Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
Salmonia
Diamant-User



Beigetreten: 25/02/2016 10:11:00
Beiträge: 177
Offline

Als Last Minute Gast auf einer Hochzeit 23.7.16




03/08/2016 17:28:22

Die Einladung zu dieser Hochzeit bekamen wir nur wenige Tage vorher. Warum und weshalb tut nichts zur Sache. Wir freuten uns, dass wir dabei sein durften.

Die Braut trug ein cremefarbenes Kleid, der Rock war unten aus Stoff und oben drüber mehrere Lagen Tüll mit Glitzer und Blütenstickereien. Das Oberteil reich bestickt mit kleinen Ärmeln aus Spitze und hinten geschnürt. Im Haar weiße Perlen und einen schönen Haardraht mit Blüten. Der Brautstrauß bestand aus lachsfarbenen Rosen und Gerbera mit ein paar blauen Blüten dazwischen auf den Rosen waren noch Perlen angebracht.

Der Bräutigam trug einen dunkelgrauen Anzug mit Plastron und Einstecktuch, keine Blüten am Revers.

Die 5 jährige Tochter trug ebenfalls ein weißes Tüllkleidchen mit rosa Schärpe und hatte auch einige Perlen im Haar und hatte ein kleines Sträußchen aus lachsfarbenen Rosen.

Es war eine Trauung in einer evangelischen Kirche, sehr feierlich gestaltet mit einer sehr guten Sängerin. Die Braut wurde von ihrem Vater in die Kirche geführt, vorweg die Tochter und eine Nichte der Braut.
Die Ringe wurden in einem kleinen Tüllsäckchen durch die Reihen von Gast zu Gast gereicht und jeder sollte einen Wunsch/ Segen für das Brautpaar dazu sprechen. Fand ich sehr schön.
Nach dem Ja Wort und dem Ringe anstecken bekam die kleine Tochter ein Kettchen überreicht. Fand ich eine sehr schöne Geste, dass sie da mit eingebunden wurde.

Nach dem Gottesdienst standen einige Freunde des Paares mit Bögen Spalier wo allerhand Glückssymbole angebracht waren wie Kleeblätter, Schweinchen, Marienkäfer usw.
Dann gab es die Glückwünsche und danach ließ das Brautpaar Luftballons fliegen.

Jeder Gast erhielt eine Schleife und ein Fähnchen fürs Auto, die wir alle am Auto festmachen sollten. Es sah lustig aus, als sich der Konvoi sich in Bewegung setzte und die Fähnchen im Wind flatterten. Leider gingen einige Fähnchen und Schleifen unterwegs verloren.

An der Location angekommen bildeten wir nochmal einen Spalier, diesmal mit Bändern, die das Brautpaar durchschneiden musste und am Ende ein großes Laken mit einem Herz, das das Brautpaar dann ausschneiden musste und der Bräutigam trug seine Frau dann durch.

Die Band war super, die brachten von der ersten Minute an Stimmung rein. Dann wurde die Hochzeitstorte angeschnitten. Eine wunderschöne, fünfstöckige Torte mit echten Blumen als Deko. Und geschmeckt hat sie auch sehr gut.

Dann kam für die Kinder ein Zauberer der allen sehr gut gefallen hat und ich fand es toll, dass das Paar an die Kinder gedacht hat.

Zum Eröffnungstanz gab es einen schön einstudierten Tanz vom Paar, das haben die echt gut gemacht. Möchte nicht wissen, wie lang die zwei dafür geübt haben. Da saß echt jede Bewegung.

Es gab einige lustige Spiele, eine Brautentführung, die leider im Untergeschoss der Location stattfand, wo dann die Türen zu den Toiletten versperrt waren und man wegen der Treppe fast nichts mehr sehen konnte, außerdem war es dort unten sehr stickig und heiß, viele Gäste flüchteten nach draußen.

Nach der Brautentführung gab es dann das Abendessen vom Buffet. Vorweg eine Suppe, verschiedene Salate und zwei verschiedene Dressings. Dann gab es Putenbraten und noch einen Rinderbraten in Speck, dazu Knödel, Bratkartoffeln oder Spätzle als Beilage und Buttergemüse. Achja, Lachs mit Spinat gab es auch noch.
Zum Dessert verschiedene Mousse au chocolat und einen Schokobrunnen.

Dann wurde noch getanzt und es gab weitere Spiele. Die anderen Gäste waren alle sehr nett und auch der Brautstrauß wurde geworfen, der dabei leider ziemlich gelitten hat, weil die Braut ihn so nach hinten gepfeffert hat, dass einige Blüten kaputt gingen.

Wir haben gegen 22.30 Uhr das Fest verlassen, am nächsten Tag erfuhr ich dann, dass die Musik bis morgens um 2 gespielt und das Brautpaar erst um 5 Uhr zu Hause war.
Verliebt seit 28.03.2015
Verlobt seit 08.12.2015
Hochzeit am 09.06.2017


Julchen80
Diamant-User



Beigetreten: 18/11/2015 13:28:37
Beiträge: 746
Offline

Als Last Minute Gast auf einer Hochzeit 23.7.16




08/08/2016 09:14:50

Na, das hört sich doch nach einer schönen Feier an! Danke für den Bericht!


Pixum Hochzeit: https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7311910

Pixum Baby:
https://www.pixum.de/meine-fotos/album/7406723

PW auf Anfrage per PN.

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsberichte