Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
muffin2102
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2013 09:39:55
Beiträge: 1672
Offline

Ich bin ein Chaot.. Was tun? *verzweifel*



10/12/2013 13:39:51

Hallöchen zusammen,

ich bin schon, seit ich denken kann, immer chaotisch gewesen. Mein Zimmer war immer unaufgeräumt, immer lag irgendwo was rum und wenn ich mich mal zusammen gerissen habe und aufgeräumt habe, dann sah es 2 Tage später wieder so aus.

Mit meinem Exfreund wurde es dann noch schlimmer, er hielt auch nicht so viel von Ordnung und ließ seinen Kram überall liegen. Da habe ich mich Samstags aufgerafft und unsere gemeinsame Wohnung aufgeräumt aber kurz danach - Puff- alles wieder chaotisch.

Nun sind mein Freund und ich seit 3 Jahren zusammen und wohnen auch seit 2 Jahren zusammen in seiner Wohnung (was ich mir dann auch immer anhören muss obwohl ich auch meinen Teil bezahle). Die Anfangszeit war schwierig mit der Ordnung und ich habe mich auch stets bemüht meine Sachen wegzuräumen. Natürlich kam es deswegen öfters zum Streit.

Dann war ich arbeitslos und hatte natürlich viel viel Zeit zum aufräumen und sauber machen und in den 3 Monaten sah unsere Wohnung richtig gut aus. Habe dann eine neue Stelle anfangen können. Problem: ich bin morgens um 6 ausm Haus und abends um 19 Uhr wieder da. Da kann man sich vorstellen, dass man nicht mehr allzu viel Lust hat und einfach kaputt ist. Nachdem er sich dann dran gewöhnt hat, dass ich nicht mehr die Zeit habe zum aufräumen wie in der Zeit wo ich arbeitslos war, ging es auch soweit. Jetzt ist es in den letzten Wochen wieder schlimmer geworden und gestern eskaliert

Man muss dazu sagen, dass in den letzten Wochen viel passiert ist, mein Vater ist bei einem Unfall gestorben und der ganze Erbkram und Versicherungskram muss geregelt werden und das belastet schon sehr.

Gibt es irgendwelche Hilfen, dass ich mir das besser organisieren kann? Ich bin so verzweifelt und kann auch verstehen, dass er dadrüber sauer ist.

Hiiiilfe

Grüße
muffin2102
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7004020


Brauti2014
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2013 19:03:38
Beiträge: 704
Standort: Alpen
Offline

Ich bin ein Chaot.. Was tun? *verzweifel*



10/12/2013 19:26:25

Liebe Muffin,

ein wenig Chaot gehört ja auch zu Dir , ich finde ja jeder muss das selber für sich definieren und wir haben ja auch den Hang dazu alles Perfekt machen zu wollen .....
Mir hat geholfen alles zu einem bestimmten Zeitablauf und irgendwann war es dann ganz automatisch .
Montags Wäsche waschen ...und so weiter und sofort .Meine Freundin sagt immer das die Wohnung auch die Seele wieder spiegelt und das sehe ich auch so ...mach dir nicht zuviel Gedanken ...sondern gehe es an
Unsere kirchliche Trauung am 4.4.2014









Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Ich bin ein Chaot.. Was tun? *verzweifel*



11/12/2013 07:25:35

Hey Liebes,

ich kenn das sehr gut, ich bin genauso chaotisch. Ich nehme mir zwar immer vor, dass ich da und da aufräume, aber ich bin zur Zeit leider auch sehr eingebunden von allen Seiten...

Was ich dir empfehlen würde: Versuch es wirklich mal mit bestimmten Zeiten. Dass Samstag beispielsweise der Putztag ist. Ich weiß jetzt nicht, was genau irgendwo rumfliegt bei dir, aber z.B. kann man die Klamotten gleich wegräumen, die Tasche auf einen festen Platz stellen,... solche Kleinigkeiten halt.

Aber, was mir noch aufgefallen ist: Ich finde, dass dein Schatz gerade in der schwierigen Situation etwas Verständnis haben sollte. Es gibt gerade wesentlich wichtigeres, als Ordnung in der Bude, ganz ehrlich jetzt.
Und hier auch nochmal mein aufrichtiges Beileid. Wenn du irgendwie reden magst, auch per PM... bin da, Liebes
muffin2102
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2013 09:39:55
Beiträge: 1672
Offline

Aw:Ich bin ein Chaot.. Was tun? *verzweifel*



11/12/2013 08:37:11

Dank euch :)

Ach reden is immer so ne Sache. Jeder bietet das an aber wirklich was sagen kann man ja nicht Irgendwann wirds besser, hoff ich

Ja natürlich hat er Verständnis, sein Papa ist ja selber erst vor 3 1/2 Jahren gestorben. Hab ihn leider nie kennen lernen dürfen. Aber es muss ja auch irgendwie weitergehen.

Das nehm ich mir ja auch immer vor und dann klappt das ne Woche oder 2 und dann hab ich n Durchhänger und sieht wieder aus wie Sau. Bin froh das mein Auto seit 3 Wochen mal durchgehend "Müllfrei" ist

Samstags ist ja mein Putztag, meistens jedenfalls aber dann sind wir manchmal den ganzen Samstag unterwegs, dann muss ich ja noch zu meiner Reitbeteiligung und und und...

Vielleicht sollte ich mir einen großen Putzplan aufhängen und abhaken was erledigt ist alles so schwierig
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7004020


Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Aw:Ich bin ein Chaot.. Was tun? *verzweifel*



11/12/2013 10:01:08

Mal ne ganz blöde Frage? Putz und räumst du alles alleine auf?
Oder habe ich das jetzt falsch verstanden?
Da ihr ja beide arbeiten geht ist es ja auch seine Aufgabe in der Wohnung Ordnung zu halten. Da hilft ein Putzplan in dem notiert ist wer was wann macht ganz gut. Als ich solange gearbeitet habe hat mein Mann alles alleine unter der Woche gemacht da er viel früher Feierabend hatte. Am Wochenende haben wir dann zusammen in 1-2 Stunden alles sauber gemacht und hatten dann Wochenende!
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


muffin2102
Diamant-User



Beigetreten: 06/11/2013 09:39:55
Beiträge: 1672
Offline

Aw:Ich bin ein Chaot.. Was tun? *verzweifel*



11/12/2013 10:05:39

Naja er macht auch, klar. Er kehrt dann unter der Woche die Wohnung mal durch und setzt die Wäsche auf, weil wenn ich dann heim komme und noch die Waschmaschine anmachen muss und alles, klappt das überhaupt nicht. Dann wart ich ja ewigkeiten bis ich weiter machen kann. Zwischendurch macht er auch das Klo grob sauber aber am Wochenende mach meistens ich alleine, weil er Samstags dann immer bei seiner Oma essen ist mittags (sonst gibts Ärger mit der Omi ) und ich dann keinen hab der mir in de Füße rum läuft. :-/
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7004020



Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic