free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Engelchen_78
Silber-User



Beigetreten: 22/08/2009 12:37:06
Beiträge: 24
Standort: nähe Freising
Offline

menü oder buffet?



28/08/2009 23:14:03

Hallo zusammen,

bin mir nicht sicher obs zu dem Thema schon einen Beitrag gibt.. aber hab auf die schnelle nichts gefunden

Ich habe mal eine Frage wie macht ihr das mit dem Essen? Gibts bei euch ein Menü oder macht ihr Buffet oder eine Mischung?

Wir sind so unentschlossen, es gibt bei uns wohl mindestens 2 Vegetarier und 2 kleine Kinder

wir möchten dass sich alle wohlfühlen und keiner am "verhungern" ist oder unzufrieden wegen dem Essen (obwohl wir auch wissen, dass man es nie jedem recht machen kann)

Danke für eure Tipps!!


wir heiraten am 24.07.2010!!




juana
Diamant-User



Beigetreten: 08/07/2009 21:31:12
Beiträge: 1147
Offline

Aw:menü oder buffet?



28/08/2009 23:24:07

Hallo!!

Also bei uns gibt es ein Menü! Wir haben auch zwei Vegetarierer dabei, deshalb besprechen wir uns dann noch mal mit der Gaststätte, aber ich denke das sollte kein Problem sein.

Bei Buffets hab ich es jetzt schon häufig erlebt das der erste Tisch schon das zweite Mal Essen geholt hat und der letzte Tisch immer noch nicht dran war!
Das wollten wir halt nicht.
Aber ich denke das ist auch von Gaststätte zu Gaststätte unterschiedlich!!
sunshine77
Diamant-User



Beigetreten: 22/08/2009 15:22:40
Beiträge: 1498
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 08:47:24

Hallo,
also bei uns wirds Buffet geben, so kann sich jeder holen was und soviel er mag.
Bei den Hochzeiten auf denen ich bisher war und es das Essen in Buffetform war das kein Problem..gut 1-2 Leute hast du immer die schon das zweite mal holen während andere noch nicht das erste Mal was auf dem Teller haben. Aber ich habs aber auch schon erlebt, dass solche Personen beim servierten Essen jeden Platte mit Nachschlag gleich abgegriffen haben. Schade war da eben dass das Personal das nicht irgendwie reguliert hat
Mel
verliebt: 19.05.2008
verlobt: 19.05.2009
standesamtliche Trauung: 10.10.2009
kirchliche Trauung: 12.06. 2010




Alexi
Diamant-User



Beigetreten: 14/05/2007 22:08:18
Beiträge: 4714
Standort: hier
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 08:49:02

wir hatten bei 50personen ein riiießen buffet und alles verlief großartig! kein gedränge, keine schlangen.
man hatte eine rießen auswahl, wo für jeden was dabei war.. und es war soo reichlich da, dass wir noch mind. 1/3 mit nach hause genommen haben und die tage danach verspeisten alles
Liebe Grüße, eure Alex

Überglücklich verheiratet seit dem 18.08.2007 !!!


luzy
Diamant-User



Beigetreten: 23/09/2008 13:10:15
Beiträge: 1941
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 09:06:17

Wir hatten Menü, aus organisatorischen Gründen (fürs Buffet wars zu eng), nur das Nachtisch gabs vom Buffet .
Für die Vegetarier gab es ein Fischgericht, und wer das nicht wollte, konnte auch a la carte bestellen.

Obwohl ich ja eigentlich auf Buffet stehe und mich gern überall durchprobiere, war ich mit dem Menü doch sehr zufrieden.
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4305185
Hochzeitsfotos, PW bitte erfragen
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 10:50:25

Wir hatten ein Menü! Ich bin kein Fan von Buffets bei solchen Anlässen.

- Wir hatten drei verschiedene Hauptgerichte zur Wahl
- Die Leute durften sich auch was nachbestellen
So hat jeder essen können, was er möchte, es war für jeden was dabei UND keiner musste hungrig aufstehen.

Ich finde Menü schöner, weil man einfach mit den Leuten am Tisch sitzt und sich unterhalten kann. Bei einem Buffet springt ständig jemand auf. Oft sitzt man dann alleine am Tisch. Ich finde das ungemütlich.
Wir hatten zuvor auch die Weinstube, wo sehr aktiv getanzt wurde, also waren die Gäste bei uns auch froh, nicht ständig aufspringen zu müssen.

Und ein weiterer Punkt, der für mich sehr wichtig ist: Ich hätte selbst nicht im Brautkleid mit meinen Ärmeln, das Buffet abgrasen wollen!

Oft ist es dann so, dass am Buffet eine ewig lange Schlange ist und wenn so viel los ist, dann überlegt man sich das zweimal wie oft man geht. Dann hat man viel zu viel Durcheinander auf dem Teller. Mag ich gar nicht. Manches ist dann schon immer abgegrast. Aber gut, das ist Organisationssache vom Caterer.

Beim Menü ist es ebenso Organisationssache, dass die Leute gleichzeitig essen können. Wenn ein Lokal das nicht drauf hat und die Leute nicht gleichzeitig bekommen, ist das auch doof.

Für mich ist ein Menü, neben den praktischen Dingen einfach auch stilvoller, schöner und gemütlicher.

Außerdem esse ich beim Buffet immer zu viel

Also wir hatten die Vorspeise serviert bekommen, dann gab es einen Salat, den man entweder noch vorher essen konnte oder dann eben zum Hauptgericht dazu. Die Hauptgerichte wurden ausgegeben, das hat ziemlich gleichzeitig funktioniert. Nach dem Hauptgericht hat die Band dann wieder Tanzmusik gespielt, davor mehr was Ruhiges zum Essen dazu. So konnte dann jeder entscheiden ob er vor der Nachspeise noch ein paar Verdauungstänze machen möchte oder ob er gleich den Nachtisch wollte. Die Gäste konnten sich auch aussuchen, ob sie erst den Nachtisch wollten und hinterher noch ein Schnäpschen oder vor dem Nachtisch oder noch nen zweiten Kaffee usw. Da waren unsere Gäste ganz frei.

Manche haben so den Nachtisch direkt nach dem Hauptgang gegessen und dann getanzt, andere haben erst ein wenig getanzt und dann wieder den Nachtisch gegessen. Also auch ziemlich locker. Ich war so voll, dass wir sogar noch ein Spiel dazwischen gemacht haben
melinda09
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 12/10/2008 15:06:15
Beiträge: 919
Standort: NDS
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 11:04:45

Gib mal unter Suchfunktion MENUE ein, da gibts schon sooo viele threads zu...
In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit.





logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

menü oder buffet?



29/08/2009 11:06:24

aktuell haben wir mit buffet geplant, ich finds einfach entspannter und die leute können sich das nehmen, was sie möchten
Yellow_Butterfly
Diamant-User



Beigetreten: 17/06/2009 00:25:06
Beiträge: 1949
Standort: München
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 12:04:33

Bei uns gibt es auch Buffet - einfach wegen der Auswahl
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 12:57:56

Bei uns wurde die Hochzeitssuppe am Tisch serviert, die anderen Vorspeisen, Hauptgericht & Nachspeise gab's vom Buffet.

Der entscheidende Punkt dabei ist für mich einfach die Auswahl und dass man sich sein Essen so zusammenstellen kann wie man möchte. Ich z.B. hol mir 2-3 Mal Vorspeise und verzichte lieber auf's Hauptgericht.
Auch wichtig find ich dass jeder beliebig viel essen kann und ich find's schön dass alles etwas aufgelockert ist und man nicht am Platz sitzenbleibt.

Wir hatten auch 3 Vegetarier dabei. Für die hatte ich vegetarische Suppen bestellt und ansonsten bei der Zusammenstellung des Menüs darauf geachtet dass sie auch was finden. Fisch haben 2 davon auch nicht gegessen, aber es gab Nudeln, Kartoffelgratin und dann natürlich Gemüse und die ganzen Vorspeisen mit Antipasti etc.

Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 16:19:31

Ich schließe mich Felidae's Meinung an.

Buffet ist zu solch einem Anlaß nicht standesgemäß. Zuviel Gewusel, ständig steht einer auf, man kann sich nicht in Ruhe unterhalten oder gar alle zusammen essen.

Das erinnert mich an Kantine oder Urlaub. Bei uns gibts daher auch Menü. Für die Vegetarier kann man entsprechend ein anderes Menü vorbestellen.

Bezüglich mögen/nicht mögen: Man muß ja nicht so etwas super ausgefallenes oder exotisches nehmen. Ich wüßte von keinem meiner Gäste, daß sie etwas nicht mögen. Eine Freundin von mir mag z.B. keine Tomaten und bestellt sich beim Essen gehen trotzdem immer ganz normal Salat und fischt die halt raus.

Und ganz ehrlich: Nur um auszuschliessen, daß wirklich keiner was auf'm Teller hat, was er vielleicht nicht mag, werden wir nicht unsere Vorstellung ändern und uns für so ein ungemütliches Buffet entscheiden.



.
Diamant-User



Beigetreten: 02/03/2009 19:06:08
Beiträge: 1071
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 16:29:06

Hallo,

find ich auch, das hat meist einen Touch von Urlaub oder Kantine (Buffet).

Wir hatten auch Vegetarier und Kinder unter den Gästen und das hat mit dem vorgegebenen Menü wunderbar funktioniert. Wir hatten 3 Gerichte zur Auswahl als Hauptspeise, wie also auch bei Felidae. Die Vorspeise war vegetarisch und die Nachspeise ja sowieso. Und: Es is keiner verhungert !

Es gibt auch nen nicht zu vergessenden Vorteil von bedienten Menüs: Das Brautpaar darf sitzen bleiben und bekommt immer zu erst das Futter

War mir an dem Tag, mit dem ewigen Hin und Her zuvor, einfach wichtig. Ansonsten ist natürlich ein Buffet auch nicht schlecht, weil einfach die Auswahl mehr hergibt. Aber ich finds halt bissle ungemütlich an dem Tag und würde daher das Menü empfehlen...

Edit: Der liebe Fehlerteufel.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 29/08/2009 16:29:59 Uhr

adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 16:31:26

Jule_77 wrote:Buffet ist zu solch einem Anlaß nicht standesgemäß.


Was für eine Hochzeit standesgemäß ist oder nicht ist ja Geschmacksache, das kann man nicht generell sagen. Der eine mag's eben nobler, der andere lockerer. Wir wollten sowieso lieber eine richtige Party, da hätte ein Menü gar nicht gepasst.

Jule_77 wrote:Und ganz ehrlich: Nur um auszuschliessen, daß wirklich keiner was auf'm Teller hat, was er vielleicht nicht mag, werden wir nicht unsere Vorstellung ändern und uns für so ein ungemütliches Buffet entscheiden.


Man will ja auch dass seine Gäste rundum zufrieden sind! Und beim Buffet sehe ich das eher gegeben, weil wirklich jeder irgendwas finden wird was ihm gut schmeckt und nicht nur so lala wie bei einem Menü. Und die Menge ist auch wichtig: bei uns gab's echt welche die haben sich 4-5 Mal Hauptgericht geholt!
Juli-Mama
Diamant-User



Beigetreten: 20/08/2008 08:58:49
Beiträge: 5257
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 19:09:23

Wir hatten auf unserer Hochzeit ein Buffet! Und waren damit total zufrieden!
wir waren davor auf einigen Hochzeiten - mit Menü und Buffet.
Bei der einen Hochzeit - wo es Menü gab - sind wir nicht mal satt geworden!!
Natürlich ist es "festlicher", aber ich finde ein Buffet schöner, weil sich
1. jeder das nehmen kann, was er möchte
2. nicht Hungrig die Hochzeit verlassen muss
3. sich die Leute so auch mischen und untereinander ins Gespräch kommen
4. wenn jemand etwas später noch etwas möchte kann er sich auch ein wenig später noch bedienen.

Für mich jederzeit wieder: Buffet!
Viel Glück bei der Entscheidung
oktoberfestliebe
Diamant-User



Beigetreten: 23/08/2007 19:29:08
Beiträge: 4287
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 21:22:42

Wir hatten ein 5 gäng. Menü. Wobei der Nachtisch in Buffetform serviert wurde. Damit nach dem Essen etwas Bewegung rein kam.
Wir fanden ein Menü eleganter und passender für eine Hochzeit.

Satt ist da jeder geworden. Die meisten konnten vom Nachtisch gar nicht mehr viel essen, weil sie von den 4 Gängen zuvor schon so satt waren.



*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 21:42:20

Na ja, es kommt immer drauf an wie man es organisiert.

Nicht jedes Buffet erfüllt auch den Geschmack der Gäste und ebensowenig muss nicht immer jemand nach einem Menü hungrig aufstehen.

Wie oft geht ihr denn zum Essen??? Da essen doch die Meisten nur ein Hauptgericht und ist dann satt. Auf der Hochzeit, wo es dann mehrere Gänge gibt soll dann auf einmal jeder hungrig sein?

Na ja, wie auch immer, bei uns ist jedenfalls keiner hungrig aufgestanden. Wie gesagt, durften die Gäste Nachschlag haben.

Also das sind wirklich keine Gründe Ob Buffet oder Menü ist einfach nur Geschmackssache. Was für den einen Vorteile sind, sind für den anderen Nachteile. Das muss jeder selbst überlassen und ich denke letztenendes ist es den Gästen ziemlich egal.

Ich mag zwar zB lieber Menü, aber wenn es wo Buffet gibt zieh ich auch keine Trauermine und lass es mir schmecken! Und andersrum ists sicher auch so
Zauberblume80
Diamant-User



Beigetreten: 22/06/2008 10:31:31
Beiträge: 574
Standort: NRW
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 23:45:45

Also bei uns gab es Buffet letztes Jahr und die Gäste waren alle rund um zufrieden. Und wir fanden es einfacher wegen der verschiedenen Geschmäcker als ein Menü.

Bzgl. standesgemäß oder passend für eine Hochzeit, denke ich ist der äußere Rahmen wichtiger. Bei uns war es ein schön festlich gedeckter Saal und das Ambieten rund ums Buffet war ebenfalls sehr festlich. Die Gäste sind nach und nach gegangen, so dass es auch kein Gedränge gab.
lg Steffi
Zauberblume80

verliebt seit: 16.09.02 Standesamt: 15.09.07 (Kanada) Kirche: 12.09.08



nukki
Diamant-User



Beigetreten: 24/03/2009 12:42:53
Beiträge: 1322
Offline

Aw:menü oder buffet?



29/08/2009 23:56:12

wir werden ein buffet nehmen. so kann jeder das essen was er mag. ich persönlich finde es gerade schön, dass das essen dadurch so aufgelockert ist und man zwischendurch aufsteht. aber das ist halt geschmackssache. ich kann verstehen, wenn jemand sagt, dass ein menu einen festlicheren charakter hat. dennoch kann ein buffet auch festlich sein.
verliebt seit 15.06.2000
verlob seit 24.12.2006
standesamt & kirche 19.06.2010





MeinKleid

Zubehör
Jule_77
Diamant-User



Beigetreten: 18/02/2009 13:42:04
Beiträge: 2400
Offline

Aw:menü oder buffet?



30/08/2009 13:58:12

Ich will mich hier ja auch mit keinem streiten oder mit Gewalt von meiner Meinung überzeugen. Letztendlich muß das jeder selbst entscheiden.
Ich kann mir gerade zu prinzesschens wunderschön eingedeckten Tischen irgendwie kein Buffet vorstellen.

Fühlt sich ein Gast bei Buffet wohler??? Also ich denke gerade die ältere Generation fühlt sich bei einem am Tisch servierten Menü wohler.

@ "...alle Gäste waren rundum zufrieden"
Wer Anstand hat würde auch sicher nicht sagen, daß ihm Menü besser gefallen hätte.

Wenn man noch bedenkt, daß es zum guten Ton gehört erst anzufangen zu essen wenn alle sitzen - da ist ja schon alles kalt

Vier bis fünf Mal Nachschlag vom Hauptgericht zu holen, halte ich jetzt auch nicht gerade für üblich...
Oder bestellst Du im Restaurant auch 4x mal Hauptgericht nach einander???

Ich habe noch nie erlebt, daß jemand am Ende hungrig geblieben ist. Meistens sagen doch alle "puuuuuh ich brauch' jetzt erst mal nen Espresso oder einen Schnaps" Ich mache mir viel mehr Gedanken darum wie die Gäste das alles essen sollen. Nachmittags Torte und abends dann Abendessen und viele bieten ja auch noch mal ne Mitternachtssuppe an oder kleine Häppchen.

Ich könnte mir allenfalls Nachtisch in Buffetform vorstellen.


adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:menü oder buffet?



30/08/2009 14:16:06

Egal wie man sich entscheidet, es muss zu einem selbst und zu den Gästen passen. Wie schon gesagt, wir wollten das Ganze nicht übermäßig festlich haben sondern locker und entspannt.
Wobei ich persönlich ja ein Buffet nicht weniger festlich finde. Klar gibt's in Kantinen auch Selbstbedienung, aber genauso gibt's im Nobelhotel Ritz Carlton mit 5,5 Sternen auch Buffet.

Alles andere hätte auch nicht zu unseren Gästen gepasst. Wir hatten eine Oma, die meisten Gäste allerdings waren in unserem Alter, also Mitte 20 bis Anfang 30.

Wobei für mich wirklich die Auswahl und die Menge der springende Punkt ist. Bei uns wurde z.B. das kalte Buffet den ganzen Abend über stehengelassen und das haben auch viele immer wieder genutzt. Und es gab wirklich einige die sich so oft nachgeholt haben.

Und was ich auch schön finde ist, dass man sich das Essen so kombinieren kann wie man möchte. z.B. kann ich mir 5x Vorspeisen holen und dann direkt Nachtisch oder ich kann die Vorspeise als Beilage zum Hauptgericht nehmen, also ganz wie ich möchte. Ich bin halt nicht auf die Kombination angewiesen die der Koch für mich zusammenstellt.
logan-lady
Diamant-User



Beigetreten: 06/12/2008 10:43:29
Beiträge: 4729
Offline

menü oder buffet?



30/08/2009 14:17:46

genau das denke ich auch. es kommt auch auf das drumherum an. denn genauso gut kann ein menü in die hose gehen (also nicht zu einer hochzeit passen), wenn es z.b. als hauptgang schniposa (schnitzel mit pommes und salat) gibt

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/08/2009 14:18:14 Uhr

*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:menü oder buffet?



30/08/2009 14:21:34

Solche Wünsch kann man aber auch bei einem Menü berücksichtigen. Wenn einer lieber einen großen Vorspeisensalat möchte, statt eine Suppe und einen kleinen Salat ist das auch kein Thema.

Oder die Beilagen zu tauschen.

Ich finds die Aussage schon ziemlich doof, dass man bei einem Menü immer so unterschwellig unterstellt, die Gäste würden hungrig aufstehen und ihnen etwas zu Essen hinstellen, was die ja so gaaaaar nicht mögen

Man schaut doch da auch, was den Gästen schmeckt!

Ob ob "locker" oder "festlich" das sind für den einen Vorteile und für den anderen Nachteile. Ist ja ok.

Aber die beiden Argumente oben, die find ich wirklich unangebracht!!
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

menü oder buffet?



30/08/2009 14:25:21

logan-lady wrote:genau das denke ich auch. es kommt auch auf das drumherum an. denn genauso gut kann ein menü in die hose gehen (also nicht zu einer hochzeit passen), wenn es z.b. als hauptgang schniposa (schnitzel mit pommes und salat) gibt


Wer sucht sich denn auch sowas schon aus?

Auch bei einem Menü sucht man Gerichte aus, die die Gäste mögen. Das ist genau das, was ich vorhin meinte. Ihr tut immer so, als würde man den Gästen bei einem Menü irgendwas hinstellen, was die nicht mögen und sie zwingen irgendwas zu Essen, was ja keinem schmeckt.

Und abgesehen davon, kann das genauso auch auf dem Buffet stehen.
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:menü oder buffet?



30/08/2009 14:28:01

Felidae wrote:Solche Wünsch kann man aber auch bei einem Menü berücksichtigen. Wenn einer lieber einen großen Vorspeisensalat möchte, statt eine Suppe und einen kleinen Salat ist das auch kein Thema.
Oder die Beilagen zu tauschen.:


Klar kann man das sicher machen, aber irgendwann wird's ja auch kompliziert wenn jeder seine extra-Wurst will, da ist's leichter alles hinzustellen.
Ich bin auch kein Mensch der gern extra-Wünsche äußert, das würd ich lieber das essen was kommt. Außerdem weiß man ja vorher nicht genau was kommt, beim Buffet sieht man das direkt und kann sich dementsprechend bedienen.

Ich find's halt nicht okay zu sagen ein Menü wär nicht standesgemäß oder nicht festlich.
Wie schon gesagt, das super-noble Ritz Carlton bei uns bietet auch super-tolle Buffets an, das muss also so gar nichts von Kantine haben wenn es gut gemacht ist.
*
Diamant-User



Beigetreten: 05/08/2008 21:20:56
Beiträge: 8216
Offline

Aw:menü oder buffet?



30/08/2009 14:35:02

Na ja, aber unsere Gäste haben alle nen Mund, ganz ehrlich.

ICH finde ein Menü halt festlicher. MIR gefällts besser. Natürlich kann ein Buffet auch schön sein, aber ich finde auch ein Buffet im Ritz blöd. Ich möchte einfach lieber gemütlich an einem schönen Tisch sitzen und die Speisen hübsch auf dem Teller drapiert bekommen, wie sich der Koch das gedacht hat.

Je teurer das Essen und umso schicker, hab ich umso weniger Lust durch die Gegend zu hatschen. Aber das ist natürlich geschmackssache.

Nur, was mich langsam wirklich stört sind diese Äußerungen von wegen nicht satt werden und der Auswahl.

edit: zum Thema kompliziert: Das ist die Aufgabe des Prosonals und die sinds im normalen Gastrobetrieb ja auch gewohnt, dass Sonderwünsche kommen.

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 30/08/2009 14:36:53 Uhr


Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation