free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsberichte

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen,

Die Hochzeitsfeier ist vorbei aber die Erinnerungen leben weiter! In diesem Hochzeitsforum berichten Braute von ihren Trauungen, ihren Feiern und naturlich den unvergesslichen Flitterwochen. Verfallen Sie ins Schwarmen und geben Sie zukunftigen Brauten einen Vorgeschmack auf ihren großen Tag im weddix Hochzeits-Forum.

... less

Forum-Index » Hochzeitsberichte
AUTOR BEITRAG
Alba
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/02/2008 19:22:41
Beiträge: 451
Standort: Schottland
Offline

Und so schnell geht's vorueber...



09/12/2008 18:57:22

Hurra, wir haben's geschafft!

Die letzten 3 Wochen waren sehr hektisch aber zumindest ist 'unser' Tag am 28.11. ohne grosse Pannen (doch mit ein paar kleineren!) viel zu schnell vorbei gegangen.

Am 25.11. kamen die ersten Freunde aus HD an. Hab sie zum B&B gebracht und abends sind wir dann alle schoen Essen (& Trinken!) gegangen. Sehr nett!

Am naechsten Tag kam dann meine TZ mit Mann und Kind an, die sich's gleich bei uns zu Haus gemuetlich gemacht haben. Mittwoch Abend waren wir dann alle bei uns zusammen. Sehr schoen die HD-ler alle mal wieder in Schottland zu sehen.

Donnerstags kamen dann die Waliser an und vom Flughafen gingen wir Maedels direkt ins Pub waehrend die Herren (meiner und unser TZ) sich mit dem Bus nach Haus begeben durften. Die HD Maedels kamen dann auch bald im Pub an und wir hatten einen netten 'girlie' Abend mit Sekt, Wein und gutem Futter. Die Jungs durften zuhause Xbox spielen und auf die Kleine meiner TZ aufpassen. War alles sehr relaxed.

Aber dann der Freitag! Nach schneller Dusche war ich um 9 Uhr beim Friseur mit Freundin aus Wales zum Toenen und Haare gestalten. Das hat sich alles etwas rausgezoegert und wir kamen erst gegen 11 Uhr zuhause an worauf mein Liebster sich sofort mit seinem Best Man zum Restaurant begeben hat um den Tisch zu schmuecken. Ich hatte dazu keine Zeit mehr.

Hab's geschafft, gemuetlich die Fussnaegel zu lackieren, aber dann wurd's hektisch. Die Herren mussten sich mit ihren Kilts rumaergern (ist gar nicht so einfach) und ich kam einfach nicht ins Bad bis viel spaeter, so dass mein Make-up etwas schnell gehen musste. Sieht etwas grell aus aber das konnte man nicht mehr aendern.

Liebster war in Panik als das erste von 2 Taxis ankam. Haben die HD-ler mit Kind losgeschickt. In unserem Taxi hab ich mir noch die Naegel lackiert bekommen vom Verlobten unseres Best Man. Dann haben wir nur noch gekichert ... kein Sinn panisch zu werden.

Haben's alles rechtzeitig zum StA geschafft wo schon die anderen Gaeste, incl die Schwiegereltern, gewartet haben. Nach schneller Begruessung ging's auch schon hoch zum Raum. Wir haben dann mit der St-Beamtin noch ein kleines Schwaetzchen gehalten (mussten der guten Frau erklaeren wie man meinen Nachnamen richtig ausspricht) und dann war's auch schon soweit.

Waehrend die Gaeste es sich alle gemuetlich gemacht haben, und unsere TZ neben unseren Stuehlen Platz genommen hatten, standen sie alle auf als wir zwei eingewandert kamen. Ach wie schoen!

Muss sagen dass die Zeremonie etwas ausfuehrlicher ist als in BRD. Zuerst hat die Beamtin alle begruesst, dann hat der Schwiegervater mit sehr bewegter Stimme ein Gedicht vorgelesen, dann hat sie wieder was zum Thema Ehe gesagt - und danach durfte mein Schatz mir ein Gedicht vortragen. Und schon schossen die Traenen in die Augen. As wir darauf auch unsere Versprechen geben mussten, ist bei mir nur noch das Wasser geflossen. Meine TZ hat mir netterweise die Ta-Tuecher gereicht...

Und schon war's vorbei! Haben noch schoene Bilder gemacht drinnen und draussen und haben uns danach auf Suche nach einem Taxi gemacht. Oder zwei oder drei. Ein Freund hatte sein Auto dabei und wir haben die Eltern und TZ mit Kind losgeschickt - mit unserem Schluessel.

Als wir dann 10 Minuten spaeter auch zwei Taxis gefunden hatten (mussten getrennt gehen, da die nicht gleichzeitig kamen), dachten wir alles waere im Lot. Aber hey - wir hatten nicht mit den 400 Baustellen in der Stadt gerechnet. Stau! Stau! Stau! Da fanden die Taxis diverse Touren und wir kamen doch noch recht schnell zuhause an. Aber wo waren die Anderen?

Trotz der schoenen Winter-Sonne, war es immerhin doch nur 2 Grad C und fuer uns berockte Personen war es etwas zugig. Da standen wir nun auf unserer Terrace. 15 Minuten spaeter sind die anderen dann angekommen, waren natuerlich auch im Stau stecken geblieben! BRRRR!

Nachdem wir uns dann mit Kaffee und Cremant aufgewaermt hatten, gab unser Best Man seine Rede - eine Art Antwort auf unser A biz Z mit gar schrecklichen Fotos von uns (vor allem mir!). Wusste gar nicht dass andere Fotos gemacht haben als ich so ab und an leicht betuedelt war... Seine Rede war ein voller Erfolg und ich hab Traenen gelacht.

Spaeter sind wir dann zum Restaurant wo jeder der 12 Gaeste sich sein Menue selbst zusammen gestellt hat. Jedem hat's gemundet.

Gegen 23 Uhr war dann nur noch der harte Kern uebrig - wir, die Waliser und die zwei unabhaengigen HD-ler. Sind dann noch fuer ein Stuendchen nach Haus gegangen.

Im grossen und ganzen ein sehr relaxter, gemuetlicher Tag mit Mini-Pannen. Aber es hat alles gepasst - die Klamotten, das Wetter, der Alkohol und das Essen. Schade nur dass es so schnell vorbei war!

Sind gerade am Vorbereiten fuer unsere Freie Trauung naechste Woche, daher noch soooo viel zu tun!

PS - Bilder folgen bald.
http://stephpatterson.net/

Mrs P seit 28.11.2008!
Mosine
Diamant-User



Beigetreten: 16/12/2007 23:34:38
Beiträge: 4203
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber...



10/12/2008 14:04:53

Hihi, du hast tatsächlich deine Nägel im Taxi lackiert?

Ich gratuliere zur Eheschliessung.
Arwen
Diamant-User



Beigetreten: 25/04/2008 17:34:51
Beiträge: 3389
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber...



10/12/2008 16:09:47

Herzlichen Glückwunsch noch von mir!!

wir sind schon ganz gespannt auf die Fotos
„Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“

Mark Twain

-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber...



12/12/2008 14:50:19

Aus dem verschneiten München die herzlichsten Glückwünsche über den Kanal!!!!

Bin schon gespannt endlich Fotos zu sehen!!!
susa
Diamant-User



Beigetreten: 26/03/2008 14:16:30
Beiträge: 1965
Standort: Bayern
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber...



15/12/2008 14:18:54

hey, das hoert sich gut an! hat dein mann echtim kilt geheiratet? und was mich daran noch viel mehr interessiert: ist es wahr, dass man darunter NICHTS traegt?

alles liebe und gute fuer euch!



bleufleur
Gold-User



Beigetreten: 28/02/2008 22:04:52
Beiträge: 67
Standort: zwischen Oldenburg und Remels
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber...



09/01/2009 15:50:04

auch von mir herzliche glückwünsche. erzähl mir unbedingt von deiner freien trauung, da ich sie in deisem jahr auch noch planen werde.
Alles hat seine Zeit
Alba
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/02/2008 19:22:41
Beiträge: 451
Standort: Schottland
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber... Edit: mit Bericht Freier Trauung



09/01/2009 19:23:07


Hallole,

Entschuldigung fuer die Ruhepause - Gott, waren wir ko an Weihnachten!

Vielen Dank fuer eure lieben Gruesse.

@ Mosine: Ja, die Naegel wurden im Taxi bemalt! Ging sogar alles gut!

@ Susa: Hehehe unterm Kilt tragen die Herren... ihre Unterhosen! Sonst kann man(n) sich ja doch etwas abfrieren. Soll ja bei einer HZ nicht gerade passieren...

LG
http://stephpatterson.net/

Mrs P seit 28.11.2008!
Alba
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/02/2008 19:22:41
Beiträge: 451
Standort: Schottland
Offline

Aw:Und so schnell geht's vorueber... Freie Trauung Heidelberg (lang!)



09/01/2009 20:05:15


So, jetzt kommen wir endlich mal zu Bericht Nr 2!

Zunaechst sind wir vor lauter Vorbereitungen, Hektik, usw, einen Tag zu frueh in Newcastle fuer die Faehre angekommen! Wir haetten schon eine Ruhetag brauchen koennen aber nein: wir fahren los ohne auf die Bestaetigung zu gucken! Aber wir hatten Glueck. Es waren noch viele Kabinen frei, da konnten wir umbuchen. Musste aber schnell meiner Mutter in HD Bescheid geben, bei der Mietwohnung mal anzuklingeln ob wir einen Tag frueher rein konnten. Auch kein Problem! Yippee!

Wir kamen dann Dienstags in Neckargemuend an, haben uns in der FeWo haeuslich eingerichtet und uns Mittwochs erst mal ausgeruht. Donnerstags war dann der Blumenladen dran und wir mussten noch unsere kleinen Mitbringsel fuer die Gaeste fertig machen - ein kleines Beutelchen mit was Suessem und eine Miniflasche (Danke @ Orchidee fuer den Tip!!) mit Whisky oder Whiskylikoer gefuellt.

Freitags haben wir die Waliser vom Flughafen abgeholt und dann haben wir uns mit anderen Freunden auf dem Heidelberger Weihnachtsmarkt zum Gluehwein getroffen.

Der Samstag fing ganz interessant an. Unsere walisischen Freunde waren in einer kleineren FeWo im gleichen Haus - aber der Heisswasserbeuler war nicht an! Also mussten sie bei uns duschen. War gut dass wir frueh aufgestanden sind.

Spaetmorgens sind wir zum Restaurant gefahren um die Deko zu organisieren - und die hatten den Raum soooo schoen hergerichtet, dass wir kaum was von unserer mitgebrachten Deko brauchten! Sehr winterliche, gemuetliche Atmosphaere. Den Altar fuer die Freie Trauung hatten sie auch schon aufgebaut und wir haben dann nur unsere Blumen, Kerzenstaender und die HZ Kerze dazu gestellt. Und unsere neue Bibel die wir zur HZ von einer Tante geschenkt bekommen hatten.

Als wir zurueck kamen haben unsere walisische Freundin und ich unsere Haare, Make-up, Naegel, etc gemacht (nix im Taxi diesmal!). Die Herren haben sich in der anderen Wohnung fertig gemacht und sind eine halbe Stunde vor uns los. Leider kam unser Taxi 15 Minuten zu frueh an, so dass Chloe gerade so meine Haare fertigbekommen hatte - und dann fast einen Koller bekommen hat weil sie die Knoepfe an meinem Kleid nicht schnell genug zu bekam! Die Arme!

Letztendlich sind wir dann los. Hab mich im Restaurant leider zunaechst verstecken muessen, weil noch nicht alle Gaeste da waren. So stand ich nun im Kabuff mit meinem Orangenpunsch. Auch ganz witzig!

Mein Schatz hat mich auch besucht weil wir sowieso vor der Zeremonie noch kurz mit dem Theologen sprechen mussten. Er hat aber ein paar Traenchen verdrueckt als er mich gesehen hat. Ahhhh.... schnueff schnueff!

Als es dann endlich losging, um 15.15 (meine genaue Geburtszeit 40 Jahre vorher!) , wurde ich von einem guten Freund zum Altar gefuehrt. Zwei Freundinnen hinter mir, und einen Dudelsackspieler voraus zu den Toenen von Highland Cathedral!!

War einfach sehr aufregend, so einzumarschieren. Meine Oma, mit 89 nicht mehr in bester Gesundheit, hat sich sehr gefreut. Meine Mutter war total stolz. Sie hatte sich sooo viel Muehe mit der Organisation gegeben und jetzt lief alles so super.

Die Trauung selbst wurde in deutsch und etwas englisch gestalten. Ausser unseren Walisern waren alle deutsch. Der Theologe hat seine Worte sehr nett formuliert, nicht uebermaessig christlich aber mit einigen Elementen, so wie wir es wollten. Mein Schatz hatte sich Sorgen gemacht, nichts zu verstehen aber es lief wunderbar. Lieder dabei waren das Ave Maria, und Eva Cassidy's Version von dem Burns Gedicht My Love is like a Red Red Rose. Wunderschoen.

Haben dann natuerlich auch unsere Kerze entzuendet und danach wurde das Kerzengedicht von zwei Freundinnen, in deutsch und englisch, vorgelesen.

Die Trauung selbst war natuerlich auch sehr schoen, und wir hatten wieder Traenchen in den Augen.

Meine Mutter hatte gebeten vor dem Ende der Zeremonie etwas vorzulesen und ihr ein Gedicht zur liebe nachzusprechen. Tolle Idee!

Danach sind wir zu den Dudelsackklaengen von Auld Lang Syne hinausgewandert wo schon unsere Torte und Glaeser mit Cremant auf uns warteten.

Haben uns natuerlich gleich drauf gestuerzt und erst mal diverse Gaeste umarmt. Nachdem alle dann den Kuchen hatten, sind wir so langsam plaudernd wieder in den Hauptraum gegangen wo man dann Platz nahm.

Um 18.30 gab es dann die Vorspeise - Carpaccio vom Springbock. Sehr sehr lecker! Dies war gefolgt von einer Kraftbruehe mit Markkloesschen und Gruenkern. Es hatte keinen Sinn diese ins englische zu uebersetzen - es gibt hier keinen Gruenkern!

Danach haben sowohl mein Gatte als auch unser Best Man ihre Ansprachen gehalten - ganz auf deutsch! Es gab natuerlich viel Applaus dafuer. Wohlverdient!

Dann gab's unser Hauptgericht - Elch Sauerbraten mit Knoedeln und Rosenkohl. Oh wie fein aber soooo viel Fleisch dass meiner Mutter ihr Hund noch einiges ab bekam!

Danach folgte eine der Ueberraschungen - ein Gedicht vorgetragen von meinen besten Freundinnen aus HD, in deutsch und englisch, mit den diversen Etappen meines Lebens in Abba Songs zitiert! Sehr sehr lustig!

Und dann haben wir gewalzt zu Leona Lewis. Run. Hatten uns erst am Vortag dazu entschieden! Lang leben die Ipods!

Dem gefolgt gab es das Dessert - ein Schoko-Zimt-Whisky Eisparfait. Haette 'ne ganze Packung essen koennen! Da war's dann auch schon 22 Uhr und die Oma wurde heimgebracht.

Wir haben dann die Musik aufgedreht - unsere eigenen Lautsprecher und Macbook mit Ipod und wir Maedels haben die Herren in den Roecken zu den Klaengen von Aerosmiths Dude looks like a Lady in die Tanzecke gelockt. So ging der Abend dann weiter, wobei wir Damen die meiste Zeit beim Tanzen verbracht haben - mit viel Gelaechter.

Den Gaesten hat's allen so gefallen, dass bis um 2 Uhr morgens keiner ging! Danach haben wir aber alles zusammengeraeumt und bis 2.30 waren wir dann draussen.

Das Personal war den ganzen Tag total fantastisch. Sehr aufmerksam, immer nachgefuellt, nachgefragt, hilfsbereit. Diverse Freunde hatten kurze Reden vorgetragen und es wurde sehr viel gelacht.

Ich konnte es gar nicht fassen als es 2 Uhr war - wie schnell war der Tag vergangen. Aber wir warten noch auf eine CD mit der Trauung und Photos von Freunden von HD. Aber habe schon mal ein paar Photos auf meine neue Webseite gestellt (siehe unten) - einfach auf die Link zu den Photos klicken.

Damit ist das Thema HZ-Organisation erledigt! Jetzt muessen wir nur noch Dankeskarten und Photos fuer Freunde verschicken, aber das wird noch ein paar Wochen dauern...

http://stephpatterson.net/

Mrs P seit 28.11.2008!

Forum-Index » Hochzeitsberichte
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsberichte