Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 13:54:12

Hmm - wie waren die Leukozyten? Muss beim Blutbild dabei sein. Calcium ist okay, ebenso der ALAT-Wert (weil nur gering erhöht und daher eher unspezifisch).


verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 13:59:10

ah ja, die waren bei 12
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 14:08:45

Also auch leicht erhöht. Ich würde wohl bei meinem Hausarzt (oder in der Klinik) vorstellig werden, ihn explizit auf das erhöhte CRP hinweisen und auf die "Diagnose" in der Klinik und darauf wie unsicher du jetzt bist!

Außerdem würde ich Schmerz- und Fiebersenkende Medikamente weglassen um nichts zu verdecken. Bei ner Blinddarmentzündung tritt oft nur leichtes Fieber auf, und oft eine Temperaturdifferenz zwischen axillär und rektal von > 0,8.

verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 14:13:17

danek Dir, für die schnelle Antwort! also würdest Du das nicht dabei belassen und nichts machen, sondern schon aktiv werden?
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 14:19:20

Liegt vielleicht auch meinem Job, ich bin Intensivkrankenschwester und seh eben viele Fälle, bei denen irgendwas schief gegangen ist.
Aber ja ich denke ich würde zumindest telefonisch nachfragen! Und auf jeden Fall wenn du wieder Schmerzen bekommst sofort zum Arzt (mit Laborbefund).

verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Mini2808
Diamant-User



Beigetreten: 31/01/2010 00:19:17
Beiträge: 3625
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 17:48:26

Hey Alexi,
ich wünsche dir gute Besserung!
Leider kann ich fachlich nix beitragen - aber das weißt du ja

LG
Morgane
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2010 09:19:23
Beiträge: 1493
Standort: Hessen
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 17:53:25

Hey Alexi,

oh Mann, da hast Du ja was hinter Dir Gute Besserung auf jeden Fall. Und ich würde das auch nicht einfach so "ruhen" lassen.

@ sunshine: Berichtige mich bitte, aber ich hab sowohl in meinem Studium, als auch in meiner Zeit im Labor gelernt, dass das CRP nur bei bakteriellen Infektionen erhöht ist, aber eben nicht bei viralen Infektionen. Ich versteh' nicht, warum die Ärzte dann was von einem Magen-Darm-Virus erzählen... Blinddarmentzündung passt doch eben mit CRP und Leukos da viel besser zusammen, oder bin ich da jetzt medizinisch auf dem falschen Dampfer?
--
Alles Liebe, Morgane
*Tina
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 20/01/2008 12:14:05
Beiträge: 6633
Standort: Bayern, des samma mir :)
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 18:38:32

Hallo Alexi,

ich leide förmlich mit dir mit! Ich kenn das, hatte das ja im Januar auch, zumindest so ähnlich. Hab das ja auch hier gepostet http://forum.weddix.de/forum/posts/list/29057.page#427240
Bei mir wussten die auch nicht wirklich was es ist und haben nur vermutungen aufgestellt.
Naja ich habs dann dabei belassen und seitdem war auch nichts mehr was so schlimm wie in dieser Nacht war.


Ich wünsch dir auf jeden Fall gute Besserung!!
Ich bin nicht zickig, ich bin emotionsflexibel!




url=http://www.ticker.7910.org/deu][/url]

ich würde mich über einen kleinen Eintrag von euch freuen, auf: http://www.grafikgaestebuch.de/ggbook.php?userid=89595&r=53404
bitte mit weddix-Namen

Mein neuer Blog http://tinas.nicegallery.net/


Für den Fall, dass jemand in meinen Pixum Alben stöbern mag, geb ich per PM gerne Link und Passwörter weiter.
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 19:50:21

Schön, dich wieder hier zu lesen! Du Ärmste hast ja wirklich einiges mitgemacht. Freut mich, dass es dir inzwischen wieder besser geht.
Wegen der Blutergebnisse würde ich auch nochmal zumindest zum Hausarzt gehen.
Ich hatte auch mal ne Blindarmreizung mit erhöhten Leukos und CRP. Mein Hausarzt hat mich heim geschickt und gemeint, sobald die Schmerzen schlimmer werden, ich Fieber kriege oder es mir sonstwie schlechter geht, soll ich sofort in die Klinik.
Ich würd jetzt auch mal die Schmerz- und fiebersenkenden Mittel weglassen und dann mal abwarten, ob die Schmerzen wiederkommen.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 21:30:02

Morgane wrote:
@ sunshine: Berichtige mich bitte, aber ich hab sowohl in meinem Studium, als auch in meiner Zeit im Labor gelernt, dass das CRP nur bei bakteriellen Infektionen erhöht ist, aber eben nicht bei viralen Infektionen. Ich versteh' nicht, warum die Ärzte dann was von einem Magen-Darm-Virus erzählen... Blinddarmentzündung passt doch eben mit CRP und Leukos da viel besser zusammen, oder bin ich da jetzt medizinisch auf dem falschen Dampfer?


Ne Morgane das stimmt schon so wie du es im Kopf hast! Gut aufgepasst
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Fine
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2009 13:01:33
Beiträge: 1177
Standort: bei köln
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 21:46:33

Huhu,

ich hab nicht allzuviel Ahnung von so Werten und so, aber das was du beschreibst erinnert mich an 2 Fälle die jetzt Zeitnah im Bekannten und Verwandschaftskreis waren.

Ich hatte nie davon gehört aber die beiden hatten/haben eine Divertikelerkrankung.

Das soll wohl sehr häufig sein, meistens aber beschwerdefrei von statten gehen.

Vielleicht auch mal ansprechen ob das ausgeschlossen werden kann.



}

}

Mein Kleid Passwort per PM

Vorbereitungen
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 22:04:06

Jaja, die guten Meckel-Divertikel *g*

Die waren bei mir auch auf der Verdachts-Liste letztes Jahr.

Ich wünsche dir gute Besserung und hoffe, dass sich der Blinddarm wieder beruhigt. Meiner war letztes Jahr auch "böse" aber er ist immer noch drin

Isabella
Diamant-User



Beigetreten: 10/02/2011 16:19:48
Beiträge: 318
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



17/05/2011 23:08:13

Hallo Alexi!

Also ein CRP von 50 darf man nicht einfach so unter den Tisch fallen lassen. Aber mal eine kurze ander Frage ohne das ich dich noch mehr verwirren will. Ist das CRP in mg/l oder mg/dl angegeben? steht das vielleicht zufällig auf dem Laborschein dabei?

Hätte jetzt auch spontan an eine Blinddarmentzündung gedacht, will dir jetzt wieder keine Angst machen aber manchmal sieht man die auch im Ultraschall nicht wirlich. Arbeite auch auf einer Intensivstation, da sieht man wirklich manchmal leider sachen die nicht optimal laufen.

Hast du inzwischen deine Periode bekommen? Wenns zu intim wird kannst mir auch gern per PM schreiben. Was hat denn der Gynarzt dazu gesagt das du so lange drüber bist? Normal ist ja sowas auch nicht.

Wie geht es dir denn jetzt aktuell? Noch irgendwo Schmerzen?




http://www.pixum.de/viewalbum/id/5502300 (mit PW)
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



18/05/2011 07:50:59

Hallo Mädels!
Danke für die Antworten!!

@Fine: Divertikelerkrankung? sagt mir ja garnichts..muss ich gleich mal googeln

@Annatiger: danke, ich hoffe auch, dass ich bald wieder die "Alte" bin.
fühle mich immer noch total schlapp und schwach. Gestern habe ich Georg von der Krippe abgeholt und war total veschwitzt, total müde und schwach von 10 Minuten in der Bahn.
aber ich bin froh, dass ich keine OP hatte...

@Isabella:
noch eine Frau von Fach! Danke, dass Du dich meldest!
zu deinen Fragen: der CRP ist in mg/l angegeben, steht ja alles auf dem Laborbericht.
verändert es jetzt was an der Tatsache, dass der hoch ist?(kenn mich ja nicht aus )

Wegen Ultraschall: der Arzt in der Notaufnahme meinte, dass er nicht genug "freie Flüßigkeit"(so nannte er es) sieht um ne OP zu veranlassen. ok, dann nicht
Wegen der Periode: hab die immer noch nicht. jetzt schon seit über 2 Monaten. Meine FA meinte, dass wir Frauen keine Maschinen sind und deswegen nicht immer nach Plan funktionieren können. deswegen soll ich mal abwarten. toll!

aktuell, wie gesagt habe ich ab und zu mal stechen und mal krämpfe im bauch, aber nicht so, wie bei der Einlieferung ins KH. Übel ist mir auch manchman.
allgemein fühle ich mich unglaublich schwach... Georg hoch zu heben- ist ein halber Akt.
aber so akute Schmerzen jetzt nicht...


so,jetzt gehe ich 1-2 Stunden schlafen, bevor ich mich zur Uni schleppe..
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



18/05/2011 08:02:26

Hey Alexi,

ich kann eigentlich gar nix beisteuern... Ich wollt dir einfach nur mal Gute Besserung wünschen
Falbiene
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 16/07/2008 11:40:26
Beiträge: 1325
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



18/05/2011 13:48:28

Oh Mann, du Arme...

Mich macht das immer so wütend, wenn die Ärzte sich halt hinstellen und irgendwas meinen von wegen: jaja, nicht so schlimm, jetzt gehen Sie mal nach Hause...
Echt, ich kenn das leider zur Genüge von meiner Schwester...bis dann die Kacke richtig am dampfen war...


Ich wollte dir natürlich keine Angst machen bzgl. Morbus Chron, das ist nur das einzige, wo mir schon ein erhöhter CRP unterkam
Aber einen von 50 würde ich auch nicht ignorieren...zur Not halt nochmal zum nen anderen Arzt...

Alles Gute!
------
Alle Pixum sind mit PW, außer das Verkaufspixum und das Nähpixum (Passwörter gerne per PM)

NÄHPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5804728 (ohne PW)
VERKAUFSPIXUM: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4143674 (ohne PW)
--------------------------------------------------
Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3086753 (PW: Hochzeit)
Hochzeitsbilder: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4328448










00815
Diamant-User



Beigetreten: 10/12/2009 14:41:54
Beiträge: 3634
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



18/05/2011 15:09:31

Bei einem Wert von 50, würde ich denfinitiv auch nicht mehr abwarten. Da machen es sich die Ärzte sehr einfach... Wie Falbiene schon geschrieben hat, mich hat mein mittlerweile Ex-Hausarzt auch mehrmals mit den Worten ich solle mich zu Hause hinlegen und abwarten nach Hause geschickt. Es sei psychisch (ich wusste bis dato nicht, dass meine Psyche einen CRP-Wert beeinflussen kann ) und dabei hat er meine Wange getäschelt! Unfassbar!

Außerdem solltest du vielleicht erst einmal ein wenig zurücktreten. Zumindest in Bezug auf die Uni... Werd erst einmal gesund und dann schlepp dich wieder hin!

Ich wünsche dir eine gute Besserung und ich drücke dir die Daumen, dass bald herausgefunden wird, was dir fehlt. Ich weiß ganz genau wie ätzend diese Ungewissheit ist!

Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



18/05/2011 21:35:46

@ Alexi
Wenn ich es richtig im Kopf habe, dann ist ein CRP von 50mg/l nicht sooo schlimm. Nicht ideal, aber noch keine Katastrophe.
Aber der Normbereich den du dazu geschrieben hast, stimmt dann nicht, der gehört zu der Maßeinheit mg/dl. Wenn dein CRP also 50mg/dl ist, solltest du schleunigst nochmal zum Arzt gehen.
Guck nochmal nach.

Ich wünsche dir gute Besserung.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Isabella
Diamant-User



Beigetreten: 10/02/2011 16:19:48
Beiträge: 318
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



18/05/2011 23:23:47

Sorry das ich jetzt erst schreibe aber ich war bis um 21 Uhr arbeiten...

Nilla hat jetzt eh schon meine Antwort gegeben, wenn es wirlich in mg/l berechnet wurde ist es echt nicht so schlimm. Zwar noch erhöht aber bei weiten nicht so tagisch.

Kannst du dich nicht mal ein paar Tage krank schreiben lassen? Erholung würde dir bestimmt gut tun!
Wünsche Dir auf alle Fälle eine schnelle Gute Besserung




http://www.pixum.de/viewalbum/id/5502300 (mit PW)
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



19/05/2011 22:46:52

Hallo Mädels!
Ich kann mir keine freien Tage erlauben.. könnte ich, würde es aber mit meinem Gewissen nicht vereinbaren.
ABER: mein Sohn hat mir freigegeben. Er musste selber heute Nacht erbrechen, waren beim Arzt und er muss bis Montag at home bleiben. heißt für mich- keine Uni heute gehabt und Morgen verbringen wir auch zusammen
auf der einen Seite schön, weil ich so etwas zu "mir" finde, auf der anderen Seite habe ich heute ein wichtiges Seminar verpasst.

@Nilla+ Isabella: die Einheit stimmt schon so wie ich es geschrieben habe- mg/l- das steht auf dem blutbild dings buns drauf!
na dann bin ich froh, dass es nicht soo krass ist.

habe mich nur erschrocken, dass es bei der einweisung ins KH gerade mal 15,5 waren und weniger als 24 Stunden später bereits über 50!
fühle mich aber trotzdem noch schlapp.. wie ne 80 Jährige..

naja, bald ist Wochenende!
danke euch für die Antworten!

Gute Nacht!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Nilla
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2010 18:56:17
Beiträge: 6571
Standort: Bayern
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



20/05/2011 06:25:17

Ach du arme, da haste wirklich irgendeinen blöden Infekt erwischt. Ich wünsch dir gute Besserung. Genieß die Tage zuhause mit Georg und denk nicht an die Uni. Es kommen sicher noch mehr gute Seminare.





Hochzeitsvorbereitungen (PW)
Annatiger
Diamant-User



Beigetreten: 09/12/2007 21:35:20
Beiträge: 5336
Standort: auf der schönen schwäbischen Alb
Offline

Aw:Blutwerte verstehen. EDIT: War im KH! ((



20/05/2011 16:50:57

Gute Besserung in dem Fall an euch beide!


Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic