free shipping

Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



20/02/2010 11:01:24

Danke, Kedda da sind wir ja einer Meinung, was die Gläschen bzw. Selbstgekochtes angeht!
die Links von der Braut habe ich genauso wie du interpretiert....
EDIT: RSF

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/02/2010 11:02:59 Uhr

Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



20/02/2010 11:07:47

Das ist eben die Frage, ob das billiger ist. Bis du Bio-Obst und -Gemüse gekauft hast (vom Fleisch ganz zu schweigen), das Rapsöl und all sowas...

Soll doch jeder machen, wie er denkt, ihr dürft ja gerne alle selber kochen. Nur konnte man beim Durchlesen schnell den Eindruck gewinnen, als sein Gläschenkost minderwertig, das halte ich gerade bei Erstlingsmüttern schwierig, sowas in den Raum zu stellen.

Bei meiner Großen hab ich auch selbst gekocht, weil mir die Gläschchen zu teuer schienen. Bis ich aber den ganzen Krempel gekauft und gekocht hatte, war ich auch nicht günstiger dran. Mal ganz abgesehen davon, daß die Garzeit-Geschichte nicht unkompliziert ist und im Zweifelsfall viel mehr Vitamine verloren gehen; nicht umsonst wirbt *atur*es mit dem neuen Verfahren. Aber meine Kinder haben auch ein erhöhtes Allergierisiko, da ist mir Sicherheit schon wichtig. Wenn da bei euren Kiddies nciht so ist, umso besser, da bleibt euch viel erspart.
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



20/02/2010 11:12:49

ich zweifle es garnicht an, dass ich nach einieger Zeit des "Selberkochens" vielleicht mal doch auf Gläschen umsteige! ich weiß ja noch nicht, wie groß der Aufwand wirklich ist..
und ich würde nie behaupten, dass Gläschenkost miderwertig ist. nein.
also- allen ein schönes Wochenende!!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


kosimo
Diamant-User



Beigetreten: 27/09/2007 13:24:28
Beiträge: 648
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



20/02/2010 11:49:59

Hallo Mädels,

also ich habe auch beides praktiziert am Anfang: gekocht und Gläschen gegeben!

Ganz ehrlich: Es lohnt sich nur dann selber zu kochen, wenn man gleich in größeren Mengen kocht und dann einfriert. Jeden Tag Babybrei zu kochen - das verursacht mehr Kosten als sich ein Gläschen zu kaufen...habe es mir ausgerechnet

Mein Muckelchen isst die Gläschen auch viel besser als Selbstgekochtes - wobei sich das sooo langsam bessert und er zum Teil wirklich schon bei uns mitisst!

Auf die Zeit wenn er nur bei uns mitisst freu ich mich schon! ) Ist halt dann echt am allerallerallereinfachsten!

LG
kosimo


Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



20/02/2010 21:57:46

@kosimo: deswegen gebe ich auch Gläschen dir erste Zeit, weil ich es blöd finde, so kleine Mengen jeden Tag zuzubereiten.. und mein G-tt, habe heute geschaut, was so ein Bio Huhn, oder Bio Rind kostet- ist ja ne Menge.. das kaufe ich ja sonst meinem Mann und mir nicht.. wenn ich die Preise sehe, da denke ich mir auch- ein paar Fleischgläschen werden es auch tun!
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



20/02/2010 22:46:33

Da ja in den fertig gemischten Gläschen (also Menüs) zu wenig Fleisch enthalten ist kaufe ich immer Pastinake mit Kartoffel 190g für o,95euro und dann ein Glas Rindfleisch pur 125g für 1,45euro. Misch dann immer halb und halb von jedem Glas dazu Rapsöl und O-Saft. Ist nicht billig aber egal. (beides von HIP*)...

kleiner Tipp, Rindfleisch ist fast am besten, da es am meisten Eisen was ja so wichtig ist enthält

Und sorry nochmal ich wollte hier keine Mami blöde anmachen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 20/02/2010 22:47:10 Uhr




Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:Erster Zahn und die Erste "Karotte" EDIT: Eure Erfahrung ist gefragt!



21/02/2010 00:20:30



Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 21/02/2010 00:50:40 Uhr





Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas