Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Lieselotta
Newcomer



Beigetreten: 10/07/2013 14:46:53
Beiträge: 5
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 14:54:53

Hallo ihr Lieben,

ich bin neu hier im Forum und habe mich angemeldet, weil ich die Trauzeugin der Braut sein werde. Wahrscheinlich treiben sich hier eher viele Bräute herum, aber dennoch die Frage an euch:

Was sollte eine Trauzeugin am Tag der Hochzeit noch so alles machen?
Also:
Spiele vorbereiten
Koordination
etc.

Wie seht ihr das? Den Junggesellinnenabschied habe ich schon organisiert und ich denke, dass dies auch das aufwendigste war. Aber was muss ich nun noch berücksichtigen?

Über eure Antworten freue ich mich sehr!

Viele Grüße

Elisa

Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 15:05:14

Hi Elisa,

das ist aber echt lieb von dir, dass du dich extra in einem Forum anmeldest. Kann sich deine Braut echt glücklich schätzen
Ich sag's dir aber gleich: Das Thema hier kam schon ziemlich oft vor und leider hat es auch schon genauso oft gekracht. Von daher: Nimm's nicht persönlich, wenn dein Thread ein bisschen ausartet Das ein oder andere Gute wirst du bestimmt für dich mitnehmen können.

Also, generell ist es so:
Die Trauzeugin ist dazu da, um das zu tun, was der Name sagt, nämlich: Die Trauung bezeugen. Das war's.
Alles, was darüber hinaus geht, ist ein schöner Bonus. Was hierbei aber ganz wichtig ist: Braut ist in ihrer Hochzeitsvorbereitung oftmal sehr empfindlich und schnell können Vorwürfe kommen "Die kümmert sich ja gar nicht" oder "Das interssiert sie gar nicht"... sei mal dahingestellt, ob es berechtigt ist

Was ich als Trauzeugin gemacht habe und was ich persönlich von meiner "Alibi-TZ" ganz toll fand:
Sie war während der gesamten Vorbereitungszeit für mich da. Ich konnte mich bei ihr ausheulen, sie wollte über alles genau Bescheid wissen, sie hat mir ihre Hilfe bei allem möglichen angeboten,... also volles Programm.

Am Tag selbst war ich da sogesehen relativ entspannt. Sie war die ersten Male beim stillen Örtchen mit dabei (was natürlich KEIN Muss ist, bei einem weitern Kleid aber vielleicht hilfreich ), sie hat hin und wieder meine Schleppe gerichtet und war einfach da, wenn ich sie gebraucht habe. Ich hab da gar nicht danach gefragt, sie war einfach da, obwohl ich gesagt hab "Geh und feier jetzt!"

Ich weiß natürlich jetzt nicht den Ablauf von "deiner" Braut. Generell würde ich sagen: Beim Frisör Händchen halten (wenn ihr eh zusammen dahin geht), beim Ankleiden helfen, nach der Schleppe gucken,...

Aber wie gesagt: Das ist alles nur so dahergesagt und gebrainstormed Es kommt immer auf beide Seiten an, was von der Aufgabe her "erwartet" und getan wird. Nur ist das eben auch oft Zoffpotenial und das ist weder für dich, noch für deine Braut schön.

Sonst: Arg viel mehr muss man glaube ich nicht machen. Schöne Überraschungen könnte man noch machen, z.B.:
-Luftballons fliegen lassen
-Wedding Bubbles nach der Kirche
-Herz ausschneiden
-Wunderkerzen beim ersten Hochzeitstanz verteilen....
Kat_
Diamant-User



Beigetreten: 08/07/2013 11:04:38
Beiträge: 156
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 15:16:28

Hallo Elisa

also ich selbst war auch schon Trauzeugin und bei uns in der Gegend gibt es z.B. keine Brautjungfern ... diese Aufgaben die man dieser zu schreibt, was ich so gelesen hab, hab ich damals mitübernommen und finde es jetzt auch schön wenn das bei mir auch so ist

JGA, Gästebuch, Händchen halten bei allem was deine Braut braucht, Geschenke und Karten abnehmen bei Polterabend und der Feier an sich, Hochzeitszeitung machen, Vorbereiten und Nachbereiten von Feier und Polterabend ... das waren so meine Aufganben die ich so auch weiter gegeben habe

auch haben unsere TZ schon eigene Ideen gehabt und ich freu mich auf die Zeit mit ihnen

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 10/07/2013 15:17:43 Uhr





mein Pixumalbum
julia-h
Diamant-User



Beigetreten: 17/07/2012 11:40:23
Beiträge: 674
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 15:28:28

Wie Nalah schon geschrieben hat, ist es deine Aufgabe die Trauung zu bezeugen.
Was darüber hinaus geht, würde ich vielleicht auch mit der Braut besprechen, was sie sich vorstellt.
Ich habe meine Trauzeugin gefragt, ob ich sie als Ansprechpartnerin für Überraschungen oder so angeben darf.


http://pinterest.com/ciriana/inspirationen-zur-hochzeit/

Mein Pixum
Abby
Diamant-User



Beigetreten: 01/12/2012 14:52:46
Beiträge: 157
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 15:28:56

Also ich finde die wichtigste Aufgabe ist es einfach die Braut zu ertragen

Sich interessieren, Hilfe anbieten, vielleicht bei Bastelaufgaben mithelfen, und evtl. die ein oder andere schöne Überraschung vorbereiten.

Meine TZ übernimmt für uns die Koordination der Spiele, Reden und Beiträge, damit wir da vorher von garnichts wissen, sie spricht das mit dem DJ und dem Restaurant ab, sodass alles in den Ablauf vom Menü etc passt. Das entlastet mich schon ein riesen Stück, weil es uns 1. Nicht die Überraschung verdirbt, wenn wir vorher schon von allem wissen und ich 2. garnich merke, wenn sich etwas verzögert und mich somit nicht aufregen kann und 3. sortiert sie gleich Ideen aus, von denen sie weiß, dass wir sie blöd finden würden :)


Außerdem wird meine TZ in der Kirche beim Gottesdienst noch etwas vorlesen/vortragen, worauf ich mich super doll freue, was mich aber schon sehr sehr überrascht hat, ich würde das nie von ihr verlangen (Ich selbst wäre da viel zu nervös dafür vor einer vollen Kirche zu sprechen)


Wie die Mädels schon geschrieben haben, einfach moralische Unterstützung, Hilfe mit dem Kleid, Wedding Bubbles, Gästebuch, o.ä. - da kommt es einfach auf die Geste und die Gedanken an, die man sich gemacht hat.

Der TZ meines Zukünftigen hält sich (vermutlich so eine Männer-Sache) schön aus allem raus, macht aber dafür wohl einen kleinen Film als Beitrag für den Abend aus Fotos etc. aus all den gemeinsamen Jahren auch mit Fotos der Gäste etc. - finde ich auch süß
ex-trauzeugin
Diamant-User



Beigetreten: 26/06/2008 01:09:46
Beiträge: 1239
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 15:39:04

Genau wie Nalah gesagt hast: deine Aufgabe als Trauzeugin ist es, die Trauung zu bezeugen. Mehr nicht.

Dein Post liest sich ja nicht so, als ob die Braut schon etliche Erwartungen hätte - aber trotzdem Vorsicht, es hält sich hartnäckig das Gerücht, dass (.... denk dir hier eine lange Liste ) automatisch zu den Aufgaben der TZ gehört. Das ist nicht so. Es ist lieb, dass du zu weiteren Aufgaben bereit bist, aber denk auch daran, dass du nicht die Hochzeitsplanerin, Zofe, Telefonseelsorge, Eheberaterin, Bastelhelferin und sonstige persönliche Assistentin für alle Lebenslagen bist.

Und da alles andere offen ist und davon abhängt, was du leisten kannst und möchtest, wäre es doch das beste, wenn du mit der Braut einfach besprichst, was sie gern hätte und sich wünscht. Und dann seht ihr zusammen, was du davon übernehmen kannst / willst.

Und auch an dem anderen Punkt hat Nalah Recht: Bräute sind hochempfindsame Wesen. Was die eine schon als nervige Einmischung erlebt, ist der anderen noch viel zu wenig an Interesse und Engagement. Machst du Vorschläge, bist du wohl eifersüchtig, weil du selbst gern deine eigene Hochzeit planen würdest und kapierst wohl nicht, dass die Freundin ein KONZEPT hat und deine blöde Idee passt da ja nun gar nicht rein, willst ihr wohl deine Vorstellungen aufzwingen. Fällt dir ein, wie man etwas besser machen könnte, bist du besserwisserisch. Sagst du ehrlich, dass dir dies oder das nicht gefällt und vielleicht auch bei anderen auf Ablehnung stoßen könnte, gönnst du ihr nicht "ihren" Tag, wo sie mal im Mittelpunkt steht. Sagst du nichts dazu, zeigst du kein Interesse, oder noch schlimmer, siehst unberührt zu, wie die Braut einen Fehler plant.

Darum ist eben auch wichtig, dass ihr Erwartungen und Aufgaben besprecht.

TrauMaeuschen
Diamant-User



Beigetreten: 11/01/2013 13:50:58
Beiträge: 502
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 15:41:41

Hallo Liesel,

schön das du den Weg zu uns gefunden hast. Die Mädels haben ja schon alles gesagt.

Ich kanns nur noch mal bekräftigen: REDE mit der Braut, was für Erwartungen sie an dich hat. Und am besten bei den Vorbereitungen immer mal Hilfe anbieten oder da sein, damit sie sich austauschen kann.

Inwieweit bist du jetzt bereits in die Planung investiert? Wegen Koordination der Beiträge kannst du sie ja fragen, ob das schon jmd. macht und ob diese noch Unterstützung braucht.

Vielleicht kannst du neben dem JGA so ein oder zwei Tage vorher noch was organisieren, damit sie oder beide noch ein paar schöne Stunden haben. Also beispielsweise Mädels-Wellness-Tag bzw. Paar-Wellness-Tag, oder einen Ausflug. Halt etwas, was sie vom ganzen Stress ablenkt und dann nicht am Tag H vom ganzen Stress einen Kollaps bekommt. :) Ach ja, wenn sie sich an dich wendet, sei ihr Ruhepol. Hilft immer.
Lila Laune
Diamant-User



Beigetreten: 01/01/2013 21:01:22
Beiträge: 234
Standort: Bayern
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



10/07/2013 19:31:12

Hallo, ich war im Mai das erste Mal Trauzeugin von der Schwester meines Verlobten (meiner zukünftigen Schwägerin ) und mein Verlobter war der Trauzeuge ihres Mannes ...

Was wir gemacht haben:
In die Vorbereitungen des Brautpaars wurden wir gar nicht so sehr mit eingebunden, nur gegen Ende der Vorbereitungen saßen wir dann mal zu 4. zusammen und haben uns über Playlists für die freie Trauung unterhalten.

Wir selbst hatten vorbereitet:
* Hochzeitszeitung
* Wedding-Bubbles
* Freudentränentaschentücher
* Luftballons
* Organisation der Spiele (die meisten davon hatten auch wir ausgesucht)
* Kurze Reden / Moderation
* Deko zuhause

Ansonsten:
* Friseur mit der Braut
* Ankleiden helfen
* Auto ein- und aussteigen helfen
* Standesamt natürlich
* Toilette (bis vor die Tür, alles andere hat sie selbst geschafft )
* Flecken aus dem Kleid entfernen
* schauen dass das Kleid schön fällt
* Geschenketisch "überwachen" (ab und an ein Auge drauf haben)

und, und, und :)

Aber ich denke auch, jede Braut ist da anders und will das anders haben. Ich bin z.B. eine, ich gebe ungern was aus der Hand - werde ich aber müssen, wenn ich meine Hochzeit genießen will

Am besten immer mal wieder absprechen, ohne Geheimnisse / Überraschungen zu verraten.

Bei uns war es so, dass wir ne ganze Menge Weddingbubbles besorgt hatten und 1 Woche vor der Hochzeit kam dann die Braut daher und frohlockte "Achja, Weddingbubbles hab ich welche bestellt." Und wir schon so.... und dann stellte sich am Tag der Hochzeit raus, sie hatte nur ein paar für die Kids bestellt und unsere kamen trotzdem noch zum Einsatz


lg

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



11/07/2013 09:58:50

Also ich denke bei einer TZ gilt neben dem "Bezeugen", alles KANN nichts MUSS.

Bräute haben glaub ich oft sehr hohe Erwartungen an ihre TZ´s und deshalb sind sie oft enttäuscht oder es gibt knatsch.

Von meiner TZ wünsche ich mir einfach Interesse, Spaß an der Sache und Verständnis
Alles was sie zusätzlich organisier oder machen möchte ist für mich schön und darüber freue ich mich natürlich. Es ist aber keine Pflicht
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
Orchidee85
Diamant-User



Beigetreten: 12/06/2012 13:59:34
Beiträge: 355
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



11/07/2013 11:43:03

Schließe mich in allen Punkten Laura an


http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6940473
nischen1986
Diamant-User



Beigetreten: 26/11/2012 12:46:14
Beiträge: 148
Standort: Saarwellingen
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



11/07/2013 14:01:56

Alles, was die Braut will

Ich war die Trauzeugin meiner Schwester (und sie ist es jetzt bei mir). Ich hab für sie ein Gästebuch gebastelt, habe Autoschleifen geknüpft, den lustigen Eröffnungstanz choreografiert und die Musik geschnippelt, mich am Hochzeitstag um die Fotos und Einträge ins Gästebuch gekümmert, ein Hochzeitsvideo erstellt, sowie Schleppe gerichtet und hochgesteckt, den Notfallkoffer immer mit zur Toilette geschleppt und beim Geschäftchen geholfen...also insbesondere mit dem Kleid
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6776990

Basteltutorials (ohne PW):

http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6796068






Sandra88
Diamant-User



Beigetreten: 31/05/2013 21:36:45
Beiträge: 1195
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



11/07/2013 14:55:01

Nieschen, alles was die Braut will klingt gut, werd ich meiner Trauzeugin dann gleich mal sagen

Nee, find auch dass das halt immer drauf ankommt was sich Braut und auch Trauzeugin so vorstellt, ist halt Typsache, die eine will mehr, die andere weniger und iregendwie muss man sich da treffen damit beide sich wohl fühlen und ihren Spaß haben
Drum find ich es wichtig drüber zu sprechen und da auch ganz offen zu sein...wollte meiner Trauzeugin mal vorschlagen ob wir uns einfach regelmäßig auf ein Gläschen Hugo oder so treffen wollen, den Stand der Dinge und die To-Do Liste durchzu gucken und alles durchzuquatschen, ganz ohne Streß!
Weil dann passiert auch die Situation: "Du interessierst Dich gar nicht für mich", oder Wahlweise: "Du mischs Dich ständig ein" ned und am Ende haben wir eine möglichst reibungslose stressfreie Vorbereitungszeit & Hochzeit (zumindest mein naives Wunschdenken )
* 6. SSW (12/2014)


Kirche <3

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7090038/image/675904406[/url]

Krümel:

[/url] http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7163148[/url]

Passwort gibt´s bei mir per PN



llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



12/07/2013 08:52:48

So, ich habe mir jetzt frecherweise mal nciht alle Antworten durchgelesen, sondern geb einfach mal meinen Senf zu deiner Eingangsfrage:

Prinzipiell kann eine TZ gaaaanz viele Aufgaben haben:

- Zuhörerin für die Braut und ihre Sorgen sein und versuchen Lösungen zu finden, vor und während der Hochzeit
- die Vorgaben und Einschränkungen der Braut bzgl. Vorstellung von JGA, Hochzeitsablauf, Spiele etc. aufnehmen und sich danach richten
- Vermittlerin sein zwischen Braut und Gästen, da man als TZ meist Ansprechpartnerin für die Gäste zwecks Organsiation von Überraschungen ist
- nicht den Plan der Braut durcheinanderwerfen
- auf der Hochzeit gaaanz aufmerksam der Braut alles hintertragen und bei Sorgen, Fragen und Unklarheiten auf der Hochzeit für Klarheit sorgen.
- Also man ist dann quasi "Master of Ceremony", Wedding Planner oder was auch immer, du bist die, die ALLES weiß: welche Überraschungen, die Brautleute für die Gäste planen, und welche die Gäste fürs Brautpaar planen: Du koordinierst alles, damit es zusammenpasst und verrätst auch keine Überraschungen an die andere Seite. Du bist im Notfall auch Ansprechpartnerin fürs Personal/Catering etc, wenn da irgendwelche Fragen sind: Die Braut sollte nciht belästigt werden, das heißt, du musst über alles bescheid wissen, auch für Fragen der Gäste während der Feier bist du zuständig, und auch dafür, darauf zu achten, dass während der Feier alles zur richtigen Zeit passiert ...

Puuuh, das ist eine ganze Menge, deswegen macht es in meinen Augen immer Sinn, neben der TZ noch ein bis zwei Orgaleute zu haben, die mit dafür zuständig sind, dass alles koordiniert wird und reibungslos abläuft.

Letztendlich geht es nciht darum, dass man als TZ eine geile Party feiern und sich abschießen kann, sondern man ist die rechte Hand der Braut und sorgt dafür, dass die BRAUT eine geile Party hat.

Letztendlich stellt sich die Frage: Was will die Braut? Alles, was du planst und machst, sollte mit den Plänen und vorstellungen der Braut zusammenpassen, mach nix, weil du denkst, du weißt es besser als sie! Im Zweifel frag sie! Hat sie dir evtl. gesagt, was sie von dir erwartet? Stehst du als Ansprechpartnerin auf den Einladungen? Das sind so Dinge, die dann vorgeben, in weie weit das Brautpaar dich mit oben genannten Aufgaben betrauen möchte.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 12/07/2013 08:55:27 Uhr


Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



12/07/2013 08:56:44

llkooly wrote:Letztendlich geht es nciht darum, dass man als TZ eine geile Party feiern und sich abschießen kann, sondern man ist die rechte Hand der Braut und sorgt dafür, dass die BRAUT eine geile Party hat.

Find ich so gar nicht
Meine Alibi-TZ war ein eingeladener Gast wie jeder andere auch. Ich hätte mich in Grund und Boden geschämt, wenn sie an dem Tag meine persönliche Assistentin gewesen wäre.
Und wenn die Braut ohne ihre TZ keine geile Party hat, dann hat sie sehr, sehr viel falsch gemacht
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



12/07/2013 09:53:10

Klar, ich habe das jetzt alles übertrieben dargestellt. War vielleicht falsch formuliert. Aber es sind Dinge, die im Extremfall auf eine TZ zukommen können. Und letztendlich liegt der tatsächlichen Umfang an dem, was die jeweilige Braut selbst erwartet von ihrer TZ. Das was ich egschrieben ahbe, aknn aber durchaus möglich sein. Natürlich komtm es darauf an, was die Brautleute schon alles selbst organisiert haben und der TZ oder dem Orgateam vorgeben.

Naja, die TZ sollte zumindest dafür sorgen, dass die Braut keine schei*-Feier hat
Wenn sie ohne TZ nciht feiern kan, kann sie das wahrscheinlich auch nicht mit

Wenn man es streng nimmt, dann hat eine TZ gar keine Aufgabe, denn man braucht sie offiziell nciht mehr. Wenn man welche haben will, dann müssen sie "nur" auf dem Amt eine Unterschrift leisten. Alles andere ist individelle Auslegungssache. Und eben ein bisschen der Ersatz des Wedding Planners, den man sich nciht leisten kann

llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



12/07/2013 10:00:22

Klar soll die TZ mitfeiern, aber denn barucht sie sich nicht abzufüllen, ich würde nciht wollen, dass ich als Braut nachher dafür sorgen muss, dass sie gut nach Hause kommt.

Aber wie gesagt ... Am besten mit der Braut über ihre Erwartungen sprechen, nciht einfach selbst was organisieren oder entscheiden, was das Brautpaar gar nicht für den "Rahmen" der TZ vorgesehen hat

Die-laura
Diamant-User



Beigetreten: 15/01/2013 21:49:04
Beiträge: 3369
Standort: Bad Soden im Taunus
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



12/07/2013 10:17:15

Wie Nalah schon meinte die TZ ist ein Gast wie jeder andere und soll Spaß haben.
Beim auf die Toilette gehen oder so kann mir auch meine Mama oder Schwester helfen.
Prinzipiell ist es ihre Sache ob sie sich abschießt" oder nicht. Ich werde es ihr sicherlich nicht verbieten. Ich schätze meine TZ aber so ein, dass es für sie selbst absolut nicht in Frage kommt
Mein Blog
http://www.streuselsturm.blogspot.de

Hochzeitschaos
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6663179
PW auf Anfrage

Hochzeitsbilder
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6874165
PW auf Anfrage
llkooly
Diamant-User



Beigetreten: 07/03/2013 14:47:53
Beiträge: 579
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



12/07/2013 10:37:25

Und da eben jede Braut es anders sieht, was ihre TZ machen soll, worum sie sich kümmern soll, worauf sie achten soll und was sie sein lassen soll ... ist es so wichtig, dass die TZ, wenn sie sich nciht sicher ist, mit der Braut darüber spricht!

Es können ja einige Dinge für die Braut selbstverständlich sein, die sie nciht explizit erwähnt, oder für die TZ sind einige Dinge klar, die sie denkt machen zu müssen, aber die die braut nciht möchte ... Deshalb: immer nachfarge! Was erwartest du von mir als TZ? Wie stellst du dir den JGA, die Hochzeit vor? Was willst du auf jeden Fall? Was willst du auf keinen Fall? Was soll ich während der Hochzeit machen? Gibt es noch andere Leute die sich kümmern? etc.
Nach so einem Gespräch ist man dann auf der sicheren Seite

Lieselotta
Newcomer



Beigetreten: 10/07/2013 14:46:53
Beiträge: 5
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



16/07/2013 16:32:29

Hey ihr Lieben,

ich danke euch für eure zahlreichen und ausführlichen Antworten. Die Hochzeit steht nun am Freitag bevor und ich hätte nicht gedacht, dass es auf die letzten Tage noch so stressig wird.

Habe jetzt
*Spiele geplant
*den Polterabend für morgen (die Beiden wissen nichts davon) mit organisiert
* Sie natürlich gefragt, ob ich ihr noch helfen kann...aber anscheinend ist alles organisiert
* Blumen für den Spalier nach der standesamtlichen Trauung bestellt
*viel telefoniert (zum Glück hat sie noch zwei liebreizende Schwester, die mir viel Arbeit abnehmen)

und natürlich das Geschenk gebastelt und meine Sachen eingekauft (Schmuck).

Ja, es ist viel Trubel und dann iost alles wahrscheinlich ziemlich schnell vorbei. Ich hoffe, dass alles gut verläuft :)

Liebe Grüße
Elisa
xmelli83x
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 22/02/2013 13:14:31
Beiträge: 389
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



17/07/2013 09:17:05

Wird schon alles gut klappen! :) Ich wünsche Euch und vor allem deiner Freundin einen ganz tollen Tag!




Mein Pixum:
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/6755162
Kat_
Diamant-User



Beigetreten: 08/07/2013 11:04:38
Beiträge: 156
Offline

Aufgaben einer Trauzeugin



17/07/2013 10:42:32

ich schließ mich melli an habt einen tollen Tag und ich/ wir sind gespannt was du uns dann erzählst




mein Pixumalbum
Nalah
Diamant-User



Beigetreten: 21/09/2009 07:26:21
Beiträge: 11634
Offline

Aw:Aufgaben einer Trauzeugin



17/07/2013 10:44:29

Elisa, ich wünsche deiner Braut und dir einen wundervollen Tag. Und das wird schon. Bist doch bestens vorbereitet

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation