Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



16/02/2009 13:19:52

Willkommen im Club

ich möchte hauptsächlich die jenigen ansprechen, die schon fast 1 Jahr oder natürlich länger hibbeln.

Ich wollte mal fragen wie lange ihr ES schon probiert und ob ihr schon irgendwelche Maßnahmen getroffen habt bzw. Tests durchgeführt oder bestimmte Medikamente dafür nehmt.

LG Pitry






susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



16/02/2009 14:18:15

weiss nicht, ob ich zähle... wir hibbeln erst seit knapp 7 monaten und hatten es einmal sogar schon geschafft, dass ich ss wurde.

deshalb haben wir auch noch nichts weiteres unternommen.

die hoffnungen und enttäuschungen jeden monat kenne ich allerdings inzwischen sehr gut. den "hibbelschnitt" hier im forum hebe ich mit sicherheit auch



Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



16/02/2009 14:23:40

Hallo Susa!

Ich denke schon, dass du mehr oder weniger dazu zählst .
Aber wenigstens weißt du, dass es bei euch funktionieren kann. Aber es ist natürlich nicht sicher, ob es jemals länger bei dir bleibt .

Habt ihr denn schon mal mit dem Gedanken gespielt was zu unternehmen? Oder überlegt, ab wann ihr was unternehmen würdet?

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/02/2009 14:23:58 Uhr







susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



16/02/2009 14:26:48

so genau haben wir das noch nicht durchgesprochen, denn wie du schreibst, wissen wir ja, dass es prinzipiell klappen kann. deshalb kann ich nur fuer mich sprechen. ich wuerde alle medzinische hilfe der welt in anspruch nehmen, um ein kind zu bekommen! leihmutterschaft kaeme jedoch nicht in frage. wie sieht's bei dir aus?



Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



16/02/2009 14:37:56

also für mich kommt auch weder Leihmutter noch "Leihvater" in Frage. Es sollte schon von MEINEM Mann sein.
Tests haben wir beide schon gemacht. Leider sieht´s momentan bei uns beiden eher schlecht als recht aus . ...mal abwarten wie es weiter geht.






speedybabes
Gold-User



Beigetreten: 19/07/2008 02:55:58
Beiträge: 65
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



16/02/2009 22:26:57

hallo!

wir üben seit 10/05.man wie die zeit verrennt.wir sind in ner kiwu klinik in behandlung.bis jetzt kommen immer nur negative ergebnisse von irgendwelchen untersuchungen beiraus.das zerrt schon ganz schön an den nerven.

lg speedybabes













Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



17/02/2009 07:27:23

Hallo Speedybabes!

oh je! Seit Okt. 2005 . Da sind wir ja noch ganz gut dran.
Darf ich fragen, was bei euch in der KiWu-Klinik schon alles gemacht wurde? Kannst mir auch ne PM schreiben, wenns dir lieber ist.

LG Pitry






Cassy
Diamant-User



Beigetreten: 21/01/2008 02:32:11
Beiträge: 486
Standort: Neben dem Kappelberg
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



17/02/2009 17:12:27

Hallo ihr Lieben!

Ich möchte Euch einfach mal ein bißchen Mut zu sprechen ! Das es trotz negativ Erfahrungen in so einer Kinderwunschklinik klappen ,kann ich kenne jemand der hat 8 Jahre gebraucht um Schwanger zu werden und ist jetzt glückliche Mama!

Eure Cassy
Yvonne27
Diamant-User



Beigetreten: 11/11/2007 12:09:36
Beiträge: 378
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



17/02/2009 18:23:57

Hallöchen,

also wir hibbeln seit juli 08.
nachdem ich ja meinen frauenarzt gewechselt hatte, hat die neue zu mir gesagt, dass ich auffällige eierstöcke hätte und ich so schnell wie möglich schwanger werden soll. (aber die genaue geschichte kennt ihr ja!) das war ein herber rückschlag.
dank meiner freundin bin ich nochmal zu einer anderen FÄ gegangen und die meinte das alles toppi ist.

meine schleimhaut hat sich nun auch so langsam aufgebaut, bei der letzten untersuchung war sie im normalbereich...habe mich total darüber gefreut.

jetzt habe ich nur noch das problem mit dem mega langen zyklus: 1. zyklus 115tage.... 2. zyklus 62 tage...tja momentan bin ich bei tag 55...also müsste doch bald mal was kommen, oder?
ich nehme mönchspfeffer und muss sagen, dass ich voll zufrieden bin damit!!!

tja, mal sehen wie es so weiter geht

lg yvonne
Annilein
Diamant-User



Beigetreten: 18/04/2007 09:15:58
Beiträge: 603
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



28/02/2009 23:46:28

huhu....
unseren weg kennst du ja ein bissel... sind jetzt schon über zwei jahre... (siehe ticker)

einiges versucht.. bei mir scheint mittlerweile dank metformin alles im rahmen zu sein...
ich hatte die letzten drei zyklen gottseidank regelmäßige 30-tages-zyklen zu verzeichnen... allerdings bin ich nun schon an ZT 17 und hab noch keinerlei zervixschleim oder irgendwas.. nehme auch kein Metformin mehr.. clomifen hatte ich ja nach starken nebenwirkungen schon nach zwei monaten abgebrochen...

nehme jetzt gar nichts mehr,.. der urologe sagte , dass wir definitiv keinerlei chance hätten, dass es auf natürlichem wege klappt.. man spricht nicht mehr von oat3 sondern von sterilität...
aber nungut.. man weiß ja nie wie sich das weiterentwickelt.. bisher ja leider immer nur in die verkehrte richtung
da ich noch keine 25 bin, kommt keine künstliche Befruchtung in Frage, da wir diese nicht zu 100 Prozent selbst tragen können...


@petra: ansonsten... wie geht es euch.. was macht deborah und anna.. der alte kern eben... nichts neues????
bin so selten hier.. bin wohl nimmer so gemacht für das forumsleben.. das zehrt doch ganz schön...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 28/02/2009 23:47:07 Uhr






sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



01/03/2009 09:50:43

Also ich verstehe Euch Mädels, denn wir haben auch 1 1/2 Jahre gebraucht und waren zwischendurch bei einer Kinderwunschklinik zur Untersuchung. Was soll ich sagen, wir haben erst mal noch gewartet und gesagt wir bauen erst um, aber früher oder später wären wir -wenn es nicht natürlich geklappt hätte- auch bei der Kinderwunschklinik gelandet. Die gehen dort je nach Diagnose ja eh Schrittweise vor und so wäre bei mir erst mal ja "nur" der Weg der Spermien verkürzt worden durch einspritzen.
Ich kenne im Freundes- bzw. Bekanntenkreis 3 Paare die ihre kinder über eine Kinderwunschklinik bekommen haben. Bei den einen kam eine schwere Krankheit des Mannes dazwischen, so dass vorher Sperma gesichert wurde, denn nach der Behandlung hätte er längere Zeit keine Kinder zeugen dürfen. Bei den anderen hat es 10 Jahre nicht geklappt und beim ersten Mal in der Kinderwunschklinik war sie dann schwanger ...
Sie sind alle super glücklich mit ihren Kids. Aber das muss eben jedes Paar mit sich selbst ausmachen, ob und wann es ggf. die Hilfe einer Kinderwunschklinik annimmt. Mein Mann z. B. hat sich da etwas schwer getan ...

@Annilein: ich verstehe ich völlig, ich war während dieser Zeit auch nicht hier. Konnte das "Gerede" über Hibbeln, Schwangerschaft, Baby-Einkaufstouren und Essen in der Schwangerschaft nicht ertragen. Zum Teil kann ich es sogar heute -trotz Kind- nicht ertragen, da ich manchmal denke man kann es auch übertreiben, denn meiner Meinung nach MUSS ja nicht JEDES Teil hier rein (wie gesagt: MEINE Meinung)... auch wenn man sich freut! Außerdem denke ich, dass man sich hier unter einander auch gut "hoch schaukeln" kann ... was sicherlich NICHT förderlich ist, wenn man auf ein Kind hofft und es sich bislang nicht einstellt ...

Ich denk auf jeden Fall an Euch Mädels und drücke immer ganz fest die Daumen, weil ich weiß wie es schmerzt ...

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/03/2009 09:52:05 Uhr

Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



01/03/2009 13:26:14

Ich kann an dieser Stelle nicht oft genug wiederholen das mich jede einzelne Neuschwangere sehr sehr freut!
Trotzdem leide ich auch mit jeder einzelnen mit wenn es nicht sein soll!
Es ist auch für mich jedes mal ein Auf & Ab..

Es gibt mit Sicherheit Themen hier die man nicht lesen muss, aber dann lass ich's auch.
Klar ist es sehr hart manchmal aber das ist es auch wenn ich durch die City laufe und/oder schwangere frauen sehe..

Am schlimmsten war der Blick meines Mannes als ich den Sohn von bekannten auf dem Arm hatte, der ist quasi, ganz frisch, und Süßi war auf den Anblick glaub ich nicht vorbereitet.
Ich hatte das Gefühl es hat ihn sehr getroffen, und er hat auch ganz schnell wieder weggeguckt..

Ja es belastet, aber das Leben geht weiter!
In jedem Fall.

Man muss nur die Prioritäten ändern. leider.
die Drea
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2007 21:45:01
Beiträge: 513
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



05/03/2009 16:15:50

Hi ihr...

also bei mir ist es auch noch kein Jahr, jetzt sinds 7 Monate vergeblichen Wartens...

ich gucke hier auch seit längerer Zeit mal wieder rein, weil ichs ehrlich gesagt auch nicht so gut ertragen kann...klar freue ich mich mit denen, wos geklappt hat, aber zeigen könnte ichs im moment nicht...

war beim FA wegen meines langen Zyklus (bei 100 Tagen hab ich aufgehört zu zählen)...hat Bluttest gemacht, kam zu hoher TSH-Wert raus, hat mich zum Hausarzt geschickt, hat nochmal Bluttest gemacht: TSH-Wert im Normalbereich... tja... am 30sten muss ich nochmal zum FA, männlicher Hormonwert auch nicht i.O... mal gucken , was sie dann macht...
habe mittlerweile wieder Schmierblutungen... Zyklustag 25...mal sehen was noch kommt!

[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
emmi
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2008 11:04:15
Beiträge: 160
Standort: Bayern
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



13/03/2009 11:28:50

irgendwie hat mich das jetzt alles total aufgebaut.

erst gerade hab ich von claudis nachricht gelesen, ich freue mich schon sehr für sie!!!!!!

doch beim letzten weddix treffen lies ich schon anläuten, dass wir bald hibbeln wollen.

tja ende vom lied: ich habe am montag einen termin beim endokrinologen. mal schauen, was der arzt sagt.

lg
Die Liebe hört niemals auf!!!

Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



15/03/2009 21:49:23

@Drea: geh mal zu einem Schilddrüsen-Spezialisten wegen den Werten. Die können da viel gezielter drauf schauen und kennen sich besser aus. Oder du gehst auch zu nem Endokrinologen.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
die Drea
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2007 21:45:01
Beiträge: 513
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



22/03/2009 20:07:29

@kedda: was ist denn ein endokrinologe?
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



23/03/2009 19:16:52

das sind die Ärzte, die sich mit den Hormonen im Körper und deren Zusammenspiel gut auskennen.





Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
die Drea
Diamant-User



Beigetreten: 09/07/2007 21:45:01
Beiträge: 513
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



24/03/2009 20:31:13

@kedda: meinst du, ich kann meine FÄ am Montag mal drauf ansprechen, dass ich da mal hin will? Hab ja immer noch so Zyklusprobleme... wochenlang schmierblutungen etc... mal ganz abgesehen vom Kinderwunsch...möchte auch erstmal, dass sich bei mir alles normalisiert
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



25/03/2009 09:49:58

Ich würd einfach mal fragen, was sie dazu meint. Vielleicht hat sie ja auch noch ne andere Idee, aber eigentlich ist man bei hormonellen Gesichten immer am besten beim Endokrinologen aufgehoben




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Pitry8
Diamant-User



Beigetreten: 07/10/2006 16:36:59
Beiträge: 2990
Standort: Hessen
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



22/05/2009 16:07:24

Hallo!

Ich dachte, ich könnte mich ja mal wieder bei euch melden und fragen, wie es euch Leidensgenossinnen so geht!?

Mir geht es so lala. Sind jetzt an dem Punkt angelangt (nach der FA sagte, dass eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege ein Glückstreffer wäre), dass wir sagen, wir nehmen Hilfe in Anspruch. Jetzt müssen wir erst mal einen Arzt finden, der unseren Wünschen entspricht und dann wird der nächste Schritt wohl eine Insamination sein.

So weit bei mir. Wie sieht es bei euch aus??






Annilein
Diamant-User



Beigetreten: 18/04/2007 09:15:58
Beiträge: 603
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



27/05/2009 21:28:08

hier istja wirklich kaum noch was los.. an was liegt das denn???

mensch petra.. tut mir leid für euch.. aber immerhin wisst ihr mal was sache ist und habt einen strohalm nach dem ihr greifen könnt. ich würd es auch sehr gern mit einer insemination versuchen... allerdings haben wir damit keine erfolgsaussichten schon blöd...
und eine ICSI ist einfach noch zu teuer... bin ja unter 25 und daher bekommen wir keinen cent dazu..
immerhin sind wir ja jetzt mal verheiratet... ein anfang *lach*
Mittlerweile wird mein Mann sehr unruhig.. vorher war er immer der ruhige Pol bei uns, der immer optimistisch war.. damit ist es nun vorbei... aber wir haben die aussage ja leider schon.. und bevor ich keine 25 bin is ne ICSI einfach nich drin. das heißt, noch 2 jahre und 4 Monate abwarten!!! und auf den - laut doc unmöglichen- glückstreffer warten
noch bin ich voller glückshormone wegen der hochzeit.. aber ich merks schon an meinem Mann. Ihn macht das total fertig. vor allem weil er das gefühl hat er versaut mir alles, weil er ja "schuld" sei.. echt eine schwere Zeit!! *motz*

was machen die anderen ladys.. ???? wer is noch am hibbeln von den alten hasen?? und wer is schon schwanger?





zweety
Diamant-User



Beigetreten: 05/02/2008 08:15:50
Beiträge: 528
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



27/05/2009 22:27:05

Ich kann zwar nicht aus eigener Erfahrung sprechen, aber in der Verwandschaft hatten einen solchen Fall.
Nachdem es nach ca. einem Jahr noch immer nicht geklappt hat begannen sie mit einer Hormonbehandlung. Ich glaube anfangs war es lediglich mit Tabletten, später dann musste sie sich jeden Tag spritzen lassen. Auch wurden bestimmte Zeiten angegeben, in denen die Schwangerschaftswahrscheinlichkeit besonders hoch war. So à la "Schatz, Freitagabend von 17 bis 20Uhr musst Du auf jeden Fall daheim sein!".
Nach ca. 2,5Jahren ging es dann weiter mit Eizellenentnahme. Bei der ersten künstlichen Befruchtung hatte es dann nach 3Jahren geklappt.
Biologisch ging es beiden gut, aber dennoch wollte es auf normalem Wege einfach nicht klappen.

Beim zweiten Kind hätten sie direkt mit der künstlichen Befruchtung beginnen können. Aber schon nach wenigen Wochen hat es überraschenderweise auch so geklappt - vermutlich weil der Druck weg war.

Vermutlich muss man manchmal erst an einem Punkt angekommen sein, an dem man die Hoffnung in einer gewissen Weise aufgegeben hat. Wenn der Druck dann weg ist, klappt es bei vielen Paaren von ganz alleine.
Ich habe auch schon von Paaren gehört die 8 Jahre lang eigene Kinder wollten. Ein paar Monate nachdem sie ein Kind adoptiert hatten klappte es auf einmal.
Annilein
Diamant-User



Beigetreten: 18/04/2007 09:15:58
Beiträge: 603
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



27/05/2009 23:13:44

zweety wrote:

Vermutlich muss man manchmal erst an einem Punkt angekommen sein, an dem man die Hoffnung in einer gewissen Weise aufgegeben hat. Wenn der Druck dann weg ist, klappt es bei vielen Paaren von ganz alleine.



das mag sein.. aber nur wenn biologisch, gesundheitlich alles stimmt!!!! denn wenn die spermien zu schlecht sind, oder kein ES stattfindet usw usw. dann hilft keine entspannung der welt weiter
klar, so traumgeschichten gibt es immer wieder.. ..





Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



27/05/2009 23:47:23

In keiner Situation die so ist wie die einer Frau oder einem Mann die/der nicht in der Lage ist Kinder zu gebähren/zu machen helfen die aufmunternden "aber iiiirgendwann wenn der Druck weg ist klappts bestimmt!"

Du bist immer und überall mit dem Muttersein/werden familie sein/werden konfrontiert, nur kann dir keiner sagen wie man damit endlich klarkommt.

Man muss nichtmal zwangsläufig in die Foren gucken, bei mir reicht eine Mama mit ihrem Kind, oder die Kiddies die hier 2 Strassen weiter aufm Spielplatz gröhlen.

Es ist schwierig, und mitllerweile (und da bin ich ehrlich) gucke ich schon nach in Deutschland nach nicht so anerkannten Methoden.

Teils aus Verzweiflung, teils aus Trotz, und aus Wut über die Natur und alle anderen die ja können/konnten.

Lasst den Kopf nicht hängen! Ihr seid beide noch jung.
Und wenn es überhaupt garnicht klappt, dann könntet ihr da och irgendwann den Gedanken an eine Adoption zulassen.

Ich nehm dich mal in den Arm!
-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:an alle die schon länger hibbeln und es einfach nicht klappen will!



28/05/2009 07:29:35

Ich erlebs grad hautnah bei einer guten Freundin von mir. Die versuchen es schon seit Jahren, auch mit höchstkomplizierter und -teurer medizinischer Hilfe. Sie hat mir mal erklärt, wie das Alles abläuft, meine Herren, die machen da vielleicht was durch... da komm ich schon lange nicht mehr mit der 'Druck'-Sache, denn egal ob Druck oder nicht, wenn die kleinen Soldaten nicht die Kraft haben zu marschieren dann geht nun mal einfach nix... Gott sei Dank haben es Beide geschafft, sich von denm Thema nicht fertig machen zu lassen, aber bis sie soweit waren war das auch ein sehr steiniger Weg...

Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas