Off Topic im weddix Hochzeitsforum

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage,

Was beschaftigt Sie gerade? In diesem Hochzeits-Forum finden Sie genugend Platz fur alle Beitrage, die nicht in andere Foren hinein passen aber trotzdem dringend diskutiert werden mussen. Fur Klatsch und Tratsch aller Art. Jetzt anmelden und kostenlos registrieren!

... less

Forum-Index » Off Topic
AUTOR BEITRAG
Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 15:19:11

Hallo Ihr Lieben,

seit letzte Woche habe ich undefinierbare Stiche im rechten Bereich- fast Unterliebsregion.
Diese Stiche und Schmerzen habe ich nicht durchgehend sondern Interwallweise.
Ich hatte schon Angst, dass ich wieder eine Zyste habe und bin dann heute zu meiner Frauenärztin gefahren.
Da ist aber alles in Ordnung. Zum Glück keine Zyste und auch sonst alles im grünen Bereich.

Ich muss vielleicht dazu sagen, dass ich damals Magersucht hatte. Diese wurde behandelt. Allerdings habe ich die Klinik anschließend mit Bulimie verlassen. Als ich diese schließlich im Griff hatte, bekam ich plötzlich immer furchtbare Magenschmerzen und hatte ständig Sodbrennen.
Dafür bin ich ständig zum Arzt gerannt.
Hatte zwei Magenspiegelungen. Dabei kam heraus, das der Speiseröhrenmuskel nicht mehr richtig schließt.
Dadurch machen sich schlecht verdauliche Lebensmittel in Form von Sodbrennen merkbar.
Resultierend aus dieser Erkenntnis habe ich bestimmte Lebensmittel oder Genussmittel aus meinem Repertoire gestrichen.
Kein Kaffee, keine Tomaten, wenig Schokolade, keine Kohlsorten...
Wenn ich einige dieser Sachen zu mir nehme, habe ich seit 2005 zusätzlich Probleme mit dem sogenannten "Blächbauch"- der sehr schmerzhaft ist.
Die Gase die bei der Verarbeitung der Lebensmittel enstehen kann mein Magen anscheinend nicht so schnell verarbeiten, wie normal üblich.

Ich bin von daher einiges an Schmerzen gewohnt. Muss damit wohl auch klarkommen.
Aber so wie es jetzt ist- das hatte ich noch nie.

Man macht sich halt so seine Gedanken.
Blinddarm ist auch noch drinne.
Habe mich auch schon über Morbus Crom erkundigt.

Ist jemand hier, der ähnliche Probleme hat wie ich?

Bin ratlos. Trinke nun schon den ganzen Tag superköstlichen Fenchel Tee (würg).
Warte nun die Woche noch ab, wenns nicht besser wird, muss ich wohl wieder zum Arzt.

Liebe Grüße
Muckideluxe
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492
MiMa
Diamant-User



Beigetreten: 24/07/2007 17:57:57
Beiträge: 2067
Standort: NRW/Ruhrgebiet
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 15:50:38

Hey das kenn ich auch. Ich habe einen Zwerchfellbruch und meine Speiseröhre schließt nicht richtig, so dass ich wenn ich heftig lache mich immer verschlucke und kurz vorm ersticken stehe. Probleme hab ich auch ständig nit Sodbrennen und ähnlichem.Ich vertrage nicht soviel Fett und kalte Getränke.
Eure MiMa mit Sternchen (8.SSW) im Herzen




http://www.pixum.de/viewalbum/id/2947011 Pw per PM
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 16:04:41

Hi Mucki,

ich habe Morbus Crohn, solche Symptome wie du sie beschreibst habe ich manchmal auch. Das fühlt sich dann an, als wenn jemand sein Messer in meiner Bauch/Darmregion wetzen würde. Allerdings verläuft die Krankheit nicht bei jedem gleich. Ich würde dir auf jeden Fall nochmal den Arztbesuch ans Herz legen.

Übrigens treten die Bauchschmerzen bei mir auch oft auf, wenn ich relativ enge Hosen trage. Sobald ich etwas weiteres anziehe und mich auf den Rücken lege geht es meistens..

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/01/2008 16:05:05 Uhr

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 16:04:50

Hallo Mima,

das hört sich aber auch nicht gut an.
Zwerchfellbruch- kann man das nicht operieren?

Dann sind wir ja schon 2 im Club der "Sodbrenner".

Was machst Du dagegen- wenn es zu sehr brennt.

Milch? Ist meistens meine Wahl...

Irgendwie witzig das Thema- wenn das ganze nicht so wehtun würde....
grrrrrrr!!!
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492
Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 16:12:00

@ redfairy

Richtig- wie fühlt sich an wie ein scharfer Gegenstand, der immer tiefer rutscht.

Eine Kollegin meinte Sie hätte damals Darmverschlingungen gehabt. Das würde sich auch ähnlich anfühlen.

Warte allerdings noch auf genauere Details von Ihr.

Voll doof- und echt erschreckend was es alles so gibt!

Und wir sind doch alle noch nicht alt....

Will ja hier auch keinen Leidens-Thread draus machen.
Aber es baut einen echt auch auf, wenn man weiß das man nicht bekloppt ist (naja n´bißchen schon-aber auf andere Weise).

Beim Arzt damals- kam ich mir erst vor, als hätten die mir nen Stempel auf die Stirn geknallt, mit der Aufschrift "Simulantin".
Habe dann den Arzt gewechselt- und schließlich wusste man woher das permanente Sodbrennen kam.

LG Muckideluxe
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 16:24:29

Tja, ich schleppe das schon seit ich 16 bin mit mir rum. Ich hab mich auch von einem Arzt zum anderen getastet, bis ich irgenwann mal wusste, was los ist. Eine Zeitlang hatte ich jeden Tag was anderes. Angefangen beim besagten Crohn bis zum Rheuma. (Was ich tatsächlich hatte )
Das mit dem "defekten" Magenverschluss habe ich auch. Aber glücklicherweise sind die Beschwerden abgeklungen und ich habe nur noch sehr sehr selten Sodbrennen.

Aber du hast schon recht, es gibt jede Menge Sachen die man so haben kann. Trotzdem bin ich froh, dass ich "nur" Crohn habe und nichts Schlimmeres, wie z.B. Krebs oder eine Lebensmittelallergie. Denn trotz des Crohns kann ich weitgehend normal Leben und muss mich bis jetzt nicht einschränken. Ich hoffe das bleibt noch lange so..

Ich drück dir die Daumen, dass es nur ein Reizdarm ist und nichts schlimmeres.

LG

Diese Mitteilung wurde 1 Mal aktualisiert. Die letzte Aktualisierung erfolgt am 16/01/2008 16:25:04 Uhr

Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



merenwen
Diamant-User



Beigetreten: 27/06/2007 21:41:23
Beiträge: 2624
Standort: Kreis Groß Gerau
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 18:31:30

Hallo Muckideluxe!

Das was du da beschreibst kann alles sein. Es gibt so viele Krankheiten des magen Darm Traktes, die sich auch in den Symptomen gleichen. Und Ferndiagnose ist immer doof. Am Besten, du holst dir bei deinem Hausarzt die Überweisung zum Gastro-Enterologen und lässt dich von dem mal durchchecken. Und auch wenn es sehr unangenehm ist, am Besten reingucken lassen (Coloskopie).

Hast du dir mal ein Tagebuch angelegt, um evtl. festzustellen, ob das bei bestimmten Nahrungsmitteln auftritt?

Sandra
Unser größtes Glück

Yvonne27
Diamant-User



Beigetreten: 11/11/2007 12:09:36
Beiträge: 378
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 19:30:35

hallöle,

also ich würde auch definitiv zum arzt gehen und das schecken lassen.und das so schnell wie möglich.

beim meinem schatz haben wir auch viel zu lange gewartet und dann hatte er 10 kilo in zwei monaten abgenommen. ergebnis war dann: colitis ulcerosa (das ist das gegenstück von morbus crohn!)

also meine dringende bitte, grade bei deiner vorgeschichte (und eßstörungen ziehen ja viele nachkrankheiten mit und schädigen den körper) geh zum arzt und lass dich durch schecken.

lg yvonne
Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



16/01/2008 22:32:47

nur mal so frag....was heißt morbus crohn oder colitis ulcerosa auf deutsch?

was muß ich mir darunter vorstellen?

eine freundin von mir klagt auch schon seit jahren über stechende schmerzen im unterleibsbereich, wurde auch schon mehrfach durchgecheckt, aber es wurde bisher auch nie was gefunden...

ich hab sofort an sie gedacht, als ich eure beiträge gelesen habe!
redfairy
Diamant-User



Beigetreten: 14/06/2007 14:24:08
Beiträge: 8073
Standort: zwischen Düren und Aachen/NRW
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



17/01/2008 09:31:34

@angelbabe:

Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn sind chronisch entzündliche Darmkrankheiten.

Bei der Coilitis ist i.d.R. nur der Darm betroffen, beim Crohn der komplette Verdauungsapparat. Du hast dann überall mehr oder weniger starke Entzündungen und daraus resultierend häufig Durchfälle. Bei mir war es so, dass nicht nur vom Mund bis ganz unten alles entzündet war, die Entzündung hat sich auch auf Knochen und besonders die Gelenke gelegt, sprich ich habe Rheuma bekommen. Am Anfang dachten die Ärzte auch ich hätte eine Colitis aber beim ersten Schub hat man dann Crohn festgestellt. Die Krankheiten treten eher in Schüben auf, d.h. eigentlich geht es dir gie ganze Zeit mittelprächtig bis gut und auf einmal geht´s heftig los. Es gibt aber Medikamente um die Kranhkeiten im Zaum zu halten, ich musste erst einmal umgestellt werden und seitdem geht´s mit eigentlich fast immer gut. Müsste ich nicht jeden Tag Tabletten schlucken, könnte man fast denken ich sei gesund :) Im Dez bin ich mit Verdacht auf akuten Schub ins Krankenhaus gekommen aber es war dann zum Glück schnell wieder vorbei.
Ich hatte bisher also erst einen Schub, aber der zog sich ca überein Jahr hin und ich habe, genau wie Yvonnes Freund sehr stark abgenommen, ich glaube auch so etwa 10 Kg. In solchen Fällen wird man auch oft mit Cortison behandelt.

So, das ist jetzt lang geworden aber ich hoff ich konnte es einigermaßen verständlich erklären, bin halt kein Arzt
Ich mache keine Rechtschreibfehler. Ich revolutioniere den Duden.





>



Schnecki
Diamant-User



Beigetreten: 23/11/2007 20:44:58
Beiträge: 5959
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



17/01/2008 09:59:49



puh! das klingt ja nicht so lecker!

ich wünschte trotzdem allen betroffenen alles gute!
Yvonne27
Diamant-User



Beigetreten: 11/11/2007 12:09:36
Beiträge: 378
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



17/01/2008 18:33:45

von schüben kann ich echt lieder singen
es gibt zeiten, wo echt alles okay ist beim meinem schatz und dann kommt der schub und er muß sich mit cortison und einem granulat voll pumpen.
dem körper bekommt das natürlich auch sehr gut...das cortison hat sich (typisch mann halt) so richtig schön am bauch fest gesetzt...
zur zeit haben wir grade ne "gute zeit", aber ich weiß schon genau, dass wenn die hochzeit vor der tür steht, dass es wieder los geht...

@redfairy: mein schatz kam auch mal ins krankenhaus und als sie mitbekman das er colitis hat, war er fort an, ein versuchskaninchen. hat man ja nicht alle tage so ein patient. nach 14 tagen hat es uns gereicht und er hat sich entlassen lassen. echt ne schweinerei.

so genug geklagt..
lg yvonne
osetira
Newcomer



Beigetreten: 18/01/2008 09:22:32
Beiträge: 1
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



18/01/2008 09:56:26

Hallo,
ich finde es schon mal gut, dass Du Fencheltee trinkst. Ohne Arzt über eine Diagnose zu spekulieren, ist natürlich müßig...könnte auch mit der Bauchspeicheldrüse zusammenhängen, könnte auch tatsächlich eine Blinddarmreizung sein.
Würde mich aber an Deiner Stelle nicht allzu sehr auf die Beschwerden fixieren, denn die werden davon nicht besser. Im Gegenteil, dadurch bist Du immer mehr in Hab-Acht-Stellung, ob wieder etwas nicht stimmt und bemerkst auch kleine Regungen im Bauch, die Dir sonst gar nicht auffallen würden.
Mach doch einfach mal weiter mit dem Tee, ein paar gute Tipps fand ich auch noch hier: gutefrage-reizdarm
Vielleicht findest da noch was, das Du dazu nehmen oder tun kannst.
Dann einen festen Termin für Arzt setzen, für den Fall, dass es nicht besser wird und bis dahin nicht so viel grübeln!
Liebe Grüße, osetira
Muckideluxe
Diamant-User



Beigetreten: 28/06/2007 16:14:28
Beiträge: 296
Offline

Aw:Einfach nur Reizdarm oder was schlimmeres?



18/01/2008 20:09:08

Hallo @all,

und danke für Euer Mitgefühl und Eure Tips.
Ich bin noch mal in mich reingegangen und habe überlegt was mir meine Ärztin damals noch mal alles im Abschlussgespräch gesagt hat.
Es war auch sehr viel aufeinmal damals.
Ich glaube sie hatte damals aber auch das Wort Reizdarm erwähnt.
Ich habe glücklicherweise heute garkeine Probleme gehabt.
@merenwen
Ich habe damals akribisch Liste geführt, um beobachten zu können, nach welchen Mahlzeiten ich Beschwerden hatte. Ich musste ja quasi zwei Dinge beachten- meinen Magen und die Speiseröhre.
Ich denke das die Schmerzen daher nun wirklich vom Darm kamen, (vorher warscheinlich auch) aber nur etwas schlimmer diesmal.
Egal, mir gehts auf jeden Fall wieder besser...

Liebe Grüße
Muckideluxe
Gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen,
die ich nicht ändern kann.
Gib mir den Mut, Dinge zu ändern,
die ich ändern kann.
Und gib mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.



Glückliche Ehefrau seit: 07.07.2007

http://www.pixum.de/viewalbum/?id=2643492

Forum-Index » Off Topic
 
Ähnliche Beiträge






Forum-Index
»Off Topic