free shipping

Hochzeitsforum - Hochzeitsorganisation

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps,

Braute unter sich im Forum Hochzeit: Suchen Sie nach besonderen Tipps, Tricks und neuen Ideen rund um das Thema Hochzeitsvorbereitung? In diesem Forum konnen sich Braute in der stressigen Zeit vor der Hochzeit austauschen und gegenseitig unterstutzen. Fiebern Sie mit!

... less

Forum-Index » Hochzeitsorganisation
AUTOR BEITRAG
Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Unsere letzten 7 Tage



23/05/2007 10:10:58

... sind heute angebrochen.

Jetzt wirds wirklich heiß. Was hatte diese Woche schon alles für uns bereit gehalten?

Wir waren am Montag auf dem StA um unser Namensführung zu ändern.
Mein Süßer wird nun nicht zum Seinname-Meinname, sondern bleibt mein Süßer, so wie ich ihn kenne. Leider ist damit der Nachname der Kinder nicht festgelegt.
Das war uns vorher garnicht klar. Wir dachten, wir können einen Familiennamen festlegen, damit wir diese Debatte nicht führen müssen, wenn es Nachwuchs geben sollte. jetzt hat er mir aber versprochen, dass wir bei der Entscheidung bleiben, schliesslich kann man nicht bei allem den Wünschen Dritter nachgeben. Das sich Familien damit so schwer tun, wenn der Sohn den Namen der Frau annimmt, hatte ich nicht erwartet. Solange nciht erwartet wird, dass ich den Namen wechsel oder seinen namen anhänge, ist es für mkich in Ordnung. (So weit käms noch, dass mir jemand vorscheibt, wie ich gefälligst zu heißen hätte).
Dann hab ich bei 3 Bäckereien bestellt. Fenster geputzt.

Dienstag haben wir unseren 3. Versuch gestartet, einen riesigen Luftballon zum Kartendepot umzugestalten. Die Idee kennt jeder: Ballon aufblasen udn mit Zeitungen bekleben. Bei einem riesigen Ballon vergehen Tage und am Schluß ist er geplatzt. Also nochmal. Da wurde uns zu Gipsbinden geraten... Tolle Idee bei normalen Ballons. Wir haben aber RIESIGE Herzballons... mehr als 20 Euro in Gipsbinden investiert. Dann hatten wir die Idee, Gips anzurühen, weil die Gipsbinden zu dünn waren. Jetzt liegt der Ballon neben mir: Binden und Gips bröckeln. Das Ganze ist äußerst fragil. Bleibt noch der neue Briefkasten von meiner Mama. (Mein Vorschlag, aber der war ja zu einfach!). Fenster geputzt, Musik zusammengestellt.

Heute abend fahren wir in die Metro (Danke an meine Chefin) damit wir wunderbare Krabben am Spieß und Unmengen Kerzen haben.

Morgen ist Probefrisur fürs StA. Warum man dazu eine Probe braucht ist mir immernoch nicht aufgegangen. Dann kann ich das StA-Kleid aus der Reinigung holen udn abends gehts dann zu meinem Brautkleid. ich habs seit November nicht mehr gesehen udn werde es wohl nicht mitnehmen können. Nachts fahren wir dann in die Pfalz.

Freitag früh steh ich dann bei meinem ehemaligen Arbeitgeber auf der Matte. Die haben ein Ventil für die Heliumflasche (leihgebühr pro Tag 17 Euro im Handel). Leider würden sie es nicht finden. Ich unterstelle ihnen, dass sie garnicht erst danach geschaut haben. Da sehe ich auch wieder den besten Mitarbeiter der Welt... Allwissend, weise und unsagbar sympathisch. Ich wette, er hats nicht gefunden - weil wir uns so gut verstehen! Danach gehts Getränke auf Kommission holen. Meinem Bruder fehlt noch das Outfit... also shoppen! in RLP haben Geschäfte bis 22 Uhr offen. Mal sehen, wie lange wir brauchen

Samstag werde ich bei 2 Bäckereien vorbeischneien und den bestellten Kram abholen.
POLTERABEND für 200 Leute Essen, aber es kommt keiner! Nur Absagen! ;-( Jeder hätte gerne ne Fahrgemeinschaft, keiner will fahren. Jetzt habe ich die Bahnverbindung rundgemailt, damit wenigsten 4 Leute kommen. Wir feiern nur 300 m vom Bahnhof entfernt.

Sonntag aufräumen/ Heimfahren?

Spätestens Montag heimfahren

Dienstag nochmal die Wohnung putzen, einkaufen, alles vorbereiten. Bierzeltgarnitur abholen. Vielleicht Nägel machen lassen. Braucht man dazu einen Termin?

Mittwoch
Friseur, Florist, Süppchen kochen, StA, grillen. Spass haben!

Wünsch euch was
Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

TwinklesMUC
Diamant-User



Beigetreten: 21/02/2007 20:25:04
Beiträge: 458
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



23/05/2007 12:13:41

Hallo Kaya,

der Endspurt ist da! Ich wünsche euch viel Spaß und genießt eure letzten "ledigen" Tage! Und euer Polterabend wird bestimmt super - egal, ob nun mit 4 oder mit 200 Leuten!

Viele Grüße,
Twinkles


zwiebel
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2007 18:37:44
Beiträge: 115
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



23/05/2007 12:25:48

Hallo Kaya,

mach Dir nichts daraus, Schatzi nimmt auch meinen Namen an und fast wäre unsere Hochzeitsanzeige falsch gewesen, weil das die Anzeigenfrau nicht wahr haben wollte, das bei dem Bräutigam "geb. XXX" dabei steht.

Bei mir sind es noch 5 Tage (heute und samstag mitgerechnet).

Und ich sitze heut im Büro, bin arbeiten.

Und heut abends gehts Servierten kaufen und alles mögliche, was mir heut Abend noch durch den Kopf geht. Und die Tischkärtchen muss ich noch machen.

Morgen um 9:45 bin ich beim Friseur. Probetermin. Ich hoffe, ich bin um 12 Uhr fertig, denn da soll ich den Schlüssel für den Raum holen, wo wir feiern.

Um 15 Uhr Probetermin bei der Kosmetikerin.
Und zwischendurch muss ich ins Standesamt noch Angaben über die Trauzeugen machen.
Schatzi schicke ich noch Getränke holen, mit dem Auto und dem Anhänger.
Danach mal schauen, ob wir schon Tische stellen und dekorieren.

Freitag: Dekorieren, letzte Einkäufe erledigen, auf den Blumenschmuck warten. Und mit Fotograf telefonieren, obs Wetter gut wird (ist schlecht gemeldet). Ins Hotel rennen, die Zimmer für die auswärtigen Gäste bezahlen.

Samstag: 9 Uhr Termin bei Kosmetikerin zum Schminken. Dann 11 Uhr Termin beim Friseur. Dann 13 - 14 Uhr Zeit zum Anziehen. 14 Uhr Fototermin. 15:45 Uhr müssen wir im Standesamt sein und um 16 Uhr werden wir getraut.

dreamy80
Diamant-User



Beigetreten: 08/02/2007 08:12:27
Beiträge: 148
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



23/05/2007 14:15:35

Hallo Kaya,

das hört sich doch alles nach einem guten Plan an.
Könnt ihr euch nicht jetzt schon auf deinen Namen als Familiennamen einigen und dein Schatz bleibt trotzdem bei seinem? Ich dachte, die Option hätte es auch noch gegeben?

Viel Spaß beim Polterabend (ob nun mit 4 oder 200 Leuten... müssen die 4 halt mehr futtern und trinken )

Viel Erfolg, dass alles so klappt wie ihr euch das wünscht und dass es ein paar unvergessliche Tage für euch werden!

Grüßle,
Dreamy
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Verliebt: 16.06.2000
Verlobt: August 2006
Standesamt: 16.12.2006
Kirche: 16.06.2007
[/url]
Irene
Diamant-User



Beigetreten: 19/02/2007 17:56:02
Beiträge: 400
Standort: Mannheim
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



23/05/2007 18:30:39

Hallo Kaya,
hast ja viel zu tun gehabt,hört sich alles so aufregend an.
Bei meisten Nagelstudios braucht man ein Termin,bei manchen sogar Wochen davor.Also am besten gleich ausmachen.
Wünsche dir noch viel Spaß!
LG Irene
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
keroppi
Diamant-User



Beigetreten: 20/09/2006 13:18:10
Beiträge: 209
Standort: Kaarst
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



23/05/2007 21:04:31

Hey Kaya,

hört sich ja ganz schön stressig an. Ich kann dir auch nur empfehlen, schnellstens einen Termin im Nagelstudio auszumachen. Mein Termin steht schon seit Monaten und meine "Nageltante" ist auch immer sehr lange im Voraus gebucht - vor allem wird es schwierig, wenn es ein besonderer Wunschtermin sein soll.

Bei uns ist der Ticker seit heute einstellig *bibber*. Der Stress fängt bei uns ab Dienstag an. Friseur, Tischkarten abholen, Sachen packen, Gastgeschenke zur Location bringen, noch mal Friseur undundund. Aber freu mich schon drauf.

Bin froh, wenn wir endlich alles das erleben können, was wir nun schon so lange vorbereiten. Habe langsam keine Lust mehr, immer nur darüber nachzudenken und zu sprechen, es soll endlich auch geschehen!

Euch noch viel Spaß beim Endspurt und toitoitoi, dass alles super klappt und auch das Wetter stimmt

LG
keroppi
[url=http://www.TickerFactory.com/]

[/url]
Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Unsere letzten 6 Tage



24/05/2007 11:29:47

... der 6. Tag ist doof!

Fenster geputzt und beim Friseur vorbei geschaut.

Nett scheinen die zu sein. Ich bin auch alle meine Fragen los geworden.
Sie kümmern sich auch um meine Nägel, solange ich keine Modellage möchte. Feilen und Lackieren kostet 10 Euro.

ABER
- Warum wollen alle Friseure mir die gleiche Frisur verpassen? Habe ich nicht klar gesagt, dass ich Locken nicht will, weil ich die schon an der Feier habe?
- Warum kostet die Beratung (von Frisur kann keine Rede sein) 15 Euro? für die 20 Minuten? Ja, ich ging struppig wie frisch aufgestanden aus dem Laden. (sonst hatte ich immer was schönes auf dem Kopf)
- Die Frisur fürs StA ist fast DOPPELT so teuer wie die für die Feier. Und Preise gabs nur auf sehr bestimmtes Nachfragen und Klein-Katharina denkt laut... Tja, so sind die Preise festgelegt. Und das sind nicht mal die regulären Preise, sondern sie sei mir noch entgegen gekommen. Die werden sich ewig an mich erinern

OKAY. Mir einen anderen friseur suchen macht jetzt wenig Sinn, wir fahren heute Nacht schon zurück.

Hoffentlich wird das heute Abend mit dem Kleid besser!

ich wünsch euch was, ich kann mich wohl erst NACH dem Polterabend melden.

Gruß Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Der 6. Tag - Teil 2



31/05/2007 09:41:58


Super Wetter, alles gepackt für den Polterabend. Nur noch bei der Reinigung vorbei schauen und seine Hose und mein Kleid abholen.
Mein Kleid habe ich schon von weitem gesehen. Es ist lachs-orange und wallend/ fließend, auf jeden Fall bodenlang. Leider wären nicht alle Flecken rausgegangen, wir ahben aber keine gefunden. Dafür hat mein Süßer einen Fleck auf seiner Hose entdeckt.
Also weiter zum Kleid. Laut Navi eine halbe Stunde Fahrzeit, ich habe eine halbe Stunde Puffer eingeplant... und auch gebraucht. Punkt 18 Uhr war ich im Laden. Der Verkehr um Stuttgart ist mir noch immer suspekt. Soviele Autos, Baustellen und Leute, die ihren Führerschein gewonnen haben.

Rock: Passt wie angegossen, nur die Länge muss gekürzt werden.
Corsage: Taille passt, nur an der Brust muss rausgelassen werden. Wie das klingt! Mein Süßer sagte, dass ich eben ne wahnsinns Oberweite hätte... 80B Aber das ist zuviel Umfang für die Corsage und zuwenig Brust in der Corsage. Wie malen sich die Modisten eigentlich ein Frau aus? Scheinbar mit 75DD. Total unrealistisch, wenn man mich fragt.
Empfehlung beim Anziehen mit Frisur: Erst in den Rock reinsteigen und dann den Unterrock drunter ziehen. Ginge nicht anders, weil der Rock nicht über die Lockenpracht gestülpt werden kann, ohne sie zu beschädigen.
Dann gibt es noch einen Carmenkragen. Der ist etwa 20cm zu lang. (Wieder ein Beleg für ein unrealistisches Frauenbild!) Der wird erst geändert, wenn alle anderen Sachen fertig sind. Also noch ne Anprobe Ihr glaubt garnicht, was einem alles durch den Kopf geht, wenn man sich plötzlich aller Schauergeschichten von Änderungen gegenüberseiht. Das ganze Was-ist-wenn- Denken einsetzt udn der Optimismus grade Feierabend gemacht hat.
Naja, er war nur kurz Kaffee holen oder so. Jedenfalls: Ich darf mein Kleid kicken, als wäre es ein Ball. Sonst entsteht nicht der schwebende Gang, der sooooooooo toll aussieht.

Mit guter Laune und geilem Wetter die Heimreise angetreten. In Stau gekommen und dann plötzlich fielen Regentropfen. Das hat meine Laune wunderbar gereinigt. Solange, bis der Regen schüttete, der Stau schlimmer wurde ... Aber auch Klein-Kaya schafft es nach Hause zu kommen. Hat auch nur anderthalb Stunden gedauert. Heimreise in die Pfalz.

Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Nach 5 Tage bis StA



31/05/2007 10:08:45


Freitag war ein genialer Sonnentag. Seit 5.20 war ich fit und habe die Musik für den Polterabend zusammen gestellt.
Um 9 machte mein alter Arbeitgeber auf, der mir ein Heliumventil leihen wollte. Leider sei es unauffindbar. Muss ich eben selbst suchen, deswegen bin ich hin. Dachte, dass sie einfach zu doof sind, Schrank 3 zu öffnen und rein zuschauen.
Klein-Kaya öffnet Schrank 3... Kraut und Rüben! Das gesamte Büro ist ein Schweinestall! (Gruß an meinen Lieblingskollegen, der sich da anscheinend wohlfühlt)
Ohne Ventil abgezogen. Auf ins Industriegebiet. Saarländischer Baumarkt. Darin gibts Pontius, Pilatus und ihre Nachbarn. Nachdem ich irgendwann an der richtigen Stelle war, hieß es, dass der Mann vor mir, das letzte Ventil bekommen hätte. Der nächste Baumarkt hatte ein ganz schönes neues Ventil für mich. Das auch noch billiger war als das erste!
Merke: wer ein Ventil braucht sollte
- es reservieren lassen
- sich überlegen, ob kaufen günstiger ist als leihen. 2 Tage länger und kaufen wäre für uns günstiger.

Zuhause habe ich den Hänger bei meinem Bruder geholt und bin Getränke auf Kommission kaufen gegangen. Getränke Nachhause bringen, Mittagessen, zu Mama Zeug zusammensuchen und wieder zu meinem bruder. Wir wollten noch was für ihn einkaufen.
Ich warte auf ihn, ruft mein Freund Alex an. Er wollte wissen, wie der zeitliche Ablauf für den Polterabend ist. 18 Uhr Beginn, 19 Uhr gibts Futter, nach 21 Uhr Tombola. Er hätte Programm von 20 bis 3 Uhr, aber auf die Tombola wolle er verzichten. Wie kommt er denn dazu? Wo ich doch alles Lose gemacht habe, die Preise gesucht und verpackt habe? Was bildet er sich überhaupt ein?
Nachdem er eingesehen hat, dass ich meine Tombola fertig habe, die Trauzeugen als Moderatoren auftreten udn er damit NICHTS zu tun hat, habe ich mich auch etwas beruhigt.
Die Nachbarn meines Bruders wissen jetzt, dass ich Polterabend habe und es eine Tombola gibt. Aus irgendeinem Grund, ist aber keiner gekommen.
Shoppen mit meinem Bruder war Entspannung pur. Lustig udn ganz gediegen.
Restliche Getränke aufgelden udn zur Lokalität gebracht.

noch etwas rumwieseln und dann einen 2. Laptop besorgt. Bei meinem ist nämlich die Soundkarte kaputt. Im Bett die Musikauswahl überdacht und den fremden Rechner inspiziert. KEIN MP3-Player! kein internet und windows 2000. Mein Süßer hat dann noch einen aus dem Ärmel gezaubert, sonst hätte ich wohl die Nacht nicht schlafen können.

Gruß Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Polterabend!



31/05/2007 12:32:40


Und wieder ein neuer Tag!
Wieder um 5 fit und wieder ganz ohne Appetit. Um 7 hatte ich schon 2 Bäcker überfallen und um 200 Brötchen, 50 Brezeln und 2 geschnittene Brote erleichtert. Beim 2. Bäcker war die Überraschung groß: Es wartet ein Kuchen auf mich! Die Bestellung habe ich telefonisch getätigt udn die Frau am anderen Ende hat die Tage verwechselt. Kein Thema, der Kuchen wurde abends ratzeputz aufgefuttert.
Noch kurz bei meiner Mama und bei ALDI vorbei geschneit und dann zurück zu meinem Süßen. Zum Aufbauen kamen meine Freundin und ihr Mann. (wir hatten ihnen bei ihrem Polterabend geholfen) und mein Freund Alex. Mein Bruder hat derweil seine Karossen von innen geputzt, damit Braut sich das Kleid nicht beschmutzt. Aufbau bei flimmernder Hitze.
Duschen udn ne kleine Mütze voll Schlaf und wir waren gespannt, wie der Abend wird.
Während wir die Heliumballons füllten, kamen die ersten Gäste und halfen mit den Heliumbogen. War witzig.
Die ersten Scherben haben wir auch gut zusammen gekehrt und in den Hänger befördert. Wir haben einen Hänger mit Deckel, kann ich nur empfehlen.
Dann gabs auch schon die ersten Kämpfe um Besen, Schaufel und Scherbenhaufen. War auch wieder sehr lustig. Meine Brüder haben wunderbar gegen mich gearbeitet Die Leute fandes richtig klasse. Meine Nichten sollten auf die Geschenke aufpassen und Lose verkaufen. Hat leider nicht so gut geklappt, weil sie sich nicht getraut haben, die Gäste anzusprechen. Weswegen ich zu später Stunde den Losverkauf in die Hand genommen habe, damit wir mit der Tombola anfangen konnten.
Das Wetter war vielversprechned. Plötzlich fiel was vom Geschenketisch, und die Pavillons blähten sich auf und Wasser fiel in Mengen vom Himmel. So schnell habt ihr noch nie 2 Pavillons und 20 Bierzeltgarnituren in eine Scheune umziehen gesehen.
Geschenketisch, Musikanlage... alles ins Trockene gebracht. In der Scheune wars viel gemütlicher.

ENDE Teil 1
Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Polterabend Teil 2



05/06/2007 09:36:57


In der Scheune wars richtig kuschlig, nachdem wir es geschafft hatten, die Plane am 2. Tor endlich fest zu machen. Es regnete etwas, aber es war in Ordnung. Wenns trocken war, haben meine Brüder im Hof randaliert. Überall die Scherben verteilt. Ein heißer Tipp: Lasst euch schnell die Besen klauen! Ich hba ne riesige Blase bekommen, und es wären sicher mehr geworden, hätte mein Bruder sich nicht der Besen bemächtigt.

Die Tombola kam super gut an. Unser Drucker hat die Kondome bekommen, was ihm sichtlich peinlich war. Apropos Drucker: Den habe ich morgens zusammen gestaucht. Wir hatten bei ihm Tshirts in Auftrag gegeben, mit dem TATORT-Logo, allerdings mit meinen Augen. (Standesamt Leonberg/Zeuge/ Statist/ Komplize/ Täter) Die sollten nur 7 Tage brauchen, nach 14 waren sie da, allerdings ohne meine Augen!
Er sagte, das wird dann nächtes Woche, am Samstag ginge nichts mehr... und abends sagte er, die Shirts seien am Dienstag nachmittag fertig. Was war ich froh, weil Mittwoch Mittag brauchten wir sie.

Wir wurden dann noch auf Kindertauglichkeit geprüft. Ich durfte ihn hinter einem Leintuch füttern. Ein passendes Geschenk gabs auch: Kuscheldecke, Flasche, Rassel, Windeln....
War wirklich gut gelaufen. Leider sind viele Leute nicht gekommen. Waren nur 100 Leute da Aber ich sollte zufrieden sein. Es hat alles geklappt.

Eine freundin hat sich allerdings unmöglich benommen. Hab mit vielem gerechnet, nur nicht mit so einem Verhalten! Alle sind doof, nur sie nicht. Das sei der erste Polterabend, an dem es nichts zu essen gäbe So tolles Geschirr kann man doch unmöglich zerdeppern, die Sauciere war so schön. Fernuni Hagen? damit kann man sich doch nicht bewerben! (Sie studiert seit 1999 brotlose Kunst an einer Uni) Dass ich sie nicht zur Feier eingeladen habe, aber jmd. von der Fernuni Hagen ist ihr nicht entgangen.

So was kommt vor, ist mir trotzdem peinlich.

Um 3 ins Bett, um 6 den ersten Kaffee getrunken und mir das Schlachtfeld von oben angeschaut. War wirklich toll. Dann noch mit den Übernachtungsgästen gefrühstückt. War klasse.

Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Gast




Apres Polterabend



05/06/2007 10:25:35


Das Kehren von Kopfsteinplaster ist eine hohe Kunst, die wohl keiner so richtig beherrscht. Achtet unbedingt darauf, wo geschmissen wird. An eine offizielle Polterecke wird sich keiner halten, aber wenn was im Weg steht, wird das meist respektiert. So haben wir den Hänger strategisch günstig plaziert und er stand auch noch an nächsten Tag in etwa dort(Zwar leer, aber was solls).

Hilfe hatten wir von Schwiema, Schwager und Schwiepa. Die Nichten von meinem Süßen haben sich riesig über die vielen Ballons gefreut und haben uns die ganze Zeit beim Kehren beobachtet. Fanden sie wohl ganz toll. Schön war auch, dass jemand einfach so vorbei kam, um einfch mal nach zu fragen, ob er was helfen kann. Einfach klasse. Getränke (angefangene Kästen) haben wir verteilt, Leergut zusammen gesucht und Bilder eingesammelt. Abends um 6 waren wir dann fertig -in jeder Hinsicht. Mein Chauffeur hat uns sogar die Scherben auf dem Wertstoffhof entsorgt, das leergut und das Vollgut weggebracht.
Nachdem wir unmengen an Geschenken ausgeladen hatten, haben wir erstmal was gegessen. Ich hab nämlich seit dem Frühstück nichts mehr gefuttert. Meine Esserei ist nämlich nicht grade die Beste gewesen. Keine Zeit, keine Lust und dazu noch ein Schlafdefizit. Klasse Kombination.

Montag haben wir uns erstmal auskuriert, immer etwas bewegt, damit der Kater ruhig war. O, ihr wisst garnicht, wo es überall Muskeln gibt!
Das Wetter war bescheiden. und am Dienstag noch bescheidener. Da haben wir -wie vor Wochen ausgemacht- Bierzeltgarnituren bei ner Kollegin abgeholt. Zwar waren wir beide der Meinung, dass wir sie nie und nimmer brauchen werden, aber für den Fall der Fälle...
Es hat so geschüttet!

Der Mittwoch war genial! Super Wetter, nicht zu heiß.
Gut gelaunt zum Friseur... und ich werde nie mehr da hin gehen.
- Fliegenbeine
- Den Nagellack habe ich zuhause entfernt und selbst drauf gemacht, nachdem ich sie gefeilt habe.
- Nadeln muss ich wiederbringen.
- Meine Schminke habe ich mitgebracht, die wurde ignoriert, obwohl ich sie mit bringen sollte.
- Kam mir dort total blöd vor.
War mir an dem Tag egal, aber wenn ich die Bilder sehe, drehts mir den Magen um. Aber es war ja nur STa.

Die Anreise hat wunderbar geklappt, alle Gäste haben die 200km OHNE Stau zurückgelegt. Ein WUNDER!
Die Trauung selbst... naja, es hätte schlimmer kommen können und ich muss sagen, ich hab das schon mal schöner erlebt. Aber nichts tragisches.
Seifenblasen sind super angekommen und es war wunderschön. habe selten meine Mama so verspeilt gesehen

Zuhause haben wir uns alle umgezogen und den Trauzeugen die Shirts in die Hand gedrückt. Die waren richtig begeistert, weil die jeden Tatort schauen. Wussten wir aber vorher nicht. Die Shirts passten auch alle wunderbar.

Wir haben die Grills draußen aufgebaut, geniales Wetter. Wir mussten nur schauen, dass alles da war, die Gäste haben das Grillen übernommen. Besonders die Krabbenspieße waren schnell weg. Die Steaks sind auch weg, nur 2 Rinderfilets sind übrig geblieben.

Abends kam dann Nachbars kleine Tochter und hat Geschenke bestaunt - und ausgepackt
Das haben wir dann übernommen, als die Kleine ins Bett musste. Und ich hab mein Versprechen gehalten und Sekt getrunken -2Flaschen. Er fands lustig, nur wünschte er, er hätte früher den Sekt weg gestellt. Habe mich auch vorbildlich übergeben War ziemlich lustig.

Von den Strümpfen habe ich Striemen bekommen. Was noch nie passiert ist. Ich hab das Paar nämlich schon ein paar Jahre.

Am Donnerstag sind wir zum Kleid wegen der letzten Änderung und um es mit zu nehmen. Nachbars Tochter war auch wieder da. Hat alle Geschenke inspiziert und in allen Karten ihr Näschen reingesteckt und ganz entsetzt festgestellt, dass die Leute uns garkein Geld geschenkt haben sowas muss für eine Schwäbin richtig bitter sein, sei sie noch so klein. Hab ihr aber erklärt, dass wir schon die Karten geöffnet haben und Gutscheine, Geld und Puzzelteile drin hatten. Da war sie wieder beruhigt. Eine Lieblingskarte wollte sie nicht küren. So sind Schwaben, kein Sinn für Schönheit, nur für das Sparschwein!

Am Freitag hats wieder regnet. Nach 35 km sind wir umgedreht und haben den Reifrock mitgenommen,... nach 4 Stunden ruft mein Süßer an und sagt, dass er auf die Suche nach einem Hemd geht, seins hat er vergessen.
Nachdem ich beim Bäcker Kuchen udn Brezeln bezahlt habe, meldet sich die Floristin. Es hat sich was verschoben, wir treffen uns eine Stunde früher an der Kirche. Der Fotograf kam auch dorthin... Alle allerdings mit Verspätung.

Danach habe ichs grade noch so ins Kino geschafft. Allerdings über den Umweg ins Hotel, zu meinem Süßen und zum Friseur zum Augenbrauchen zupfen und färben. Sonst würde man meine Brauen nicht sehen. Den Abend habe ich bei meinem Bruder auf der Coch gesessen udn Musik zusammengestellt. Um 2 geschlafen und 5.40 wach gewesen.

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Kirchliche Trauung



05/06/2007 10:46:51


Habe ich schon mal erzählt, dass mein Bruder (Chauffeur) richtig klasse ist?

Er hat mir nicht nur seine Couch zur Verfügung gestellt, sondern ich hab mich bei ihm richtig bereit machen dürfen. Kleid, Reifrock, Tasche,... über all lag was von mir rum. Und er ist dazu richtig locker. Es hat ihn zwar etwas überrascht, dass er mir ins Kleid helfen musste, aber er sah so aus, als würds ihm gefallen, mit zu helfen.

Frühstück und danach Musik. Er hat mich beim Friseur abgeliefert und ist zum Florist. Hat mich auch wieder abgeholt. Was sah das Auto klasse aus! (Bilder gibts in ein paar Tagen in einem Pixum Album).
Er war der Meinung, dass gälte auch für mich. Die Friseurin hat mir wirklich klasse geschminkt und frisiert.
Bei ihm haben wir dann noch M*A*S*H* geschaut. ich liebe diese Serie! Ich bin auch alle halbe Stunde aufs Klo, weil mit Rock sollte frau angeblich ein paar Schwierigkeiten haben. Ab 12 haben wir versucht, mich ins Kleid zu kriegen. um 12.30 sind wir zur Kirche und waren wirklich 12.58 davor. Der Wind war recht heftig und mit den Girlanden und Bändern haben wir uns nicht getraut schneller wie 50 zu fahren.
Die Kriche war mäßig besucht, wir hätten also keine 100 Kirchenhefte gebraucht.
Der Organist hat sich bei jedem Lied verspielt und mein Süßer durfte sogar singen. Ich hab ihn sogar ermuntert!
An besonderen Stellen hat der kleine Finn seinen Senf dazu gegeben: "Jaja" und bei "AUA" hätte mein kleiner Bruder fast gegrölt vor Lachen.
Der Pfarrer hat sich bemüht, etwas persönliches zu sagen. edrinnert hat er sich aber nur an die Geschichte:
Ich hätte in der Bücherei der Gemeinde das erst Buch alleine GELESEN. Eigentlich war es so, dass Klein-Kaya ein Pop-up Buch eines kleinen Hundes immer mit nach hause geschleift hat. Da (mit 3) konnte ich nicht lesen udn das Beste: Das Buch war in englisch, dass kann meine Mama nicht, weswegen sie mir dann immer eine Geschichte zu den Bildern erzählt hat. Aber egal, hauptsache, die Kollekte ging an die Bücherei.

Habe ich erzählt, dass Seifenblasen wahnsinnig schön sind? Und den Leuten unglaublich Spass machen? Es gibts sogar richtig gute Seifenblasen-Bilder. Allerdings nicht von unserem Fotograf.

ich brech mal an dieser Stelle ab. Wünsch euch was
Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

sonnenschein05
Diamant-User



Beigetreten: 26/02/2006 18:57:36
Beiträge: 1691
Standort: 63110
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



05/06/2007 11:36:32

Das erinnert so an unsere letzten Tage vor der Hochzeit ... die waren toll!
Das hört sich doch nach guter Beschäftigung an und auch so als würde es angenehm stressfrei werden. Das wünsche ich Euch zumindest.
Für das StA hatte ich gar keine Probefrisur und zum Nägel machen braucht man hier bei uns schon einen Termin, erst recht wenn Du mit dem Gel-Gedanken spielst?! Wird schon werden ...
Jeder Tag ohne Lachen ist ein verschenkter Tag!
cherie
Diamant-User



Beigetreten: 09/10/2006 15:38:48
Beiträge: 1849
Standort: Köln
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



05/06/2007 11:40:56

Hach, manchmal sind Brüder doch toll! Meiner meinte am Wochenende, er müsste sich mal um einen Anzug kümmern. Ich völlig baff: Willst Du einen Anzug anziehen??? Er (nach kurzer Überlegung): Ja! Meine Schwester heiratet ja nicht allzuoft.

*schmelz*
Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



08/06/2007 08:34:57


Als ich abbracht, waren wir gerade in ein Meer von Seifenblasen eingetaucht.
Geniales Wetter und die Leute hatten vor der Kirche Platz. Mein kleiner Bruder schenkte Sekt aus und wir zersägten einen Baumstamm. Netterweise lösten uns die Trauzeugen ab, weil es irgendwo RATSCH gemacht hatte und ich das Gefühl nicht loswurde, gleich oben ohne dazustehen.
Ein Gefühl übrigens, dass ich den ganzen Tag nicht los wurde, deswegen: Tragt etwas, was irgendwie an die Corsage erinnert und zwar OHNE etwas drüber. Das hat man mir geraten -allerdings erst beim Kaffee!
Gratulationen gabs ne Menge und irgendwann hatte ich 10 schicke Umschläge, Sekt und ne halbe Brezel in der Linken Hand... als ein 2. Strauß dazu kam, hat sich jemand meiner erbarmt und mir die Sachen abgenommen. Wenn ich so drübernachdenke: Lag wahrscheinlich daran, dass wir unseren Baum fertig sägten. Diese blöde Säge! Naja, als wir dieses Hindernis beseitigt hatten, haben wir Münzen geworfen. Leider hat alles solange gedauert, dass nur noch die Kinder der Gäste da waren. Die Älteste der Kleinen hatte 25,79€ aufgesammelt! Die ganz KLeinen haben das Spiel nicht verstanden. Eine hat das Geld wieder weggeworfen. (Mhmm, gestern kam das ausländische Geld, dass wir zusätzlich werfen wollten mit der Post)
Unser Käfer sah umwerfend aus!
Mein Süßer hatte zwar sehr wenig Platz, ich hatte es dafür umso geräumiger, weil der Beifahrersitz ausgebaut wurde.
Extrarunden haben wir keine gedreht, weil der Wind sich unheimlich über die Girlanden hermachen wollte. Sicher ist sicher!

Kaffee sollte es geben, wenn die Torte da ist. Die wurde punktgenau geliefert! GRÜN!
Ich habe auch gleich darauf hingewiesen, dass jeder, der das oberste Deck anrührt seinen letzten Geburtag auf Erden verlebt hat. Beim Schneiden hatte der die Hand oben, aber ich stand auf seinem Fuß! Jetzt kann sich jeder raussuchen, wer das Sagen haben wird. Kleiner Tipp: Auch wenn Experten sagen, dass man weiche Marzipanrosen schneiden könne, laßt es sein! Wir haben die Rose nur zerdrückt.
Gemeinsam haben wir das erste Stück gefuttert und dann Torte an die Gäste verteilt.
Ich bin bei jedem hängen geblieben und habe von meinem Lieblingskuchen nur geknabbert. Auch ruhig sitzen konnte ich nicht. Die Corsage hat mir zwar nicht weh getan, aber irgendwie hatte ich Probleme beim Atmen Und wenn mir noch einmal jemand sagt, dass man die Corsage zuhause tragen soll, damit alles gut ist, gibts was!

Dann haben wir die Karten für das Weitfliegen verteilt, während die Ballons mit Helium gefüllt wurden. Lief sehr schleppend. Ich hab das wirklich jedem erklären müssen. "Jeder Gast bitte eine Karte; laß euch was einfallen; Putzt meine Fenster,..."
Dann kommt das Ballonteam: "Das Helium ist alle!" Am Polterabend hatten wir 2 Bögen und vielleicht 4 Ballons für die Kinder... also Maximal 45 Ballons mit Helium gefüllt. 60 Ballons sollten an der Feier gefüllt werden, die Flasche sollte für 250 Ballons reichen...

Ich fands nicht lustig. Der nächste Baumarkt war weit entfernt, denn nicht jeder hat Helium. Eine Stunde hin und zurück! Ich hab die Sache abgeblasen. Wäre zu spät geworden, die Meute war eh nicht grade dazu zubewegen, etwas auf die Karten zu schreiben. MAchen wir also Bilder. Die Meute bleibt auf ihrem Popo sitzen. Egal, gehen wir eben alleine Bilder machen. Muss ja auch sein. Fotograf findet keinen geeigenten Hintergrund und scheucht uns einen Kilometer weit ums Hotel. Kleid, Schuhe und Strauß, weicher Boden. (Hatte ja den Tag vorher geschüttet) Meine Lust sank mit jedem Schritt. An jeder tollen Stelle drückt der F. einmal auf den Auslöser!
Meine Freundin kommt uns entgegen... und übernimmt die Regie! Die Bilder fallen richtig auf!
Was ich schon alles über unsere Bilder gehört habe! Dazu später mehr.
Dann treibt meine Freundin die Meute nach draußen, damit es ein Gruppenbild gibt. Fehlen zwar 20 Prozent, aber etwas SChwund ist immer.

Büffet war klasse. Erst gabs 2 Suppen, weil seine Familie nur Markklöschensuppe mit Grünkern isst. Meine essen sie hingegen als klare Fleischbrühe. Und was machen sein Vater (weswegen wir den Aufwand betrieben?) Er bestellt sich eine klare Suppe Da fragt man sich dann schon, warum man so ewig sich über das Büffet Gedanken gamacht hat.
Zum Büffet bin ich öfters, weil mich ein junger süßer Kerl immerhingeführt hat. Er lies sich dann auch immer zurücktragen

Spiele gabs keine. Was mich sehr verwundert hatte, damit hatte ich nämlich nihct gerechnet, weil der Polterabnd ja schon überplant war. Getanzt haben wir auf Wild Child von Enya. Die Bilder sind so klasse: Sie sehen wunderbar aus und das, obwohl wir nicht tanzen können!
Leider habe ich mir die Arbeit mit der Musik umsonst gemacht. Der laptop wurde erst nach dem Büffet angemacht und die Musik war für den ganzen Tag zusammen gestellt Eine extra Liste mit Tanzmusik hatte ich nie gemacht. Nur ne Wiener und ne Langsamer Walzer liste. Dazu wurde eine Liste irgendwie überschrieben, so dass wir 2x Hindergrundmusik hatten. Disco Fox, rumba und Chacha hätte ich explizit zusammen stellen sollen. Meine Listen mit deuschem Schlager für die Älteren wurde nicht benötigt, weil die auf ihren Stühlen klebten.
"Gestrippt" haben wir mit Christina Aguilera, Lied 17 von Back to Basic. (2 Rückmeldungen: "Sabber, war das geil" und "öhm, ist das so üblich? Wir sollten nicht wissen, was ihr in der Nacht treibt"). Das Strumpfband hat meine Beste Freundin Alexander gefangen (Seine Partnerin ist meine Trauzeugin). Nachdem ich den Wurfstrauß in die Deckenlampe geschleudert habe, hat die Freundin meines Bruders den Straß aufgehoben. Falls es eine höhere Macht gibt, bitte ich sie inständig, dass die Beiden nie heiraten. Mein bruderherz hat jemand besseres verdient.
Getanzt habe ich mit jedem kurz, mit einem Freund ganz viel Disco Fox... da musste jeder in Deckung gehen.

Um 3 lag ich abgeschminkt im Hotelzimmer. um 8 stand ich geduscht im Foyer. An den Beinen habe ich immernoch Blasen von den Strümpfen (ALDI Blasenplaster ist wahnsinnig gut!). Die Notfallsets scheinen gut angekommen zu sein. Habe nur Rückmeldungen von Herren bekommen. Allerdings siehts so aus, als wäre nichts benötigt worden.

Wünsch euch was
Kaya

PS: Habe von der Corsage zwar keine Blauen Flecke bekommen, aber noch bis Montag hatte ich Probleme mit dem Atmen. Bis gestern hatte ich Muselkater.
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

TwinklesMUC
Diamant-User



Beigetreten: 21/02/2007 20:25:04
Beiträge: 458
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



08/06/2007 11:11:10



Super Kaya, Deine Geschichten sind immer so witzig geschrieben! hihi!

Da hattet ihr ja einen aufregenden Tag. Wenn das kein guter Start in die Ehe ist! Und das mit dem Fuß auf seinem ist eine sehr gute Idee!

Viele Grüße,
Twinkles


Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



08/06/2007 23:20:55


Nachtrag

mhmm... der Tag war schön, vor allem, als ich die Corsage los war! Habe keine blauen Flecke bekommen, aber eine Art Muskelkater. Und habe ich die Blasen von den Strümpfen erwähnt? Toll, ich kann mir schon vorstellen, was meine Enkel für ein Bild von Omma und Oppa bekommen, wenn wir das erzählen

Zu unserem Fotofuzzi:
Sontag abend hat mein Bruder sehr deutlich nachgefragt, ob wir schon unsere Bilder gesehen hätten. Der Fotograph hat sie ins Netz gestellt. Erst war die Begeisterung groß... bis ich in jedem 2. Bild den rechten Winkel vermisste. Die Personen waren gestaucht, Linien schienen sich in der Unendlichkeit zu treffen, der Raum schien plötzlich eine Rotunde zu sein. Unsere Kritik hab ich gleich auf lustige Art dem Fotofuzzi zu verstehen gegeben. Wir sind nach Hause und ich hab mich ans Telefon gehängt. Unsere Fotofuzzi hat danach nicht mehr viel gesagt, nur, dass er Software besorgt, die die Krümmung zurückrechnet. Nichts gegen interessante Perspektiven, aber für Fischbilder habe ich an der Hochzeit nichts übrig. Und er war um 23 Uhr fertig mit den Bildern.

Der nette saarländische Baumarkt hat unsere Heliumflasche zurückgenommen... Es gibts wohl wenig, was ein Baumarkt machen kann, wenn jemand den Doppeljoker setzt: KLeines Blondchen + enttäuschte Braut.

Wünsch euch was
Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

zwiebel
Diamant-User



Beigetreten: 05/01/2007 18:37:44
Beiträge: 115
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



12/06/2007 16:50:47

Hi Kaya,

toller Bericht.

Uns ging auch das Helium aus. Das heißt, wir hatten zu viele Gäste und somit zu viele Ballons. Die letzten Ballons wurden recht klein aufgeblasen und somit haben wir schon viele Postkarten zurück erhalten Und viele sind noch unterwegs.

Viel Spaß in Eurer Ehe.

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



13/06/2007 08:42:45


Schön, dass es bei euch wenigstens geklappt hat. Wir konnten an der Feier nur etwa 20 Ballons füllen. Am Polterabend warens vielleicht 40. Aber wir hatten eine große Heliumflasche, da hätte das Helium locker für 250 Ballons reichen müssen.

Deswegen ist die ganze Aktion auch ins Wasser gefallen. War etwas chaotisch.

Nerven tut momentan nur noch der Fotofritze. Der kommt nicht mit den Bildern rüber. Ich bin so enttäuscht.
ABER: Wir haben ein Shooting von Bekannten geschenkt bekommen. Paarfotos von uns!!! Open Air oder im Studio, je nach Wetter!

Gruß Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



28/06/2007 08:55:58


Bevor ich den "Dinge dich ich nicht leiden kann" Beitrag mißbrauche:

Unser Fotofuzzi hat unsere Bilder versaut!

Wir haben gestern endlich mal die Bilder zum Entwickeln ausgesucht.
von etwas mehr als 500 Bilder (Fuzzi und Gäste) sind 132 übrig geblieben. 66 sind vom Fuzzi!
Ich bin so froh, wenn alles verteilt und im Album ist. Es ist sooooo schrecklich, wenn die unbezahlten Gäste schönere Bilder machen als der bezahlte Fotograf.

Das Schlimmste wird sein, wenn wir die Bilder verteilen und wir uns die Kommentare der Gäste anhören müssen. Ob man das Bild XY bekommen könnte, der Fuzzi hat doch 4327219x abgedrückt. Das steht mir jetzt schon bis zur Oberkante Unterlippe.

Wenn man einen Moment aus 3 Perspektiven sieht und die häßlichste ist vom Fuzzi! Wozu hat er so ne Angeber Kamera? Stellenweise sind die Farben, die Tiefe so normal wie die kleine Digicam von einem Gast.

Also Mädels: Falls jetzt der Hinweis kommt, dass ich mir Referenzen hätte anschauen sollen, habe ich getan! Da waren die Bilder toll.




Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

Schoki
Diamant-User



Beigetreten: 04/06/2007 14:20:53
Beiträge: 1432
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



28/06/2007 10:09:51

Oh Mist!!!

Und dafür bezahlt man dann soviel! Darf ich fragen wie der Fotograf heißt, damit ihn nicht noch mehr aus Versehen buchen? Bei solch einem Fotograf hätte ich Mordgedanken!!

Hoffe, dass eure Familie und Bekannte nicht nach zuvielen Fotos fragen!


redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



28/06/2007 20:43:56

Oh man das ist ja mega ärgerlich!
Ich glaube ich würde durchdrehen und ihm seine Kamera um den Hals wickeln...aber vorher würde ich auf einer Reduzierung des Kostenbeitrages bestehen!
Ich wüsste auch gerne, wer denn der Fuzzi ist, nicht das ich den auch buche...die Fotos sind für mich mit das Wichtigste bei der Hochzeit...
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Kaya
Diamant-User



Beigetreten: 21/08/2006 14:45:27
Beiträge: 1023
Standort: Hafen der Ehe
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



28/06/2007 20:53:28


Also ihr braucht keine Angst zu haben. Er ist kein Professioneller. Er ist nur ein Typ, mit einem viel zu großen Ego, dass er mit super teurem Equipment streichelt.

Ihr seid sicher vor ihm. Zumindest kann ich mir nicht vorstellen, dass er so schnell sich als Fotograpf profilieren kann.

Kaya
Möge die Suchfunktion dir gnädig sein!

redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Unsere letzten 7 Tage



29/06/2007 06:52:12

Puh na dann bin ich ja beruhigt.Aber das mit deinen versauten Fotos ist soo schade
Zum Glück hattest du noch Leute in "zivil" die ein paar schöne Fotos gemacht haben...
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>




Forum-Index » Hochzeitsorganisation
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Hochzeitsorganisation