichen:
ALAT 0,65 (norm ist UNTER 0,4... )
ph wert urin 8,(grenzwertig)
calcium wert ist auch fettgedruckt, weiß aber nicht, obs ok oder nicht.. steht nur fettgedruckt: calcium in mmol/l 2,15

naja, ich fand es unmöglich, dass der oberarzt keine ahnung hatte. ich musste ihn selber fragen, wie mein blutbild war.
da hat er es sich angeschaut, er und der assistenzarzt haben über den crp wert wahrscheinlich gestaunt und dann beide kurz was gemurmelt und zu mir: wollen sie zu beobachtung hier bleiben? wenn nicht, können sie auch gleich heim... das ist bestimmt so ein virus. wir wissen nicht,was es ist
lustig. und wer soll es sonst wissen??
hätten die da nicht eigentlich weitere untersuchungen vorschlagen sollen?
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!



Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic