^ zurück nach oben

23. Juli 2018

Mutter der Braut

Die wichtigste Frage zur Hochzeit der eigenen Tochter oder des eigenen Sohnes ist natürlich, was man an diesen Tage trägt. Bevor jedoch diese schwierige Aufgabe gelöst wird, stehen noch einige Pflichten bei den Hochzeitsvorbereitungen auf dem Programm einer jeden Mutter.

Die Mutter der Braut

Unsere Tipps für alle Brautmütter:

  • Helft bei der Auswahl der Örtlichkeiten für die Trauung, den Empfang und die Party.
  • Sucht gegebenenfalls günstige Cateringunternehmen aus und gebt die Empfehlungen weiter.
  • Helft Eurer Tochter bei der Auswahl des Hochzeitskleides und der Kleidung für die Flitterwochen.
  • Stellt die Gästeliste der Familie, Verwandten und Freunde zusammen.
  • Sprecht die Gästeliste mit der Familie des künftigen Schwiegersohnes ab, um die Anzahl der Gäste eventuell zu begrenzen.
  • Sucht ein paar schöne alte Hochzeitsbräuche aus und macht Eure Tochter darauf aufmerksam.
  • Setzt Euch während der kirchlichen Trauung in die erste Reihe und verlasst nach der Hochzeit hinter dem Brautpaar als erste die Kirche.
  • Stelllt Euch in der Empfangsreihe direkt neben Eure Tochter.
  • Traditionell seid Ihr Empfangsdame - leitet die Gäste unauffällig an dem Hochzeitspaar vorbei.
  • Tanzt mit dem Vater der Braut während der ersten offiziellen Tanzsequenz.

 

ANZEIGE


Tolle Gastgeschenke aus dem weddix Shop
Darüber freut sich gewiss jeder Gast! mehr-info

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
Tipps für den Kleiderkauf mehr-info

Als Brautmutter sind Sie neben dem Brautpaar und den Trauzeugen die wichtigste Person und stehen somit im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit! Aus diesem Grund darf auch Ihre Garderobe nicht vernachlässigt werden und sollte gut bedacht sein...