^ zurück nach oben


Heiraten in Kroatien


Hochzeit in Kroatien - Formalitäten

160400938.jpg (160400938)

Heiraten in Kroatien ist prinzipiell unkompliziert. Nach der Ankunft muss sich das Paar polizeilich melden, dies übernimmt in der Regel aber das Hotel. Den Termin beim Standesamt kann man frühestens 45 Tage, jedoch spätestens 30 Tage vor Eheschließung vereinbaren.

Folgende Unterlagen müssen dem Standesamt vorgelegt werden:

- Internationale Geburtsurkunde (nicht älter als drei Monate!)

- Ehefähigkeitszeugnis, mit Apostille und kroatischer Übersetzung

- gültiger Reisepaß

Für die Trauung müssen zwei Zeugen zugegen sein. Sollten Sie der kroatischen Sprache nicht ausreichend mächtig sein, benötigen Sie einen Gerichtsdolmetscher. Die in Kroatien ausgestellten internationalen Heiratsurkunden bedürfen keiner Legalisation, jedoch ist die Anbringung einer Apostille erforderlich.

AddScipt1 <%––%>

addScript1

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Landesinfo Kroatien

Landesinfo Kroatien mehr-info

Wissenswertes über Land und Leute, Kultur und Geschichte Kroatiens erfahren Sie hier ...