^ zurück nach oben


Ein Kopf zum Verlieben - der passende Brautschmuck


178075229.jpg (178075229)

Erst der Kopfschmuck macht die Frau zur Braut. Einst musste es ein züchtiger Schleier sein, der im richtigen Moment gelüftet wurde. Heute hat die Braut viele Möglichkeiten, ihren Kopf anlass- und typgerecht herauszuputzen. Für jeden Stil den passenden Brautschmuck:

Brautschleier

25627WDSRGB75.jpg

Er gilt als klassischer Kopfschmuck und ist doch stark der Mode unterworfen.

Der Schleier kann kurz, halblang oder bodenlang sein, wobei die Faustregel gilt: je kürzer das Kleid, desto kürzer auch der Schleier.

Das Material bleibt dem persönlichen Geschmack überlassen. Einfache Schleier bestehen aus schlichtem Tüll, edle Stücke aus echter Spitze oder Stickerei. Oft setzen Verzierungen aus Perlen oder Strasssteinen interessante Akzente. Praktisch ist es, wenn der Schleier an einem Stoff- oder Blütenkranz befestigt wird. Dieser kleine Trick macht's möglich, das wehende Teil beispielsweise beim Tanzen einfach abzunehmen, ohne dabei die Frisur zu ramponieren.

addScript1

Hut

Vom extravaganten Modell mit ausladendem Rand bis zur winzigen "Pillbox" ist alles erlaubt, was gefällt - und zum Kleid wie auch zur Trägerin passt.

Der Hut kann schlicht oder mit Chiffon, Tüll, Federn, Blüten, Perlen usw. aufgepeppt sein, doch immer bleibt eines zu bedenken: irgendwann im Lauf des Tages wird der Hut lästig, und die Braut nimmt ihn ab.

Er empfiehlt sich deshalb nur bei solchen Frisuren, die unter diesem Kopfschmuck nicht leiden.

Kranz, Diadem, Sonstiges

25579WDSRGB75-crop620x501.jpg

Der Verzicht auf Schleier und Hut bedeutet keineswegs, dass die Braut "oben ohne" geht.

Hochgesteckte Frisuren lassen sich beispielsweise mit einem Diadem oder einer Krone schmücken.

In langes Haar kann man Bänder einflechten. Romantisch wirkt ein Kranz aus Stoffblumen und noch viel mehr aus echten Blüten. Ein mit Blüten, Federn oder Glitzerwerk verzierter Reif eignet sich als Blickfang für jedes Haar.

Gefragt ist die Kunst des Friseurs, und eine "Generalprobe" rechtzeitig vor der Hochzeit ist sehr empfehlenswert.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Brautfrisuren mit offenem Haar mehr-info

Brautfrisuren mit offenem Haar sind das perfekte Styling zur Hochzeit. Ob glatt, lockig oder leicht gewellt, offene Haare versprühen Dynamik und haben Charme.

Brautfrisuren - Tipps und Tricks mehr-info

Ihre Hochzeit steht bevor, jedoch wissen Sie noch nicht, was Sie mit Ihren Haaren machen wollen? Holen Sie sich die neuesten Ideen für Ihre Brautfrisur. Hier können Sie sich von den schönsten Frisurentrends inspirieren lassen!

Brautfrisuren- und Make Up mehr-info

Hier finden Sie die wichtigsten Trends rund um das Thema Brautfrisuren und Make Up. Lassen Sie sich für Ihre eigene Hochzeit inspieriren und finden Sie Ihr persönliches Frisuren-Highlight...

Hochsteckfrisuren für die Hochzeit mehr-info

Eine kunstvolle Hochsteckfrisur bildet für fast jede Braut das Highlight ihres Hochzeitsoutfit. Finden Sie hier die schönsten Hochzeitsfrisuren mit hochgesteckten Haaren!

Der große Tag ist da ... mehr-info

Tipps, wie Sie Ihr professionelles Braut-Styling für die Hochzeit mit ein paar Handgriffen vorbereiten können. Die Braut wird strahlen!

Beauty-Zeitplan mehr-info

Der weddix-Beauty-Zeitplan zeigt Ihnen, was Sie vor der Hochzeit für Ihre Schönheit tun können ...

Notfall-Paket für die Braut mehr-info

Ein kleines Pannen-Survival-Paket in der Handtasche ist Gold wert. Was unbedingt dabei sein muss am Tag der Hochzeitsfeier...