Babyforum

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die,

Von Mama zu Mama! Das weddix Babyforum ist fur alle werdenden und frischgebackenen Mutter oder die, die es schon etwas langer sind. Im Forum ist fragen erlaubt, denn Frau kann ja schlie?lich immer etwas Wertvolles dazulernen! Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Für Mamas
AUTOR BEITRAG
happylilli
Diamant-User



Beigetreten: 12/01/2008 14:16:34
Beiträge: 2378
Offline

Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 14:37:41

Liebe Mädels,
die Frage erklärt sich ja eigentlich von selbst.
Wieviele Flaschen (zur Erstaustattung) benötigt man wirklich und in welcher Größe?

Es gibt ja auch gleich ganze Flaschenpakete zu kaufen aber meiner Meinung nach sind z.B. 8 Flaschen doch zu viel oder?

Wie habt ihr Euch da ausgestattet?


LG


PW per PN
http://www.pixum.de/meine-fotos/#album/7025263
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 15:25:34

Ich habe mich gar nicht ausgestattet mit Flaschen. Bzw. ich habe eine einzige von Avent hier, die ich bei irgendeinem Einkauf geschenkt bekommen habe.

Ich gehe erst mal davon aus, dass das Stillen klappt und wenn das nicht der Fall sein sollte, muss mein Mann halt welche kaufen gehen.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Lunamiel
Diamant-User



Beigetreten: 22/04/2009 14:16:39
Beiträge: 963
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 16:04:13

Meine Hebamme hat uns dringend geraten, Flaschen und Erstlingsmilch da zu haben, auch für den Fall, dass man stillen will.

Sie hat es schon mehrfach erlebt, dass es Probleme mit dem Stillen gab und das Kind die ganze Nacht geschrien hat. Am besten noch in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Dann steht man ganz blöd da. Denn Du kriegst sonntags nirgendwo Babynahrung her. Nicht mal Apotheken dürfen die verkaufen.

Also, ich hab jetzt eine kleine Teeflasche und eine kleine Milchflasche für alle Fälle gekauft. Erstlingsmilch werde ich auch noch kaufen und zwar die selbe, die in der Klinik verfüttert wird. Damit unsere Kleine für den Fall der Fälle nicht umgestellt werden muss.
Standesamtliche Hochzeit am 28. Mai 2009

Unsere kleine Maus ist am 27. Januar 2010 auf die Welt gekommen

Kirchliche Trauung am 11. September 2010
blondie2781
Diamant-User



Beigetreten: 28/04/2009 11:24:41
Beiträge: 333
Standort: Riegelsberg
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 16:27:06

also ich hab für unseren kleinen da ich definitv nicht stillen werde von avent einige flaschen gekauft...vier große milch und vier kleine teeflaschen...mit anfangssaugern...hab auch einen sterilisator aber so muss ich nicht für eine flasche das gerät anschmeissen...wird eh täglich laufen aber dann rentiert es sich wenigstens für mindestens drei flaschen... hab mich auch erkundigt was die im krankenhaus für milch füttern aber wollte erstmal abwarten ob unser kleiner die milch dort überhaupt verträgt....und dann wollte ich die gleiche milch weiterfüttern...deswegen kaufe ich keine im voraus...und wenn man wirklich am wochenende entlassen wird bekommt man ja soviel pulver mit dass es bis montag reicht...die lassen einen ja nit nach hause ohne essen für das baby )

brillenschlange
Diamant-User



Beigetreten: 19/11/2009 22:23:44
Beiträge: 1217
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 17:42:33

oh, ich hatte sehr viele flaschen. an manchen tagen habe ich das auch nicht so recht hin gekriegt mit spülen und auskochen.
säuglingsmilch würde ich noch warten. wartet, was in der klinik gefüttert wird und schickt dann den papa los zum einkaufen.
Liebe Grüße
die Brillenschlange
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 17:50:25

Wenn gestillt werden soll würde ich nur eine Flasche für den Notfall bereit halten.
Allerdings dürfen Apotheken auch im Notdienst Babynahrung verkaufen - aber sie müssen nicht wenn sie nicht wollen, weil sowas eben kein Notfall ist.
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 17:52:55

@prinzesschen: ich glaube, das sieht eine Mutter, die ein schreiendes Baby zu Hause hat, anders
Und ich möchte auch nicht ausprobieren, was passieren würde, wenn ein Baby von Samstag Abend bis Montag früh nichts zu essen bekommt!?
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 18:02:44

@ Clau:
Ich weiß! Aber offiziell sind's halt Sachen die nicht planbar waren. Ich erleb's nur immer von der anderen Seite, da klingeln Leute an den Weihnachtstagen mitten in der Nacht weil sie grade ihre Katze entwurmen wollen oder ihnen einfällt dass sie die Pille und/oder Kondome brauchen
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 21:36:08

Also, ich stille ja auch seit Anfang an und ich hab mir gar keine Flaschen und auch keine Säuglingsmilch gekauft im Vorfeld. Hatte aber von meiner Cousine ein paar Flaschen zuhause und Nuk-Sauger dazu.
Ich hab aber nichts dergleichen gebraucht.
Wenn du auf der sicheren Seite sein willst reichen für den Anfang 2-3 kleine Falschen (125ml) vollkommen aus. Anfangs trinken die Lütten eh nicht so viel.
Grundsätzlich würde ich aber auch sagen, man braucht es nicht wenn man stillen möchte. Das kann eher problematisch werden wenn das Kind erstmal die Flasche bekommt und dann auf einmal an die Brust soll (Saugverwirrung).




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Zauberblume80
Diamant-User



Beigetreten: 22/06/2008 10:31:31
Beiträge: 574
Standort: NRW
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



08/01/2010 22:02:40

Also ich stille auch und wir haben 2 kleine Milchflaschen und 2 große zu Hause. Die großen haben wir geschenkt bekommen. Die kleinen hab ihc von ner Bekannten mit Milchpumpe abgekauft. Die Kurze bekommt zwar nicht häufig das Fläschchen aber in den jetzt knapp 10 Wochen hat sie 3 mal abgepumpte Milch bekommen und außerdem geh ich ab Dienstag wöchentlich zur Rückbildung, da wird sie dann auch Fläschchen kriegen. Sie hat keine Probleme bisher von wegen Saugverwirrung.

Ich hab auch einmal PRE-Nahrung für dne Fall der Fälle zu Hause. Aber bisher gott sei dank nicht gebraucht. Fand das für mich am ersten WE sehr beruhigend.
lg Steffi
Zauberblume80

verliebt seit: 16.09.02 Standesamt: 15.09.07 (Kanada) Kirche: 12.09.08



Lunamiel
Diamant-User



Beigetreten: 22/04/2009 14:16:39
Beiträge: 963
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



09/01/2010 14:44:00

Also, uns hat die Hebamme gesagt, dass Apotheken keine Babynahrung verkaufen dürfen... und zwar aus dem Grund, weil sie generell keine Nahrungsmittel verkaufen dürfen.
Standesamtliche Hochzeit am 28. Mai 2009

Unsere kleine Maus ist am 27. Januar 2010 auf die Welt gekommen

Kirchliche Trauung am 11. September 2010
Kedda
Diamant-User



Beigetreten: 15/10/2007 19:56:39
Beiträge: 8521
Standort: Breisgau
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



09/01/2010 15:11:14

ich spreche auch nicht von abgepumpter Milch. Wobei mir meine Hebamme auch hier geraten hat, erstmal ein paar Wochen abzuwarten bevor ich der Kleinen das erste Mal abgepumpte Milch gebe.
Ich hab zwei Beispiele, bei denen es zu einer Saugverwirrung gekommen ist,weshalb die Mütter irgendwann gar nicht mehr stillen konnten. Beide Kinder haben noch im KH "Industriemilch" aus der Flasche bekommen und haben hinterher die Brust abgelehnt weils ihnen zu schwer ging, bzw. weil sie es einfach nicht kapiert haben, an der Brust zu trinken.
Klar, Milchpulver zuhause zu haben gibt Sicherheit, aber es geht auch ohne.




Fotografenbilder:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3161721
Flitterwochen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/3152152
Zauberblume80
Diamant-User



Beigetreten: 22/06/2008 10:31:31
Beiträge: 574
Standort: NRW
Offline

Aw:Wieviele Flaschen bei Erstaustattung?



09/01/2010 16:18:42

Das Pulver bei uns zu Hause ist auch mehr ne Beruhigungssache für dne Kopf

Was die Saugverwirrung angeht, ist unsere Maus sehr relaxed. Sie hat auch im KH noch "industriemilch" bekommen, da sie von meiner nicht vorhandenen Milch nicht satt wurde am 2. Tag und auch abgepumpte Milch gab es für sie direkt im KH, weil sie zunächst fast 400gr abgenommen hat und beim trinken immer eingeschlafen ist. Wie gesagt, sie hat alles gut überstanden. Kann aber auch daran liegen, dass ich Stillhütchen benutze, seit sie ca. 2 Wochen alt ist hat sie nicht mehr vernünftig an den Brustwarzen gezogen, sondern nur noch gekaut...
lg Steffi
Zauberblume80

verliebt seit: 16.09.02 Standesamt: 15.09.07 (Kanada) Kirche: 12.09.08




Forum-Index » Für Mamas
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Für Mamas