Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Mupfel
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2009 15:56:56
Beiträge: 410
Standort: ganz oben
Offline

Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:16:04

Hallo Ihr Lieben,

eigentlich wollten wir für die Hochzeitsfeier ein Menü (3 Gang) in einem Restaurant haben. Wichtig war mir halt, dass wir dort Servicepersonal haben und Getränke vorrätig sind, wir uns praktisch um nichts kümmern brauchen. Nun wurden wir aber auch gefragt, warum wir kein Buffet nehmen ?! Natürlich entscheiden WIR, was wir haben wollen, und wie wir feiern möchten, aber eine Überlegung wäre es ja dennoch wert.

Was sagt Ihr ? Menu oder Buffet ? Vor- und Nachteile? Erfahrungen ?

Freue mich auf Eure antworten...

Danke + GLG
die Mupfel
Verliebt seit 28.11.2002
Verlobt seit 20.01.2009

Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4743769
(ohne PW)

Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4897296
(PW gerne per PM)

adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:22:12

Zu dem Thema gibt es hier ja sehr unterschiedliche Meinungen...

Ich persönlich finde ein Buffet VIEL besser aus 2 Gründen: 1. kann jeder so viel essen wie er will und auch das essen was er will (ich z.B. liebe Antipasti und hole mir davon gerne 3x nach, dagegen verzichte ich lieber auf's Hauptgericht). 2. ist dadurch etwas alles lockerer, es sitzen nicht alle so steif an ihren Tischen und man kommt am Buffet auch mal mit anderen ins Gespräch.
Mupfel
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2009 15:56:56
Beiträge: 410
Standort: ganz oben
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:25:36

Ja, das mit dem Essen was man will und wieviel man will finde ich auch ganz gut, jedoch finde ich es irgendwie alles so unruhig, und es ist so schwer es "zu ende zu bringen", z.B. für Aufführungen oder Tanzen oder so ?! Aber beim Buffet müsste ich denn auch einen Koch und Servicepersonal haben... Allein schon für die Getränke. Ich glaub, ich muss mal ne Pro und Contra Liste machen
Verliebt seit 28.11.2002
Verlobt seit 20.01.2009

Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4743769
(ohne PW)

Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4897296
(PW gerne per PM)

Eisstern
Diamant-User



Beigetreten: 23/10/2008 15:42:55
Beiträge: 516
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:27:44

Hallo,

ich persönlich bevorzuge Buffet, weil

1. man kann sich die Menge genau aussuchen
2. man kann sich das Essen selbst zusammenstellen
3. man ist zwischendurch auf den Beinen und nicht nur am Sitzen
4. Buffet ist auch ein kleiner Treff bzw. man plaudert über das Buffet etc.
5. Buffet ist für mich "ein kleines Happening", weil es den Jagd- und Sammlerinstinkt weckt und jeder neugierig auf die Suche nach "seinem" Essen geht

Nachteile wären z.B.

1. gehbehinderte Menschen müssen sich das Essen u.U. zusammenstellen und bringen lassen
2. manche mögen es einfach nicht, zwischen den Gängen aufzustehen und rumzulaufen
3. ist es auch ein kleines Ereignis, das Essen an den Platz geliefert zu bekommen
4. hat man unter Umständen Gasgeruch o.Ä. zum Wärmen vor Ort

Für mich überwiegen die Vorteile, weil die Leute so auf Trab bleiben, man was zum Quatschen hat (wir machen Live Cooking), sich das Essen nach Belieben zusammenstellen kann und vor allem die Menge und den Nachschlag selbst bestimmen kann. Beispielsweise möchte der eine kein Dessert, dann bleibt das für andere übrig, die noch einen Nachschlag möchten etc. Das geht bei Menü nicht so leicht.

Was auch eine Alternative wäre, dass man die Vorspeise bringen lässt und den Rest am Buffet hat o.Ä.

Hoffe, ich konnte weiterhelfen
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:31:47

Klar, ein Buffet zieht sich vielleicht ein wenig länger hin weil sich manche 5x nachholen, aber ich finde das eigentlich ganz schön. Bei uns bleibt das kalte Buffet auch den ganzen Abend lang stehen, es gibt bestimmt einige die auch nachts nochmal Hunger bekommen
Eisstern
Diamant-User



Beigetreten: 23/10/2008 15:42:55
Beiträge: 516
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:32:39

Was das Serviepersonal angeht...

die hast du ja sowieso für die Getränke, oder?
dann benötigst du meist noch 2 Köche, wenn vor Ort gekocht werden soll, bei uns sind es 3, weil wir 3 "Stationen" haben und eben live cooking...

oder aber du engagierst einen Partyservice, die das Essen bringen und wieder fahren, mal platt formuliert... ist günstiger, weil ohne Personalkosten, aber es gibt hier auch sehr gute Anbieter, müsste man sich mal näher informieren... Hochzeitsmessen sind hier gute Infoquellen!

es stimmt, dass das Buffet etwas unruhiger ist... aber ich mag das persönlich, weil es auch etwas Leben reinbringt und ich stimme prinzesschen zu... du kommst auch mal mit anderen ins Gespräch, wenn es auch nur Banalitäten sind, aber so wird die Athmosphäre etwas aufgelockert...

Mupfel
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2009 15:56:56
Beiträge: 410
Standort: ganz oben
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 16:35:27

Hm, ein "halb und halb" finde ich glaub ich gar nicht so schlecht, damit könnte ich mich anfreunden. Vorspeise serviert, dann Buffet, und Nachts die Torte...

Ich mach ne Liste, anders kann ich mich nicht entscheiden. Ich hatte mich halt schon voll auf Restaurant, Menü und full-service eingestellt
Ist natürlich auch ne Kosten frage, was nachher wirklich günstiger kommt oder wie groß wirklich der Unterschied ist...
Verliebt seit 28.11.2002
Verlobt seit 20.01.2009

Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4743769
(ohne PW)

Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4897296
(PW gerne per PM)

nicki72
Bronze-User



Beigetreten: 01/05/2009 09:58:48
Beiträge: 12
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 17:04:45

Hallo Mupfel,

wenn Ihr doch in einem Restaurant feiert, könnt Ihr Euch doch auch dort ein Buffet zusammenstellen lassen, dann habt Ihr den kompletten Vollservice.

Ich persönlich finde ein Buffet auch besser, da hat man für`s gleiche Geld eine größere Auswahl an Speisen, weil dort anders geplant wird und wie schon erwähnt kann jeder soviel Vorspeisen essen wie er möchte und/ oder nur warme Speisen.

Bei uns gibt es auch ein Buffet (im Restaurant mit Vollservice), da wir die mediterane Küche lieben und die Verwandten von meinem Schatzi sind halt echte Westfalen, denen tut man mit Schnitzel, Kartoffelpuffer und Co den größten gefallen. Daher unser Buffet Motto Italien trifft Westfalen, da kommt halt jeder auf seine Kosten.

Um das anfängliche Chaos in Grenzen zu halten, wenn es mit dem Buffet losgeht, die Suppe lassen wir uns servieren, legen wir eine Tischreihenfolge fest, damit sich nicht eine riesen Schlange am Buffet bildet. Zuerst unsere Gäste und zum Schluß wir, kann man auch umgekehrt machen

Liebe Grüße

Nicki
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 17:12:50

Wir haben Buffet.

Waren auf einer Hochzeit mit buffet und mir war sofort klar - das will ich auch!!
Letztes Jahr waren wir auf einer Hochzeit mit Menu und danach war ich mir 100% sicher, dass es das Buffet wird!

Die Portionen beim Menu waren recht klein. einige der Männer sind nicht satt geworden. Ausserdem gab es keine Auswahl. Jeder musste Essen, was auf dem teller war. Aber nicht jeder mag alles.

Finde es schade, wenn die Gäste hungrig nach Hause gehen müssen!
Und beim Buffet kann jeder nehmen was er will und verschiedene Sachen probieren.

Ausserdem kommen so die Gäste viel mehr ins Gespräch. Beim Menu sitzt man 1,5 Stunden auf seinem Platz.

Aber den Kompromiss - Vorspeise am Tisch und Hauptgang dann Buffet finde ich super!!
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 17:35:38

Ich bevorzuge ein Menü, weil ich es viel geselliger finde, als wenn ständig jemand aufspringt. Dann finde ich es einfach auch viel "edler" und angenehmer, wenn man bedient wird. Von den Sachen die serviert werden, wird auch sicher jeder satt. Viele Leute überfressen sich am Buffet und beruhens dann hinterher. Außerdem, wer noch Hunger hat, bekommt dann auch noch Nachschlag bei einem Menü. Beim Buffet ist immer so ein Ansturm und vor lauter Torschlusspanik schaufelt man sich dann alles drauf und kann gar nicht mer so genießen, wie wenn man einen schönen angerichteten Teller bekommt. Buffet find ich für ne Party daher schon ok, aber für eine Hochzeit gefällts mir nicht. Auch nicht als Gast. Buffet find ich als Gast einfach immer furchtbar anstrengend und man soll sich doch in Ruhe entspannen und genießen können.

edit:

Bei uns gibts eine Suppe, dann einen Salat und drei Hauptgerichte und zwei Nachspeisen. Bei den Hauptgerichten ist für jeden was dabei und Beilagen können getauscht werden. Und wer noch Hunger hat, der kann auch noch was nach haben. Aber das hängt vielleicht auch vom Lokal ab indem man feiert.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/05/2009 17:39:58 Uhr

Mausi3004
Gold-User



Beigetreten: 21/04/2009 12:23:18
Beiträge: 75
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 18:23:51

Ich persönlich finde ein Buffet auch besser. Man hat auf einer Feier immer welche die mehr essen und manche die weniger essen und bei einem Menü kann man das nicht abschätzen. Bei einem Menü kann es passieren das die Leute Beilagen etc. aussortieren weil sie es nicht mögen und evtl. danach noch Hunger haben.
Z. B. Bei meinem Bruder zur Hochzeit haben mein Opa und seine Lebensgefährtin sich garnichts zum Essen geholt, weil sie kein Hunger hatten und von der Torte noch so satt waren, bei einem Menü würde es sehr schlecht ankommen, wenn sie die Speisen nicht berühren und einfach stehen lassen, dafür habt ihr ja bezahlt, würde mich persönlich schon irgendwie enttäuschen.
Was natürlich sehr blöd ist bei einem Buffet, das die Schlange beim Anstehen sehr lang wird, aber dies kann man vorbeugen indem man von beiden Seiten an die Platten kommt (so machen wir das). Würde aber immer das buffet bevorzugen.

Edit:
Was ihr aber auch machen könntet, ist eine Menükarte erstellen. Ihr stellt dann zwei Menüs auf und die Gäste entscheiden dann selber welche der beiden sie haben möchten.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 17/05/2009 18:27:10 Uhr





Fotos Vorbereitung
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4308184
PW 25112005pcb

Fotos
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4422390
PW 25112005pcb

Fotos vom Fotografen
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 19:04:35

Letzten Endes muss man wahrscheinlich erst die Frage klären, was für eine Art der Feier man will. Ein Menü ist sicher etwas edler. Aber unsere schlimmste Vorstellung ist es, dass die Feier zu steif wird, d.h. es soll eine richtige Party werden, so wie wir es auch sonst mögen
Honeymoon1
Diamant-User



Beigetreten: 03/03/2009 22:09:52
Beiträge: 120
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 19:14:57

Meine Stimme gilt auch für Menü am Platz.

Genau wie Felidae finde ich ein Menü edler und empfinde ein Buffet auch immer als "Stress" und nich gemütlich... jeder Tisch sitzt immer zusammen und alle drei Minuten wird gesagt "Jetzt sollten wir aber mal gehen"...

Auf Partys und Geburstagen finde ich das auch okay. Aber bei uns wird es eh gutbürgerliche Küche geben, so dass mit Sicherheit für jeden etwas dabei ist. Wir finden selbst ausgefallene Küche nicht so schmackhaft und haben uns daher dazu entschieden.

Aber das muss halt jedes Brautpaar selbst wissen.
LG Honeymoon

Pixum: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4308684

PW bitte erfragen
Curlie
Diamant-User



Beigetreten: 30/06/2008 10:54:15
Beiträge: 688
Standort: Zwischen Bremen und Hannover
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 19:35:23

Bevor ich mich dazu auslasse würde mich mal interessieren, wie viele Personen Ihr seit???

Ansonsten: ganz klar Buffet!

Vor- und Nachspeise kann man ja auch am Tisch servieren lassen. Aber - auch wenn es unruhiger ist, ist es angenehm, mal zwischendurch aufzustehen. Wir waren mal auf einer Hochzeit mit über 100 Leuten und da gab es ein Menü und das fand ich grausam. Man sitzt dort wie festgeklebt und gefühlt hat es ewig gedauert bis das Essen da war und wieder abgeräumt wurde.

Wenn es aber eine kleine Hochzeit mit 30 Personen ist, dann seh ich das auch etwas anders. Dann ist ein Menü nicht so eine schlechte Idee.
Mupfel
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2009 15:56:56
Beiträge: 410
Standort: ganz oben
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



17/05/2009 20:12:30

So, nach Rücksprache mit Schatzi und durchforsten des I-Nets:

Buffet halb und halb ist ganz okay. Wir sind knapp 50-55 Personen. Vorspeise und Dessert möchte ich gern serviert haben, Hauptgerichte kann denn ja als Buffet angerichtet werden ?! Und denn in einem Restaurant. Hatten zuerst überlegt, einen Raum zu mieten und dann einen Caterer zu engagieren. Aber im Restaurant (am Strand) find ich glaub ich schöner.

Oh ja, mal sehen, was uns noch einfällt oder was wir wirklich wollen. Zuerst dachte ich auch immer, dass Buffet so einen (sorry) "Billig-Charme" versprüht. Wenn man es allerdings mit Käse- und Wurstplatten sieht. Aber wir wollen ja auch warmes Essen, und es kann dann wirklich jeder Essen was und wieviel er will. Ist vielleicht wirklich gar nicht so schlecht. Mal überlegen, meine Pro und Contra Liste wird immer länger

Nun fehlt nur noch die passende Location, die unsere Wünsche erfüllt. Aber da ist ja noch ne menge Zeit, morgen wird nun erstmal die Location für den Polterabend gebucht ! Juhhuuuuu
Verliebt seit 28.11.2002
Verlobt seit 20.01.2009

Vorbereitungen:
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4743769
(ohne PW)

Mein Kleid
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4897296
(PW gerne per PM)

Unschuldsengel
Diamant-User



Beigetreten: 01/02/2008 22:04:45
Beiträge: 1498
Standort: Changchun, China
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 00:19:25

also wir werden auf jeden fall ein buffet machen!

ich war schonmal sowohl auf ner hochzeit mit menü als auch auf ner hochzeit mit buffet...
und ich muss sagen, dass ich buffet deutlich besser fand.

ich weiß nicht mehr, was es alles beim menü damals gab... allerding weiß ich noch, dass ich nicht wirklich satt geworden bin, weil ich das meiste davon nicht mochte. (ich bin halt etwas mäkelig )

und was ich auch furchtbar fand: wenn die letzten ihr essen bekommen haben (egal welcher gang), waren die ersten schon wieder fast fertig mit essen und mussten dann ewigkeiten bis zum nächsten gang warten. das fand ich persönlich sehr unangenehm.

abgesehen davon bin ich eh ein mensch, der sich nicht gern "vorschreiben" lässt, was er essen soll, sondern ich such mir mein essen lieber selbst aus.

und die hochzeit mit dem buffet fand ich wirklich super und angenehm. es war trotzdem noch edel und stress kam auch keiner auf.
die leute sind nach und nach ans buffet... dann saßen die meisten erstmal und haben gegessen und geredet und irgendwann läuft dann mal wieder jemand zum buffet. da war aber kein ewiges gerenne oder so.
und wirklich länger als beim nem menü dauerts auch nicht.

außerdem wollen wir nicht, dass die feier zu steif wird. es soll jeder spaß haben und den tag einfach genießen.

aber es ist immer schwer einen rat zu geben.... man kann die pros und contras nennen, aber im endeffekt muss jeder für sich selbst entscheiden, was er am liebsten mag. und entweder nehmen die gäste das so hin und fügen sich dem oder sie haben halt einfach pech!
LG, Melanie










Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/2955973

Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3964582

Passwort auf Anfrage
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 06:44:31

Ihr tut grad so, als würde man einem Gast wunder was zumuten, wenn man ein Menü macht!

Bei einem Menü gibts immer eine Auswahl an Hauptgerichten und wenn man was nicht mag, muss man halt mit dem Service reden. Das macht man doch sonst auch. Wenn man so zum Essen geht, bestellt man doch auch von der Karte. Tauscht evtl Beilagen oder stellt Sonderwünsche.

Ich weiß auch gar nicht, was daran steif sein soll, nur weil die Gäste bedient werden. Die Stimmung ist desswegen trotzdem locker. Ich habs zumindest so erlebt, dass es der Kommunikation eben förderlicher war.

Und dass zeitversetzt gegessen wird, gibts beim Buffet ebenso. Die einen haben ihren Teller schon voll und die anderen stehen noch an. Der letzte hat das Pech, dass man in abgegrasten Töpfen die Reste rauskratzen darf.

Im Endeffekt liegt es am Service, wie alles verläuft. Wir heiraten in einem Lokal mit guter bürgerlicher Küche. Die Portionen sind 1A und der Service fragt die Leute bereits während dem Kaffee, was es Abends zu Essen sein soll. Dann gehen die Gerichte alle zeitglich raus.

Es kommt vielleicht immer drauf an, was sich das Brautpaar aussucht. Aber das trifft ebenfalls auf beides zu. Allen wird mans nie recht machen können, aber man muss als Gast auch einsehen, dass ein Brautpaar keine komplette Karte zur Verfügung stellen kann oder gerade alles das parat hat, worauf jeder Gast Lust hat. Angefangen von chinesisch über Mexikanisch bis hin zur bürgerlichen Küche. Selbst am Buffet hat man eine klare Linie.
blondie2781
Diamant-User



Beigetreten: 28/04/2009 11:24:41
Beiträge: 333
Standort: Riegelsberg
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 09:23:48

also wir haben auch halb und halb...die zwei vorspeisen werden am tisch serviert...suppe und salat...und die hauptspeisen und das desserbuffet dann halt in buffetform...finde ich auch super..
lg
blondie

chinderella
Diamant-User



Beigetreten: 15/03/2008 17:28:40
Beiträge: 250
Standort: bw/nrw
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 09:28:17

Also ich bin auch ganz klar für Menue.

So wie Felidae schon sagt, es ist einfach schicker.
Und für mich war ausschlaggebend, dass ich als Braut auf keinen Fall mit meinem Teller durch die Gegend laufen wollte.
Wie hatten auf unserer Hochzeit auch ein 4-gänge Menue und es ist keiner hungrig aufgestanden. Zum Hauptgang gab es zwei Fleischsorten, Rösti oder Nudeln und verschiedene Gemüse.

Man muß einfach abwägen was man möchte. Zu uns, zu unserem Stil hat das Menue einfach besser gepasst. Bei uns war der Polterabend Party und Buffet, die Hochzeit war eine Feier.
viele Grüße
chinderella
Unschuldsengel
Diamant-User



Beigetreten: 01/02/2008 22:04:45
Beiträge: 1498
Standort: Changchun, China
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 12:08:06

@felidae:

ich tu sicherlich nicht so, als würde man einem gast sonstwas zumuten. deswegen habe ich auch geschrieben, dass es im endeffekt jeder für sich wissen muss, was er am schönsten für seine eigene hochzeit findet. es hat nunmal jeder andere vorlieben und vorstellungen! und das ist auch gut so! wäre doch schlimm, wenn jeder das gleiche bietet!
und wie du selbst ja schon geschrieben hast: allen kann mans eh nicht recht machen! :)
und das muss man ja auch nicht! schließlich heiratet man nur einmal (hofft man zumindest) und dann soll auch alles so sein, wie man selbst es sich wünscht und nicht wie die gäste es gern hätten!

aber ich hab nunmal meine erfahrungen gemacht mit menüs, und die waren nicht gut.
wenn du andere erfahrungen gemacht hast, ist das doch schön und freut mich für dich!

sicherlich gibt es immer eine auswahl an hauptgerichten beim menü. meist sind das aber nur 2 oder 3 stück. und wenn mir davon nix zusagt, dann geh ich hungrig von der hochzeit.
und ein menü kann ich schlecht mit nem a la carte-essen vergleichen, da ich da viel mehr auswahl habe.
und wenn ich nen restaurant erwische, was nur 2 oder 3 sachen auf der karte stehen hat, dann dreh ich mich um und geh wieder und such mir nen anderes mit besser auswahl.

was ich persönlich "steif" finde am menü, ist z.b. die tatsache, dass man die ganze zeit sitzt. man traut sich kaum aufzustehen und mal rumzulaufen zwischen den verschied. gängen (wenn man gerade mal wieder lange warten muss auf den nächsten gang, weil manche noch nicht fertig sind mit essen), da ja nur das service-personal am rumlaufen ist, aber keiner der gäste.
das drückt auch irgendwo die stimmung. so hab ich es nunmal auch erlebt auf ner hochzeit.
die gäste waren soooo froh, als das essen rum war und sie endlich mal aufstehen konnten, mit anderen quatschen konnten als nur mit den tischnachbarn.

aber viele sachen hängen nunmal von den gästen selbst auch ab. wir haben z.b. fast nur gäste von außerhalb. die meisten haben sich ewig nicht mehr gesehen. für die ist es natürlich schön, wenn man rumlaufen kann, am buffet stehen und quatschen kann. nen buffet ist immer nen toller treffpunkt zum quatschen... die ist wie daheim die küche

sicherlich gibt es das beim buffet auch, dass zeitversetzt gegessen wird, aber wen mein teller leer ist und ich noch appetit habe, steh ich einfach auf und hol mir noch was nach. ich muss nicht ewig warten bis der letzte mit dem essen fertig ist, bevor der nächste gang kommt.
und aus abgegrasten töpfen muss sicherlich keiner essen
wenn ein hotel oder restaurant auch nur annähernd ahnung hat von nem guten buffet, wird regelmäßig nachgefüllt, wenn sich wirklich was dem ende zuneigen sollte.

aber du hast natürlich auch recht, dass auch alles immer von service abhängt. wenn der service nicht gut läuft, kann das essen noch so lecker sein... man kann ewig auf den nächsten gang warten oder erstmal vor leeren platten und schüsseln am buffet stehen.

außerdem kommt es auch immer auf den rahmen drauf an. wer es so richtig extrem festlich will, macht halt menü.
wir z.b. haben das thema südsee (also deko und so) und werden passend dazu ein schönes grillbuffet machen mit sowohl etwas exotischen noten als auch mit ganz "normalen" sachen, die jeder kennt und isst.
LG, Melanie










Vorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/2955973

Kleid: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3964582

Passwort auf Anfrage
schlumpfschaf
Diamant-User



Beigetreten: 27/01/2009 14:08:43
Beiträge: 1638
Standort: Freiburg
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 12:24:18

Also bei uns bleiben die Gäste auch am Platz sitzen - das Ganze nennt unser Lokal "Plattenservice" und es wird zunächst die Hochzeitssuppe als Vorspeise serviert - allerdings kommen auch Suppenterrinen auf den Tisch, so dass man genug nachholen kann... Dann kommt der Salatteller, hier durften wir auch unsere Lieblingssalate aussuchen und meist reicht da auch eine Portion, denn dann kommt schon der Rest: wir haben 4 verschiedene Fleischsorten, die werden vom Service von Platten direkt auf die Teller verteilt - ganz nach Wunsch und so oft man möchte. Die Beilagen (ebenfalls vier) werden an die Tische gebracht und jeder kann sich direkt nehmen, was er will, und wenn eine Platte/Schüssel leer ist, kommt sofort Nachschlag... Gemüse ebenso.

Ganz am Ende gibt es dann das Dessert und wir haben eine Mischung aus Eis, Sorbet und Früchten - für alle. Falls es jemand gar nicht mag, kann er das sagen, dann gibt es notfalls auch was anderes. Für die Kinder gibt es einen "Hampelmannbecher" mit drei Kugeln Eis. Schnaps bekommt jeder der will nach dem Essen - aber nur einen, dann ist gut... Den Rest müssten sie sich an der Theke selbst bestellen und bezahlen oder lieb bei uns darum bitten...

Ich finde das so ganz gut, da es eben nicht so unruhig ist und auch nicht aussieht wie auf einem Schlachtfeld... Ich hatte schon oft Buffet auf Hochzeiten und das sah manchmal ganz schön wüst auf den Platten und in den Schüsseln aus... Allerdings fand ich es auch nicht völlig furchtbar - jeder hat eben seine eigenen Vorlieben und Buffet ist sehr häufig auf Hochzeiten vertreten und auch beliebt... Wir haben darüber nachgedacht, aber uns eben dagegen entschieden, da es mit Suppe und Eis sowieso nicht wirklich gegangen wäre...


Hochzeitsvorbereitungen
Traumhochzeit


Skylar
Diamant-User



Beigetreten: 24/09/2008 13:39:15
Beiträge: 160
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 12:34:18

Hallöchen,

also ich spreche mich ganz klar für´s Menü aus.

Habe auf einer Hochzeit von Freunden, bei denen es Buffet gab, mein Hauptgericht an einem großen Tisch ganz alleine essen dürfen, weil alle anderen gerade zum Rauchen waren oder noch an der langen Buffetschlange anstanden. Ständig ist jemand während des Essens um mich herumgelaufen oder haben sich die Gäste an den Tisch gesetzt oder sind wieder aufgestanden um sich noch etwas zu holen. Also ich konnte das Hauptgericht nicht entspannt und in Ruhe essen. Das hat mich persönlich wirklich sehr gestört. Aber das empfindet ja jeder anders.

Wir habe uns jetzt für ein 4 Gänge Menü entschieden. Die ersten 3 Gänge werden serviert.
Das Dessert wird als Buffetform aufgebaut, um dann die Gesellschaft aufzulockern.
Damit wir so ziemlich jeden Geschmack treffen, haben wir versucht ein Menü auszuwählen, welches nicht mit außergewöhnlichen Zutaten gekocht wird.



Schnuffeltier
Diamant-User



Beigetreten: 04/03/2009 11:35:19
Beiträge: 896
Standort: Im Norden der Elbe
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 13:59:09

Ich schließ mich hier mal der Buffet Fraktion an
Auch wenn das natürlich komplett auf die Vorlieben von uns allen ankommt.
Wir haben halt auch überlegt da Menü festlicher ist und uns dann dagegen entschieden.
Contra Buffett:
- wuseliger
- nicht ganz so feierlich

Pro Buffet:
- so viel verschiedene Geschmäcker werden bedient (wir haben Vegitarier, Leute die kein Schweinefleisch essen, Leute die keinen Fisch essen, Leute die Fisch lieben, Leute die Hähnchen scheußlich finden usw.) so findet auch jeder was zu essen
- wir haben extrem unterschiedliche Esser. Einge schieben das Essen nur von links nach rechts und geben dann denn Teller halb voll wieder ab und andere Essen eher 3 Portionen. So werden alle satt
- ich zum Beispiel liiiiieebe Vorspeisen (Antipasti) das bedeutet ich werde wahrscheinlich eh nur einen RIESEN Teller Vorspeisen nehmen (wenn ich überhaupt was essen kann )

usw.

Man kann halt unendlich viele Punkte anführen (bei Menüliebhabern bestimmt auch )
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4256304



melinda09
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 12/10/2008 15:06:15
Beiträge: 919
Standort: NDS
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 14:11:34

Also ich bin auch ganz klar für MENÜ!
Ich finde so ein Buffet immer total blöd (sorry!), aber es ist einfach viel schöner, wenn alle am Tisch sitzen bleiben können und das Essen serviert wird. Gerade bei älteren Leuten die nicht so gut laufen können finde ich es unpassend, dass sie mit zitternden Händen noch ans Buffet müssen.
Ein Menü ist einfach viel eleganter und passender für eine Hochzeit (Meine Meinung!). Und das Essen kann man doch so zusammenstellen, dass für jeden etwas dabei ist... Also ganz klar MENÜ!
In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit.





anwo
Diamant-User



Beigetreten: 08/02/2009 14:13:03
Beiträge: 1309
Offline

Aw:Menu oder Buffet ???



18/05/2009 14:14:46

Da viele Gründe schon genannt wurden, sag ich mal kurz und knapp, dass wir für Buffett sind.

Jeder findet was. Es ist lockerer etc etc.
Klar wird herum gelaufen, aber dass beim Essen Leute zum Rauchen rausgehen ist meiner Meinung nach nur schlechte Planung durch die Organisatoren. Beim Essen wird eben gegessen und nicht geraucht.
Unseren Leuten ist das klar und bei der riesen Geburtstagsfeier im letzten Jahr hab ich schon gesehen, dass Buffett richtig gut ist. Ach und es ist auch eine Sache der Platzierung, ob es die Leute stört oder eben nicht, wenn Personen vorbeigehen. Bei uns war genug Platz um die Tische herum. Daher hat es keinen gestört. Man musste sich nicht vorbeidrängeln.

Ich hab natürlich nix gegen Menü. Aber ich möchte nicht soviel Geld zahlen und dann mögen es die Leute nicht. Denn selbst an drei Gerichten zur Auswahl kann immer irgendwas sein, was ihnen nicht passt und beim Buffett können sie es einfach weglassen und sich dafür was anderes nehmen.

Sorry, doch ein wenig lang geworden.

Ach so. Ganz vergessen. Ich empfand das Buffett letztes Jahr trotzdem als edel und feierlich, wie es hier ausgedrückt wurde. Es kommt ja auch auf die Gestaltung an. Das Essen wurde sowohl auf den Menükarten als auch in echt sehr schön präsentiert und gut zubereitet. Es gab kein Gedrängel und es wurde immer nachgereicht. Daher auch kein "Ausgekratze"

Es muss letztendlich jeder für sich entscheiden. Viele Punkte, dier hier als Kontra angesprochen wurden empfand ich gar nicht so bei der Feier letztes Jahr und wir sind in derselben Location. Menü ist mir zu gefährlich, was den Geschmack der Leute betrifft und mir daher mein Geld ne wert. Aber es gibt ja unterschiedliche Geschmäcker und das ist gut so.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 18/05/2009 14:18:09 Uhr





Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation