Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Die Frau Baer
Diamant-User



Beigetreten: 16/10/2008 17:00:53
Beiträge: 1429
Offline

Spende in der Kirche



14/02/2009 08:48:15

Wieviel hoch ist Eure Spende für die Kirche?

Unser Pfarrer will kein Geld für die Trauung und jetzt frag ich mich, wie hoch eine Spende für die Kirche denn sein soll?

Wie handhabt Ihr das? Bin echt gespannt auf die Antworten.
LG Frau Bär

verliebt seit 09.05.07
verlobt seit 02.05.08
standesamtlich Trauung am 09.05.09
kirchliche Trauung am 05.09.09


Goldkind
Diamant-User



Beigetreten: 10/11/2008 14:31:23
Beiträge: 270
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 09:11:05

Oh da bin ich auch gespannt auf Antworten!
Die Diakone kennen wir persönlich, sodass ich davon ausgehe, dass sie kein Geld bekommen. Die Küsterin der Kirche haben wir kürzlich gefragt, was denn das heiraten in ihrer Kirche kostet. Da musste sie nur lachen sowas habe sie noch nie gehört. Also kostet das auch nicht schließe ich daraus (da war ich allerdings echt überrascht). Tja und nun? Ich vermute, dass eine Kollekte rund gehen wird (müssen wir das organisieren?) in die wir dann auch eine Spende reingeben. Fragen über Fragen!




Hochzeitsvorbereitungen: http://www.pixum.de/viewalbum/id/3959948
Kirchliche Trauung: http://www.pixum.de/viewalbum/id/4367182
Formgefuehl
Diamant-User



Beigetreten: 03/07/2008 08:59:21
Beiträge: 835
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 09:13:23

Schönen guten Morgen!

Das ist mal ein gutes Thema! Ich habe gehört, dass man sogar selst bestimmen darf, wofür die Kollekte verwendet wird? Ich arbeite bei einem gemeinnützigen Verein, meint ihr, das kommt gut, wenn wir dafür die Kollekte nehmen würden?

LG Janine
Yknip
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/08/2008 22:16:04
Beiträge: 2147
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 09:31:03

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/12/2009 18:58:24 Uhr





-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 10:04:45

Da wir ebenfalls gemeindefremd waren durften wir den Klingelbeutel mit 150 Euro auffüllen...
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 10:14:31

Wir haben 300€ gespendet, gehören aber auch nicht der Gemeinde an, in der wir geheiratet haben.

Den Kollektenzweck konnten wir auch selber aussuchen und da sind noch mal 380€ für ein lokales Kinderhospiz zusammen gekommen. Wenn ihr einen gemeinnützigen Verein kennt, warum nicht das Geld dahin führen?

LG, Maren
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
Arwen
Diamant-User



Beigetreten: 25/04/2008 17:34:51
Beiträge: 3389
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 10:36:49

wenn ihr das Geld für einen anderen zweck spenden wollt, habt ihr dann das ganze Bargeld genommen und in der bank eingezahlt für das Spendenkonto oder hat die Kirche das Geld gesammelt und dann dort einbezahlt?!
„Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“

Mark Twain

Formgefuehl
Diamant-User



Beigetreten: 03/07/2008 08:59:21
Beiträge: 835
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 10:36:50

Ich frage mich nur, ob es nicht irgendwie für manche so rüberkommen könnte, dass ich mich bei meinem Arbeitgeber einschleimen will Was ja totaler Quatsch ist, weil ich absolut dahinter stehe, für was ich arbeite und dann auch genau wüsste, was mit dem Geld passiert (ich weiß ja auch, wo es uns gerade fehlt). Also für mich gibt es gar keine bessere Lösung, als dorthin zu spenden.

Wie würdet ihr das empfinden?
Arwen
Diamant-User



Beigetreten: 25/04/2008 17:34:51
Beiträge: 3389
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 10:38:10

@janine: also ich an deiner Stelle würde das Geld schon für den gemeinnützigen Verein spenden, und ich finde auch nicht das es nach "einschleimen" aussieht....
„Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen. Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.“

Mark Twain

-.-
Diamant-User



Beigetreten: 24/01/2008 08:50:08
Beiträge: 10063
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 11:39:08

@ Janine

Ich find die Idee auch gut, möchte Dir nur vorsichtshalber folgenden Gedanken mit auf den Weg geben:
Solltest Du Dich mal mit Deinem Arbeitgeber überwerfen (was ich nicht hoffe) oder es läuft nicht so wie Du es Dir wünscht besteht die Gefahr, dass Du dann in Dich rein grollst und sagst 'Und diesen *** hab ich auch noch das Kollektengeld von meiner Hochzeit gegeben!'...
Wobei das Geld ja nicht für den Verein selber sondern weiter verwendet wird und Anderen zu Gute kommen, nehm ich jetzt mal an...
Trotzdem lass Dir das mal durch den Kopf gehen.
Wenn Du sagst 'Nö, das passt schon für mich!', dann machs
Formgefuehl
Diamant-User



Beigetreten: 03/07/2008 08:59:21
Beiträge: 835
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 11:54:41

Das Geld würde schwerst mehrfach behinderten Menschen zu Gute kommen. Ich arbeite in einer neuen Wohnstätte und es gibt noch einige konkrete Dinge, die noch nicht fertig sind (teils weil andere Sachen erst mal wichtiger waren, teils weil das Geld fehlt) wie zum Beispiel die Gartengestaltung. Ich wüsste hier eben sehr genau, bei was Konkretem das Geld gelandet wäre.

Selbst wenn ich irgendwann mal nicht mehr dort arbeiten sollte, werde ich bestimmt keinen Groll auf die Leute dort haben, wie Du befürchtest Hamsterchen.

Ach, wenn ich so drüber schreibe, ist meine Entscheidung ja schon ganz klar gefallen!
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 11:54:47

wir haben nach der hochzeit eine art rechnung von der kirchengemeinde erhalten.
soweit ich mich erinnern kann, waren es ca. 50 euros.
das geld war allerdings zur erhaltung der kirche gedacht, da es sich um eine 900 jahre alte kirche handelt.
hätten wir uns für die "normale" gemeindekirche entschieden, hätten wir nichts zahlen müssen.....währe aber auch nur halb so romantisch gewesen
adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 13:07:11

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 23/11/2009 14:01:31 Uhr

Katie
Gold-User



Beigetreten: 02/02/2009 14:37:05
Beiträge: 64
Offline

Spende in der Kirche



14/02/2009 14:18:01

In meiner Heimatgemeinde wird auch um 100 Euro für Außenstehende gebeten, Mitglieder und alles was der Kriche noch irgendwie nahe steht muss nix zahlen.
Kollketenzweck kann mana auch selbst bestimmen


Eeyore
Diamant-User



Beigetreten: 07/01/2009 10:52:07
Beiträge: 201
Standort: Troisdorf
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 17:35:39

Ich kenne es auch so, daß das nichts kostet.

Wir heiraten aber in der Krypta auf einem Klosterberg und der nette Pater hat uns erklärt, da sie als Ordensgemeinschaft nichts von der Kirchensteuer oder ähnliches erhalten, würden sie darum bitten doch 50 Euro zu bekommen.
Wenn's mehr nicht ist... Das ist ja nix... Und Schatz und ich haben uns auch noch was überlegt:

Die waren sowas von nett und freundlich, deshalb wollen wir eine Kollekte veranstalten und den gesamten Erlös werden wir den Brüdern spenden.

Werden das sogar in die Einladung schreiben, damit die Leute auch Geld einstecken haben...

Ich kann ja nur von mir ausgehen - ich hab meistens nichts mit...
Standesamt: 20.Mai 2009
Polterabend: 23.Mai 2009
kirchlich: 30.Mai 2009
Flitterwochen: 31.Mai 2009
august-braut
Diamant-User



Beigetreten: 11/08/2008 20:05:58
Beiträge: 815
Standort: Baden-Württemberg
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 18:20:54

Gute Frage!

Bei uns geht während der Kirche der Klingelbeutel um, das macht der Messner immer. D.h. dann hat es ja die Kirche schon direkt! Ich hätte gerne, dass es in die Renovierung unserer Kirche geht, weil die echt alt ist und kein Geld da und sie nur mit Müh und Not erhalten werden kann.
Aber ob ich das beeinflussen kann? Muss ich mal nachfragen...
Verheiratet seit 15.08.2009

Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 20:56:16

@katie:

ja, das ist üblich, daß man von leuten, die nicht aus der gemeinde kommen, gebühren zwischen 50 - 100 euros verlangt.
shadowtear
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 13/11/2008 16:14:57
Beiträge: 293
Standort: Neustadt weinstr
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 21:41:22

Also unser Pfarrer hat diesbezüglich gar nichts gesagt, dass er was will, weil wir gemeindefremd sind.

Er hatte nur gemeint, dass eine Spende bei so einer kleinen Gemeinde auch nicht fehl am Platz wäre.


Fotoalbum Vorbereitungen
Yknip
Diamant-User


[Avatar]
Beigetreten: 04/08/2008 22:16:04
Beiträge: 2147
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 22:06:46

***

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 01/12/2009 19:02:30 Uhr





adios
Diamant-User



Beigetreten: 09/09/2008 21:31:23
Beiträge: 9585
Offline

Aw:Spende in der Kirche



14/02/2009 22:16:38

*

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 23/11/2009 13:57:45 Uhr

5zwerge
Diamant-User



Beigetreten: 05/03/2008 07:53:45
Beiträge: 1822
Offline

Spende in der Kirche



15/02/2009 11:46:53

also wir haben unsere kollekte dem Gemeindekindergarten zugute kommen lassen. Wir selbst haben 350 € gespendet, von den Gästen ist dann nochmal eine geniale Summe von 600 Euro dazugekommen!
sunnflower77
Diamant-User



Beigetreten: 22/06/2007 23:07:10
Beiträge: 272
Offline

Aw:Spende in der Kirche



15/02/2009 13:41:47

Für die Trauung mussten wir nichts bezahlen.
In das Kirchenheft hatten wir auch geschrieben, wofür die Kollekte bestimmt ist. Den Zweck hatten wir uns auch selbst aussuchen dürfen (das war uns auch wichtig). Dem Pfarrer war nur wichtig, dass es eine ortsansässige Organisation ist - also keine Spende z.B. für Ärzte ohne Grenzen (fiel mir jetzt spontan ein).
@all: Woher kennt ihr den Betrag, der bei der Kollekte gesammelt wurde?


[/url]

[/url]
makai
Diamant-User



Beigetreten: 22/05/2008 15:36:05
Beiträge: 3961
Offline

Aw:Spende in der Kirche



15/02/2009 14:00:33

@sunnflower,

die Mitarbeiterin des Gemeindeamtes hat uns ein paar Tage nach der Trauung angerufen und uns um die Kontonummer/Ansprechpartner des Hospizes gebeten, dem wir die Summe spenden wollten. Und dabei hat sie mit den Betrag genannt.
Das Gemeindeamt hat dann den Betrag überwiesen, damit hatten wir nix zu tun. Ich finds aber ganz gut, dass zu erfahren, dann kann man den Betrag noch aufrunden o.ä.
Standesamt: 27.06.08
Kirchliche Trauung: 28.06.08

Geburtstag unserer Mausi: 29.1.10
HeikeS.
Diamant-User



Beigetreten: 29/05/2008 12:44:45
Beiträge: 1209
Standort: Troisdorf
Offline

Aw:Spende in der Kirche



16/02/2009 10:38:06

Wir heiraten in einem Kloster. Dort bekomm man wohl nichts von den Kirchensteuern ab; sie müssen sich selbst irgendwie finanzieren. Aus diesem Grund wurden wir darum gebeten, wenn es finanziell möglich ist, eine Spende von 50,00 € zu tätigen. Wir werden voraussichtlich jedoch ca. 100 € spenden. Wir sind zwar auch nicht wohlhabend, aber das ist es uns wert. Hätten wir in einer katholischen Kirche geheiratet, so hätten wir nur das Nötigste gespendet. Man hat uns so Steine in den Weg gelegt; im Kloster waren wir von vornerein willkommen.


Kollekte werden wir gegebenenfalls auch machen (sagt man das so? Keine Ahnung). Aber das ist noch nicht sicher. Den Zweck dürfen wir uns aussuchen, wenn wir es denn machen wollen.

Diese Mitteilung wurde 2 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/02/2009 10:40:48 Uhr

verliebt seit dem 23.03.2005





JGA
http://www.pixum.de/viewalbum//id/4242321

Standesamt
http://www.pixum.de/viewalbum/id/4261609

HOCHZEIT

http://www.pixum.de/viewalbum/id/4408361
sternle83
Diamant-User



Beigetreten: 29/03/2008 21:39:26
Beiträge: 1580
Standort: Bayern
Offline

Aw:Spende in der Kirche



17/02/2009 12:31:48

Wir wollten eigentlich auch was Spenden.

Also in den "Klingelbeutel" am Ausgang werfen.

Aber dann ging alles ganz schnell und wir haben es ganz vergessen.