Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
britta
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2008 02:05:58
Beiträge: 819
Standort: Wetterau
Offline

gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



18/01/2010 22:33:36

1 kind ? und definitiv (ausser ungewollt) kein 2tes mal schwanger ????

aus welchen gründen auch immer ???
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2961032






>

Sockenfee
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2009 11:46:03
Beiträge: 327
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 03:23:18

Ja,wir!
Wenn es wirklich bei uns einmal klappen sollte ,wird es definitiv ein Einzelkind bleiben!Bei uns spielen viele Faktoren eine wichtige Rolle!
Zum einen ich bin nicht die fitteste,das andere das alter meines Mannes und wir wollen lieber einem Kind eine schöne Kindheit und eine sehr gute Ausbildung bieten!
Das ist auch so eine Sache ,denn wenn mir jemand sagt das zweite läuft so mit ,dann entspricht das einfach nicht den Tatsachen !Ich biete lieber einem meine volle Aufmerksamkeit als 2en die vielleicht dann unglücklich wären!Es kostet halt auch alles sehr viel Geld!Und dann ist da auch noch eine Portion Egoismus dabei!

Sorry für den langen Text!
britta
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2008 02:05:58
Beiträge: 819
Standort: Wetterau
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 09:00:05

ich finde es gut was du schreibst - manchmal zweifle ich ob ich ein 2 tes kind will - eigenltihc ja - aber oft auch nicht,... aber ich traue mich fast nicht dass zu sagen (dass nico evt. einzelkind bleiben soll) denn dann hört man"wie kannst du nur" "ein kind alleine ist nicht gut", etc.
dann mache ich mir vorwürfe indirekt shcon obwohl ich mir noch nihct mal sicher bin ob nicht doch ein 2tes kommen wird,....

aber nico war halt extrem stressig die ersten montate,...
ich finde es toll wenn alle jung-mamies hier schreiben dass sie am liebsten sofort wieder loslegen würden,... aber weder mein mann noch ich wollen sofort wieder ein 2tes,...
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2961032






>

happyness22
Platin-User



Beigetreten: 11/07/2008 10:18:25
Beiträge: 90
Standort: Berlin
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 10:24:05

Bei mir ist es so, dass mein Mann unbedingt ein 2. Kind möchte und ich so gar nicht.

1. Die Geburt meiner Tochter war leider kein schönes Erlebnis und der Gedanke da noch mal durch zu müssen ist für mich echt schlimm.

2. Ist mein Mann die ganze Woche beruflich unterwegs und ich sehe nicht ein, dass alles an mir hängen bleiben soll. Ich bin selbst auch Vollzeit berufstätig und würde das nie aufgeben wollen.

3. Möchte ich auch gerne weitehin mal ins Theater, ins Kino, ins Konzert und mit Freunden treffen...

Das hört sich bestimmt egoistisch an, aber ich habe meinen Mann erst mit 33 kennengelernt und bis dahin mein Leben genossen. Mit einem Kind kann man das alles auch weiterhin genießen - wenn auch nicht in dem Umfang wie früher...

Ich denke, jeder soll sein Lebensmodell finden und auch tolerieren. Ich finde es toll, wenn Frauen 2 und mehr Kinder bekommen. Ich bewundere dass. Ich habe auch manchmal ein schlechtes Gewissen, dass ich nur 1 Kind habe... aber momentan ist es eben für mich die beste Lösung...
Verliebt seit: 05.03.2006
Eltern seit: 07.02.2007 (ja, nach 8 Wochen Verliebtheit war ich schwanger )
Verlobt seit: 31.12.2007
Verheiratet seit: 16.08.2008
Skynana
Diamant-User



Beigetreten: 12/09/2009 11:32:22
Beiträge: 1003
Standort: dicht an der schönen Elbe
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 10:42:20

Hallo

also ich denke auch das ich nach dem unserer Murkelchen da ist kein 2. Kind haben möchte.

1. weil wir umgezogen sind damit das Kleine ein eigenes Zimmer hat...noch ein 2. Kind hätte gar kein eigenes Zimmer und das würde ich doof finden. Gut sicher am Anfang würde es die Kleinen wahrscheinlich nicht stören aber die werden ja auch älter.

2. da wir es uns im Moment auch nicht finanziell leisten könnten. Denn Kinder kosten ja nun mal Geld, das kann keiner abstreiten.

3. ich nicht weiss ob ich wirklich nach, sag mal grob 3 Jahren, dann bin ich 33 Jahre noch ein Kind möchte.

4. und ja...der Ego ist natürlich auch in mir..möchte gerne ja auch mit meinem Mann dann mal wieder was als Paar unternehmen ohne Kinderanhang.

Nicht falsch verstehen, das ist meine persönliche Meinung die musst niemand mit mir teilen. Ich freue mich wahnsinnig auf unser Murkelchen aber ich denke auch ein Einzelkind kann es gut haben und das Vorurteil mit dem verwöhnt und verzogen finde ich totalen Quatsch. Das ist schliesslich reine Erziehungssache. Und den ihr schon genannten Grund der guten Ausbildung finde ich sehr wichtig.....wenn ich mir das Schulsystem so anschaue.....würde ich am liebsten mein Kind später mal auf eine Privatschule schicken und die Kosten ja nun mal ordentlich was. Aber ich möchte das mein Kind in einer Klasse ist wo er/sie als einzelne/r nicht untergeht und gefördert wird.
So nu habe ich erstmal genug zu den Thema geschrieben.






brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 11:33:41

Ich wollte immer nur ein Kind haben. für mich war die kinderplanung nach dem ersten ziemlich abgeschlossen. Manchmal kamen in meiner Umgebung blöde Sprüche, aber die habe ich ignoriert.
Als der Große dann drei war, fing dann doch der Kinderwunsch wieder an. Letztes Jahr kam dann im März unsere Kleine auf die Welt.
Ehe ich mich jetzt hier verzettele, mach einfach so wie du meinst, lass dich nicht unter druck setzen und genieße deinen Jungen. Wenn er ein Einzelkind bleibt ist das absolut in ordnung.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 12:37:52

Mir gehts genauso wie Sternchenfee!
Winnie09
Diamant-User



Beigetreten: 07/02/2009 21:32:21
Beiträge: 3003
Standort: Leipzig
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 17:23:10

Ich habe noch kein Kind :)....aber ich finde es völlig okay zu sagen,dass man kein 2.kind möchte!

@britta Mach dir da nicht solche Gedanken und lass dich nicht beeinflussen.Wenn du unbedingt noch ein 2.haben möchtest,wird es dir dein Herz schon sagen. Und wenns bei einem Kind bleiben soll-ist doch auch gut,es ist schließlich eure alleinige Entscheidung!

Ich finde jeder hat das Recht für sich persönlich zu entscheiden,wieviele Kinder er haben möchte,wenn für euch Gründe dagegen sprechen,dann tun sie das eben!
Es ist doch besser darüber genügend nachzudenken,also "sinnlos" Kinder in die Welt zu setzen und sich dann nicht um sie sorgen zu können und die Kinder leiden dann evtl.noch(also ich rede von vernachlässigten Kindern)

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 19/01/2010 17:23:30 Uhr







Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 18:00:13

Ich möchte ein 2.Kind aber kann es auch sehr gut verstehen es bei einem zu lassen.

Ich musste 15Wochen in der Schwangerschaft liegen und das war verdammt hart. Und es war die Hölle ich will trotzdem noch Kinder aber ich kann es auch verstehen wen es einem anders geht.

Und es ist auch wen ich ein 2. oder vielleicht sogar 3.Kind möchte... aber es ist quatsch das ein Einzelkind immer verzogen und was auch immer sind. Es können genauso zwei Kinder verwöhnt sein oder ein Einzelkind kann genauso teilen lernen wie ein Kind mit 5 Geschwistern und das alles liegt an den Eltern und nicht daran ob es ein Einzelkind und ein Geschsterkind ist.

Menschen die sagen wie kannst du nur dein Kind alleine aufwachsen lassen sollten sich besser mal um ihren eigenen Kram kümmern, besser ein Kind dem es gut geht wie fünf Kinder die fast in Armut aufwachsen.

Wen mein Mann nicht so gut verdienen würde, und wir es uns nicht leisten könnten 2 oder gar 3Kinder groß zuziehen und zwar nicht groß zu ziehen sondern etwas bieten zu könne dann würden wir es bei einem Kind lassen. (ich lege z.B. sehr viel Wert auf gute Klamotten und so weiter und würde nie in einem billig Laden Kleidung für meine Kinder kaufen usw., und wen ich das nur für ein Kind könnte blieb es auch bei einem)..

Auch muss ich selbst dann abstriche machen und ich kann sehr gut verstehen wen man dies nicht möchte..




Joco
Diamant-User



Beigetreten: 06/08/2008 17:58:28
Beiträge: 823
Standort: Ruhrgebiet
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 19:21:16

eigentlich kann ich hier ja gar nicht mitreden, weil ich weder ein kind habe noch aktuell eins in planung ist, aber trotzdem stand für mich eigentlich schon immer fest, dass ich nur ein kind bekommen möchte.

ich glaube bei mir liegt das hauptsächlich daran, dass ich selbst einzelkind bin und mir gar keinen alltag mit mehreren kindern vorstellen kann... ich hätte angst nicht gerecht sein zu können und im schlimmsten fall eines der kinder mehr zu lieben als das andere - diese vorstellung find ich ganz furchtbar!

ich selbst fand es auch überhaupt nicht schlimm einzelkind zu sein. ganz im gegenteil! ich habe die situation sehr früh zu schätzen gelernt!
als kind war meine mutter jeden tag mit mir auf dem spielplatz oder in kindergruppen. zusammen spielen oder teilen hab ich also auch so gelernt.
ich würde nicht sagen, dass ich im eigentlichen sinne verwöhnt bin, aber meine eltern konnten mir viel ermöglichen: ich dufte reiter-ferien machen, instrumente lernen, jeden schul-ausflug mitmachen, haustiere haben, ein auslands-halbjahr in der schule machen, studieren, mit 19 ausziehen und und und... das meiste davon wäre mit geschwistern nicht gegangen!
ich bin mir also durchaus bewusst, wie gut ich es hatte und habe und vielleicht möchte ich deshalb diese nahezu perfekte kindheit an mein eigenes kind weitergeben...?

vielleicht sehe ich das mal irgendwann anders wenn wir beide richtig geld verdienen (momentan promovieren wir ja "nur") und zumindest die finanzielle komponente nicht mehr ins gewicht fällt?!? aber bis dahin bleibt´s dabei, dass ich mir sehr gut vorstellen kann mit einem kind glücklich zu werden!
Verliebt seit 02.05.2001
Verlobt seit 02.05.2008
Standesamtliche am 02.05.2009
Freie Trauung am 08.08.2009

Sockenfee
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2009 11:46:03
Beiträge: 327
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 20:14:08

@ britta: Mir ist es echt schnuppe ,wenn machne das nicht verstehen!Und nur Mut,ein gesundes Ego zeigt Verantwortungs bewusstsein!

Ich schliese mich meinen Vorschreiberinnen an!

Mein Mann ist ganz klar mit 40 oder wenn ihr ein Baby bekommen 41/ 42 ganz klar zu alt und außerdem könnte ich mich nicht un 2 Kinder kümmern,so weh das tut diese Einsicht mußte ich heute haben!
Außerdem werde ich mein Kind nicht verziehen und es wird auch teilen lernen ,dafür sorgen die vielen Baby und Kinder unsere Feunde dafür!
Wir beide sind auch Ego`s,wir wollen wenn Zwergie größer ist auch mal alleine wieder weg gehen usw.!

Ich finde es toll das ihr so ehrlich schreibt was ihr denkt und zwar ohne Zickenkrieg oder stichelein!
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 20:16:38

Joco wrote:
aber meine eltern konnten mir viel ermöglichen: ich dufte reiter-ferien machen, instrumente lernen, jeden schul-ausflug mitmachen, haustiere haben, ein auslands-halbjahr in der schule machen, studieren, mit 19 ausziehen und und und... das meiste davon wäre mit geschwistern nicht gegangen!


GENAU das alles haben uns meine Eltern auch ermöglicht und wir waren 3! Alle ein Auslandsjahr, Studium, Auszug mit 19/20, jede ein Haustier, jede ein Instrument, Reiter-Ferien etc.
Hört sich jetzt vielleicht an als wären meine Eltern super reich, ist aber nicht so, alles im normalen Bereich. Meiner Meinung kommt es auch auf die Prioritäten-Setzung an: es gab keine tollen, teuren Autos, keine neue Küche alle paar Jahre etc.
Wobei es natürlich schon teuer ist mit Kindern, das bestreite ich nicht.

Ich persönlich würde kein Einzelkind haben wollen, ich denke es ist so viel schöner auch Geschwister zu haben. Aber wer weiß, vielleicht änder ich ja meine Meinung wenn ich erstmal eins hab...
Rosa-Bienchen
Diamant-User



Beigetreten: 03/04/2008 20:26:47
Beiträge: 2598
Standort: .
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



19/01/2010 20:34:17

Joco wrote:
aber meine eltern konnten mir viel ermöglichen: ich dufte reiter-ferien machen, instrumente lernen, jeden schul-ausflug mitmachen, haustiere haben, ein auslands-halbjahr in der schule machen, studieren, mit 19 ausziehen und und und... das meiste davon wäre mit geschwistern nicht gegangen!


..ach so ich hatte das alles auch und habe einen Bruder.
Genauso mein Mann und da waren es drei Kinder..

dafür sind wir im Reno gefahren und net im Porsche sind aber auch trotzdem überall hingekommen oder gerade deshalb *g*...




Joco
Diamant-User



Beigetreten: 06/08/2008 17:58:28
Beiträge: 823
Standort: Ruhrgebiet
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 08:43:56

nur noch mal zum verständnis: ich hätte das alles mit geschwistern nicht haben können!
meine eltern sind beide nur zur volksschule gegangen und haben sich zwar mit viel arbeit halbwegs gute jobs erkämpft, aber in geld sind wir nie geschwommen. urlaub haben wir im sauerland oder bei der schwester meiner mutter im hunsrück gemacht, meine klamotten kamen größtenteils aus dem 2nd-hand, bis ich 15 war lebten wir in einer mietwohnung mit einem 9m² kinderzimmer. das alles hat mir absolut nichts ausgemacht, aber es ist ja wohl klar, dass meine eltern die 10.000DM für mein england-halbjahr definitiv nicht doppelt oder gar dreifach gehabt hätten!

aber wie gesagt, ich gehe momentan einfach mal davon aus, dass es uns mal finanziell recht gut gehen wird und eher die "emotionale" komponente mich davon abhalten wird, mehr als ein kind zu bekommen...
Verliebt seit 02.05.2001
Verlobt seit 02.05.2008
Standesamtliche am 02.05.2009
Freie Trauung am 08.08.2009

adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 09:18:53

Ja das stimmt schon, Kinder sind sehr teuer und man will ihnen ja auch gern so Sachen wie Auslandsaufenthalt, Studium etc. ermöglichen.

Was mich immer wieder wundert: ganz viele Kinder (damit meine ich 4+) haben ja immer ganz arme oder ganz reiche Leute. Der Chef von DM hat ja 7
esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 10:39:42

prinzesschen wrote:Was mich immer wieder wundert: ganz viele Kinder (damit meine ich 4+) haben ja immer ganz arme oder ganz reiche Leute. Der Chef von DM hat ja 7


Hmm, nee, das stimmt so glaub net. Ich kenn ein paar Familien, die "normal" viel Geld haben und 5 oder 7 Kinder haben. Allerdings haben dann die Eltern natürlich pro Kind nicht immer so viel Geld, ich hab aber nicht den Eindruck, dass die Kinder drunter leiden, es kommen ja auch die Kosten dann nicht 7 Mal - einige Sachen kann man auch wieder verwenden.

Ich hätt gern zwei oder drei Kinder, find aber auch nur eins voll in Ordnung, aber ich hab's immer sehr genossen, meine beiden Geschwister zu haben und deswegen kann ich mir ein Einzelkind nicht wirklich vorstellen, aber ich glaub objektiv nicht, dass es eine falsche oder richtige Kinderanzahl gibt. Muss man ja aber auch nicht von vorne weg entscheiden :)

Ratti
Diamant-User



Beigetreten: 24/04/2008 10:26:49
Beiträge: 348
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 11:08:03

jeder so wie er möchte - ich finde es blöd, wenn man sich rechtfertigen muss warum man nur 1 kind oder 2 kinder oder ... möchte. das ist doch jedem seine entscheidung. ich persönlich finde, dass es besser ist wenn jemand nur ein kind bekommt, wenn er nur eines will, anstatt sich nach meinungen zu strecken und dann mit der situation überfordert ist (sei es finanziell oder anders).

ich möchte gerne auch mal ein 2. kind, aber mir würde nie einfallen jemanden blöd anzumachen, weil er diese meinung nicht teilt.

lg


Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 12:39:56

Ich möchte auch gerne 2 oder evtl auch 3 Kinder haben, verurteile aber auch nicht diejenigen, die nur 1 wollen. Ich finde, das steht mir auch nicht zu- das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Hab übrigens vor ein paar Wochen mal ne Talk-Runde gesehen, wos genau um das Thema Einzelkinder ging.
Da war auch eine schweizerische Psychologin dabei, die Studien gemacht hat mit Einzelkindern um mit den Vorurteilen ein bisschen aufzuräumen. Und sie hat festgestellt, das Einzelkinder teilweise sogar besser teilen können und gegenüber Spielkameraden nicht so eifersüchtig reagieren als Kinder mit Geschwistern. Das liegt daran, dass sie eben nie was vermissen mussten und nie zurückstecken mussten, also ihr "Eigentum" nicht so verteidigen mussten. Fand ich sehr interessant.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
wunschkind2010
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2010 22:17:49
Beiträge: 160
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 14:02:12

Ich hab zwar noch gar kein Kind und möchte später schon 2 Kinder haben, aber kann auch sehr gut verstehn, wenn jemand nur ein Einzelkind möchte.

Lieber einem Kind ein glückliches & erfülltes Leben bereiten und selber eben auch mit seinem Leben zufrieden sein, als ein zweites Kind "der Pflicht halber" zu bekommen.

Also - jeder so, wie er mag: Eins, zwei, drei oder mehr
esposita
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 26/07/2008 23:29:38
Beiträge: 2133
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 18:29:21

Kedda wrote:Und sie hat festgestellt, das Einzelkinder teilweise sogar besser teilen können und gegenüber Spielkameraden nicht so eifersüchtig reagieren als Kinder mit Geschwistern. Das liegt daran, dass sie eben nie was vermissen mussten und nie zurückstecken mussten, also ihr "Eigentum" nicht so verteidigen mussten. Fand ich sehr interessant.


Echt interessant! Ich kann's mir aber vorstellen, ich hab grad bei Süßigkeiten tatsächlich immer noch so ein Gefühl von Futterneid. Keine Angst, ich hab's mir abgewöhnt und kann auch locker inzwischen mal nein sagen und nur so viel essen, wie für mich sinnvoll. Aber ich glaub so ein Gefühl würd man ohne (ältere...?) Geschwister gar nicht entwickeln

adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 18:37:10

esposita wrote:
Kedda wrote:Und sie hat festgestellt, das Einzelkinder teilweise sogar besser teilen können und gegenüber Spielkameraden nicht so eifersüchtig reagieren als Kinder mit Geschwistern. Das liegt daran, dass sie eben nie was vermissen mussten und nie zurückstecken mussten, also ihr "Eigentum" nicht so verteidigen mussten. Fand ich sehr interessant.


Echt interessant! Ich kann's mir aber vorstellen, ich hab grad bei Süßigkeiten tatsächlich immer noch so ein Gefühl von Futterneid. Keine Angst, ich hab's mir abgewöhnt und kann auch locker inzwischen mal nein sagen und nur so viel essen, wie für mich sinnvoll. Aber ich glaub so ein Gefühl würd man ohne (ältere...?) Geschwister gar nicht entwickeln


Finde ich auch interessant und es mag teilweise was Wahres dran sein! Ich hab auch immer mit meiner einen Schwester zusammen der anderen alle Süßigkeiten geklaut und aufgefuttert
Andererseits ist man es von Klein auf gewöhnt zu teilen.
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 19:36:55

Da kann was Wahres dran sein! Ich habe zwei Brüder, die mir, wenn ich nicht aufgepasst habe als Kind, das Essen vom Teller geklaut haben. Wenn die Oma Haribos oder so mitgebracht hat, musste meine Mutter die Bärchen auf 3 Tellern abzählen, damit keiner übervorteilt wurde .

Der Futterneid hat sich lange gehalten - inzwischen sind wir drüber weg, aber es hat gedauert, bis ins Erwachsenenleben.
Teilen mussten wir auch, klar, aber besser waren die Sachen, die einem ganz allein gehört haben... Schon verrückt!
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Mausebaer
Diamant-User



Beigetreten: 20/03/2008 15:48:01
Beiträge: 163
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 21:20:04

wir haben nur 1 und dabei solls auch bleiben.
wir haben beide geschwister und wissen um den konkurrenzkampf.
mein mann ist beruflich dauernd unterwegs und hätte gar nicht die zeit... ich arbeite ja auch teilzeit. wir haben jetzt schon manchmal das gefühl, dem einen nicht 100% gerecht zu werden.
wir haben entschieden, das eine kind komplett zu verwöhnen.
ganz ehrlich, unser sohn geht jetzt in die erste klasse und wird langsam selbständig - wir geniessen das!
@britta: vertrau auf dein gefühl und laß dich nicht von deiner umwelt leiten! die wird dein kind auch nicht erziehen...
deckelchen
Diamant-User



Beigetreten: 20/01/2010 11:04:42
Beiträge: 2551
Standort: Ba-Wü
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 21:57:11

Da steh ich ja auf fast verlorenem Posten. Ich hab vor 6 Monaten das 3. Kind bekommen. Das 4. ist zwar nicht fix geplant, wir können es uns aber durchaus vorstellen.

Allerdings habe ich meine Große mit 21 bekommen, ich bin also an meienr Tochter erwachsen geworden. Ich hatte z. B. nie einen Jahresurlaub, auf den ich verzichten musste, das gab's vorher auch nicht. Meine Mädels habe ich mitgebracht, mein Zukünftiger und ich wollten aber gerne noch ein gemeinsames Kind.

Grundsätzlich muß das jeder selber wissen. Ich bin einem Kind doch dann eine gute Mutter, wenn ich meine Lebenssituation mag. Sich mit mehreren Kindern aufzureiben bringt keinem was. Und in Stein gemeißelt muß das doch auch nicht sein: Früher wollte ich keine Kinder, jetzt arbeiten wir an einer Rasselbande...

Im Übrigen kenne ich auch Frauen, die gar keine Kinder wollen. Sind die jetzt schlechte Menschen? Wohl kaum. Etwas gewollt und mit gutem Gewissen zu tun, ist doch nichts Falsches, was auch immer das ist. Oder so...
Lieber Gruß,
das Deckelchen

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

Verkaufspixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5456801

Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5069387

Standesamt: http://www.pixum.de/viewalbum/id/5170606


Created by Wedding Favors


Created by Wedding Favors
britta
Diamant-User



Beigetreten: 03/06/2008 02:05:58
Beiträge: 819
Standort: Wetterau
Offline

Aw:gibt es auch unter euch welche sie sagen,... nur



20/01/2010 22:47:06

ich werde jetzt erst mal meinen spatzi geniessen und dann irgendwann mal sehen ob wir nachlegen werden,..
http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2961032






>


Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas